Ohrfeige

Beiträge zum Thema Ohrfeige

Politik

Upps! Der GRÜNEN-Nachwuchs probt den Aufstand!

Upps, damit hat wohl niemand gerechnet: Der Nachwuchs der Gladbecker GRÜNEN geht auf Konfrontationskurs mit der lokalen Parteispitze und spricht sich eindeutig gegen den Ausbau der B 224 zur Autobahn A 52 aus. Für Mario Herrmann und die GRÜNEN-Spitze war dies eine heftige Ohrfeige, während sich die Ausbaugegner vor Freude auf die Schenkel klopfen. Sicher, man könnte den „Betriebsunfall“ auch als „praktizierte Demokratie“ bezeichnen, doch zeigt der Vorgang, dass es wohl in den Reihen der...

  • Gladbeck
  • 10.04.15
  • 1
  • 4
Politik
Landrat Süberkrüb hat ein Machtwort gesprochen, das an Deutlichkeit nicht zu überbieten ist: Die Stadt Gladbeck muss die ehemalige Kirche "St. Elisabeth" in Ellinghorst in ihre Denkmalschutzliste aufnehmen.

Machtwort des Landrates: Kirche "St. Elisabeth" wird zum Denkmal

Ellinghorst. Landrat Cay Süberkrüb hat ein Machtwort gesprochen und damit zugleich der Gladbecker Politik eine schallende Ohrfeige verpasst: Die ehemalige katholische Pfarrkirche "St. Elisabeth" in Ellinghorst muss in die Denkmalliste der Stadt Gladbeck aufgenommen werden. Dies jedenfalls ist die Kernaussage des Schreibens, das Bürgermeister Ulrich Roland jetzt von der Kommunalaufsicht des Kreises Recklinghausen bekommen hat. Damit reagierte Landrat Süberkrüb auf das bisherige Tauziehen um das...

  • Gladbeck
  • 06.12.13
  • 9
  • 1
Kultur
2 Bilder

Kritik & Kritiker

Hinter manchem Wort das als Lob verstanden sein soll steckt oft mehr unpassende, schmerzhafte Kritik als konstruktive Kritik bewirken könnte. Sie ist unverzichtbar wichtig, bringt uns zum Nachdenken, Schmunzeln, kann Dünger für Ansporn sein, weiter bringen oder verletzen. Hinter manchem Menschen der das tut, steckt oft einer der vorgibt zu loben, doch genau das Gegensätzliche von dem was er sagt in Wirklichkeit widerspiegelt und lebt. Schöne Worte in schäbigem Kleid; sind sie zeitweise...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.10.12
Überregionales
2 Bilder

Die Abrechnung

~ * ~ * ~ * ~ Heute habe ich ihr endlich eine geknallt. Es war schon lange fällig. Sie war völlig ahnungslos, sie hat nicht wissen können, dass es passieren würde, denn ich hatte einen Trick benutzt. Ich stand mitten in der Nacht im Flur des unpersönlich kalten Hauses, in das sie vor einem halben Jahr gezogen ist, zog das Handy aus der Tasche und wählte ihre Nummer. Ihr Telefon klingelte irgendwo ganz in meiner Nähe. Trotz seines melodischen Klingeltons dröhnte es unwirklich laut durch die...

  • Bochum
  • 21.04.12
  • 1
Sport
Screenshot / RTL

Klitschko-Kampf: Ohrfeige und Anspucken als Auftrag?

Klitschko-Management weiter in der Kritik Man kennt es eigentlich nur von „DSDS“ und „Supertalent“-Veranstaltungen, wo die Großmeister der Scripted Reality zu Werke sind und Storyliner im Auftrag von RTL die besten Plots kreieren, um eine eigentlich fade, wie langweilige Veranstaltung aufzupeppen und am „köcheln“ zu halten. (TNN) So geschehen nun scheinbar auch im Boxsport und das zur besten Sendezeit am Samstag-Abend des vergangenen Wochenendes. Die drei Hauptdarsteller: Insel-Großmaul David...

  • Düsseldorf
  • 22.02.12
  • 1
Überregionales
Wolfgang Konerding an seiner selbstgebauten Bonbonmaschine. Hier entstanden die ersten Prototypen für die Tüte „Hau mich blau“.  Foto: Sander
2 Bilder

Süße Ohrfeigen, die keinem weh tun

(von Manfred Sander) Wenn Wolfgang Konerding jemandem eine Ohrfeige gibt, dann klatscht es nicht, wie man es von einer Ohrfeige erwartet. Stattdessen ist sie ein süßer Gaumenschmaus, der auf der Zunge zergeht und im schlimmsten Fall Zahnschmerzen verursachen kann. Die Rede ist von Bonbons. Das leckere Naschwerk vereinigt die Form eines Ohres und die einer Feige in sich. Alles begann vor fast 50 Jahren, als der damals fünfjährige Wolfgang Konerding von seinem Vater 50 Pfennig bekam und sich an...

  • Hattingen
  • 17.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.