Ordnungsamt

Beiträge zum Thema Ordnungsamt

Ratgeber
Diesen Gefrierbeutel mit Frikadelle, Aufschnitt, Brot und einer nicht identifizierten türkisfarbenen Flüssigkeit hat eine Hundebesitzerin in der Nähe des Glascontainers an der Seikenkapelle auf der Hardt gefunden.
2 Bilder

Mögliche Giftköder
Beutel mit undefinierter Substanz auf der Hardt gefunden

Heute morgen (Donnerstag, 16. September, 8.45 Uhr) hat eine aufmerksame Hundebesitzerin auf ihrer Gassirunde mit der zweieinhalbjährigen Beauceron-Hündin Mila eine Tüte entdeckt, die verdächtig nach einem Giftköder aussieht. In einem transparentem Gefrierbeutel befindet sich neben einer Frikadelle sowie mehrerer Scheiben Putenbrust und Brot auch eine türkisfarbene Flüssigkeit, die bis jetzt noch nicht untersucht ist. Die Hundebesitzerin, die die Tüte vorsichtig mitgenommen hat, informierte...

  • Dorsten
  • 16.09.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Bei Bauarbeiten am Hellweg in Hervest ist am Mittwochvormittag eine 7,5 cm Sprenggranate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Kampfmittelfund in Hervest
7,5 cm Sprenggranate hat keinen Zünder

Bei Bauarbeiten am Hellweg in Hervest ist am Mittwochvormittag eine 7,5 cm Sprenggranate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das Ordnungsamt der Stadt Dorsten hat den Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) informiert und den Nahbereich um den Fundort abgesperrt. Vor Ort konnten die Experten feststellen, dass die Sprenggranate keinen Zünder mehr hatte und keine Gefahr bestand. Der KBD hat die Munition zur weiteren Entsorgung mitgenommen, die Sperrung konnte am Mittag wieder aufgehoben...

  • Dorsten
  • 08.09.21
Ratgeber
Nach der Ankündigung corona-kritischer „Spaziergänge“ in sozialen Medien hat der Kommunale Ordnungsdienst am Montag (26. April 2021) eine gemeinsame Kontrolle in der Innenstadt mit der Polizei durchgeführt.

Kontrolle von Polizei und KOD
Corona-kritischer „Spaziergang“ in der Innenstadt zählt sechs Teilnehmer

Nach der Ankündigung corona-kritischer „Spaziergänge“ in sozialen Medien hat der Kommunale Ordnungsdienst am Montag (26. April 2021) eine gemeinsame Kontrolle in der Innenstadt mit der Polizei durchgeführt. Insgesamt zählte das nicht angemeldete Zusammentreffen sechs Teilnehmer, die auf der Lippestraße als Gruppe und ohne die vorgeschriebenen Masken angetroffen wurden. Alle sechs erwarten nun Anhörungen zu einem Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen die Maskenpflicht und zu einer unzulässigen...

  • Dorsten
  • 27.04.21
Ratgeber
Aus aktuellem Anlass warnen das Ordnungsamt Schermbeck und die Kreispolizei vor Giftködern.

Aktuelle Warnung
Vermehrt Giftköder in Schermbeck ausgelegt

Aus aktuellem Anlass warnen das Ordnungsamt Schermbeck und die Kreispolizei vor Giftködern: Gestern Abend (14. April 2021) zwischen 17.45 Uhr und 19.00 Uhr entdeckte eine Hundebesitzerin am Tüschenbachweg mehrere Mettwurstenden, die mit Nägeln gespickt waren. Derzeit suchen Ordnungsamt und Polizei die Umgebung nach weiteren Ködern ab. Ende März hatte eine Hundehalterin dem Ordnungsamt zum ersten Mal mitgeteilt, dass sich im Bereich der Maassenstraße an der alten Bahntrasse Giftköder befinden....

  • Dorsten
  • 15.04.21
Ratgeber
Mit Blick auf das anhaltend hohe Infektionsgeschehen durch den Corona-Virus führt auch die Gemeinde Schermbeck in den nächsten Tagen wieder einen Kontrolldienst ein.

Corona Schermbeck
Ordnungsamt Schermbeck führt Kontrolldienst wieder ein

Mit Blick auf das anhaltend hohe Infektionsgeschehen durch den Corona-Virus führt auch die Gemeinde Schermbeck in den nächsten Tagen wieder einen Kontrolldienst ein. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Wesel bei 195. Diese Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. Laut Gesundheitsamt gibt es zurzeit auch in Schermbeck 17 erkrankte Bürgerinnen und Bürger. Von besonderer Bedeutung sind die Einhaltung...

  • Dorsten
  • 02.12.20
Blaulicht
Am Freitagabend (7. August) führte die Polizei Recklinghausen gemeinsame Kontrollen mit dem Hauptzollamt Dortmund, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Gelsenkirchen und Ordnungsämtern behördenübergreifend in den Städten Bottrop, Dorsten, Marl, Haltern am See, Gladbeck, Recklinghausen und Herten durch.

Umfangreicher Einsatz
Polizei, Zoll und Ordnungsämter kontrollieren Shisha-Bars

Am Freitagabend (7. August) führte die Polizei Recklinghausen gemeinsame Kontrollen mit dem Hauptzollamt Dortmund, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Gelsenkirchen und Ordnungsämtern behördenübergreifend in den Städten Bottrop, Dorsten, Marl, Haltern am See, Gladbeck, Recklinghausen und Herten durch. Bei den kontrollierten Objekten handelte es sich zum Großteil um Gastronomiebetriebe. Im Mittelpunkt der Kontrollen stand die Überprüfung von steuerrechtlichen, ordnungsrechtlichen, baurechtlichen,...

  • Dorsten
  • 08.08.20
Ratgeber

Tempo-Kontrollen vom 25. bis 31. Mai 2020

Der Radarwagen der Stadt wird in der kommenden Woche folgende Straßen besonders in den Blick nehmen: EllerbruchstraßeBirkenalleeDülmener StraßeFreiheitsstraße Darüber hinaus muss natürlich im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitsmessungen gerechnet werden.

  • Dorsten
  • 22.05.20
  • 1
Ratgeber
Die „Corona“-Hotline der Stadt Dorsten zu allgemeinen Fragen ist ab sofort an Wochenenden und an Feiertagen nicht mehr besetzt.

Corona Dorsten
Corona-Hotline der Stadt an Wochenenden und Feiertagen nicht mehr allgemein besetzt

Die „Corona“-Hotline der Stadt Dorsten zu allgemeinen Fragen ist ab sofort an Wochenenden und an Feiertagen nicht mehr besetzt. Unter der Rufnummer 02362 / 66 32 32 wird aber eine Rufnummer angesagt, unter der bei unaufschiebbaren Fragen von jeweils 10.00 bis 14.00 Uhr eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Stadt Dorsten erreichbar ist. Werktags ist die Hotline ab Montag von 08.00 bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar. Die Hotline des Kommunalen Ordnungsdienstes zur...

  • Dorsten
  • 27.04.20
Ratgeber
Wird ein Verstoß festgestellt, nehmen Ordnungsdienst und / oder Polizei die Personalien auf und es folgt eine schriftliche Anhörung zum Vorwurf, anschließend ein Bescheid, in dem das Bußgeld festgelegt wird. Verstöße, die einen Straftatbestand darstellen, werden an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet.
Video

Corona Dorsten
Kontrollen durch Ordnungsdienst und Polizei / Video

Bürgermeister Tobias Stockhoff spricht den Dorstenerinnen und Dorstenern ein dickes Lob aus: „Die allermeisten halten die Kontaktsperre wirklich sehr diszipliniert ein. Sie halten sich an die Regeln und verzichten auf unnötige Kontakte. Damit leisten sie einen enorm wichtigen Beitrag, damit sich der Corona-Virus nicht so schnell verbreitet. Außerdem schützen sie Menschen, die durch ihr Alter oder durch Vorerkrankungen besonders gefährdet sind.“ Leider gibt es aber auch einige wenige Bürgerinnen...

  • Dorsten
  • 25.03.20
  • 1
Blaulicht
3 Bilder

Explosiver Fund
Schatzsucher finden Granaten in Wulfen / Sprengung am Sonntagmorgen

Wulfen. Am Sonntagmorgen mussten das Ordnungsamt der Stadt, die Feuerwehr Dorsten und der Kampfmittelbeseitigungsdienst in den Ortsteil Wulfen ausrücken. Der Grund: Es wurden zwei Granaten gesprengt. Sogenannte Sondengänger, die mit einem Metalldetektor gezielt nach alten Schätzen im Boden suchen, hatten zwei Gewehrgranaten in einem Waldstück zwischen der Frankenstraße und der B 58 aufgespürt. Da diese Gewehrgranaten sehr instabil gewesen seien und nicht transportiert werden durften, wurde die...

  • Dorsten
  • 03.02.19
Überregionales
Spitzenrettung: Fiona Blumberg nahm sich der beiden Spitze an, die in den Morgenstunden im Barloer Busch herrenlos umherliefen.

"Spitzenrettung" im Barloer Busch

Dorsten. Fiona Blumberg hatte sich am Mittwochmittag zwei herrenloser Hunde im Barloer Busch angenommen, die dort seit den frühen Morgenstunden unterwegs waren. Bei den Hunden handelte es sich um zwei Spitze. Polizei und Ordnungsamt waren kurz darauf vor Ort. Auch das Tierheim wurde eingeschaltet. Fiona Blumberg kümmerte sich um die beiden Vierbeiner, bis die Helfer aus dem Tierheim Dorsten eintrafen. Wie das Tierheim Dorsten der Redaktion kurz darauf mitteilen konnte, waren die Besitzer...

  • Dorsten
  • 12.07.18
Ratgeber
Gleich sechs Mal war am 1. Maifeiertag 2015 ein Rettungswagen zum Park Im Werth hinter dem Altenheim Maria Lindenhof gerufen worden. Mehrere hundert, zumeist junge Menschen feierten hier heftig den Tag der Arbeit. Zumeist so ausgiebig mit Alkohol, dass es über den ganzen Tag verteilt allein hier sechs Patienten gaben, die Rettungsdienstlich versorgt werden mussten.

1. Mai auf Maria Lindenhof – Stadt und Polizei zeigen starke Präsenz

Dorsten. Wenn am 1. Mai wieder auf Maria Lindenhof gefeiert wird, werden Ordnungsamt, Jugendamt und Polizei erneut mit starker Präsenz verhindern, dass dieser Tag so aus dem Ruder läuft, wie im Jahr 2014. Damals kam es an diesem Feiertag zu Ausschreitungen, Körperverletzungen und einer starken Vermüllung des Areals. Die daraufhin verstärkten Kontrollen hatten sich in den letzten drei Jahren bewährt. Auch in diesem Jahr werden Einsatzkräfte darauf achten, dass der Tag friedlich verläuft. Wie im...

  • Dorsten
  • 17.04.18
Überregionales

Schulwegsicherung - Kontrollen nach den Ferien

Dorsten. Das Ordnungsamt der Stadt Dorsten hat in Abstimmung mit der Polizei in den letzten Wochen verstärkt Schulwege in den Blick genommen nachdem zu Beginn des neuen Schuljahres an der Pliesterbecker Straße aufgefallen war, dass Schulkinder durch Autos, die auf Gehwegen parken, gefährdet werden.  Die Kontrollen ergaben, dass eine derartige „Blechlawine“ wie an den ersten Tagen nach Ferienende an der Bonifatiusschule sowie am Schulzentrum Pliesterbecker Straße dabei an keiner Stelle im...

  • Dorsten
  • 18.10.17
Ratgeber
So sah es am Freitag vor dem Schulzentrum an der Piesterbecker Straße aus.
2 Bilder

Mit dem Auto bis vor den Schuleingang: Eltern gefährden das Wohl der Schüler

Dorsten. Zwei Momentaufnahmen, die am zweiten Tag nach den Schulferien an der Pliesterbecker Straße entstanden sind – einmal vor der Bonifatiusschule, einmal am Schulzentrum: Eine lange Blechschlange parkt den Gehweg zu, direkt vor dem Schild, das diesen ausweist. Nach Beobachtungen von Mitarbeitern des Ordnungsamtes waren es vor allem „Mama-“ und „Papa-Taxis“, die Kinder zur Schule bringen – und mit ihrem Parkverhalten allen zu Fuß laufenden Schülern den Gehweg verengen. Teilweise so extrem,...

  • Dorsten
  • 04.09.17
  • 1
Überregionales
Die Polizei versiegelte die Wohnung, in der der Tote gefunden wurde.

Toter Mann lag über Wochen in seiner Wohnung

Dorsten. Starker Geruch sowie Maden und Fliegen im Flur veranlassten Mieter eines siebenstöckigen Hauses am Westwall, ihren Vermieter, die Dorstener Wohnungs-Gesellschaft (DWG), zu informieren. Die machte einen schrecklichen Fund. Am 2. August wurde die Wohnungstür geöffnet. Der schreckliche Fund: Ein 69-jähriger Mann lag tot in der Wohnung. Und das bereits seit etwa vier Wochen. Die Polizei versiegelte die Eingangstür bis feststand, dass der Mann eines natürlichen Todes starb. Noch in der...

  • Dorsten
  • 15.08.17
Überregionales
Symbolfoto: Pixabay

1. Mai auf Maria Lindenhof – Stadt und Polizei mit starker Präsenz vor Ort

Altstadt. Wenn am 1. Mai wieder auf dem Maria Lindenhof gefeiert wird, werden Ordnungsamt, Jugendamt und Polizei erneut mit starker Präsenz verhindern, dass dieser Tag so aus dem Ruder läuft wie im Jahr 2014. Damals kam es an diesem Feiertag zu Ausschreitungen, Körperverletzungen und einer starken Vermüllung des Areals. Die daraufhin verstärkten Kontrollen hatten sich in den letzten beiden Jahren bewährt. Auch in diesem Jahr werden Einsatzkräfte darauf achten, dass der Tag friedlich verläuft....

  • Dorsten
  • 20.04.17
Natur + Garten
Das Osterfeuer, ein beliebter Brauch. (Symbolfoto:Pixabay.com)

Osterfeuer – Rechtzeitig anmelden und Regeln beachten

Dorsten/Haltern/Schermbeck. Osterfeuer sind als Brauchtumsfeuer bei den Ordnungsämtern anzumelden. Dabei müssen Regeln eingehalten werden, wie zum Beispiel Mindestabstände zu bewohnten Gebäuden (100 Meter) und zu Straßen und Bahnlinien (50 Meter). Das Höchstmaß für das Feuer sollte maximal 6 Meter Durchmesser und 3,50 Meter Höhe sein, wobei ein rund 15 m breiter Ring um die Feuerstelle freigehalten werden sollte. Der öffentliche Charakter eines Osterfeuers ist wesentlicher Bestandteil des...

  • Dorsten
  • 24.02.17
Überregionales
Symbolfoto: Pixabay.com

Toiletten in der Innenstadt

Dorsten. Nachdem die alte Toilettenanlage am Westwall abgerissen wurde, startet nun die „Nette Toilette“ in der Innenstadt. Geschäftsleute und Gastronomen stellen nicht nur ihren Kunden, sondern allen Innenstadtbesuchern ihre Sanitäreinrichtungen zur Verfügung – und erhalten dafür einen Zuschuss für den erhöhten Reinigungsbedarf. Die „Nette Toilette” soll Abhilfe bei Notdurft verschaffen, da öffentliche Toiletten immer seltener werden. Dies passiert nicht ohne Grund, denn solche Toiletten sind...

  • Dorsten
  • 15.02.17
  • 1
Ratgeber

Sturmwarnung: Nikolausmarkt wird vorzeitig beendet

Der Nikolausmarkt in Dorsten, der gerade in der Innenstadt veranstaltet wird, muss wegen der aktuellen Wetterlage früher als sonst abgebaut werden. Bis maximal 15:00 Uhr sollen alle Stände des Traditionsmarktes in der „Kleinen Hansestadt an der Lippe“ abgebaut und sicher verstaut sein. Im Interesse der Sicherheit aller Marktbesucher, aber auch im Interesse der Sicherheit der Händler hat das Ordnungsamt die vorzeitige Schließung des Marktes angeordnet. Wegen der aktuellen Sturmwarnung sind auch...

  • Dorsten
  • 05.12.13
Natur + Garten
Die Leiter der Ordnungsämter im Kreis und des Kreises sowie Vertreter des Veterinäramts präsentierten heute (23. November) den Katzenflyer in im Kreishaus Recklinghausen.

Kreis RE rät: Freigänger-Katzen unbedingt kastrieren

Katzen lieben es, auf Bäume zu klettern, blinzelnd in der Sonne zu ruhen, nach Mäusen zu jagen – dafür brauchen sie Freigang. Warum eine Kastration für Freigängerkatzen aber unbedingt notwendig ist, hat das Veterinäramt des Kreises Recklinghausen in seinem Flyer mit dem Titel „Katzenjammer muss nicht sein“ zusammengefasst. Ein unkastriertes Tier pflanzt sich früher oder später fort. Durch diese unkontrollierte Vermehrung gibt es bereits eine besorgniserregende Katzenüberbevölkerung, die die...

  • Dorsten
  • 23.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.