Online-Shopping

Beiträge zum Thema Online-Shopping

Politik
Aus der Sicht von Bekowerdo ist das Projekt "Online-Handel" für viele stationäre Geschäfte schwer zu stemmen.

Die Zukunft des stationären Handels - eine kritische Betrachtung

"Läuft nur billig in der Mode?" fragt die Westfälische Rundschau am 01.10.2016 und kommt zu dem Ergebnis, dass der Wettbewerb in Dortmund durch Ketten wie Primark und Zara immer härter wird. Die Süddeutsche Zeitung berichtete im April von einem Essener Geschäftsinhaber, der von seinen Besuchern Eintritt verlangt. Wer in den Geschenkladen "Ideenreich" in der Essener Innenstadt gehen möchte, muss zwei Euro Eintritt bezahlen. Der Ladenbesitzer leidet so sehr unter der Konkurrenz durch...

  • Dortmund-City
  • 03.10.16
Ratgeber
Weihnachtliche Phishing-Zeit und ein neuer WhatsApp-Virus!
2 Bilder

Weihnachtliche Phishing-Zeit und ein neuer WhatsApp-Virus!

Weihnachtliche Phishing-Zeit und ein neuer WhatsApp-Virus! Alle Jahre wieder kommen die IT-Abzocke und der IT-Erpresser auf den einen oder anderen Computer. Schlagworte wie; E-Mails, Word-Dokumenten (.doc) Zip-Dateien (.zip), Viren-Welle, Erpressungstrojaner, gefährliche Makros, bösartige ausführbare Dateien (.exe) oder JavaScript (.js), Schadcode, Makro-Viren, Malware, Verschlüsselungstrojaner, PayPal-Buchungen, Amazon-Warnungen vor "ungewöhnlichen Logins", Ebay Mahnungen über nicht bezahlte...

  • Dorsten
  • 17.12.15
  • 2
  • 6
Überregionales
Foto: Marjana Križnik
2 Bilder

Schrei vor Grauen: Online shoppen kann ganz schön nerven

Ich hab‘s doch wieder getan! Obwohl ich‘s nicht mehr machen wollte. Es ist aber auch zu verführerisch, weil scheinbar so easy und unkompliziert. Denn man kann es praktisch überall machen. Jederzeit. Ich oute mich: Ich hab' doch wieder im Netz geshoppt. Es ist aber auch zu verlockend: Entspannt auf der Couch sitzen, sich durch Ansichten und Beschreibungen von Waren scrollen. Dann auf den Einkaufswagen-Button klicken und gechillt fernab von Warteschlangen zur virtuellen Kasse switchen. Beim...

  • Goch
  • 16.06.15
  • 8
  • 1
Ratgeber
Stehen den Bottropern am Dienstag in einer Telefonaktion zur Verfügung: (v. l.) Doris Grzegorczyk und Anette Abraham von der Verbraucherzentrale .

"Erst checken, dann klicken": Kampagne für sicheres Online-Shopping zum „Weltverbrauchertag“

Es ist so komfortabel wie auch trügerisch – Einkaufen im Internet. Mit ein paar Mausklicks bestellen Online-Käufer bequem von zuhause aus die Produkte ihrer Wahl und potentiellen Ärger durch sogenannte „Klickfallen“ gleich mit. Anlässlich des Weltverbrauchertags am Sonntag, 15. März, weist die Verbraucherzentrale NRW in Bottrop auf die häufigsten und kostenintensivsten Gefahren hin, denen sich Online-Shopper schon beim Bestellvorgang aussetzen können. „Natürlich hat der Handel über das Internet...

  • Bottrop
  • 13.03.15
Ratgeber

Kauf-in-deiner-stadt.de: Im Internet nach Kunden angeln

Von der Couch aus problemlos bestellen. Alles ist möglich. Darüber klagt auch der ein oder andere Einzelhändler. Norbert Beck von Metatrain hat in Emmerich drei Wege aufgezeigt, wie man das Internet besiegen kann. Beck hatte den Einzelhändlern einen guten Tipp mit auf den Heimweg gegeben: „Machen Sie etwas, was das Internet nicht bieten kann. Finden Sie einzigartige, innovative Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle, die Sie unterscheiden.“ Raus aus der Komfortzone Er hatte dafür eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.15
  • 1
Ratgeber

Ich kauf lokal!

Klamotten über KIamotten, wie weich die sich anfühlen. Und wie gut die sitzen. Da kann das Internet leider nicht mithalten. Ich gehe lieber in die Stadt, ohne Plan und ohne irgendwelche Vorstellungen in meinem Kopf. Ich lasse mich von den Klamotten mitreißen und suche nicht alleine zuhause vor dem Computer auf undlichen Seiten, wo die bestellten Sachen dann gar noch zu klein, zu groß oder sogar in der falschen Farbe geliefert werden. Am besten kratzt der Stoff auch noch unsäglich. Nein danke!...

  • Duisburg
  • 05.11.14
  • 2
Überregionales
Das gemeinsame Bummeln und Entdecken kann kein Computer der Welt ersetzen.
6 Bilder

Stadtbummel statt Online-Shopping?

„Online ist man sich doch nie sicher, ob das Produkt wirklich ankommt und ob es so aussieht wie bestellt“, sagt die 13-jährige Lejla Mejric - und Recht hat sie. Doch warum verdrängt der Online-Handel den lokalen Handel dann mehr und mehr? Diese Frage haben wir den Moerser Passanten gestellt. ,,Wenn man genau weiß, was man will, dann kann man ja mal im Internet schauen, ob es dort günstiger ist“, so die 13-Jährige weiter. „Denn meist findet man gezielt gesuchte Produkte im Internet als...

  • Moers
  • 05.11.14
  • 1
  • 3
Überregionales
Horst Annas: „Ich habe Bargeld in der Tasche.“
5 Bilder

Einkaufen mit allen Sinnen: Shoppen die Wittener lieber bei lokalen Einzelhändlern oder online im Internet?

Online-Shopping ist ein neuzeitlicher Trend, dem sich in den vergangenen Jahren mehr und mehr Menschen zugewandt haben. Auch in Witten wird der Einkauf per Mausklick zu einem immer größeren Thema. Witten aktuell befragte daher die Bürger, ob sie Produkte tendenziell online oder bei den heimischen Händlern in den Geschäften vor Ort kaufen. Das Kaufverhalten der Wittener Bürger ist gespalten. Insbesondere für die jüngeren Menschen wird das Online-Shopping immer selbstverständlicher. Der...

  • Witten
  • 02.10.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.