Okinawa - Kobudo

Beiträge zum Thema Okinawa - Kobudo

Vereine + Ehrenamt
Beim Okinawa Kobudo lernt man den Umgang mit dem "Bo".
2 Bilder

Kampfkunst erlernen im Weseler Verein - Neue Kurse für Kinder ab neun Jahren und Erwachsene

Wesel. Der Kampfkunstverein Wesel bietet wieder Einsteigerkurse an. Alle Kinder ab neun Jahren und Erwachsene sind eingeladen die asiatischen Kampfkünste kennen zu lernen. Shaolin Kempo und Okinawa Kobudo Der Verein bietet Shaolin Kempo und Okinawa Kobudo an. Im Shaolin Kempo werden Techniken des japanischen Karate und des chinesischen Kung Fu gelehrt. Es werden Schläge, Tritte, Hebel und Würfe geübt. Beim Okinawa Kobudo, das von der japanischen Insel Okinawa kommt, lernt man zunächst...

  • Wesel
  • 06.09.16
Sport
Hier geht's zur Sache!

Kampfkunstverein Wesel bietet neue Kurse im Shaolin Kempo und Okinawa Kobudo an

Der Kampfkunstverein Wesel bietet neue Einsteigerkurse an. Alle Kinder ab neun Jahren und Erwachsene sind herzlich eingeladen, wenn sie Interesse für die asiatischen Kampfkünste haben und diese kennen lernen möchten. Der Verein bietet Shaolin Kempo und Okinawa Kobudo an. Im Shaolin Kempo werden Techniken des japanischen Karate und des chinesischen Kung Fu gelehrt. Es werden Schläge, Tritte, Hebel und Würfe geübt. Beim Okinawa Kobudo, das von der japanischen Insel Okinawa kommt, lernt man...

  • Wesel
  • 04.04.16
Sport

Weseler Kampfkunst: Ab November neue Vereinskurse für Shaolin Kempo und Okinawa Kobudo

Der Kampfkunstverein Wesel bietet neue Anfängerkurse an. Alle Kinder ab neun Jahren und alle Erwachsenen sind herzlich eingeladen an einem der Kurse teilzunehmen, wenn sie sich für die asiatischen Kampfkünste interessieren und diese kennen lernen möchten. Im Verein werden Shaolin Kempo und Okinawa Kobudo angeboten. Im Shaolin Kempo werden Techniken des japanischen Karate und des chinesischen Kung Fu gelehrt. Es werden Schläge, Tritte, Hebel und Würfe geübt. Beim Okinawa Kobudo, das auf der...

  • Wesel
  • 19.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.