Online-Umfrage

Beiträge zum Thema Online-Umfrage

Politik
Bis zum 16. Juni können Bochumer Familien an einer anonymen Online-Befragung des Familienbüros teilnehmen. Ziel ist es, die Stadt Bochum noch familien- und generationsgerechter zu gestalten und die Angebote weiter zu entwickeln.

Familienbüro startet Online-Befragung
Bedarfsgerechte Angebote für Familien

Um die Stadt Bochum noch familien- und generationsgerechter zu gestalten und ihre Angebote entsprechend weiter zu entwickeln, ist sie auf die Beteiligung aller Bochumer Familien angewiesen – egal ob Alleinerziehende, Pflege-, Patchwork- oder Regenbogenfamilie. Unter diesem Gesichtspunkt führt das Familienbüro von Sonntag, 15. Mai, dem Tag der Familie, bis einschließlich 15. Juni eine etwa fünfzehnminütige Online-Befragung durch. Teilnehmende beantworten dabei anonym Fragen zur familiären...

  • Bochum
  • 11.05.22
Politik

Ihre Meinung ist gefragt!
CDU startet große Online-Umfrage zum Averbruch!

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch startet ab heute eine große Online-Umfrage rund um den Stadtteil Averbruch. Gerd Grauvogl-Bruns, Vorsitzender der CDU-Stadtmitte-Averbruch: „Uns interessiert die Meinung der Bürgerinnen und Bürger über den Averbruch und wir als CDU möchten gerne in Erfahrung bringen, wo die CDU anpacken soll, damit dieser Stadtteil noch lebens- und liebenswerter wird, als er es sowieso schon ist. Dazu werden wir in den nächsten Wochen auch im Stadtteil präsent sein und...

  • Dinslaken
  • 24.07.21
Wirtschaft
Iserlohn wird beständig weiter entwickelt und fit für die Zukunft gemacht. Foto: Jan Schäfer

Quartiersentwicklung Heide Hombruch
Jetzt mitmachen bei Online-Umfrage zum Bereich Lichte Kammer

ISERLOHN. Noch bis zum 18. Juli führt die Stadt Iserlohn in den Stadtteilen Iserlohner Heide und Hombruch eine Bürgerbefragung zum Thema Quartiersentwicklung im Bereich Lichte Kammer durch. Alle Iserlohnerinnen und Iserlohner und insbesondere alle Bürgerinnen und Bürger in den beiden Stadtteilen sind herzlich eingeladen, über die neue Beteiligungsplattform "adhocracy+" der Stadt Iserlohn an der Umfrage teilzunehmen. Zu finden ist sie unter beteiligung.iserlohn.de und auf der Homepage der Stadt...

  • Iserlohn
  • 12.07.21
LK-Gemeinschaft
Auf einem Online-Portal soll die Enser Jugend Taschengeld-Jobs finden. Foto: dab.

Gemeinde möchte Jugend einbeziehen
Taschengeldbörse geplant

ENSE. Die Gemeindeverwaltung plant, eine Online-Taschengeldbörse einzurichten. Hier können Enser Suchangebote (wie Rasenmähen, Einkaufen, Botengänge, Kindersitting, Tierbetreuung) für kleinere Hilfstätigkeiten schalten. Jugendliche können ihre Hilfe für bestimmte Tätigkeiten für ein kleines Taschengeld anbieten. Eine Vermittlung wird über Ehrenamtliche der Freiwilligen Agentur getätigt werden. Jugendliche haben die Möglichkeit, auf ihre Hilfstätigkeit vorbereitet zu werden. Ob die Idee einer...

  • Arnsberg
  • 25.05.21
Kultur
Um den Service auszuweiten und noch kundefreundlicher zu gestalten, hat die Stadtbücherei Hilden eine Online-Umfrage gestartet und möchte wissen, wie Hildener Bürger die Angebote wahrnehmen und beurteilen.

Stadtbücherei Hilden bittet um Teilnahme an Umfrage
Angebot beurteilen

Die Stadtbücherei Hilden hat eine Online-Umfrage veröffentlicht, um zu erfahren, wie die Hildener Bürgerinnen und Bürger das Angebot während der Corona-Schließung beurteilen. „Wir wüssten gerne, wie unsere Angebote in der Öffentlichkeit sowohl bei langjährigen Nutzenden als auch bei den Neu- oder Nichtnutzenden, ankommen. Dadurch möchten wir unseren Service zukünftig noch kundenorientierter gestalten“, so Stefanie Krüger, Mitarbeiterin der Bibliothek. Deshalb werden in der Umfrage auch Wünsche...

  • Hilden
  • 23.05.21
LK-Gemeinschaft
Der Hünxer Markt aus der Vogelperspektive. Foto: Nover

321 nahmen an Online-Umfrage zum Hünxer Markt teil
Mehr Platz für Kinder, Senioren und Fußgänger

Der Ortsverband CDU Hünxe/Gartrop-Bühl hat seine Umfrage zum Hünxer Marktplatz beendet. Der Vorsitzende Bernd Chronz: “Mit 321 abgegebenen Stellungnahmen war die Beteiligung unvorhergesehen groß“. Viele Bürger interessieren sich für dieses Thema und haben viele Vorschläge zur Neugestaltung der Ortsmitte gemacht. Das Alter der Befragten war gleichmäßig verteilt über alle Altersgruppen. Es stellte sich heraus, dass mehr als die Hälfte der Besucher den Marktplatzes zwei- bis dreimal die Woche...

  • Hünxe
  • 05.02.21
Wirtschaft
Die Landesgartenschau rund um den Zechenpark trotze teilweise Corona und konnte viele Besucher auf dem Gelände begrüßen. Studenten der Hochschule Rhein-Waal möchten mit einer Umfrage nun herausfinden, was die Laga gebracht hat.

Onlineumfrage zur Landesgartenschau
Hat sich das Image der Stadt gewandelt?

Studenten der Hochschule Rhein-Waal starten unter der Leitung von Dr. Barbara Stoberock eine Onlineumfrage zur Landesgartenschau. „Nach Ende der Veranstaltung wollen die Studentinnen und Studenten für uns herausfinden, was die Landesgartenschau den Menschen vor Ort gebracht hat. Hat sich das Image der Stadt gewandelt? Wie nehmen die Menschen den neugestalteten Zechenpark wahr? Dies und vieles mehr wollen wir mit der Umfrage herausfinden“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt....

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.21
Politik
Eine Online-"Befragung zur Ortskernneugestaltung in Hünxe" möchte der CDU Ortsverband Hünxe/Gartrop-Bühl starten. Bürger sind zum Mitmachen aufgerufen.

CDU Ortsverband Hünxe/Gartrop-Bühl startet Online-Bürger-Umfrage
Befragung zur Ortskernneugestaltung in Hünxe

Eine Online-"Befragung zur Ortskernneugestaltung in Hünxe" möchte der CDU Ortsverband Hünxe/Gartrop-Bühl starten. Dazu wurde eine fünfköpfige Gruppe gebildet, die sich in Zukunft schwerpunktmäßig mit diesem Thema befasst. "Als erste Maßnahme möchten wir die Bürger zu diesem Thema befragen. Auf Facebook (CDU Fraktion Hünxe) finden sie einen Link, der sie zur Befragung leitet. Hier werden sieben Fragen gestellt, die dann von allen Bürgern beantwortet werden können.", so Vorsitzender Bernd Chronz...

  • Dinslaken
  • 11.12.20
Wirtschaft
Bereits mehr als 100 Unternehmen im Kreis Wesel beteiligten sich an der Online-Umfrage „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten“, die von der EntwicklungsAgentur Wirtschaft, der Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel und dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein noch bis zum 26. November durchgeführt wird.

Endspurt bei der Online-Umfrage der Unternehmen im Kreis Wesel
Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Bereits mehr als 100 Unternehmen im Kreis Wesel beteiligten sich an der Online-Umfrage „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten“, die von der EntwicklungsAgentur Wirtschaft, der Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel und dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein noch bis zum 26. November durchgeführt wird. „Mit der Umfrage wollen wir herausfinden, ob die Corona-Krise zu einem Zuwachs familienbewusster Personalmaßnahmen führt“, so Landrat Ingo Brohl. „Ich würde mich sehr...

  • Wesel
  • 18.11.20
Wirtschaft
2 Bilder

Online-Umfrage „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten im Kreis Wesel"
Fünf Minuten, die Aufschluss geben über die Realitäten in regionalen Unternehmen

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein laden Unternehmen im Kreis Wesel herzlich ein, an einer Online-Umfrage teilzunehmen. Vom 29. Oktober bis 26. November 2020 können Unternehmen Fragen zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Corona-Zeiten im Kreis Wesel“ beantworten. Mit der Umfrage soll herausgefunden werden, ob die aktuelle Corona-Krise zu einem erwarteten...

  • Wesel
  • 29.10.20
Politik
2 Bilder

Mobilitätsbefragung Dinslaken: Aufruf zum Mitmachen!
Wie bewegen sich die Bürger/innen fort und wie bewerten sie die lokalen Möglichkeiten?

Fahren die Dinslakenerinnen und Dinslakener häufig mit dem Auto zum Einkaufen oder doch zunehmend auch mit dem Fahrrad? Wird für den Weg zur Arbeit der öffentliche Nahverkehr genutzt? Wie häufig in Dinslaken für welchen Zweck welches Verkehrsmittel genutzt wird, darüber liegen aktuell keine Informationen vor. Die Kenntnis über das Mobilitätsverhalten der Bürgerinnen und Bürger ist jedoch eine wichtige Grundlage für die weitere zukünftige Entwicklung von nachhaltigen und zielgerichteten...

  • Dinslaken
  • 02.10.20
Wirtschaft
Wie attraktiv ist die Innenstadt? Am 1. Juli wurde beispielsweise die Neheimer Marktpassage wiedereröffnet. Archiv-Foto: Diana Ranke

An Online-Umfrage teilnehmen
Wie attraktiv ist die Innenstadt von Arnsberg-Neheim?

Die Innenstädte und damit auch das Einkaufszentrum unter freiem Himmel in Arnsberg-Neheim - stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Neben den coronabedingten Auswirkungen auf die Passantenfrequenzen, werden die Entwicklungen im digitalen Handel Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit der Zentren haben. Umso wichtiger ist es, die Einschätzung der Besucher und potenzielle Kunden zu kennen und in die zukünftige Arbeit einzubeziehen. Zu diesem Zweck werden in den nächsten Wochen zwei...

  • Arnsberg
  • 25.09.20
Politik
Sozialdezernent Rainer Benien fasste die Ergebnisse des ersten Stadtteilforums zum inklusiven Handlungskonzept Ende Januar im Mehrgenerationenhaus "Bogen" 
zusammen.

Stadtteilforen und -begehungen in Corona-Zeit nicht möglich / Online-Kurzumfrage: "Wie wollen wir 2030 in Wesel leben?"
Wesel arbeitet am inklusiven Handlungskonzept

Seit Januar 2020 entwickelt die Stadt Wesel ein gesamtstädtisches inklusives Handlungskonzept. Dabei steht im Mittelpunkt die Frage „Wie wollen wir 2030 in Wesel leben?“ Wer dazu gerne seine Ideen einfließen lassen möchte, kann ab sofort an einer internetbasierten Kurzumfrage teilnehmen. Zuvor organisierte die Integrationsbeauftragte Janet Plum unterschiedliche Beteiligungsformen für Bürgerinnen und Bürger. Dort konnten diese ihre Anregungen und Wünsche nennen. Auf Grund der Corona-Krise...

  • Wesel
  • 28.05.20
  • 1
Politik
Düsseldorf: 510 Rückmeldungen hat das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz im Online-Beteiligungsverfahren zum Lärmaktionsplan III (LAP III) erhalten.

Düsseldorf: 510 Rückmeldungen zum Lärmaktionsplan
Mit einer Online-Umfrage hat das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz viele Interessierte erreicht

510 Rückmeldungen hat das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz im Online-Beteiligungsverfahren zum Lärmaktionsplan III (LAP III) erhalten. Das Verfahren lief vom 2. bis 29. März. Mehr als 1.200 Seitenaufrufe wurden registriert. Von V. Paulat "Wir freuen uns über die gute Resonanz, die das große Interesse der Düsseldorfer am Thema Lärm bei der einmal mehr bestätigt", betont Umweltdezernentin Helga Stulgies. Sie erläuterte: "Aufgrund der Corona-Pandemie trat das Thema Lärm allerdings stärker in...

  • Düsseldorf
  • 13.05.20
Wirtschaft

Online-Blitzumfrage der IHK Arnsberg
Wirtschaft ist gegen Kassenbonpflicht

Mit großer Mehrheit hat sich die Wirtschaft am Hellweg und im Sauerland gegen die so genannte Belegausgabepflicht ausgesprochen. In einer Online-Blitzumfrage erhielt die IHK Arnsberg fast 900 Antworten aus allen Teilen der Wirtschaft. Seit etwas mehr als einem Monat ist sie da, die Pflicht zur Ausgabe eines Kassenbons. Doch der Zweck, dem sie dienen soll, nämlich Steuerbetrug zu verringern, wird nach Einschätzung der meisten Unternehmen (79 %) im Hochsauerland und im Kreis Soest verfehlt....

  • Arnsberg
  • 11.02.20
Politik

Jetzt mitmachen!
CDU startet Umfrage zur Altstadt!

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch hat eine Umfrage zur Dinslakener Altstadt gestartet. Am vergangenen Wochenende wurden bereits Fragebögen an die Anwohnerinnen und Anwohner verteilt. Seit heute ist es auch möglich an der Umfrage online teilzunehmen. Sie steht unter www.cdu-dinslaken.de zur Verfügung. Gerd Grauvogl-Bruns, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Stadtmitte-Averbruch, erläutert die Umfrage: „Die Dinslakener Altstadt ist seit jeher eine Herzensangelegenheit der Dinslakener CDU....

  • Dinslaken
  • 02.09.19
Kultur
So stimmungsvoll kann der Kirchturm von St. Peter und Paul leuchten.

Umfrage zum verkaufsoffenen Sonntag ist online
City-Manager planen Stadtfest am 1. Advent

Während die großen Ferien auf die Zielgerade einbiegen und der Sommer noch einmal richtig durchstartet, stecken die Ratingen Marketing GmbH (RMG) und der City-Kauf Ratingen mitten in den Vorbereitungen für den Dezember. Als Veranstaltungsplaner sind sie diese Form antizyklischen Arbeitens gewöhnt. Dass sie sich mit ihren Ideen für die Vorweihnachtszeit aber zu einer Zeit an die Öffentlichkeit wenden, in der die meisten eher über einen Schwimmbadbesuch oder kühlende Getränke nachdenken, hat...

  • Ratingen
  • 22.08.19
Ratgeber

Online-Umfrage „Unternehmensnahe Kinderbetreuung im Kreis Wesel“
Welche Maßnahmen gibt's in Ihrem Betrieb und welche müssen noch umgesetzt werden?

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel führen in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein noch bis zum 27. Mai eine Online-Umfrage zum Thema „Unternehmensnahe Kinderbetreuung“ durch. Mit der Befragung der Unternehmen möchten die Beteiligten Informationen darüber gewinnen, welche Unternehmen im Kreis Wesel Maßnahmen zur betrieblichen Kinderbetreuung bereits umgesetzt haben, oder ob entsprechende Maßnahmen derzeit in der...

  • Wesel
  • 08.05.19
Wirtschaft
Kinderbetreuung in Unternehmen leistet einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Online-Umfrage „Unternehmensnahe Kinderbetreuung im Kreis Wesel“
Ein wichtiger Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Entwicklungs-Agentur Wirtschaft und die Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel führen in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein vom bis zum 27. Mai eine Online-Umfrage zum Thema „Unternehmensnahe Kinderbetreuung“ durch. Maßnahmen zur betrieblichen Kinderbetreuung Mit der Befragung der Unternehmen möchten die Beteiligten Informationen darüber gewinnen, welche Unternehmen im Kreis Wesel Maßnahmen zur betrieblichen Kinderbetreuung bereits umgesetzt haben, oder ob...

  • Dinslaken
  • 06.05.19
Politik

Noch bis Donnerstag mitmachen und gewinnen
Jugendumfrage der Stadt Hagen

Was wünschst du dir für deine Freizeitangebote in Hagen? Bist du Mitglied in einem Verein? Wie informierst du dich darüber, was in Hagen los ist? Die Online-Umfrage der Stadt Hagen für Kinder und Jugendliche läuft noch bis diesen Donnerstag, 28. Februar. Es haben sich bereits zahlreiche junge  Hagener an der Umfrage beteiligt. Die Stadtverwaltung bittet auch alle übrigen Kinder und Jugendlichen, die eine Postkarte zur Online-Umfrage erhalten haben, noch teilzunehmen. Auf der Karte sind die...

  • Hagen
  • 25.02.19
  • 1
Wirtschaft
Bei Facebook laufen privat inititierte Umfragen dieser Art. Sie zeigen, dass Bürger die Zukunft ihrer Stadt beschäftigt.

Einzelhandel: Titelkolumne im Weseler zur aktuellen Umfrage der Wirtschaftsförderung
Denken Sie noch nach - oder googeln Sie schon? Wie Stadtzukunft (auch in Wesel) funktioniert.

Gehören Sie auch zu den Nörglern, die ständig den stationären Handel mies machen? Die solche Dinge sagen wie "In der Stadt einkaufen, ist mir zu stressig - ich schaff' das einfach nicht!" Oder: "Im Internet kann ich aussuchen, wann und wie lange ich will. Und ich krieg's bequem an die Haustür geliefert!" Dann sind Sie aus dem Schneider. Sie gehören nämlich nicht zu den verantwortungsvollen Menschen, die Wert legen auf eine gesunde Unternehmenslandschaft in ihrer Heimat. Sollten Sie aber zu...

  • Wesel
  • 15.01.19
  • 1
  • 3
Politik

Wie soll der Grüne Ring Hochfeld umgestaltet werden? Bürger-Ideen sind gefragt

Der Weg von der Duisburger Innenstadt an den Rhein führt über den Grünen Ring Hochfeld. Der Grüne Ring, der zusammen mit dem RheinPark und RheinOrt als Ausstellungsfläche für die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2027 vorgesehen ist, soll nun umgestaltet werden. Bis zum 14. Oktober haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich online an dem Planungsprozess zu beteiligen und ihre Ideen und Wünsche zur zukünftigen Gestaltung einzubringen. Die entsprechende Internetseite ist...

  • Duisburg
  • 18.09.18
  • 1
Ratgeber
Schlaglöcher können Radfahrern das Leben ganz schön schwer machen.

Wie zufrieden sind die Radler? ADFC startet Fahrradklima-Test 2016 - Duisburger werden um Meinung gebeten

Wie zufrieden sind Duisburgs Radfahrer mit ihrer Stadt? Das möchte der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) erneut wissen. Bei seinem letzten, bundesweiten Fahrradklima-Test vor zwei Jahren landete Duisburg auf Platz 28 von 39 Großstädten. Mehr als 100.000 Bürgerinnen und Bürger hatten sich 2014 an der Online-Umfrage beteiligt, die Fahrradfreundlichkeit in insgesamt 468 Städten und Gemeinden mittels Schulnoten von eins bis sechs beurteilt. Knapp 700 Duisburger beantworteten damals die...

  • Duisburg
  • 23.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.