ohne Geld

Beiträge zum Thema ohne Geld

Politik
8 Bilder

Wir gehen und bleiben doch!
Es ist ein Abschied, aber nicht für immer.

Ladenprojekt 47 schließt! Wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, endet unser Mietvertrag in der Münzstraße 47 am 31.12. Während die Verhandlungen der Stadt um ein Soziokulturelles Zentrum sich weiter in die Länge ziehen, sehen wir uns nicht in der Lage auf Basis von Spenden und ehrenamtlicher Arbeit unser vielfältiges Programm auf 120m² aufrecht zu erhalten und dafür monatlich über 800€ Miete zu zahlen. Wir brauchen einen größeren Raum! Wir brauchen mehrere Räume! Wir brauchen...

  • Duisburg
  • 13.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Das Sommerfest  des  Tauschrings Unna e.V. - Vorsitzender Volker Manthei
25 Bilder

Ein schöner Sommerabend unter freiem Himmel
Das Sommerfest des Tauschrings Unna e.V.

Stadtteilzentrum Süd, Erlenweg 10 59423 Unna I Samstag, 03. August 2019 ab 17:00 Uhr „Geben und Nehmen ohne Geld“ Ich freue mich, so der Vorsitzende Volker Manthei, dass sie gekommen sind und heiße sie  herzlich willkommen. Unsere Idee des Gebens und Nehmens ohne Geld zeugt von einem großen Vertrauen unserer Mitglieder untereinander. Die Anzahl der Tauschaktivitäten ist seit 2014 auf einem erfreulich hohen Niveau. In der Vereinsgeschichte wurde im Durchschnitt an jedem Tag ein Tauschgeschäft...

  • Unna
  • 08.08.19
LK-Gemeinschaft
Mit Blick auf die Zeche: Die Skateanlage der Trendsportanlage Consol.
2 Bilder

Ferien ohne Urlaub

Sommer, Sonne, Strand - Das ist das idealisierte Bild der Sommerferien. Dass sich nicht jeder einen Urlaub leisten kann, oder der Urlaubsantrag der Eltern abgelehnt wurde, ist in dieser Traumvorstellung leider nicht berücksichtigt worden. Doch Gelsenkirchen bietet genug Alternativen an.   Wie man es auch dreht und wendet, in der Sommerzeit sitzen viele Jugendlichen im elterlichen Nest fest, und müssen ihre schulfreie Zeit in der Heimatstadt totschlagen. Was so mancher Teenie nicht weiß: In...

  • Gelsenkirchen
  • 19.07.18
Ratgeber
Auch am Ostwall können Parkgebühren jetzt mit dem Smartphone bezahlt werden. Fotos: Ralf Braun
2 Bilder

Pilotprojekt Parkgebühren per Mobiltelefon bezahlen

Das Bezahlen von Parkgebühren war bislang an Parkscheinautomaten nur bar möglich. Ab sofort wird mit dem Handy-Parken eine neue Zahlungsmöglichkeit eingeführt. Das Bezahlen per Mobiltelefon wird zusätzlich möglich sein, wo Parkscheinautomaten stehen. Die Gebühren erhöhen sich dadurch nicht. In einer einjährigen Pilotphase wird auf und im Wallring in der City das Handy-Parken erprobt. Die Stadt bietet damit mehreren Anbietern mit unterschiedlichen Konzepten die Möglichkeit, ihren Service rund um...

  • Dortmund-City
  • 22.01.18
Kultur

Abenteuer-Vorträge im Weseler Scala - jeweils zwei Freikarten zu gewinnen!

Wesel. Zwei Abenteuer-Vorträge finden im Scala (Wilhelmstraße 8-10 in Wesel) statt. "100 Tage Tibet - Das Versprechen" Titel des ersten Vortrages am Mittwoch, 9. November, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Scala (Wilhelmstraße 8 -10) ist "100 Tage Tibet - Das Versprechen". Der in Wesel geborene Werbe- und Modefotograf York Hovest berichtet über das "Geheimnisvolle Tibet". Er begleitete 2011 den Dalai Lama während seines Deutschlandbesuchs und gab ihm bei dieser Begegnung das Versprechen, sein Land...

  • Wesel
  • 27.10.16
Ratgeber

Handy-Parken: Verwaltung reagiert auf Vorschlag

Hocherfreut nimmt die SPD-Ratsfraktion die Ankündigung der Pressestelle der Stadt zur Kenntnis, die Verwaltung stelle nun Überlegungen an, damit Parkgebühren künftig auch per Handy bezahlt werden können. Nach dem Bekanntwerden des Wegfalls einer möglichen Kartenzahlung an Parkautomaten, suchte die SPD-Fraktion im Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grün ABVG nach alternativen Zahlungsmethoden für die neu aufgestellten Parkautomaten. Eine dieser Alternativen könnte das Bezahlen der Parktarife per...

  • Dortmund-City
  • 10.11.15
Vereine + Ehrenamt
Volker Manthei nach der Begrüßung der Gäste
30 Bilder

Von einer Idee zum Erfolgsmodell: Fünf Jahre Tauschring Unna e.V.

Samstag, 08. November 2014 I 11:00 Uhr Feier, Rückblick und Ausblick Das Tauschringmotto Geben und nehmen ohne Geld Der Tauschring hatte zu einem Empfang anlässlich des 5 jährigen Jubiläums eingeladen. Über 80 Gäste, Mitglieder, Vertreter aus der Politik und Verwaltung, der Presse und anderen Einrichtungen der Stadt Unna, konnte der Vorsitzende Volker Manthei herzlich begrüßen. Stellvertretend für unsere Gäste, so Volker Manthei, möchte ich Ingrid Kroll, die als Ortsvorsteherin Unna-Mitte in...

  • Unna
  • 08.11.14
  • 2
  • 3
Politik
Mit Bargeld geht bald nichts mehr bei den Bürgerdiensten.

Stadt verbannt das Bargeld aus Dienststellen

Die Stadtverwaltung Dortmund will bargeldlos werden. Aus Sicherheitsgründen sollen Münzen und Scheine weitestgehend durch Überweisungen und Kartenzahlungen ersetzt werden. Das beschloss der Verwaltungsvorstand gestern. Derzeit fällt in 36 Dienststellen der Stadt jährlich ein Bargeldumsatz von rund 8,1 Millionen Euro an. Die Umstellung beginnt nun bei den Bürgerdiensten (rund 6,5 Millionen Euro Umsatz) und beim Ordnungsamt (rund 870.000 Euro Umsatz). Hier werden u.a. EC-Cash-Geräte installiert....

  • Dortmund-City
  • 17.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.