Orgelmusik

Beiträge zum Thema Orgelmusik

Kultur
Organist Dominik Susteck ist am Freitag zu Gast im Rahmen der Abendmusik, zu hören gibt es Klavierwerke des Impressionismus.

Farbige Impressionen
Organist Dominik Susteck in der Abendmusik in Neudorf

Am Freitag, 27. Mai ist der Organist Dominik Susteck in der Abendmusik in St. Ludger am Neudorfer Ludgeriplatz zu erleben. Im Mittelpunkt stehen Klavierwerke des Impressionismus, die Susteck gekonnt für die Orgel übertragen hat. Drei Préludes von Claude Debussy bilden den Rahmen des Programms. Die Musik des Franzosen erschafft mythische Naturbilder von ganz eigener Schönheit. Neben eigenen Werken Sustecks kontrastieren besonders die meditativen Choräle es dänischen Komponisten Andreja Andric...

  • Duisburg
  • 25.05.22
Kultur
Das Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ gastiert am morgigen Samstag in der Hochfelder Pauluskirche.
Foto: Volker Nies

Musik in der Hochfelder Pauluskirche
„Emporeo“ geht in die nächste Runde

Von Barock bis Punk und Rock reichen die Stilrichtungen der Musik, die in der Hochfelder Pauluskirche regelmäßig zu hören ist. Allein seit Juli letzten Jahres gab es dort zwölf Konzerte, davon allein vier in der Reihe „Emporeo“. Jetzt folgt das fünfte dieser Art, und zwar am morgigen Samstag,14. Mai, um 18 Uhr: Das 2019 in Neudorf gegründete Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ singt Stücke des englischen Renaissance-Komponisten Thomas Tallis, aber ebenso von Richard Farrant, Michael Prätorius...

  • Duisburg
  • 13.05.22
Kultur

Festgottesdienst mit Anholter Chor
Osternachtfeier der Pfarrei St. Franziskus Isselburg

Die Osternacht ist der wichtigste Gottesdienst im Kirchenjahr: Jesus geht durch den Tod zum Leben. In der zentralen Osternachtfeier für die Gesamtpfarrei St. Franziskus am Samstag, 16. April um 21:00 Uhr im „Anholter Dom“ verbreiten der Gesang des Kirchenchores St. Pankratius und festliche Orgelmusik fröhlichen Osterjubel. Zu hören sind „Im Dunkel unsrer Nacht“ aus Taize, „Preiset Gott, singt seinem Namen“ von William J. Kirkpatrick, „Unser Heiland ist erstanden“ von Henry Carey, „Dies ist ein...

  • Isselburg
  • 11.04.22
Kultur
Organist Dominik Susteck kontrastiert die skandinavischen Klänge mit eigenen Werken.

Nordische Schönheiten
Organist Dominik Susteck in der Abendmusik

Am Freitag, 4. März ist der Organist Dominik Susteck in der Abendmusik in St. Ludger am Neudorfer Ludgeriplatz zu erleben. Im Mittelpunkt des Konzerts steht nordische Orgel‐ und Klaviermusik von ausgesuchter und ruhiger Schönheit. Besonders das „Chorale Book“ des 1973 geborenen dänischen Komponisten Andreja Andric hat es Susteck angetan. Das ruhig fortschreitende Werk entwickelt eine meditative Faszination. Susteck kontrastiert die skandinavischen Klänge mit eigenen Werken. Das Konzert in der...

  • Duisburg
  • 02.03.22
Kultur
Das Foto zeigt die 1955 erbaute, dreimanualige Walcker-Orgel in der evangelischen Pauluskirche in Duisburg Hochfeld.
Foto: Volker Nies

Händel und Mozart in der Hochfelder Pauluskirche
Vier machen Musik

Bei den ersten beiden Emporenkonzert in der Hochfelder Pauluskirche im letzten Jahr gab es viel Beifall von erfreulich viel Publikum. Darauf hoffen Katja Gerpott-Beyer, Volker Nies, Andreas Lüken und Roland Ring für ihr Emporenkonzert in dem Hochfelder Gotteshaus am Samstag, 22. Januar. Die vier werden dort ab 18 Uhr gemeinsam musizieren. Katja Gerpott-Beyer singt Arien von Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart, teilweise zusammen mit Volker Nies an der Blockflöte, der wiederum...

  • Duisburg
  • 18.01.22
LK-Gemeinschaft
Das Orgellichterfest in Brünen muss abgesagt werden.

Orgellichterfest in Brünen abgesagt
Einschränkungen machen Durchführung unmöglich

Das Orgellichterfest in Brünen am 14. Januar findet nicht statt. Das Bereichspresbyterium hat sich dazu entschlossen, das im Gemeindebrief angekündigte Orgellichterfest in der Brüner Dorfkirche nicht stattfinden zu lassen. Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen kann dieses Fest nicht so gefeiert werden, wie es geplant war. Ein neuer Termin ist in Planung Sobald wieder größere Veranstaltungen zugelassen sind, wird ein neuer Termin gesucht und auf verschiedene Art und Weise mitgeteilt, ob durch...

  • Hamminkeln
  • 06.01.22
LK-Gemeinschaft
Orgelmusik nach Wunsch erklingt bei der Reformierten Kirche in der Wermingser Straße.

Reformierte Kirche lädt zur Krippe ein
Orgelmusik nach Wunsch

Iserlohn. Am Samstag, 18. Dezember, spielt Kirchenmusikdirektor Hanns-Peter Springer von 11 bis 12 Uhr an der Orgel der Reformierten Kirche Weihnachtslieder auf besondere Art. Das Auditorium ruft dem Musiker das gewünschte Lied nach oben und der Klangvirtuose setzt den Wunsch sogleich musikalisch um. Im vorigen Jahr erklangen unter anderem selten gespielte, die Erinnerungen weckende „Perlen der Musik“.   Die Aktiven der Reformierten Kirche laden ein zum Verweilen in der Stille der Kirche...

  • Iserlohn
  • 14.12.21
Kultur
Das Foto zeigt Marcus Strümpe in der Salvatorkirche mit dem Orgelkalender.
Foto: Rolf Schotsch

Kuhn-Orgel der Duisburger Salvatorkirche im Orgelkalender 2022
„Königin der Instrumente“

Im Orgelkalender des St. Benno-Verlags stellen seit 15 Jahren Musikerinnen und Musiker ihr liebstes Instrument und Arbeitsgerät vor. Jetzt wurde auch Marcus Strümpe gebeten, die Kuhn-Orgel der Duisburger Salvatorkirche im Wandkalender für das nächste Jahr zu präsentieren. Deshalb ist im Monat April die Königin der Instrumente der Stadtkirche im großformatigen Foto zu sehen, und auf der Rückseite sind interessante Details zu erfahren. In Musikerkreisen wird die Orgel die „Königin der...

  • Duisburg
  • 16.11.21
Kultur
Kreiskantor Wolfgang Meier-Barth spielt gleich zweimal bei der Orgeltour (Archivfoto).

Instrumenten-Vielfalt ist klingend zu erleben in Kirchen in Brackel, Neuasseln und Asseln
Orgeltour durch den Stadtbezirk Brackel

Im Rahmen einer ökumenischen Orgeltour durch den Stadtbezirk Brackel erklingt in drei katholischen und zwei evangelischen Kirchen in Brackel, Neuasseln und Asseln Orgelmusik in unterschiedlichen Facetten und Klangfarben. Zwei Organistinnen und zwei Organisten bringen die Instrumente zum Klingen und stellen diese vor. Die Idee dieser Orgeltour ist, dass die Besucher*innen den unterschiedlichen Klangcharakter und die unterschiedlichen technischen Merkmale der Instrumente hören und kennenlernen...

  • Dortmund-Ost
  • 09.11.21
Kultur

Aus der Reihe "Orgeln in Oberhausen"
Die Ott-Orgel der Ev. Emmauskirche

Heute dürfen wir die Ott-Orgel der Ev. Emmauskirche vorstellen, die in Oberhausen-Alstaden steht. Frau Friedgard Schultner-Nöthe, die Kantorin der Kirchengemeinde, erklärt u. a. in einem Video viele interessante geschichtliche Dinge zur Entstehungsgeschichte der Orgeln. Die Tatsache, dass Orgeln ursprünglich mit Fäusten statt mit den Fingern gespielt wurden, ist für die meisten sicherlich neu. Diese und viele weitere Details dürften nicht nur Orgelliebhaber interessieren. Friedgard...

  • Oberhausen
  • 25.10.21
Kultur
Das Foto zeigt die Orgel in der Pauluskirche Hochfeld. Am Sonntag gibt es dort Stücke aus dem Buch „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ zu hören.
Foto: Volker Nies

Gottesdienst in der Hochfelder Pauluskirche blickt zurück und nach vorne
Corona in Musik und Worte gefasst

Erinnernd, aber nach vorne blickend. So soll es im Gottesdienst am Sonntag, 24. Oktober, um 9.30 Uhr, in der evangelischen Pauluskirche in Hochfeld, Wanheimer Straße 78, sein. Dann geht Pfarrerin Stephanie Krüger den Fragen nach, was die Corona mit den Menschen macht, was diese aus und in der Pandemie gemacht haben und wo Gott in dieser Zeit war und ist. Die passende Musik dazu hat Kirchenmusiker Volker Nies ausgesucht. Er spielt unter anderem neue Orgelstücke von Peter Michael Hamel und Enjott...

  • Duisburg
  • 20.10.21
Kultur

Orgelkonzert in St. Marien
Im Rausch der Töne – Toccata und Choral

Am Sonntag, 24.10. findet unter Titel „Im Rausch der Töne – Toccata und Choral“ in der Kirche St. Marien um 17 Uhr ein Orgelkonzert statt. Rauschende Toccatenklänge wechseln sich dabei mit ruhigeren Choralbearbeitungen ab. So erklingen unter anderem Bachs bekannte und fulminante d-Moll Toccata sowie das beliebte Choralvorspiel „Wachet auf“. Weitere Werke dieser Art von F. Mendelssohn-Bartholdy und M. Duruflé stehen außerdem auf dem Programm. An der Orgel spielt Kirchenmusiker Christian Gerharz...

  • Oberhausen
  • 19.10.21
Kultur
Orgelmusik erklingt bei der "Kunstpause" in der Alten Kirche in Heiligenhaus.

Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Heiligenhaus
"Kunstpause" mit Orgelmusik

Zur „Kunstpause“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 10. Oktober, von 17 bis 17.45 Uhr die Alte Kirche, Hauptstraße 206 in Heiligenhaus, ein. Pfarrerin Kirsten Pape lädt bei der "Kunstpause" dazu ein, die Wallfahrtskirche in Neviges zu betrachten, die von dem Architekten Gottfried Böhm, der in diesem Jahr im Alter von 101 Jahren gestorben ist, entworfen worden war. Dabei werden Pape und Frank-Armin Dräger einige Besonderheiten der Wallfahrtskirche mit dazu passenden Bildern...

  • Heiligenhaus
  • 27.09.21
Kultur
2 Bilder

Aus der Reihe "Orgeln in Oberhausen"
Die Orgel der Klosterkirche "Zu unserer lieben Frau"

Im Rahmen des Ökumenischen Projektes "Orgeln in Oberhausen" kann in diesem Monat eine weitere Orgel aus Oberhausen vorgestellt werden. Die Orgel der Klosterkirche "Zu unserer lieben Frau" (kurz "U.L.F.") wurde durch die Orgelbaufirma der Gebrüder Oberlingeram erbaut und am 11. März 1984 in einem festlichen Gottesdienst eingeweiht. Klanglich orientiert sie sich eher an einem barocken Vorbild. Trotzdem besitzt sie auch einige Elemente, die eine Darstellbarkeit romantischer und zeitgenössischer...

  • Oberhausen
  • 27.09.21
Kultur
Lisa Hummel gastiert heute zum Auftakt der Orgelkonzertreihe in der Hamborner Abteikirche.
Foto: Peter Hummel

Orgelkonzertreihe in der Hamborner Abtei startet huete
Lisa Hummel hat schon viele Preise "abgeräumt"

Mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Schumann, Haydn und anderen Meistern des 18. und 19. Jahrhunderts starten am heutigen Sonntag, 26. September, 16.30 Uhr, die beliebten Orgelkonzerte in der Hamborner Abtei. Interpretin an der Orgel ist beim ersten von sechs Konzerten bis zum April 2022 die 29 Jahre junge Lisa Hummel, die die lange Pandemie-Pause beendet. Nach zahlreichen Preisen beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ wurde sie unter anderem Preisträgerin beim Wettbewerb der...

  • Duisburg
  • 26.09.21
Kultur
Am 4. August ist Mathias Mück, Domkapellmeister am Dom zu Magdeburg, mit seinem Orgelspiel zu Gast in der Friedenskirche.
Fotos: Veranstalter
3 Bilder

Konzertreihe in der Hamborner Friedenskirche geht in die 2. Halbzeit
Hochkaräter an der Orgel

Kaum zu glauben, aber wahr: Die sommerlichen Orgelkonzerte in der Hamborner Friedenskirche gehen in diesem Jahr in die 27. Runde. Schmunzelnd erinnert sich die in diesem Jahr in den Ruhestand getretene Pfarrerin Elke Banz, dass ihr eine Besucherin bei einem früheren Konzert mal gesagt hat, dass sie solch hochkarätige Kultur im Duisburger Norden nicht erwartet hätte, schon gar nicht in Hamborn. „Tja, so kann man sich täauschen“, meinen schmunzelnd Banz' Nachfolger Pfarrer Jens Dallmann und...

  • Duisburg
  • 25.07.21
Kultur
Otto M. Krämer ist ein weit über die Greanzen der Region hinaus geschätzter Spezialist für klangvolle Orgelimprovisationen.
Foto: www.orgelimproviosationen.de

Kantor Otto Krämer ist erneut zu Gast in der Hamborner Friedenskirche
"Aus dem Ärmel geschüttelt!"

Otto Krämer war schon 2017 zu Gast in der Hamborner Friedenskirche und bekam viel Applaus für sein Spiel auf der Eule-Orgel zum Stummfilm „Der Glöckner von Notre Dame“. In diesem Jahr bestreitet der renommierte Organist dort das zweite der diesjährigen sechs sommerlichen Konzerte. Am kommenden Mittwoch, 14. Juli, 20 Uhr, spielt er in der Friedenskirche Hamborn, Duisburger Straße 174, unter dem Titel „Aus dem Ärmel geschüttelt“ Improvisationen, bei denen die musikalischen Themen aber zu Beginn...

  • Duisburg
  • 12.07.21
Kultur
Den Anfang der "Sommer-Konzerte" in der Friedenskirche macht Jürgen Kursawa am 7. Juli. Er hat sein Orgelspiel unter den Titel „Die Queen bittet um Gehör“ stellt.
Foto: Kursawa privat

Sommerliche Konzerte in der Hamborner Friedenskirche
Hochkaräter an der Orgel

Das Pandemiegeschehen lässt es zu, dass in diesem Jahr doch sechs sommerliche Konzerte in der Hamborner Friedenskirche, Duisburger Straße 174, immer mittwochs ab 20 Uhr, zu hören sind. Den Anfang macht Jürgen Kursawa am 7. Juli. Er sein Orgelspiel unter den Titel „Die Queen bittet um Gehör“ stellt. Jürgen Kursawa, unter anderem Professor für künstlerisches Orgelspiel und Improvisation an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, wird an der Eule-Orgel das Praeludium e-Moll, BWV 548 , die...

  • Duisburg
  • 30.06.21
Kultur

Geistliche Abendmusiken in St. Urbanus
Buerscher Orgelsommer 2021

An den ersten drei Montagen in den Sommerferien finden jeweils um 20.00 Uhr geistliche Abendmusiken mit Orgelmusik in der Propstei St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer statt. Am Montag, dem 05.07., spielt Carsten Böckmann romantische Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Jongen und Elgar. Die weiteren Abendmusiken spielen Konrad Suttmeyer (Gladbeck) und Jörg Nitschke (Essen). Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei! Um eine Spende wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos...

  • Gelsenkirchen
  • 22.06.21
Vereine + Ehrenamt
Die Fördervereinsvorsitzende Sabine Mika mit dem neuen Flügel der evangelischen Kirche Werden.
Foto: Bangert
2 Bilder

Förderverein Evangelische Kirche Werden ermöglicht Orgelsanierung und Konzertflügel
Exquisite Instrumente

Die wertvolle Orgel der evangelischen Kirche Werden wurde aufwändig restauriert. Beim deutschlandweiten Wettbewerb „Orgel des Jahres“ belegte sie den zweiten Platz. Sabine Mika freut sich sehr und hat noch weitere Neuigkeiten. Die Vorsitzende des Fördervereins lächelt: „Wir hatten uns schon sehr darüber gefreut, als wir Orgel des Monats Januar 2020 wurden. Und jetzt sogar noch Silber. Ich bin glücklich, dass wir durch das Rühren der Werbetrommel so viele Leute mobilisieren konnten. Mein...

  • Essen-Werden
  • 05.06.21
Kultur
4 Bilder

Aus der Reihe "Orgeln in Oberhausen"
Die Georges-Heintz-Orgel

Wie wichtig die Orgeln in unseren Kirchen sind, hat schon Albert Schweitzer passend beschrieben: „Eine Kirche ohne Orgel ist wie ein Körper ohne Seele!“ Ohne den Klang dieses wunderbaren Instrumentes ist ein Hochfest in den Kirchen nicht denkbar. Gedanken zum Entwurf der heute vorgestellten Georges-Heintz-Orgel in der Herz Jesu Kirche Oberhausen-Mitte von Burkhart Goethe können Sie nachlesen unter: https://klostermusikschule.de/die-georges-heintz-orgel-der-herz-jesu-kirche-oberhausen-mitte/ Wir...

  • Oberhausen
  • 24.05.21
Kultur

Die Mohrmann-Orgel der ev. Kirchengemeinde Königshardt-Schmachtendorf
Die Königin der Instrumente

Im Rahmen des Ökumenischen Projektes “Orgeln in Oberhausen” wird heute die 2. Orgel vorgestellt. Aus der evangelischen Gemeinde Königshardt-Schmachtendorf präsentiert uns Ulrike Samse (Kantorin) die Mohrmann-Orgel. Wir freuen uns, dass alle Organisten diese Idee der Koordinierenden Oberhausener Kantoren der katholischen und evangelischen Kirche so toll unterstützen und spontan umsetzen. Technische Details, Fotos und Videomaterial dieser Orgel finden Sie auf der Homepage der Klostermusikschule:...

  • Oberhausen
  • 26.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Foto gewährt einen Blick in das Innere der Hamborner Friedenskirche.
Fotos: Tanja Pickartz
2 Bilder

Stille Gebete in Hamborn und Großenbaum
Leise Orgelmusik, Mitnahme-Predigt und Einzelgespräche

Gottesdienste können in der Friedenskirche während des Lockdowns nicht gefeiert werden, doch die evangelische Kirchengemeinde Hamborn öffnet ihr Gotteshaus an der Duisburger Straße 174 an den nächsten beiden Sonntagen - am 24. Januar und am 31. Januar - jeweils von 9.30 und 10.30 Uhr zum stillem Gebet. Besucherinnen und Besucher sind zum Anzünden einer Kerze eingeladen. Es erklingt leise Orgelmusik. Für Einzelgespräche stehen Pfarrer Jens Dallmann am 24. Januar und Pfarrerin Elke Banz am 31....

  • Duisburg
  • 19.01.21
Kultur
Peter Bartetzky ist gelebte und erlebte Musik in Person. Schon mit 15 Jahren trat er als Honorarkraft seine erste kirchenmusikalische Stelle an. Jetzt geht er in den Ruhestand. Zumindest „offiziell“. 
Fotos: privat/Bartetzky
3 Bilder

Peter Bartetzky war ein halbes Jahrhundert engagierter Kirchenmusiker - Jetzt geht er in den Ruhestand
An vielen Orgeln der Welt zuhause

Der Satz „Ich habe habe meine Berufung zum Beruf gemacht“ ist für Peter Bartetzky alles andere als eine Floskel. Der international anerkannte Duisburger Organist und Kirchenmusiker steht jetzt vor einer Zäsur, denn am Monatsende geht er in den Ruhestand, zumindest „offiziell“. Die Musik, vor allem aber die Orgel, die von den Landesmusikräten zum Instrument des Jahres 2021 gewählt wurde, wird aber weiterhin sein Leben bestimmen. Zur Welt kam Peter Bartetzky 1955 im oberschlesischen Gleiwitz....

  • Duisburg
  • 12.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.