Onlinehandel

Beiträge zum Thema Onlinehandel

Wirtschaft
Logo: Heimatshoppen

Appell der SIHK
Einkaufen vor Ort stärkt Innenstädte: Hagener können auch beim Online-Shopping lokal denken

Eine Verlängerung und Verschärfung der Corona-Bedingungen, das Verbot der Sonntagsöffnung – die Herausforderungen für Handel und Gastronomie bleiben in den kommenden Wochen hoch. „Jetzt kommt es auf uns alle an, die besonders betroffenen Branchen vor Ort zu stärken. Heimat shoppen ist aktueller denn je“, fordert Ralf Stoffels, Präsident der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), dazu auf, Unternehmen vor Ort zu stärken.  „Wenn wir nach der Corona-Krise wieder in unseren...

  • Hagen
  • 27.11.20
Wirtschaft
Für Hektor Gerbszt, Eigentümer der Apotheke am Berliner Tor, ist Apotheker "der beste Job, den es gibt"
3 Bilder

Online Handel wirkt sich auch auf Apotheken negativ aus
Ungerechtigkeit nicht nur innerhalb der EU

Dass der Online Handel viele Existenzen gefährdet,ist längst kein Geheimnis mehr. Schließlich war das Shoppen nie so einfach wie heute. Ohne sich vom Sofa zu erheben, bestellt man die benötigte Ware, welche einem meist am nächsten Tag kostenlos bis vor die Wohnungstür geliefert wird. Das wirkt sich auch auf die Apotheken in der Region aus. So wurden allein in der Hansestadt Wesel in den letzten drei Jahren vier Apotheken geschlossen. Michael Jilek, Sprecher der Weseler Apotheken erklärt: „Alle...

  • Wesel
  • 19.11.20
Wirtschaft
2 Bilder

Warum Corona mindestens so viele unehrliche wie aufrechte Menschen auf den Plan ruft
Angezettelt: Erkenntnisse aus dem E-Mail-Empfang eines niederrheinischen Anzeigenblattes

Der Maileingang eines Anzeigenblattes ist ein unschlagbar treffendes Spiegelbild der Gesellschaft. Wobei es hier nicht um die regulären, publikatorisch verwertbaren Mails geht, sondern um den Schrott. Da hätten wir zu allererst diese höchst nervigen Werbemails, die natürlich voll auf das angesagte Kaufverhalten in Teutonien abzielen. Vorneweg marschiert die Spamabteilung des reichsten Mannes der Welt, die mittlerweile jede Mailbox auf dem Erdball im Visier hat. Leider ist mein Büro einem...

  • Wesel
  • 15.04.20
Wirtschaft
2 Bilder

Lieferdienste rund um Hamminkeln - Interview mit Karola Fehr ("Hamminkeln bringt's")
"Die erste Schockstarre scheint vorüber zu sein und die Zahlen gehen wieder ein wenig aufwärts"

Kaum dass die Coronakrise den Niederrhein erreicht hatte, waren die ersten Helfergruppen am Start. Doch nicht nur private Aktionen stemmen sich eifrig gegen die Folgen des Shutdowns - auch die regionalen Unternehmen lassen sich kreative Dinge einfallen, um die Konsequenzen der Einschränkungen abzumildern. Eine der Initiativen stammt von Karola Fehr und Tobias Kölking, die zusammen die Internetplattform "Hamminkeln bringt`s" gründeten. Wie genau das vonstatten ging, erklärt Karola Fehr im...

  • Hamminkeln
  • 03.04.20
Ratgeber
HELLWEG hat Deutschlands besten Online-Shop in der Kategorie "Bauen & Heimwerken (mit Filialnetz)". Das HELLWEG Team freut sich über die Auszeichnung.

Auszeichnung geht nach Dortmund:
HELLWEG.de von Verbrauchern zu Deutschlands bestem Online-Shop gewählt

Die Verbraucher haben entschieden und den Online-Shop des Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmens HELLWEG an die Spitze der deutschen Online-Shops gewählt. HELLWEG.de ist als „Deutschlands bester Online-Shop 2019“ in der Kategorie „Bauen & Heimwerken (mit Filialnetz)“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer großen bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und des Nachrichtensenders n-tv sind die besten Shops in 52 Kategorien...

  • Dortmund-West
  • 01.10.19
Wirtschaft
Baustelle: Leerstände im Einzelhandel
9 Bilder

Amazon ist keine Stadt
Öffentliche Podiumsdiskussion zur Entwicklung des Einzelhandels in Kamen

Rund 100 Interessierte fanden sich heute am Montag, dem 30. September 2019 zu einer Podiumsdiskussion im ehemaligen Edeka-Markt in der Adenauerstraße ein. Moderiert wurde der Abend von Lothar Baltrusch, dem bekannten Moderator von Antenne Unna. Teilnehmer und Teilnehmerinnen, waren Elke Kappen (Bürgermeisterin der Stadt Kamen), Stefan Kruse (Geschäftsführer, Büro Junker und Kruse, Dortmund) Bernd Wenige (Vorsitzender der Kamener Interessengemeinschaft (KIG) und Thomas Schäfer (Handelsverband...

  • Kamen
  • 30.09.19
Wirtschaft

„Einkaufsstadt Wesel“ – GMA stellt Konzept für Weseler Einzelhandel vor
Innenstadt und Umland: Wesel schneidet trotz Onlinehandel-Konkurrenz bei den Bürgern gut ab!

Wie kann Wesel als Einkaufsstandort gestärkt werden? Seit Anfang 2019 arbeitet die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) aus Köln an einem neuen Einzelhandelskonzept für die Stadt Wesel. Gestern (25.September 2019) hat sie den Arbeitskreisen „Neues Einzelhandelskonzept“ und „Einzelhandel und Dienstleistung“ in einer zweiten Sitzung den aktuellen Stand vorgestellt. „Wir haben in den vergangenen Jahren mit vielen Maßnahmen die Weseler Innenstadt aufgewertet. Vor allem die zahlreichen...

  • Wesel
  • 26.09.19
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Die 1.700 Mitarbeiter im Amazon Logistikzentrum in Winsen arbeiten Hand in Hand mit Robotern.

Tag der Logistik am 11. April
Amazon öffnet Türen

Am 11. April, dem Tag der Logistik, öffnet Amazon erstmals die Türen aller 12 deutschen Logistikzentren für die Öffentlichkeit. Armin Cossmann, Regionaldirektor Amazon Operations Deutschland: „Seit 2015 bieten wir öffentliche Führungen an und haben erst kürzlich das Besucherprogramm auf weitere Standorte ausgeweitet. Wir freuen uns sehr, am Tag der Logistik, Menschen in allen Logistikzentren zu empfangen. Wir wollen, dass Interessierte kommen und hinter die Kulissen schauen. Wir zeigen, was...

  • Dortmund-City
  • 15.03.19
  • 1
Politik
Bürgermeister Christoph Tesche (2.v.r.) mit Christian Ernst, Experte für Digitalisierung, Berater und Coach (v.l.n.r.), Gert Rainer Scholze, Chef der AIP-Unternehmensgruppe und der GRS Beteiligungen, Rainer Hans, Inhaber der Firma Info Tech und Hermann Böckmann, Pressereferent und Leiter der Stabsstelle Kommunikation & Medien, bei der Altstadtkonferenz.

170 Akteure bei der 5. Altstadtkonferenz
"Besitzer müssen Gebäude auf Vordermann bringen"

Bürgermeister Christoph Tesche hatte am Mittwoch im Rathaus Recklinghausen bereits zur 5. Altstadtkonferenz eingeladen. Und die Resonanz war groß: 170 Bürger fanden sich im Großen Sitzungssaal ein, um mit Tesche, den Mitgliedern des Verwaltungsvorstandes sowie den Sprechern der fünf Altstadtquartiere in einen Austausch zu treten. Die erste Auflage der Veranstaltung fand bereits im Dezember 2013 statt. „Ich bin überzeugt, dass die Altstadt das Herz unserer Stadt ist. Wenn das gesund ist, strahlt...

  • Recklinghausen
  • 20.02.19
Wirtschaft
Wo, wann und wie wird der Kunde sein Geld zukünftig im Weseler Einzelhandel ausgeben?
3 Bilder

Stadt Wesel befragt Händler und Bürger zum Thema Einzelhandel
Wie Sie sich die Zukunft des Einkaufens in Ihrer Heimatstadt vorstellen ...

Die Stadt Wesel will den Digitalisierungszug nicht verpassen. Im Laufe der nächsten Monate will die örtliche Wirtschaftsförderung den Weg für einen marktfähigen Einzelhandel auf den Weg bringen.    Knackpunkt für die aktuelle Initiative ist eine Umfrage, die live und online durchgeführt wird. Auf deren Ergebnissen soll ein zukunfsfähiges Einzelhandelskonzept aufgebaut werden. Zum Thema stellte die Redaktion fünf Fragen an Nicolas Kotzke aus dem Büro der Weseler Wirtschaftsförderung. Nachstehend...

  • Wesel
  • 08.01.19
  • 1
Überregionales
Der Europabgeordnete Dr. Peter Liese CDU stellte den unbedingt notwendigen Ausbau der Digitalisierung und des schnellen Internets in den Mittelpunkt.

Mendener Senioren Union auf Firmenbesichtigung

Mit Wolfgang Kissmer als einer der Geschäftsführer der Broki Metallwaren, Frank Oberkampf als Vorsitzenden der Werbegemeischaft Menden und Peter Liese CDU als Europaabgeordneten war eine ungewöhnlich große Referentenrunde zur Betriebsbesichtung der Senioren Union bei der Firma Broki am Dieselweg aufgeboten worden, zu der der 1. Vorsitzende Prof. Horst Pieper gut dreißig Teilnehmer begrüßen konnte. Menden. Schnell stellte sich heraus, dass das verbindende Leitthema die enorme Veränderung der...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.02.18
Politik

Kaufkraftbindung und Zentralitätskennziffer 111: Kreisstadt Wesel lockt die Kunden an!

Da haben wir's - und das nicht zum ersten Mal: Wesel ist eine attraktive Einkaufsstadt! Der Handelsverband Niederrhein hat's gemessen und offiziell kundgetan. Die Kreisstadt hat eine Zentralitätskennziffer von 111. Dieser Wert umschreibt in etwa die Kaufkraftbindung - das heißt: Wenn er über 100 liegt, kaufen mehr Menschen dort ein als vor Ort wohnen. Olala - Wesel zieht an! Das gelingt im Kreis sonst nur noch Kamp-Lintfort (Kennziffer 107.9) und Moers (109). Auswärtige Kunden kommen also nach...

  • Wesel
  • 06.02.18
  • 5
Politik
Jens Heidenreich
Foto: privat

Problem "Leerstand in der Stadt"

Jens Heidenreich, Wirtschaftsförderer der Stadt Moers Nachdem vor kurzem auch das Restaurant "Ali&Rick" in der Innenstadt geschlossen hat, ist der Leerstand in der City wieder zum Thema geworden. Das Wochen-Magazin fragte beim Fachbereich für Wirtschaftsförderung und Tourismus nach, worauf Neu-Gründer achten sollten. Von Sarah Dickel 1. Wie hoch ist die Attraktivität für Einzelhändler, in der Innenstadt zu (er)öffnen? Sicherlich machen die zunehmende Digitalisierung im Onlinehandel und die...

  • Moers
  • 21.05.17
Überregionales
Das ehemalige Hertie-Gebäude in der Herner Innenstadt steht seit geraumer Zeit leer. Ist das die Zukunft des Einzelhandels?

Frage der Woche: Was ist die Zukunft des Einzelhandels?

Die Prognosen für den Einzelhandel sind seit Jahren nicht rosig, zumindest was den klassischen Verkauf im Ladenlokal betrifft. Durch den zunehmenden Handel im Internet verändert sich nicht nur die Branche, so die einschlägigen Berichte. Was ist dran am Abgesang auf den stationären Einzelhandel? Im Sommer letzten Jahres erregte eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) in Köln die Gemüter. In einem extremen Szenario kalkulierten die Marktforscher für Ladenverkäufe einen Rückgang der...

  • 08.12.16
  • 19
  • 8
Politik

IHK: E-Commerce ist ein MUSS - auch im stationären Handel

Einzelhändler können sich nicht mehr nur auf die Anziehungskraft ihrer Ladenlokale verlassen, sondern müssen auch das Internet einsetzen, um die Kunden auf sich aufmerksam zu machen und an sich zu binden. Das ist das Fazit des E-Commerce-Leitfadens „Go online“ der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen, der ab sofort auch digital bei der Niederrheinischen IHK erhältlich ist. Mit ihm bekommen sowohl Internet-Neulinge als auch Händler, die bereits im Internet aktiv sind, wertvolle...

  • Wesel
  • 21.04.16
Überregionales

Vom Gerichtssaal in die U-Haft

Als die beiden Justizvollzugsbeamten zur Urteilsverlesung den Gerichtssaal betraten, war klar, dass das Gericht dem Antrag von Staatsanwalt Lukas Kopica folgen würde und die beiden Angeklagten nicht nur wegen gemeinschaftlichen Betrug verurteilte, sondern den Hauptangeklagten wegen Fluchtgefahr auch gleich in Untersuchungshaft nehmen würde. Insgesamt soll er eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und sechs Monaten verbüßen. Seine Lebensgefährtin erhielt eine Strafe von einem Jahr und sechs...

  • Hattingen
  • 14.03.16
Politik
2 Bilder

IHK warnt vor massiven Strukturproblemen / Neue Initiative "Heimat shoppen"

Factory Outlet Center (FOC) beiderseits der deutsch-niederländischen Grenze auf Vormarsch – Projekt-Idee in Emmerich: Zunächst Auswirkungen eines FOC in Zevenaar (NL) sorgfältig prüfen – Nein zum innenstadtschädlichen FOC-Projekt in Duisburg-Hamborn/Marxloh. (Duisburg) Der Einzelhandel in Innenstädten an Rhein und Ruhr spürt erheblichen Druck – trotz derzeit günstiger konjunktureller Lage. Wie die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am Dienstag, 5. Mai, in...

  • Duisburg
  • 05.05.15
  • 2
  • 2
Ratgeber

Vortragsreihe "Onlinehandel": Wie man die Sozialen Netzwerke nutzt (am 14. April)

Das Interesse zum Thema Digitalisierung im Einzelhandel reißt bei den Händlern nicht ab: Auch die zweite Veranstaltung der VHS- Seminarreihe „Zukunft des Einzelhandels“ zum Thema Onlineshop wurde laut Stadtmarketing "mit 26 Teilnehmern aus Wesel und umliegenden Gemeinden gut besucht". Und schon stecken die Organisatoren mitten in den Vorbereitungen zum nächsten Thema: „Social Media – Wie nutze ich Facebook & Co. als Werbeplattform für mein Unternehmen“. Am Dienstag, den 14. April, werden Sven...

  • Wesel
  • 01.04.15
Ratgeber

Verbraucherzentrale: Mühelos shoppen statt endlos ärgern - Ihre Rechte beim Online-Kauf!

Klick-Konsumenten wissen die Vorteile des Online-Einkaufs zu schätzen: Shoppingzeiten rund um die Uhr, eine Vielzahl von Anbietern und Waren auf einen Tastendruck sowie ein unmittelbarer Preisvergleich. Doch Kunden, die sich bei ihrer Einkaufstour im Internet allein vom günstigsten Preis leiten lassen, riskieren hierbei leichtfertig über den virtuellen Ladentisch gezogen zu werden. Denn gewitzte Händler locken Online-Käufern das Geld nicht nur über den Produkt- Preis, sondern auch mit der...

  • Wesel
  • 16.03.15
Ratgeber

Der Online-Handel auf dem Vormarsch

Vor dem Thema Onlinehandel erstarren die Weseler Kaufleute zurzeit wie das Kaninchen vor der Schlange. Deshalb reagieren Stadtmarketing und Volkshochschule – unter anderem mit der Seminarreihe “Zukunft des Einzelhandels”. “Homepage, neues Schaufenster oder Irrgarten?” lautete das Motto der zweiten Veranstaltung. Den ersten Beitrag lieferte Mediengestalter Jakob Wolff. Er zeigte die Entwicklung von Internetauftritten im Laufe der Zeit. Eine moderne Website erkenne, auf welchem Gerät sie sich...

  • Wesel
  • 26.02.15
Ratgeber

Kauf-in-deiner-stadt.de: Im Internet nach Kunden angeln

Von der Couch aus problemlos bestellen. Alles ist möglich. Darüber klagt auch der ein oder andere Einzelhändler. Norbert Beck von Metatrain hat in Emmerich drei Wege aufgezeigt, wie man das Internet besiegen kann. Beck hatte den Einzelhändlern einen guten Tipp mit auf den Heimweg gegeben: „Machen Sie etwas, was das Internet nicht bieten kann. Finden Sie einzigartige, innovative Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle, die Sie unterscheiden.“ Raus aus der Komfortzone Er hatte dafür eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.15
  • 1
Kultur

Sterben unsere Innenstädte aus, nur weil Geiz geil ist ?

Es ist kurz vor Weihnachen und die Kassen des Handels klingen. Aber es sind längst nicht mehr nur die Kassen des traditionellen Einzelhandels, sondern der Umsatzanteil der Onlineanbieter wächst jährlich immer mehr. Gehen wir durch die Fußgängerzonen stellen wir fest, dass die Leerstände kaum mehr zurückgehen. Häufig nehmen einige Einzelhändler noch das Weihnachtsgeschäft mit, einige kündigen ihren Räumungsverkauf schon ab Ende November an, andere schließen im Frühjahr die Ladentüren ab. Und...

  • Hattingen
  • 10.12.14
  • 2
Überregionales
Eine so volle Hattinger Innenstadt wie hier beim letzten Herbstmarkt könnte in naher Zukunft der Vergangenheit angehören. Es besteht die Gefahr, dass immer mehr Geschäftsleute ihre Läden schließen müssen, weil der Internet-Handel immer mehr zunimmt. Daher sollte sich jede(r) Gedanken über den griffigen Slogan machen : „Wer weiter denkt, kauft näher ein.“
Foto: STADTSPIEGEL-Archiv
4 Bilder

"Wer weiter denkt, kauft näher ein"

Sie haben‘s doch bestimmt auch schon getan, oder? Auch Sie haben doch sicherlich schon einmal in einem großen Internet-Kaufhaus zumindest virtuell „Schaufenster gebummelt“. Schön bequem vom heimischen Wohnzimmer aus, aber: Online-Handel droht den lokalen, stationären Einzelhandel zu verdrängen. Es droht das Aus einer lebendigen Innenstadt. von Roland Römer HATTINGEN. Selbstverständlich droht das auch bei uns hier in Hattingen. Daher hat der STADTSPIEGEL unter dem griffigen Slogan „Wer weiter...

  • Hattingen
  • 25.02.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.