Oper

Beiträge zum Thema Oper

Politik

Deutsche Oper
Hoffentlich wird wirklich das beste Ergebnis gesucht und gefunden

Zur Diskussion um die Deutsche Oper Düsseldorf stellte die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER in der letzten Ratsversammlung der Verwaltung aus aktuellem Anlass die Fragen, aufgrund welcher Überlegungen wurden die Ergebnisse zuerst in einem Pressegespräch bekannt gegeben und nicht zuerst dem Stadtrat, wenn es wirklich darum geht, mit den Düsseldorfer Bürgern ergebnisoffen über die Düsseldorfer Oper zu sprechen, also über Standort, Sanierung, Um- oder Neubau, wie hilfreich ist es aus der Sicht...

  • Düsseldorf
  • 20.03.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Tierschutz / FREIE WÄHLER
Deutsche Oper Düsseldorf muss am Hofgarten bleiben

Derzeit wird wieder einmal über die Deutsche Oper Düsseldorf, die zwischen 1873 und 1875 am heutigen Standort und nach Vorbild der Dresdner Semperoper erbaut wurde, diskutiert. Nach Ende des zweiten Weltkriegs tagte 1946 dort der nordrhein-westfälische Landtag. In der vergangenen Wahlperiode wurde schon intensiv über Renovierung und Modernisierung am bestehenden Standort oder einen Neubau im Hafen diskutiert. Auch Tierschutz FREIE WÄHLER hat sich intensiv mit dieser Frage beschäftigt, sich vor...

  • Düsseldorf
  • 24.01.21
Kultur
Absage wegen Coronavirus: Schauspielhaus, Oper, Tonhalle setzen Spielbetrieb bis zum 2. April aus.

Düsseldorf/Duisburg: Schauspielhaus, Oper, Tonhalle setzen Spielbetrieb bis zum 2. April aus
Spielbetrieb DOR ausgesetzt/Regelung für Duisburg

Die Geschäftsführungen der drei großen Bühnen der Stadt Düsseldorf - Düsseldorfer Schauspielhaus, Deutsche Oper am Rhein und Tonhalle Düsseldorf - haben nach Rücksprache mit Oberbürgermeister Thomas Geisel,der gleichzeitig den Aufsichtsräten der drei Häuser vorsitzt, entschieden, den Spielbetrieb vorerst bis zum 2. April 2020 auszusetzen. Auch das Theater in Duisburg ist betroffen. Damit folgen die Häuser einerseits der Allgemeinverfügung der Landeshauptstadt, die den Erlass des Landes...

  • Düsseldorf
  • 12.03.20
  • 1
  • 1
Kultur
8 Bilder

Akademia - Eine Oper
Ein starkes Stück, eine Oper im Park

Wie frei ist die Kunst? Dies ist eine, wenn nicht sogar die zentrale Frage in der Kunstwelt. Sie ist gleichzeitig auch Dreh und Angelpunkt von „Akademia“. Die vierstündige Oper verfügt über das Potential zu begeistern und gleichzeitig zu polarisieren. Der Status Quo der Gesellschaft und der Kunstszene wird in Frage gestellt, seziert und kritisiert. Hierzu bedient sich das Stück szenischer Mittel, die an Beuys und seine „Soziale Skulptur“ denken lassen. Oder anders ausgedrückt, jede Szene...

  • Düsseldorf
  • 03.07.19
  • 1
  • 1
Kultur
Andrea Jürges (Architekturmuseum), Prof. Dr. Dieter Vogel (Freundeskreis), OB Thomas Geisel, Kulturdezernent Hans-Georg Lohe, Alexandra Stampler-Brown (DOR), Yorck Förster (Architekturmuseum), Prof. Christoph Meyer (v.l.).

Ausstellung des Architekturmuseums im Opernhaus
Große Oper – viel Theater?

Mit einer Ausstellung noch bis zum 14. Juli zu europäischen Bühnenbauten der jüngsten Vergangenheit und einem Begleitprogramm lädt die Deutsche Oper am Rhein (DOR) Bürger zur Beteiligung an der Neubau- bzw. Sanierungsdebatte über das Düsseldorfer Opernhaus ein. Grundrisse, Fotografien und Basisfakten von elf Bauprojekten geben Orientierung und liefern Ideen zum Umgang mit den zahlreichen Herausforderungen an ein Opernhaus der Zukunft. Vorgestellt werden beispielsweise die Staatsoper Unter den...

  • Düsseldorf
  • 06.05.19
Kultur
Edith Szewczuk (rechts) mit einem von ihr entworfenen Kleid aus einer Aufführung der Mozart-Oper „Così fan tutte“ in der Ausstellung des Gerricusstifts. Annelie Sturm (links) ist ihre nächste Verwandte und bewahrt einen großen Teil der vielen Zeichnungen, Fotos und Requisiten für Edith Szewczuk auf.
4 Bilder

Düsseldorf-Gerresheim
Opernkostüme aus vier Jahrzehnten: Ausstellung startet heute im Gerricusstift

Heute startet in der Caféteria des Pflege- und Altenheims Gerricusstift, Gerricusstraße 11, in Düsseldorf-Gerresheim eine Ausstellung, die Opernkostüme aus fast vier Jahrzehnten zeigt. Die Kostümbildnerin Edith Szewczuk zeigt hier ihre Zeichnungen, Fotos und ein Kleid. Schon als Kleinkind hat die 96-jährige Edith Szewczuk gerne gezeichnet. Trotz der schweren Kriegs- und Nachkriegsjahre ist es ihr gelungen, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen: Mehr als 36 Jahre lang hat sie als Kostümbildnerin...

  • Düsseldorf
  • 11.03.19
Überregionales
Wer ein Ticket für die Tonhalle online kauft, kann aktuell nicht kostenfrei mit der Rheinbahn anreisen. ^Foto: LK /Opfermann

Nachteile mit Internet-Tickets

Kultur, Sport, Events, Shows, Messen – auch beim Ticketkauf im Internet ist oft die An- und Abreise mit Bus und Bahn kostenlos. Nicht so bei der Tonhalle und bei der Oper. Bei Tickets von der Theaterkasse oder aus dem Vorverkauf sind Gratisfahrten zum Veranstaltungsort und zurück oft automatisch inklusive. Zusätzliche Sicherheitsmerkmale und ein entsprechender Aufdruck machen sie zum Fahrausweis. Wer die Eintrittskarte vorher abholt oder sich – gegen Gebühr – zuschicken lässt, kann sie dann...

  • Düsseldorf
  • 05.10.18
  • 2
  • 3
Kultur

Rainer Matheisen, MdL: Über 600.000 Euro mehr für die Deutsche Oper am Rhein und die Düsseldorfer Symphoniker!

Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung stellt in diesem Jahr insgesamt 6 Millionen Euro Basisförderung für die kommunalen Theater und Orchester zur Verfügung. Die Deutsche Oper am Rhein und die Düsseldorfer Symphoniker erhalten davon insgesamt 612.000 Euro wie die Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen jetzt mitgeteilt hat. Bis 2022 werden die Mittel für die 18 kommunalen Theater und Orchester im Kulturhaushalt insgesamt um 30 Millionen...

  • Düsseldorf
  • 30.05.18
  • 1
Kultur
„Sing together“ am 19. April 2016 im Opernhaus Düsseldorf. Foto: Susanne Diesner

„Sing together“ - Projektchor lädt zum Mitsingen ein

„Sing together“ heißt es wieder am Dienstag, 26. Juni, um 18 Uhr im Opernhaus Düsseldorf. Rund 600 Vokalisten aus elf Schul- und Jugendchören haben schon mit den Proben für das große Mitsing-Konzert begonnen. Jetzt können sich musikbegeisterte Menschen ab 12 Jahren auch zum „Sing together“-Projektchor anmelden: Er steht kostenlos allen interessierten Teilnehmern offen, die das musikalisch vielseitige Programm aus klassischer Chormusik, berühmten Opernchören, bekannten Popsongs und Filmmusik...

  • Düsseldorf
  • 24.05.18
  • 1
Kultur
Axel Kober dirigiert. Foto: Susanne Diesner

Axel Kober bleibt bis 2024 Generalmusikdirektor

Axel Kober hat seinen Vertrag als Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein um weitere fünf Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert. Im Leitungsteam von Generalintendant Christoph Meyer setzt er seine erfolgreiche Arbeit mit den Düsseldorfer Symphonikern, den Duisburger Philharmonikern und dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein fort. Christoph Meyer: „Axel Kober prägt als Generalmusikdirektor seit 2009 die Deutsche Oper am Rhein durch seine Arbeit entscheidend und ist als einer der...

  • Düsseldorf
  • 21.02.18
  • 1
Kultur
Szene aus „L’Enfant et les Sortilèges“ in der Inszenierung von „1927“ mit Nadja Mchantaf Foto: Iko Freese

Igor Strawinskys „Petruschka“ und Maurice Ravels „L’Enfant et les Sortilèges“

Nach ihrem Sensationserfolg mit Mozarts „Die Zauberflöte“ holen die großen Bilder- und Bühnenzauberer der britischen Theatergruppe „1927“ Suzanne Andrade, Esme Appleton und Paul Barrit in ihrem neuen Programm zu einem Doppelschlag aus: Am Freitag, 9. März, um 19.30 Uhr feiert im Opernhaus Düsseldorf die in Koproduktion mit der Komischen Oper Berlin kreierte Neuinterpretation von Igor Strawinskys „Petruschka“ und Maurice Ravels Kurzoper „L’Enfant et les Sortilèges“ Premiere. Wie in einem zum...

  • Düsseldorf
  • 27.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am 7. Dezember locken Karten für die Oper "La Bohème" im Aalto-Theater Essen.
2 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: Oper "La Bohème" in Essen

Die Oper "La Bohème" gehört zu den am häufigsten aufgeführten Opern an deutschen Theatern. Auch auf die Aalto-Bühne kehrt Puccinis Stück zurück. Wir verlosen zwei Eintrittskarten für die Vorstellung am 5. Januar in Essen. Türchen Nummer sieben Unter der musikalischen Leitung von Friedrich Haider, in dieser Spielzeit Erster Gastdirigent am Aalto-Theater, feiert die Oper am morgigen Freitag Wiederaufnahme. „Ich liebe die kleinen Dinge, und ich kann und will nur die Musik der kleinen Dinge machen,...

  • Essen-Steele
  • 07.12.17
  • 10
  • 21
Kultur
Rolando Villazón bei der Bauprobe zu „Don Pasquale“ im Düsseldorfer Opernhaus.

Rolando Villazón inszeniert die komische Oper „Don Pasquale“ im Opernhaus Düsseldorf

Startenor Rolando Villazón inszeniert gemeinsam mit dem Dirigenten Nicholas Carter die komische Oper „Don Pasquale“ von dem Komponisten Gaetano Donizettis. Die Premiere findet am Samstag, 29. April, um 19.30 Uhr im Opernhaus Düsseldorf statt. Im Gespräch mit Villazón und Carter gibt Chefdramaturgin Hella Bartnig bereits bei der Opernwerkstatt am Dienstag, 25. April, um 17.00 Uhr erste Einblicke in die Produktion. Rolando Villazón sprüht vor Energie und Kreativität. Der aus Mexiko stammende...

  • Düsseldorf
  • 24.04.17
  • 1
Kultur
Anna-Mareike Vohn, Leiterin der Education-Abteilung, Deutsche Oper am Rhein, bringt der Klasse 5 d am Humboldt-Gymnasium das Thema Oper spielerisch näher. Foto: Ingo Lammert

Oper? Ein Kinderspiel!

Die Klasse 5d des Humboldt-Gymnasiums sitzt im Stuhlkreis um Anna-Mareike Vohn. Die Leiterin der Education-Abteilung der Jungen Oper am Rhein ist heute im Musiksaal zu Gast, um die Mädchen und Jungen auf den gemeinsamen Besuch der Familienoper "Die Schneekönigin" nach Hans Christian Andersen vorzubereiten. "Was ist denn eigentlich eine Oper?", fragt sie erstmal in die Runde. Die Finger schnellen in die Höhe: "Ein Theater mit Musik!" "Die sprechen nicht, die singen", rufen die Kinder. Ganz...

  • Düsseldorf
  • 06.07.16
  • 1
Kultur
Boris Statsenko (Amonasro), Adrian Sâmpetrean (Ramfis), Morenike Fadayomi (Aida), Thorsten Grümbel (Il Re), Chor der Deutschen Oper am Rhein, Extrachor Foto: Matthias Jung

Aida in der Oper Düsseldorf: Inszenierung von Philipp Himmelmann

Gewänder, wie Pharaonen sie trugen, und Sandalen im ägyptischen Stil wird das Publikum ab Freitag, 28. November, in der Oper auf der Bühne vergeblich suchen. An diesem Tag feiert eine Neuproduktion von Giuseppe Verdis bekannte und 1871 in Kairo uraufgeführtem Meisterwerk „Aida“ Premiere in Düsseldorf. Anstatt wie in vielen anderen Inszenierungen die Protagonisten in Kleidung, die der Geschichte um die äthiopische Sklavin Aida und ihrer verzweifelten Liebe zu dem ägyptischen Heerführer Radamès...

  • Düsseldorf
  • 21.11.14
Kultur
Wenn Sveda die Katze streichelt, sieht er nur einen Schatten. Fotos: Stefanie Siegel
6 Bilder

"Die Zauberflöte" in der Oper Düsseldorf: "Tief in die Seele"

"Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart ist in dieser Spielzeit in der Oper Düsseldorf zu sehen. Sieben Meter tief ist der Blick in den Orchestergraben. Sieben Meter, die nicht ganz ohne sind. „Erst war es schwierig hier oben zu stehen, aber es ist Gewohnheitssache“, sagt Richard Sveda. Der Sänger ist einer der Papageno-Darsteller in „Die Zauberflöte“, die in dieser Spielzeit in der Inszenierung von Barrie Kosky in der Oper Düsseldorf läuft. Diese sieht nun einmal vor, dass die...

  • Düsseldorf
  • 20.09.14
  • 2
Politik

Internationaler Frauentag des 8. März 2014 in Düsseldorf

Können Sie sich vorstellen, den jährlichen Internationalen Frauentag in der Oper zu begehen ? Am hellichten Freitagmittag um 12.00 Uhr ? Ohne Oper und ohne Orchester ? Nein, das konnte ich mir bisher nicht vorstellen. Bis dann eine Freundin von mir mich fragte, ob sie mich mit anmelden solle zu einem Empfang der Düsseldorfer Bürgermeisterin Gudrun Hock in eben dieser Düsseldorfer Oper, wo Frau Hock seit 10 Jahren zum Internationalen Frauentag interessierte Frauen der Stadt Düsseldorf empfängt....

  • Düsseldorf
  • 07.03.14
  • 3
  • 2
Kultur
Kennt die Deutsche Oper am Rhein wie die eigene Westentasche: Wilfired Schmerbach, hier im Orchestergraben. Foto: Siegel
4 Bilder

Hinter den Kulissen

Theater, das sind die Bretter, die die Welt bedeuten. Das Licht wird gedimmt, der Vorhang öffnet sich, das Spiel beginnt. Für den Zuschauer öffnet sich eine Welt, die ihn, wenn es gut geht, voll in den Bann zieht. Doch wie schaut es dahinter aus? Die Deutsche Oper am Rhein gewährte dem Rhein-Boten einen Blick hinter die Kulissen. Wir sind mucksmäuschenstill, um niemanden bei der Arbeit zu stören. Da wir Straßenschuhe tragen, gehen wir nur wenige Schritte auf die Bühne, ganz hinten am Rand. Es...

  • Düsseldorf
  • 27.12.13
  • 1
Kultur
2 Bilder

Adventskalender 2013 - Tag 10: Karten für "Don Quichotte" gewinnen!

Als "heroische Komödie in fünf Akten" wird die Oper "Don Quichotte" trotz ihrer tragischen Handlung genannt. Ein Stück voller Gegensätze, das von Jules Massenet am Ende seines Lebens komponiert wurde und gerade deshalb viel von der Sehnsucht nach der Jugend widerspiegelt, erwartet die Besucher seit dem 7. Dezember 2013 im Musiktheater im Revier (Gelsenkirchen). Die Handlung Für den alternden Don Quichotte verschwimmen Realität und Fantasie, bis er sich selbst für einen edlen Ritter hält und den...

  • Gelsenkirchen
  • 09.12.13
  • 8
Kultur
Trügerische Ruhe: Der Zuschauerraum im Jahr 1943, als das Haus durch einen Bombenangriff zerstört wurde.

Als Händel Jan Wellem einen Star abluchste

War es nur ein Zufall? Ein historisierendes Missgeschick, das einem der bedeutendsten Bühnengenres den Weg bahnte? Einer Künstlergruppe aus Florenz, der Camerata, und ihrem Streben, die attische Tragödie zu rekonstruieren, verdanken wir die Entstehung einer neuen Kunstform. Im Jahr 1597 entand mit Jacopo Peris „La Dafne“ die erste Oper der Welt. Die neue Welt der Oper blieb nicht bei Peri und seinen Mitstreitern stehen. 1607 komponierte Claudio Monteverdi, der erste bedeutende Opernkomponist,...

  • Düsseldorf
  • 21.10.13
Kultur
Freuen sich auf die kommende Spielzeit (von links): Kulturdezernent Hans-Georg Lohe, Ballettdirektor Martin Schläpfer, Geschäftsführender Direktor Jochen Grote, Generalintendant Christoph Meyer und GMD Axel Kober.Foto: rei

Von der Zauberflöte bis Lohengrin - die Spielzeit 2013/14 der Deutschen Oper am Rhein

Das Programm der Spielzeit 2013/14 der Deutschen Oper am Rhein steht. Erste Premiere dieser Spielzeit ist am 28. September in Düsseldorf mit „Luisa Miller“ von Giuseppe Verdi. Die Inszenierung von Carlos Wagner feiert noch in dieser Spielzeit in Duisburg Premiere. Verdi, der in diesem Jahr wie Richard Wagner seinen 200. Geburtstag feiert, ehrt die Deutsche Oper am Rhein mit einer Weiteren Premiere, „La Traviata“ (in Düsseldorf ab 22. Februar). Mit Emmerich Kálmáns „Die Csardasfürstin“ steht ab...

  • Düsseldorf
  • 17.04.13
Kultur
Manfred Hill, Dr. Hagen Lippe-Weißenfeld, Michael Becker, Hans-Georg Lohe, Udo Flaskamp, Michael Maletz, Christoph Meyer, Kay Lorentz und Manfred Weber (v.l.).
3 Bilder

Düsseldorfer Kultur entdeckt Litfaßsäule

Zu Zeiten von Herrn Litfaß, dem Erfinder der gleichnamigen Säule, blieben Passanten stehen, um auch Kleingedrucktes auf dem Werbeträger zu lesen. An diese Tradition aus dem 19. Jahrhundert wollen die Düsseldorfer Kulturinstitute und die Stadt zusammen mit dem Außenwerber Wall anknüpfen. Stadtweit sind 50 ausgesuchte Litfaßsäulen ausschließlich für Düsseldorfer Kultur reserviert. Bei der Einweihung der Kultur-Litfaßsäule an der Immermannstraße - übrigens in unmittelbarer Nähe der Geschäftsstelle...

  • Düsseldorf
  • 15.03.13
Kultur
Opernarien in der Stadthalle Mülheim

Lokalkompass Adventskalender - Opernarien in der Mülheimer Stadthalle

Am Dienstag, 16. April 2013, ist das Mendelssohn Kammerorchester Leipzig, in der Mülheimer Stadthalle, Theodor-Heuss-Platz 1, ab 20 Uhr zu Gast. Es spielt "Viva l’amore" - Opernarien in der Bearbeitung für Oboe aus Werken von Gioacchino Rossini, Giacomo Puccini, Georg Friedrich Händel, Carl Maria von Weber, Christoph Wilibald Gluck, Wolfgang Amadeus Mozart und Giuseppe Verdi. Am Dirigentpult steht Gunnar Harms. Solistin Clara Dent spielt auf der Oboe. Von Absolventen der Leipziger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.12
  • 2
Kultur
Antreten zum Blumen-Abholen...
12 Bilder

Deutsche Oper am Rhein - Volksbühne-Veranstaltung zur Saisoneröffnung 2012

Am 20.9.2012, wurden in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf die Gewinner des 5. Theaterpreises der Düsseldorfer Volksbühne e. V. geehrt. Diese Veranstaltung hat schon öfter (5 mal?) stattgefunden. Ich bin Mitglieder der Theatergemeinde Düsseldorf und kannte diese Art der Preisverleihung bisher nicht. Gut, dass Freundin Marianne uns die Beschaffung der Karten anbot; wir haben einen schönen Abend erlebt! 1.276 Mitglieder der Volksbühne beteiligten sich an der Abstimmung und entschieden wie...

  • Düsseldorf
  • 21.09.12
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.