ohne Führerschein

Beiträge zum Thema ohne Führerschein

Überregionales
Foto: Polizei

Unfallflucht endet mit Zwangseinweisung

Eine Unfallflucht hat sich am Donnerstag auf dem Rathaus-Parkplatz ereignet. Das teilt die Polizei mit. Gegen 17.40 Uhr beobachteten Zeugen eine Autofahrerin, die beim Rangieren ein Fahrzeug beschädigte. Dabei entstand am Opel der Unfallfahrerin und am geparkten VW Golf ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2.200 Euro. Obwohl die Frau noch vor Ort angesprochen wurde, setzte sie sich in ihr Fahrzeug und fuhr davon. Die Polizei wurde eingeschaltet. Mit Hilfe der Zeugenaussagen konnte sehr...

  • Velbert
  • 14.02.14
Überregionales

16-Jähriger nach Einbruch am Steuer erwischt

Besonders gewieft wollten Autodiebe in Altenessen vorgehen. Am Samstag hatten sie sich bei einem Großhändler in der Wickingstraße als Kauf­interessenten ausgegeben, in der Nacht auf Sonntag, gegen halb vier, kehrten sie mit Bolzenschneider und in der Nachbarschaft gestohlenen Kfz-Kennzeichen zurück. Sie hatten es auf einen BMW M6 sowie auf einen Porsche abgesehen, wie Ahmed El-Awad aus der Inhaberfamilie des Buddi-Autohandels glaubt. „Vor Geschäftsschluss hatten wir die Fahrzeuge aber zur...

  • Essen-Nord
  • 15.01.14
Überregionales

Mit gestohlenem PKW und ohne Führerschein unterwegs

In Ellinghorst nahm die Polizei in der Nacht zum ersten Advent zwei verdächtige junge Männer fest: Auf der Straße Pestalozzidorf bemerkten zwei Zeuginnen am Sonntag (1. Dezember), gegen 3.45 Uhr, einen haltenden PKW in dem sich zwei junge Männer befanden. Nach kurzer Zeit sprangen die Männer aus dem PKW und liefen in Richtung Lökensweg davon. Als die von den Zeugen informierten Polizeibeamten eintrafen, kamen auch die jungen Männer zurück. Bei Erblicken der Beamten, flüchteten die Männer...

  • Gladbeck
  • 02.12.13
Überregionales

25-Jähriger war ohne Führerschein und auf nicht zugelassenem Krad unterwegs

Am Dienstag (12. November 2013) gegen 11.40 Uhr sollte ein Kradfahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Albersallee durch die Polizei angehalten werden. Der Kradfahrer missachtete die Anhaltezeichen des Polizeibeamten und flüchtete. Bereits kurze Zeit später konnte der Fahrer, ein 25-jähriger Mann aus Kleve, ermittelt werden. Er warnicht im Besitz eines Führerscheins für das Motorrad. Außerdem war das Krad nicht zugelassen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Klever...

  • Kleve
  • 12.11.13
Überregionales

Gladbecker seit 20 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Kaum zu glauben, aber wahr: Ohne Führerschein war ein Gladbecker 20 Jahre lang auf den Straßen unterwegs, teilt das Polizeipräsidium Recklinghausen mit: Am Dienstag, 29. Oktober, kontrollierten Polizeibeamte auf der Erlenstraße, gegen 20.15 Uhr einen 51-jährigen PKW-Fahrer aus Gladbeck nach einem geringfügigem Geschwindigkeitsverstoß. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass dem Gladbecker vor 20-Jahren der Führerschein entzogen worden war. Seit dieser Zeit war er ohne Fahrerlaubnis...

  • Gladbeck
  • 31.10.13
  •  1
  •  1
Überregionales

Ohne Fahrerlaubnis zu schnell unterwegs und weitere Delikte

Mit Kleinkraftrad auf parkendes Auto gefahren Am Montag, 16. September, gegen 15.25 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Ennepetaler mit einem Kleinkraftrad Peugeot in Ennepetal die Hagener Straße in Richtung Mühlenstraße. In Höhe der Hausnummer 278 kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Heckklappe eines dort zum parken abgestellten VW. Er wurde leicht verletzt in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Drosselung auf 25 km/h...

  • Schwelm
  • 17.09.13
Überregionales

Klönnestraße: 19-Jähriger ohne Führerschein und mit geklauten Kennzeichen unter Drogen und Alkohol gestoppt

Einer Routinekontrolle durch Beamte der Polizeiwache Körne ist es zu verdanken, dass ein 19-jähriger Audi-Fahrer aus Gummersbach aus dem Verkehr gezogen werden konnte. Der Mann aus dem Oberbergischen war am letzten Sonntag (11.8.) mit einem Audi A4 unterwegs, als er gegen 6 Uhr morgens an der Klönnestraße in der Oststadt kontrolliert wurde. Nach Widersprüchen fanden die Beamten schnell heraus, dass er nicht nur ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war, weil er noch Fahrschüler sei, sondern...

  • Dortmund-Ost
  • 13.08.13
Überregionales

Mit drei Männer auf einem Motorroller

Drei junge Burschen auf einem Motorroller, das Ganze zur Nachtzeit und ohne Licht, ein Vorfall der nach einer genaueren Überprüfung schreit... Am Sonntag um 0.45 Uhr fiel Polizeibeamten auf der Niedernhofstraße der unbeleuchtete Roller auf, auf dem gleich drei 16-Jährige unterwegs waren. Der Fahrer hatte lediglich eine Mofaprüfbescheinigung, obwohl er für die 50er Maschine einen Führerschein benötigt hätte. Die Fahrgestellnummer stimmte nicht mit den Versicherungsunterlagen überein, sodass...

  • Hagen
  • 13.05.13
Überregionales
Foto: Polizei

Spritztour mit Omas Auto

Aufgeflogen ist am Montagabend ein 18-jähriger Heiligenhauser: Gegen 22.40 Uhr war der junge Mann mit zwei Freunden (beide 19 Jahre alt) in einem Audi auf dem Nordring in Heiligenhaus unterwegs, als er in eine Polizeikontrolle kam. Das berichtet die Polizei. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer sich das Fahrzeug unberechtigterweise von seiner Großmutter „geborgt“ und mit seinen Kumpels zu einer Spritztour durch Heiligenhaus aufgebrochen war. Gegenüber den Polizeibeamten gab der...

  • Heiligenhaus
  • 26.03.13
Überregionales

Betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren - Vater wusste von nichts

Donnerstag Nacht hielt die Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Daimlerstraße einen Honda mit niederländischem Kennzeichen an. Der Fahrzeugführer und sein Beifahrer flüchteten sofort nach dem Anhalten zu Fuß vor der Polizei, die die Verfolgung aufnahm. Auf dem Nordring konnten beide Personen, die sich im Gebüsch versteckt hatten, angetroffen werden. Der 21-jährige Täter aus Goch führte den Honda Civic ohne Fahrerlaubnis und stand unter Alkoholeinfluß. Halter des Honda Civic ist der...

  • Goch
  • 13.12.12
Überregionales

Drogen: Polizei stoppte Autofahrer (27)

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde Samstag Morgen gegen 02:50 Uhr auf dem Großen Markt ein 27-jähriger aus Kleve angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet waren. Außerdem fuhr er unter dem Einfluß von Beteubungsmittel. Im Fahrzeug wurden auch verschiedenen Sorten BTM aufgefunden und sichergestellt. Die Eigentumsverhältnisse des geführten Pkw waren...

  • Kleve
  • 06.10.12
  •  2
Überregionales

Betrunken - kein Führerschein - Unfall gebaut - abgehauen - Kennzeichen liegenlassen - dämlich!

Auf dem Weg zu seiner Dienststelle in Geldern bemerkte ein Polizeibeamter in Weeze, im Bereich der B9 einen Flurschaden und einen beschädigten Leitpfosten. Ein PKW-Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen und hatte den Schaden verursacht. Anschließend hatte er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am Unfallort konnte jedoch das Kennzeichen des Unfallverursachers aufgefunden werden. Der 31jährige Fahrzeughalter wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen. Er stand unter dem Einfluss von...

  • Goch
  • 05.02.12
Überregionales

Betrunkener Autofahrer (34) hatte auch keinen Führerschein

Am Sonntag (18. Dezember 2011) gegen 04.45 Uhr fuhr ein 34-jähriger Mann aus Kleve mit einem silberfarbenen Opel Corsa auf der Beethovenstraße und bog nach rechts auf den Mittelweg ab. Hierbei übersah er eine Fahrbahnverengung und fuhr gegen eine Leitbake. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, flüchtete er vom Unfallort. Da durch den Unfall das vordere Kennzeichen des Opels am Unfallort abgefallen war, konnte der 34-Jährige rasch ermittelt werden. Dieser gab zu, das Auto gefahren zu...

  • Kleve
  • 19.12.11
Überregionales

So ein Pech aber auch

Am Dienstag Nachmittag führten Polizeibeamte des Verkehrsdienstes im Bereich der Sommerlandstraße in Till Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde auch ein Autofahrer aus Kalkar gestoppt, da er die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten hatte. Eigentlich wäre nach Zahlung eines Verwarnungsgeldes alles für den Mann erledigt gewesen. Als der Mann jedoch seinen Führerschein vorzeigen sollte, kam das böse Erwachen. Der Autofahrer war auf Grund eines noch bestehenden Fahrverbots nicht im...

  • Bedburg-Hau
  • 20.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.