Ortsbauernschaft

Beiträge zum Thema Ortsbauernschaft

Vereine + Ehrenamt

KLJB Sonsbeck, LSV und Ortsbauern veranstalten Feldgottesdienst zum Erntedank

Sonsbeck. Wie in jedem Jahr, hat auch dieses Mal die Katholische Landjugendbewegung Sonsbeck einen Gottesdienst zum Erntedank vorbereitet. Durch die Corona Pandemie läuft in diesem Jahr aber einiges anders als sonst. Damit möglichst viele Leute ein schönes Erntedankfest erleben können, haben die KLJBler nach einer besonderen Alternative für den traditionellen Gottesdienst gesucht. So entstand die gemeinsame Idee der KLJB, den Ortsbauernschaften Sonsbeck, Labbeck und Hamb und der Bewegung "Land...

  • Sonsbeck
  • 12.10.20
Vereine + Ehrenamt

Zweckverband für Erhalt der Wirtschaftswege in Hamminkeln / Infos für Grundstückseigentümer: Dienstag, 11. August
Ortsbauernschaft Brünen informiert über "Wirtschaftswegeverband"

Zu einer Info-Veranstaltung zum Wirtschaftswegeverband lädt die Ortsbauernschaft Brünen Grundstückseigentümer mit Grundstücken im Außenbereich von Brünen ein. Treffpunkt ist am Dienstag, 11. August, um 19.30 Uhr bei Familie Wortelkamp (Venninghauser Straße 9). "Schon länger wird über eine Gründung eines solchen Zweckverbandes für den Erhalt der Wirtschaftswege in Hamminkeln gesprochen und geplant. Mittlerweile ist die Planung weiter fortgeschritten, eine Gebietskulisse und eine Mustersatzung...

  • Hamminkeln
  • 04.08.20
Wirtschaft
Die Redner des Abends. Von links: Johannes Leuchtenberg,  Franz-Josef Fell, Jessica Krebbing, Dr. Ansgar Müller, Thomas Görtz, Pfarrer Hans-Joachim Wefers, Kaplan Christoph Potowski und Waltraud Krüger
3 Bilder

Kritische Töne beim Erntedankfest der Kreisbauernschaft im Xantener Rathaus
„Man redet nicht mehr mit uns, sondern über uns“

Empfang im Xantener Rathaus Düngeverordnung, Mercosur Abkommen und und und. Dies und einiges mehr kam am Dienstag beim Erntedank Empfang der Kreisbauernschaft im Xantener Rathaus zur Sprache. In seiner Begrüßungsrede bedauerte Franz-Josef Fell, Ortsvorsitzender der Xantener Bauernschaft, die aktuelle politische Entwicklung in Bezug auf die Landwirtschaft. „Hier wird ein gesamter Berufsstand in Misskredit gebracht, um von Missständen abzulenken“. Bürgermeister Thomas Görtz erinnerte in seinem...

  • Xanten
  • 25.10.19
Natur + Garten
Die Apfelernte fällt in diesem Jahr geringer aus. Die Ernte selbst ist von guter Qualität. Die Preise werden auch für die Mülheimer Verbraucher ansteigen, aber nicht „ausufern“. 
Foto: PR-Foto: Köhring

Konsequenzen für die Mülheimer Landwirte und Verbraucher - Experten rechnen mit der schlechtesten Apfelernte seit 1991

„Auf unseren NABU-Streuobstwiesen in Mülheim wird nach meiner Einschätzung die Apfelernte in diesem Jahr um fast zwei Drittel geringer ausfallen als im Vorjahr.“ Karl Regel, der die „Apfelwiese“ im Naturschutzgebiet am Kocks Loch in Menden betreut, macht dafür vor allem den Frost im Frühjahr für diesen Einbruch verantwortlich. Der im Natuschutzbund (NABU) Ruhr engagierte Mülheimer macht ähn liche Erfahrungen auch für die Wiese auf der Saarner Kuppe geltend, die von der Natuschutz-Jugend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.