OMETEPE

Beiträge zum Thema OMETEPE

Kultur

Literatur und Politik
Nicaragua: Konzerlesung mit Gioconda Belli und Grupo Sal

Seit vielen Jahren ist die Stadt Herne partnerschaftlich mit der Insel Ometepe im Nicaragua verbunden. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgt der Städtepartnerschaftsverein die zugespitzte politische Situation in dem mittelamerikanischen Land. Auch das Eine Welt Zentrum des Kirchenkreises hat schon häufiger in Veranstaltungen über Nicaragua berichtet und lädt nun zu einer hochkarätigen Veranstaltung dazu ein. Am Mittwoch, 16. Oktober findet in der ASG-Aula in Castrop-Rauxel eine außergewöhnliche...

  • Herne
  • 14.10.19
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Reinhard Schemberg, Josef Stromberg, Irmhild Aichelmann, Siegmund Aichelmann und Udo Jakat kennen Ometepe persönlich, nicht nur von der Landkarte. Fotos: Michael Paternoga/Stadt Herne
2 Bilder

Warum sich Mitglieder des Herner Partnerschaftsverein seit Jahren einsetzen
Hilfe für Ometepe

Seit mehr als 30 Jahren gibt es Menschen in Herne, die sich für Ometepe in Nicaragua einsetzen. Während eines Pressegesprächs im Herner Rathaus berichteten drei von ihnen über ihre Motivation. Reinhard Schemberg muss nicht lange überlegen, um zu erklären, warum ihm diese Art der Unterstützung am Herzen liegt. „Es macht Freude, bereichert, bringt Kontakte und Erinnerungen.“ Der Herner könnte wohl stundenlang über sein ehrenamtliches und finanzielles Engagement berichten. Seit Jahrzehnten tritt...

  • Herne
  • 30.07.19
Politik
Alltag auf Ometepe - Frauen machen Wäsche im See

Die Revolution frisst ihre Kinder - Aktivistin aus Nicaragua berichtet

Am Montag, den 8. Oktober, 19 Uhr wird eine Aktivistin der Demokratiebewegung über die momentane schwierige politische Situation in Nicaragua berichten. Die Veranstaltung findet in der VHS im Kulturzentrum statt. Nicaragua befindet sich am Rande eines Bürgerkriegs. Im ganzen Land protestierten in den letzten Monaten Menschen gegen den autokratischen Präsidenten Daniel Ortega. Der lässt auf Bürger schießen. Sein letztes Gefecht? Menschen aller Schichten gehen auf die Straße, nicht nur rechte...

  • Herne
  • 02.10.18
Überregionales
Der Projektkurs der Jahrgangsstufe 12 sammelte insgesamt 1.340 Euro ein.

Spenden für Ometepe

Schüler der Erich-Fried-Gesamtschule sammelten durch ihr Projekt Geld für eine Partnerschule in Ometepe/Nicaragua. Das Geld wird für den Bau eines Zaunes verwendet. Der Projektkurs Ometepe der Erich-Fried-Gesamtschule (EFG) hat sich im vergangenen Schuljahr intensiv mit den landeskundlichen, politischen und sozialen Verhältnissen auf Hernes Partnerinsel Ometepe in Nicaragua beschäftigt. In Kleingruppen wurden dazu Videos und Schaubilder erstellt. Da die Gesamtschule mit dem Instituto Enmanuel...

  • Herne
  • 02.08.18
Überregionales
Von der Not der Menschen in Ometepe machte sich Wolfgang Honsberg bei einem Besuch in Nicaragua selbst ein Bild.

Für Ometepe: Spende statt Geschenke

Was schenkt man einem 70-Jährigen zum Geburtstag oder einem Kollegen zum Ausstand aus dem Berufsleben? Diese Frage hat wohl schon so manchen beschäftigt, der auf einer entsprechenden Einladungsliste stand... Die Gäste, die zum runden Geburtstag bei Wolfgang Honsberg und zur Verabschiedung von Uwe Scholle eingeladen waren, hatten es da deutlich einfacher. Sie ersparten ihren Besuchern das Kopfzerbrechen auf der Suche nach einem passenden Geschenk. Honsberg, ehemaliger didaktischer Leiter der...

  • Herne
  • 16.08.17
Überregionales
Maura Argentina Rivera erhält ein eigenes Haus.
2 Bilder

Ein Haus für Ometepe

Maura Argentina Rivera, alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern, davon eine behindert, bekommt ein Haus auf der Insel Ometepe. Das Geld dafür, immerhin 4060 Euro, haben der Projektkurs und die Ometepe-AG der Erich-Fried-Gesamtschule gesammelt. In Ometepe hat die Erich-Fried-Gesamtschule seit mehreren Jahren eine Partnerschule. Seit vier Jahren existieren direkte Kontakte mit den Schülern der Partnerschaftsinsel. Berichte der Vertreter der Ometepe-Sektion führten den Schülern vor Augen, wie...

  • Herne
  • 10.07.17
  • 1
Überregionales
Am Ende der Feier ließen die Schüler 100 Ballons mit guten Wünschen in den Himmel steigen.

Gute Noten und Engagement

Mit einem Rekord verabschiedete sich die zehnte Jahrgangsstufe von der Erich-Fried-Gesamtschule. Fast 85 Prozent aller Schüler erreichten den Mittleren Schulabschluss, 58 Prozent sogar mit dem Qualifikationsvermerk, der zum Besuch der Oberstufe berechtigt. „Und auch die 17 Hauptschulabschlüsse können sich sehen lassen“, betonte Abteilungsleiterin Birgit Legel-Wood bei ihrer Ansprache vor der feierlichen Zeugnisübergabe im Volkshaus Röhlinghausen. Erstmals erhielten in diesem Jahr auch Schüler...

  • Herne
  • 10.07.17
Überregionales
Ein gemischter Chor aus Oberstufenschülern und Flüchtlingskindern führte das Lied „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen auf.
2 Bilder

Gelebte Vielfalt

Auf 30 Jahre kann in diesem Jahr die Erich-Fried-Gesamtschule zurückblicken. Gegründet durch die Initiative engagierter Eltern und Lehrer hat sich die Schule an der Grabenstraße als feste Größe in der lokalen Bildungslandschaft etabliert. Im Rahmen einer Feierstunde im Vorfeld des Tages der Offenen Tür am 26. November gab es Gelegenheit, zurück und nach vorne zu blicken. Schulleiter Stephan Helfen verwies in seiner Ansprache noch einmal auf einige wichtige Grundsätze der erfolgreichen Arbeit...

  • Herne
  • 30.11.16
  • 2
Überregionales
Philip Eckey (Vierter von links) gab mit einer Spendensammlung den Anstoß zu dem Projekt.

Schüler lassen fairen Kaffee produzieren

Doppelt fair und extra lecker: Mit diesen Worten wirbt der Partnerschaftskreis Ometepe für die Kaffeesorte „Mundo Solidario“. Seit vergangenen September lässt Erich-Fried-Gesamtschule diese Bohne produzieren. Der Vertrieb läuft: Mehr als 140 Kilogramm wurden bei Schulfeiern, Festen und auf Märkten als Espresso oder Brühkaffee verkauft. Inzwischen gibt es sogar mehrere feste Verkaufsstellen in Herne. Der Erlös aus dem Verkauf fließt in die Schulpartnerschaft mit dem Instituto Enmanuel Mongalo in...

  • Herne
  • 17.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.