Ordnungsdezernent

Beiträge zum Thema Ordnungsdezernent

Vereine + Ehrenamt
Landrat Michael Makiolla begrüßt Uwe Hasche (l.) als neuen Dezernenten im Kreishaus. Foto: Constanze Rauert/Kreis Unna

Neuer Ordnungsdezernent beim Kreis Unna
Landrat begrüßt Uwe Hasche

Seit Anfang Juli war es offiziell – vier Monate später ist Uwe Hasche nun auch tatsächlich angekommen in der Kreisverwaltung Unna. Landrat Michael Makiolla begrüßte den neuen Dezernenten für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, für Straßenverkehr und für Gesundheit und Verbraucherschutz im Kreishaus und nahm ihn gleich zum ersten gemeinsamen Termin mit: Verwaltungsvorstandssitzung. Kreis Unna. Uwe Hasche ist beim Kreis kein Unbekannter. Der 50-jährige diplomierte Verwaltungswirt war in der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.10.19
Politik
Dezernent Michael Eckhardt hält die Probleme für lösbar.
2 Bilder

Dezernent Eckhardt betrachtet die Probleme als lösbar
"Über die Marktordnung müssen wir noch einmal reden"

Was ist erlaubt, was nicht? Der Wochenmarkt in der Fußgängerzone führte in der Vergangenheit fast zwangsläufig zu Konflikten. Im Gespräch mit dem Stadtanzeiger hat sich Ordnungsdezernent Michael Eckhardt am Mittwoch (28. August) für Gespräche zur Lösung der vorhandenen Probleme ausgesprochen. "Wir müssen noch einmal über die Marktordnung sprechen." Das gelte auch schon mit Blick auf den Kommunalwahlkampf im kommenden Jahr. "Grundsätzlich darf nämlich auf dem Wochenmarkt nicht geworben...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.09.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP-Fraktion empfiehlt Wiederwahl von Ordnungsdezernent Kromberg

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht gute Gründe gegeben, um in der Junisitzung des Ausschusses für öffentliche Ordnung, Personal und Organisation die Wiederwahl von Christian Kromberg als Dezernenten zu empfehlen. „In einer sein Dezernat betreffend schwierigen Zeit setzte Christian Kromberg die richtigen Hebel an, um bspw. die Attraktivität der Stadt als Arbeitgeber zu steigern und auch das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger zu stärken“, sagt Hans-Peter Schöneweiß,...

  • Essen
  • 27.06.19
Politik

Knapp vier Jahre nach Loveparade-Tragödie: Duisburgs Ordnungsdezernent Rabe abgewählt

Duisburgs Rechts- und Ordnungsdezernent Wolfgang Rabe gehört nicht zu den Beschuldigten im Loveparade-Strafverfahren. Laut Staatsanwaltschaft trifft ihn keine juristische Schuld an der Katastrophe, die in Duisburg auch knapp vier Jahre später gegenwärtig ist. Denn um politische und moralische Verantwortung ging es bei der Auswertung der strafrechtlich relevanten Fakten nicht. Doch eben darum ging’s in erster Linie auf der Ratssitzung am vergangenen Montag, bei der die Wiederwahl des...

  • Duisburg
  • 09.04.14
  •  1
Politik

Rosenmontagszug genehmigt!

Ordnungsdezernent Dr. Stephan Keller hat seine Unterschrift unter die Genehmigung zum Rosenmontagszug gesetzt: Der Zug kann rollen. Die unterzeichnete Genehmigung ist auf direktem Wege dem Comitee Düsseldorfer Karneval übermittelt worden. Nach umfassender Prüfung des Sicherheitskonzeptes des CC durch das Ordnungsamt, Feuerwehr, Polizei und der Bezirksregierung konnte die Genehmigung jetzt erteilt werden. Die Behörden hätten alle sehr zügig gearbeitet. Das Ordnungsdezernat wies jedoch...

  • Düsseldorf
  • 02.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.