Organisationen

Beiträge zum Thema Organisationen

Vereine + Ehrenamt
Andrea Bokelmann, Andreas Edelstein, Beate Schwedler, Jürgen Grondziewski (v.l.).

Fußballkreis Dortmund erläuft 2.000 Euro für guten Zweck
Sich bewegen- und Gutes tun

Die spielfreie Corona-Zeit nutzte der Leichtathletik- und Fußballkreis Dortmund (FLVW Kreis 11), um seine Mitglieder in Bewegung zu bringen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. 2.000 Euro kamen auf diese Weise zusammen, die vier gemeinnützigen Organisationen aus Dortmund zu Gute kamen - darunter auch dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Löwenzahn. Der Dortmunder Kreis des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen e.V. vertritt alleine 1.000 spielende Mannschaften. Beim Treffen...

  • Dortmund-City
  • 08.06.21
Blaulicht
"Chemieunfall, Großbrand, Hochwasser, Schneechaos oder Jahrhundertsturm: Wenn der Tag X eintritt, braucht es viele und vor allem fachkundige Hände, um Gefahren von der Bevölkerung abzuwenden. Es ist der Moment, in dem in Nordrhein-Westfalen die Katastrophenschützer der sieben beteiligten Organisationen zum Einsatz kommen.", heißt es seitens des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Gelsenkirchen.
2 Bilder

Zum Auftakt der landesweiten Imagekampagne / Katastrophenschutz NRW: Minister Reul würdigt ehrenamtliche Arbeit
Ehrenamtliche Helfer in der Not - auch beim DRK Gelsenkirchen

"Chemieunfall, Großbrand, Hochwasser, Schneechaos oder Jahrhundertsturm: Wenn der Tag X eintritt, braucht es viele und vor allem fachkundige Hände, um Gefahren von der Bevölkerung abzuwenden. Es ist der Moment, in dem in Nordrhein-Westfalen die Katastrophenschützer der sieben beteiligten Organisationen zum Einsatz kommen.", heißt es seitens des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Gelsenkirchen. Wie wichtig der Einsatz der zumeist ehrenamtlichen Helfer ist, würdigte in Düsseldorf...

  • Gelsenkirchen
  • 17.05.21
Vereine + Ehrenamt
Das Spendenbrot der Handwerksbäckerei Büsch brachte 19.435 Euro an Spendengeldern ein.

Büsch Spendenbrot-Aktion ein voller Erfolg
19.435 Euro für sozial benachteiligte Kinder

Ein großes Herz aus Mehl - das verzierte das Spendenbrot der Handwerksbäckerei Büsch des vergangenen Jahres. Es symbolisierte nicht nur, dass es mit viel Herzblut gebacken wurde, sondern auch eine Aktion, die den Verantwortlichen der Bäckerei am Herzen liegt: Unterstützung für sozial benachteiligte Kinder. 50 Cent pro verkauftem Spendenbrot liefen als Spende auf – angeboten wurde es vom 2. November bis zum 23. Dezember 2020. „Damit sind ganze 19.435 Euro zusammen gekommen“, freut sich...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.01.21
LK-Gemeinschaft

Übrigens
An der Schwelle?!

Die letzten Tage des alten, aber auch die ersten Tage des neuen Jahres haben den Menschen eine Menge abverlangt und werden es tun. Nicht nur kalendarisch sind wir an der Schwelle. Die Zeit zwischen den Jahren gestaltete sich nachdenklicher als erwartet. Der Blick in die Zukunft ist alles andere als ungetrübt. Durch die Corona-Pandemie liegen bei Vielen die Nerven blank. Und dennoch: Obwohl keiner weiß, wie die nächsten Wochen und Monate verlaufen, haben sich Politik, Vereine, Kirchen,...

  • Duisburg
  • 01.01.21
  • 1
Kultur
Jede Menge Mitmachangebote gibt es Sonntag (7.7.) beim Hoeschparkfest.

Fest bildet Abschluss der internationalen Woche
Hoeschparkfest mit Spiel, Spaß und Sport

Eine Welt – viele Nationen. Und die feiern, seit Jahren, zum Ende der Internationalen Woche gemeinsam im Hoeschpark, am Sonntag, 7. Juli von 13 bis 18 Uhr. Musik und Spiele, Quiz und Sport, Gespräche und Getränke. Rund um die Bühne gibt' s viel Programm. Haupt-Acts sind „Kolinaut“ (Pop+Hip-Hop+Reggae+Rock) und die „Vertical Band“ (Ska+Punk). Veranstalter ist der Freundeskreis Hoeschpark. Über 30 Vereine, Initiativen und Einrichtungen machen mit. Wer noch dazu stoßen möchte:...

  • Dortmund-City
  • 04.07.19
Vereine + Ehrenamt
Matthias Stephany (von links) und Jesus Lopez, beide von Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert, Bürgermeister Dirk Lukrafka, die Integrationsbeauftragte Helena Latz und Ivo Simic, Vorsitzender des Integrationsrates, hoffen auf viele Vorschläge zum Integrationspreis 2019.

Stadt Velbert nimmt ab sofort Vorschläge für den Integrationspreis 2019 entgegen
Gute Ideen werden belohnt

Der Startschuss für den Integrationspreis 2019 ist gefallen. Bis zum 30. September können sich Einzelpersonen, Initiativen, Organisationen und Einrichtungen bewerben, die sich für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in Velbert einsetzen und ihre gesellschaftliche Teilhabe stärken. Außerdem dürfen engagierte Personen, Organisationen und Projekte vorgeschlagen werden, die in diesem Bereich tätig sind. Das Bewerbungsformular für den Integrationspreis 2019 steht auf der Internetseite der Stadt...

  • Velbert
  • 04.04.19
Vereine + Ehrenamt
Unter www.kulturscouts-bl.de findet man alle Informationen zum Programm des Projektes.

Kultur Scouts Bergisches Land

KulturScouts Bergisches Land „Kulturorte gemeinsam entdecken“ Austausch zwischen Schülern, Lehrern und Kultureinrichtungen Schüler die Kulturorte ihrer Region entdecken zu lassen – das ist das Ziel des Projektes KulturScouts, das in diesem Schuljahr bereits zum zweiten Mal elf bis sechzehn Jährigen von neunzehn Schulen in der Region ermöglicht, die Kulturstätten des Bergischen Landes zu erkunden. Um den direkten Austausch der Akteure zu ermutigen und vor allem die Schülerin-nen und Schüler zu...

  • Velbert
  • 09.03.17
Überregionales

Anmeldephase für Unnas 8. Ehrenamtsbörse

Am Samstag, 18. März, findet Unnas 8. „Ehrenamts- und Ideenbörse“ von 10 bis 14 Uhr im ZIB statt. Organisationen, Vereine und Einrichtungen aller Lebensbereiche, die ehrenamtlich Engagierte suchen, können sich präsentieren und Kontakte mit interessierten Bürgern knüpfen. In den vergangenen Jahren hat sich die Veranstaltung zu einem festen Bestandteil in der Vernetzung und der Öffentlichkeitsförderung des ehrenamtlichen Engagements in Unna entwickelt. Ausstellerstände für die „Ehrenamts- und...

  • Unna
  • 21.01.17
Überregionales

49 Organisationen bei Messe für Integration

Die fünfte Messe für Integration und Städtepartnerschaften hat am Samstag in der Werkstadt an der Mannesmannstraße stattgefunden. Zahlreiche Organisationen, unter anderen die acht Vereine der Städtepartnerschaften, der Help-Kiosk, die Wittener Bibliothek, die AWO, die QuaBeD, die Vhs, Pro familia, der Deutsche Kinderschutzbund, das DRK, Schulen, Parteien und zahlreiche andere haben sich zum Netzwerk „WIN“ (Wittener Internationales Netzwerk) zusammengeschlossen. „Das Netzwerk WIN gibt es seit...

  • Witten
  • 10.04.16
Ratgeber
Flüchtlingsunterkünfte sind nur mit dem nötigsten ausgestattet. Sie wollen etwas für mehr Lebensqualität tun? Hier finden Sie die richtigen Adressen.

Hilfe für Flüchtlinge

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hält an. Viele Menschen zeigen sich solidarisch und wollen helfen. Das ist auf der einen Seite höchst willkommen und sehr nötig, führt zunehmend aber auch zu Problemen. Hilfsorganisationen müssen die spenden- und dienstwillige Bürger teilweise abweisen, weil die angebotenen Güter oder Dienstleistungen bereits überreichlich vorhanden sind. Andererseits fehlt es an vielen notwendigen Dingen, weil die Bürger den konkreten Bedarf nicht kennen. An dieser Stelle...

  • Datteln
  • 27.10.15
Ratgeber
Flüchtlingsunterkünfte sind nur mit dem nötigsten ausgestattet. Sie wollen etwas für mehr Lebensqualität tun? Hier finden Sie die richtigen Adressen.

Hilfe für Flüchtlinge

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hält an. Viele Menschen zeigen sich solidarisch und wollen helfen. Das ist auf der einen Seite höchst willkommen und sehr nötig, führt zunehmend aber auch zu Problemen. Hilfsorganisationen müssen die spenden- und dienstwillige Bürger teilweise abweisen, weil die angebotenen Güter oder Dienstleistungen bereits überreichlich vorhanden sind. Andererseits fehlt es an vielen notwendigen Dingen, weil die Bürger den konkreten Bedarf nicht kennen. An dieser Stelle...

  • Recklinghausen
  • 27.10.15
Vereine + Ehrenamt
Der Ausschussvorsitzende Michael Klimziak und Bürgermeister Jenz Rother
28 Bilder

Unterhaltung, Informationen und gut gestimmte Besucher beim „Holzwickeder Sommer“ 2014

29. und 30. August 2014 Bereits am Freitag gut besucht Die Temperaturen waren zwar nicht so richtig sommerlich, aber die Sonne zeigte sich und strahlte über Holzwickede. Gut gestimmte Holzwickeder und Gäste aus der weiteren Umgebung waren zum Marktplatz gekommen. So konnten Bürgermeister Jenz Rother und der Ausschussvorsitzende Michael Klimziak pünktlich um 17:00 Uhr den „Holzwickeder Sommer 2014“ eröffnen. Am 24.August 2013 beim „Holzwickeder Sommer“ wurde die Gemeinde als „Fairtrade-Gemeinde“...

  • Holzwickede
  • 29.08.14
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Wieder wählen....? Klar doch!

Vom 07.07. - 21.07. präsentieren sich 16 ehrenamtliche Vereine und Organisationen in der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld; Milspe Voerder Str. 79-83. Als Ersatz für die, durch Vandalismus zerstörte "Gartenfigur" hat die Sparkasse, in Zusammenarbeit mit der Stadt Ennepetal, drei Preise zu vergeben. Kunden und Nichtkunden können nun aus den A4 Bildern Ihren Favoriten wählen und dabei 5 x 2 Freikarten für das Theater Breckerfeld gewinnen. Johannes Dennda und Sabine Hofmann Idee und Ablauf der...

  • Ennepetal
  • 08.07.14
Vereine + Ehrenamt
Initiatorin Gaby Diedrichs und Thomas Schmidt vom Stadtmarketing sind erfreut über den großen Zuspruch von Vereinen und Organisationen, die sich am Samstag in der Stadt vorstellen.

Der erste Wittener Bürgertag

Wer endlich einmal wissen möchte, welche Wittener Initiativen, Organisationen und Vereine sich wo, wie, wann und wofür in der Ruhrstadt engagieren, der sollte am Samstag, 28. Juni, in die Innenstadt kommen. Zwischen 10 und 16 Uhr stellen in der Wittener City nämlich mehr als 60 Organisationen beim sogenannten 1.  Wittener Bürgertag ihre Arbeit vor. In der Wittener Stadtgalerie an der Hammerstraße 9-11, auf dem Berliner Platz, sowie entlang der Berliner und Bahnhofstraße werden Stände aufgebaut...

  • Witten
  • 24.06.14
Überregionales
Storchenanlage

Bochumer Familien-Tag 2013 im Tierpark Bochum - 27 Organisationen stellen sich vor

Am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr ist es wieder so weit: ein großes Familienfest mit mittlerweile 10jähriger Tradition wird im Bochumer Tierpark + Fossilium gefeiert! Der zehnte "Bochumer Familien-Tag" kombiniert für die Tierpark-Besucher Spaß und Informationen, Erholung und Aktivität für die ganze Familie. Während eines Rundgangs durch den Tierpark können sich Eltern, Erziehende und Interessierte über die Vielfalt der Angebote und Unterstützungen für Bochumer Familien informieren. Viele...

  • Bochum
  • 15.06.13
Ratgeber

Social Media

Social Media ist das allgegenwärtige Wort in 2012 und längst ein fester Bestandteil unserer heutigen Gesellschaft. Als Social Media werden Facebook, Google+, Twitter, Youtube, XING und weitere bezeichnet. Diese sogenannten Social Media Kanäle ermöglichen Nutzern (Person sowie auch Firmen), sich untereinander auszutauschen & zu vernetzen. Auffällig ist, dass diese neuen Medien noch nicht überall Einzug gefunden haben. Viele Firmen, Vereine und Organisationen konnten sich noch nicht dazu...

  • Dinslaken
  • 21.11.12
Vereine + Ehrenamt
Teilnehmer und Jury von KSDS, nur Sandy Christen war nicht auffindbar für KURIER-Fotograf Norbert Janz.
3 Bilder

Krayer Naturtage: Sandy Christen war der Stargast

Das gab‘s noch nie: Die ersten Naturtage rund um Naturschutz und Tierwelt stellte der Naturschutzverein Volksgarten Kray e.V. (NVV) auf die Beine. Adler, Eulen und Co. zogen bei der Greifvogelflugshow ihre Kreise über dem Park und viele Vereine und Verbände wie das Tierheim Essen, NABU, NAJU, Sozialverband Deutschland sowie der Knappenverein aus Bochum u.v.m. informierten bei den „Krayer Naturtagen“. Natürlich durften Spiel und Spaß für die kleinen Gäste nicht fehlen. Nach Schlagerstar Jörg...

  • Essen-Steele
  • 17.08.12
Überregionales
Erstmals findet der Markt der guten Taten nicht wie auf dem Foto zu sehen im Forum statt, sondern in der Mülheimer Alststadt statt.

Markt der guten Taten vor Einsparung gerettet - 35 Organisationen vor Ort

Die Mülheimer Stadtmarketing & Tourismus (MST) GmbH hatte schon den (Spar-)Stift gezückt, um den „Markt der guten Taten“ aus dem Veranstaltungskalender der Stadt zu streichen, als mit Pro Altstadt die Rettung vor Einsparung nahte. Vor 19 Jahren wurde der „Markt der guten Taten“ ins Leben gerufen. Damals fand er auf dem Berliner Platz statt, hier wollte man Spenden für die Einrichtung im Frauenhaus sammeln. Später hat die Stadt die Veranstaltung übernommen, dann die MST. Die wollte jetzt rund...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.