opernhaus

Beiträge zum Thema opernhaus

Kultur
 „Kreative Pause für zuhause“: Künstlerinnen der Deutschen Oper am Rhein sind über einen Livestream mit den Teilnehmern verbunden.
2 Bilder

Junge Oper am Rhein bringt Musik und Bewegung in den Homeschooling-Alltag
„Kreative Pause für zuhause“

Solange die Schulen geschlossen bleiben und der Unterricht zu Hause stattfinden muss, führt die Junge Oper am Rhein ihr im September gestartetes Schulhof-Projekt digital weiter und ermuntert Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien zu einer „Kreativen Pause für zuhause“. Zu mehreren festen Terminen – vorerst bis zum 5. Februar – können sich die Teilnehmer über jungeoper@operamrhein.de zu einem 25-minütigen Livestream anmelden. Freie Plätze für das interaktive und kostenfreie Angebot gibt es zurzeit...

  • Duisburg
  • 26.01.21
Kultur
Terassenkonzerte finden auch in der neuen Saison am Opernhaus statt.

Dortmunder Philharmoniker setzen beliebte Reihe fort
Konzerte auf der Terrasse

 Die Dortmunder Philharmoniker setzen jetzt die Terrassenkonzerte unter der Musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz und Sebastian am Opernhaus fort. Im Zentrum steht Musik von Antonín Dvorak, Edward Grieg, Pjotr I. Tschaikowsky, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Sergej Prokofiev. Ende letzter Spielzeit boten die Dortmunder Philharmoniker eine neue Konzertreihe "Terassenkonzerte", an. Bei einem Glas Sekt oder Wein konnte auf der Sonnenterrasse des  Opernhauses klassische Musik...

  • Dortmund-City
  • 31.08.20
Kultur
Am 2. und 3. Advent heißt es wieder "Adventssingen in der Oper".

Einstimmen auf festliche Weihnachten
Adventssingen in der Oper

Das traditionelle Adventssingen der Oper Dortmund findet wieder an zwei Abenden statt: Am Sonntag (8.12.) und am Sonntag (15.12.), jeweils um 11 Uhr im Opernfoyer. Zusammen mit Solisten des neuen Junge Oper Ensembles sowie den Mitgliedern des Opernchores und der Philharmoniker können sich die Zuschauer auf besinnliche und festliche Weihnachten einstimmen. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten des neu entstehenden Kinderhospizes „Sonnenherz“ sowie der Wohnungsloseninitiative „Gast-Haus statt...

  • Dortmund-City
  • 06.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
David Jakobs steht als ehrgeiziger Arzt Dr. Jekyll auf der Bühne, der sich mit seinen Experimenten auf dünnes Eis begibt.

Premiere am 12. Oktober im Dortmunder Opernhaus
Jekill & Hyde als Musical

Im neuen Musical wird David Jakobs wird ab dem 12. Oktober als Dr. Henry Jekyll in "Jekill& Hyde" auf der Bühne der Oper zu erleben sein. Die Premiere in der Regie von Musicalexperte Gil Mehmert beginnt um 19.30 Uhr. Mit dabei sind Morgan Moody und Milica Jovanovic. Der Kampf zwischen Gut und Böse ist so alt wie die Menschheit. Umso dramatischer wird es, wenn ein Mann gleich beiden um die Vorherrschaft streitenden Mächten ausgeliefert ist. Ein Arzt will die Trennung der gegensätzlichen...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Bild: Max Brunnert

Anno Schreiers neue Oper
„Schade, dass sie eine Hure war“

Am Samstag, 16. Februar, um 19.30 Uhr präsentiert die Deutsche Oper am Rhein im Opernhaus Düsseldorf eine Uraufführung in ihrer Opernsparte: „Schade, dass sie eine Hure war“ heißt das neueste Bühnenwerk von Anno Schreier. Es basiert auf dem gleichnamigen Drama des Shakespeare-Zeitgenossen John Ford, das alle Register des elisabethanischen Schauerdramas zieht. Die beiden Liebenden Giovanni und Annabella sind Geschwister, deren inzestuöse Neigung ihrem Lebens-glück entgegensteht. Das Netz von...

  • Düsseldorf
  • 07.02.19
  • 1
  • 1
Kultur
Foto: Susanne Diesner

Winterreise
Weihnachtskonzert im Opernhaus

Zu einer musikalischen Winterreise mit den jungen Solistinnen und Solisten aus dem Opernstudio, Ensemblemitgliedern und den Duisburger Philharmonikern lädt die Deutsche Oper am Rhein am 11. Dezember, um 19 Uhr ins Düsseldorfer Opernhaus ein. „Weihnachten mit Freunden“ heißt das Konzert, das unter der Leitung von Kapellmeister Lukas Beikircher ein breit gefächertes Programm bekannter und selten gespielter weihnachtlich-winterlicher Kompositionen präsentiert. Das Programm des Weihnachtskonzerts...

  • Düsseldorf
  • 06.12.18
  • 1
Kultur
Kostüme der Oper "Die Zauberflöte" werden im Opernhaus versteigert.
2 Bilder

Theater Dortmund läutet am Wochenende Karnevalszeit ein
Großer Kostümverkauf in der Dortmunder Oper

Das Theater Dortmund verkauft und versteigert einen Teil seines Kostümbestands. Samstag, 10. November, von 10 bis 17 Uhr und Sonntag, 11. November, von 12.30 bis 15 Uhr können rund 2500 Kostüme im Foyer der Oper erworben werden. Besonderer Höhepunkt ist die Versteigerung ausgefallener Kostüme der Oper Die Zauberflöte durch den Intendanten der Oper Dortmund, Heribert Germeshausen. Das Theater produziert Opern, Ballette, Schauspiele sowie Kinder- und Jugendstücke am laufenden Band. Kein noch so...

  • Dortmund-City
  • 07.11.18
Kultur
Maria Yavkoleva tanzt mit Denys Chervychko vom Wiener Staatsballettmit „Giselle“ in der Choreografie von Elena Tschernischova.

Das Dortmunder Ballett startet mit einer Gala in die Spielzeit

Wenn die Internationale Ballettgala im Dortmunder Opernhaus am Wochenende (13./14. Oktober) auf dem Programm steht, beginnt auch für die Ballettfans endlich die neue Spielzeit. Mit einem Fest des Tanzes stellt Dortmund unter Beweis, dass es zu einem Knotenpunkt des weltweiten Tanznetzes wurde und auch als Kulturstandort wahrgenommen wird. Die 28. Ballettgala beginnt am Samstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr und am Sonntag 14. Oktober, um 18 Uhr im Opernhaus. Mit der Tradition eines Tanzfestes...

  • Dortmund-City
  • 11.10.18
Kultur
Hannes Brock nimmt Abschied.

Große Abschiedsgala für Kammersänger Hannes Brock

Publikumsliebling Kammersänger Hannes Brock verabschiedet sich in dieser Spielzeit vom Dortmunder Opernensemble. Am Samstag, 17. Februar, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 29. April, um 18 Uhr wird er sich mit der Gala "Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut" vor seinen Fans im Opernhaus präsentieren. Gemeinsam mit Emily Newton und Morgan Moody, seiner Band sowie den Dortmunder Philharmonikern führt Brock durch ein Programm aus seiner 45 jährigen Bühnenzeit. Kaum zu glauben, aber auch...

  • Dortmund-City
  • 02.02.18
Kultur
...gleich sind wir am AALTO
8 Bilder

DIE LIEBE, ach, von ROMEO und JULIA...

MUSIK ERLEBEN.... EIN BALLETT-Abend im AALTO Essen Juni 2017 kleine HÖRPROBE aus Essen: https://www.youtube.com/watch?v=TA-xrb_bKFE Anfang Juni war es teilweise schon ordentlich warm, um nicht zu sagen, schon sommerlich schwül-warm. Dementsprechend locker und leicht versuchte ich mich zu kleiden, auch, wenn es abends in ein Opernhaus gehen sollte, in „unser“ Opernhaus, hier in Essen. Ins AALTO! Schon lange war ich nicht mehr dort gewesen, und nun hatte man mich überredet, doch einfach mal´...

  • Essen-Nord
  • 30.07.17
  • 15
  • 15
Kultur
Rolando Villazón bei der Bauprobe zu „Don Pasquale“ im Düsseldorfer Opernhaus.

Rolando Villazón inszeniert die komische Oper „Don Pasquale“ im Opernhaus Düsseldorf

Startenor Rolando Villazón inszeniert gemeinsam mit dem Dirigenten Nicholas Carter die komische Oper „Don Pasquale“ von dem Komponisten Gaetano Donizettis. Die Premiere findet am Samstag, 29. April, um 19.30 Uhr im Opernhaus Düsseldorf statt. Im Gespräch mit Villazón und Carter gibt Chefdramaturgin Hella Bartnig bereits bei der Opernwerkstatt am Dienstag, 25. April, um 17.00 Uhr erste Einblicke in die Produktion. Rolando Villazón sprüht vor Energie und Kreativität. Der aus Mexiko stammende...

  • Düsseldorf
  • 24.04.17
  • 1
Kultur
Choreographien von Wdward Clug feiern im Opernhaus Premiere.

Ballett feiert Premiere

Offenheit für Neues und künstlerische Vielfalt ist das Markenzeichen von Ballettdirektor Xin Peng Wang. Mit der neuen Ballettproduktion Kontraste I Inger I Siegal I Clug stellt das Ballett drei stilistisch und ästhetisch höchst unterschiedliche Choreographen von Weltrang vor. Kreationen von Johan Inger, Richard Siegal und Edward Clug fasst Xin Peng Wang zu einem Abend zusammen. Am Samstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr wird das neue Ballett erstmals am Dortmunder Opernhaus aufgeführt. Edward Clugs...

  • Dortmund-Süd
  • 16.02.17
Kultur
Macht mehr zu haben glücklich? fragt das Stück "Gold!".

Kinder erleben "Gold" im Operntreff

Wie viel muss man besitzen, um glücklich zu sein? Diese Frage stellt das Musiktheaterstück "Gold!" für Kinder ab fünf Jahren am Donnerstag, 22. Dezember, um 11 Uhr im Operntreff. Zum Inhalt: Jakob und seine Eltern haben nichts: Sie schlafen in einem Loch unter einem Baum, aber unglücklich sind sie nicht. Bis Jakob einen seltsamen Fisch aus dem Meer zieht. Sopranistin Rosemarie Weissgerber und Perkussionist Jie-Goo Lee erzählen das Märchen von Jakob und seinen Eltern. Gekonnt schlüpfen sie in...

  • Dortmund-City
  • 14.12.16
Kultur

BIS DER ARZT KOMMT: DIE ZAUBERFLÖTE ALS GRELLE POPART-COMIC-OPER / ERSTE BRAVO-RUFE BEI ÖFFENTLICHER PROBE

So hat die Welt Mozarts Zauberflöte bis dato nicht gesehen: Grelle Comic-Popart-Atmosphäre, ein knallig-buntes Neon-Bühnenbild. Als hätte ein Pop-Art-Künstler Hand angelegt. Heute Abend fand die Öffentliche Probe von Die Zauberflöte statt: Ein proppenvolles Haus (Nicht ungewöhlich bei der Zauberflöte), zwischendurch musste der Notarzt kommen (Im Opernhaus eher ungewöhnlich). Auch ungewöhnlich: Erste Bravo-Rufe schon bei der Öffentlichen Probe!! ABGEFAHRENES BÜHNENBILD Mozarts Zauberföte gehört...

  • Dortmund-City
  • 17.11.16
Kultur
Anna-Mareike Vohn, Leiterin der Education-Abteilung, Deutsche Oper am Rhein, bringt der Klasse 5 d am Humboldt-Gymnasium das Thema Oper spielerisch näher. Foto: Ingo Lammert

Oper? Ein Kinderspiel!

Die Klasse 5d des Humboldt-Gymnasiums sitzt im Stuhlkreis um Anna-Mareike Vohn. Die Leiterin der Education-Abteilung der Jungen Oper am Rhein ist heute im Musiksaal zu Gast, um die Mädchen und Jungen auf den gemeinsamen Besuch der Familienoper "Die Schneekönigin" nach Hans Christian Andersen vorzubereiten. "Was ist denn eigentlich eine Oper?", fragt sie erstmal in die Runde. Die Finger schnellen in die Höhe: "Ein Theater mit Musik!" "Die sprechen nicht, die singen", rufen die Kinder. Ganz...

  • Düsseldorf
  • 06.07.16
  • 1
Kultur
2 Bilder

PROVOZIEREN, HINTERFRAGEN, QUERDENKEN - 50 JAHRE OPERNHAUS DORTMUND

Dortmund - 50 Jahre Opernhaus Dortmund. Am Samstagabend war die große Feier. Mit dem Rosenkavalier, mit OB Sierau, Intendant Herzog und NRW-Kulturministerin Christina Kampmann, einer Ausstellung zur Operngeschichte und großer Geburtstagstorte. Die Oper in Tortenform, mit grünem Dach. Doch die NRW-Kulturministerin ließ sich entschuldigen. Stattdessen sprach der NRW-Kulturstatt Sekretär Bernd Neuendorf. Sie habe am Samstagabend eine Kabinettsklausur, erklärte OB Ullrich Sierau. Sierau: "So wie...

  • Dortmund-City
  • 13.03.16
Kultur
Unterschiedlich wird gefeiert. Zum 60. des Alten Marktes gibt es nen neuen Fassadenanstrich. Mit einem prunkvollen Festakt und dem Rosenkavalier begeht am Samstag das Opernhaus das Jubiläum.
2 Bilder

60 JAHRE ZUM ALTEN MARKT, 50 AHRE OPERNHAUS

Dortmund - Es sind beides Dortmunder Institutionen. Dortmunds Traditionsgaststätte Zum Alten Markt und das Dortmunder Opernhaus. Beide feiern zurzeit ihre runden Geburtstage. Doch tun das beide gerade ganz unterschiedlich. Das Traditionslokal am Bläserbrunnen bekommt momentan zum 60. einen neuen Fassadenanstrich. Das Theater begeht den 50. mit einem großen Festakt am Samstag. Ein Besuch des Lokals Zum Alten Mark lohnt sich immer. Auch während der Renovierung. Ob draußen malerischauf dem schönen...

  • Dortmund-City
  • 08.03.16
Kultur

NEXT TO NORMAL - MUSICAL ÜBER MANISCH DEPRESSIVE FRAU

Dortmund - Musical über Bipolare Störung - Diana Goodman ist psychisch krank, manisch depressiv. Mal himmelhochjauchzend, dann wieder zu Tode betrübt. Wenn Tabletten nicht mehr wirken, gibt es Stromschläge für das Hirn. Strom verspricht kurzzeitige Linderung. Eine Behandlung, lange Zeit verpönt, die heute wieder durchgeführt wird. Unter Diana Goodman leidet die gesamte Familie. Auf den ersten Blick herrscht Normalität, doch an den kleinen Dingen bemerkt man, dass etwas nicht stimmt. Kaufsucht...

  • Dortmund-City
  • 26.02.16
  • 1
Kultur
Musiktheater in moderner Abendgarderobe, dem Orchester in der Unterbühne, einem Steg von der Bühne weg und einem Lynchmob am Ende des Inszenierung: Die Dortmunder "Don Giovanni"-Interpretierung setzt frische Akzente in Mozarts Hitoper.
2 Bilder

Sex und Gewalt gegen die Norm - Mozarts "Don Giovanni" feiert seine Dortmund Premiere

Die weltbekannte Oper „Don Giovanni“ von Mozart feierte am 8. März unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz und mit Gerardo Garciacano in der Titelpartie Premiere im Opernhaus. Don Giovanni weckt in seiner Umgebung das, was man lieber unter der Decke hält und nicht offen zu zeigen wagt: Sexuelle Gier, die Faszination des Verbotenen und rasende Triebhaftigkeit. In Jens-Daniel Herzogs Regiekonzept sind deswegen alle Figuren von Don Giovanni gefesselt. Am Ende muss...

  • Dortmund-City
  • 09.03.15
Kultur
Xin Peng Wang legt Hand an drei Weltklassechoreographien.

Neues Ballett von Xin Peng Wang am Dortmunder Opernhaus

Unter dem Namen „Drei Streifen: Tanz“ vereint der preisgekrönte Ballettdirektor Xin Peng Wang die Arbeiten von drei renommierten Choreographen ab dem 14. Februar um 19.30 Uhr im Opernhaus. Zu erleben gibt es das detailreiche „Closer“ vom Pariser Ballettdirektor und Weltstar Benjamin Millepied, drei Duette der preisgekrönten Ballettzukunft Demis Volpis in „Little Monster“ und Jiri Bubenceks Uraufführung des Jane Campions Filmmeisterwerks „Das Piano“ als Handlungsballett. Näheres unter...

  • Dortmund-City
  • 26.01.15
  • 1
Kultur
Schon beim Jubiläum der Thetaer- und Konzertfreune machte das Opernensemble Lust auf die neue Premiere.

Dortmunder "Rosenkavalier" feiert Premiere am Schauspiel

Das wohl berühmteste Lustspiel des 20. Jahrhunderts, „Der Rosenkavalier“ des Komponisten Richard Strauss und des Dichters Hugo von Hofmannsthal, verbindet am Sonntag, 25. Januar, um 18 Uhr in der neuen Inszenierung am Opernhaus die Tragik des Generationenkampfes mit subtilem Witz und großem Gesang von Christiane Kohl (Marschallin), Ileana Mateescu (Octavian) und Ashley Thouret (Sophie). Die Premiere ist die erste Zusammenarbeit des Opernintendanten Jems-Daniel Herzog mit Generalmusikdirektor...

  • Dortmund-City
  • 19.01.15
Kultur
Der Vorsitzende Prof. Dr. Michael Hoffmann mit Kulturdezernent Jörg Stüdemann.
27 Bilder

Theater- und Konzertfreunde feiern 50 Jahre Kulturförderung

„Ja, wir brauchen Kultur dringender als manches andere“, setzt sich Bundestagspräsident Norbert Lammert als Gastredner bei der Jubiläumsfeier der Theater- und Konzertfreunde Dortmund für die Förderung ein. Mit einem blühenden Strauß und herzlichen Worten bedankte sich die Geschäftsführende Direktorin des Theaters Bettina Pesch für 50 Jahre Unterstützung durch die Theater- und Konzertfreunde.

  • Dortmund-City
  • 16.01.15
  • 1
Kultur

Neuer Blog für Opernhaus-Fans geht online

Die Oper Dortmund geht mit ihrem Opernhausblog www.opernhausblog.de mit zusätzlichen Themen, Inhalten, Gedanken sowie persönliche Erfahrungen rund um das Musiktheater online. Das Blogger-Team, bestehend aus den Operndramaturgen Wiebke Hetmanek und Georg Holzer sowie Pressesprecher Alexander Kalouti, startet den Blog mit Texten und Gesprächen mit Ballett-Chef Xin Peng Wang und dem langjährigen Chef des Dortmunder Opernchores, Granville Walker.

  • Dortmund-City
  • 15.12.14
Kultur
2 Bilder

Jesus hat Grippe

Die neue Rock Oper des Theaters ist der Renner. Reinoldino freute sich wie Bolle auf den tollen Abend im Opernhaus. Doch schon davor musste er erfahren, dass der bekannte Jesus-Darsteller Alexander Klaws, der Heerscharen von Fans ins Opernhaus lockte, krank war. Ihn musste die Erstbesetzung aus Bonn vertreten. Und auch der vielgelobte Judas konnte nicht singen. Er war krank. Im Saal ging dann ein Raunen durch die Menge, als die Oper verkünden musste, dass auch Herodes, Dortmunds beliebter...

  • Dortmund-City
  • 30.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.