Ortsumgehung

Beiträge zum Thema Ortsumgehung

Wirtschaft
Der Bau der Ortsumgehung Datteln hat begonnen.

Datteln: Die Bagger rollen - Ortsumgehung entlastet Datteln und bindet NewPark an

Mit einem feierlichen Akt hat der Bau der Ortsumgehung Datteln begonnen. An der Stelle, an der der erste Bauabschnitt der 4,1 Kilometer langen Ortsumgehung Datteln am Freitag feierlich begonnen wurde, entsteht in den kommenden Monaten ein markantes Bauwerk. Im Bereich des Dattelner Meeres wird die Neubaustrecke den Dortmund-Ems-Kanal queren. Eine Stabbogenbrücke wird dazu an Land vormontiert und dann an ihren Bestimmungsort eingeschwommen. „Schon die Ortsumgehung Datteln wird nach ihrer...

  • Datteln
  • 13.10.19
Natur + Garten

Schutz für Vögel, Fledermäuse, Schlangen, Frösche, Lurche und Haselmäuse
Ökologische Baubegleitung

Sprockhövel. Im Rahmen einer ökologischen Baubegleitung für den Neubau der L70n (Ortsumgehung Niedersprockhövel) sollen bereits vorhandene Angaben zum Vorkommen bestimmter Tierarten aktualisiert werden. Konkret wird nach Vorkommen von Vögeln, Fledermäusen, Schlangen, Fröschen und Lurchen sowie der Haselmaus gesucht. Da die meisten Tiere versteckt leben oder nur nachts aktiv sind, kommen für den Nachweis verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz. Diese Hilfsmittel sind Gummimatten als...

  • Sprockhövel
  • 19.03.19
Politik

Ortsumgehung Oberbilk
Wie geht es mit der Ortsumgehung Oberbilk weiter?

Wer täglich die Kölner Straße in Düsseldorf mit dem Auto oder Fahrrad befahren muss, der weiß: Das Wort "fahren" ist meistens übertrieben, man steht im Stau und das meistens bis zum Oberbilker Markt, wenn nicht sogar bis zum Worringer Platz. Eine Lösung, die schon lange im Gespräch ist, wäre eine Umgehungsstraße entlang der Bahnlinie bis zur Karl-Geusen-Straße. Leider ist in den letzten Jahren nicht viel in der Hinsicht passiert, außer, dass das Gericht und demnächst noch andere Bürogebäude...

  • Düsseldorf
  • 07.01.19
  •  1
  •  1
Politik

BOB-Start ins Jahr 2018

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen - BOB - Am 04.01.2018 trafen sich die Mitkämpfer der "Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen - BOB" zu ihrem schon seit Jahren bestehenden traditionellen Neujahrsgespräch. Hauptanliegen war natürlich das eklatante Verkehrsaufkommen, dass den schönen Ort Brünen extrem belastet. Weit über tausend Motorradfahrer an sonnigen Wochenenden, starker Durchgangsverkehr durch Fernlastzüge und Kieslaster an den restlichen Tagen in der Woche und die vielen...

  • Hamminkeln
  • 08.01.18
  •  1
  •  1
Politik
"Bald ein neuer Anblick in Brünen?" - so fragte Bürgerreporter Karl-Hermann Hecheltjen bereits im Jahr 2010.

Brünen Neuntausend

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen - BOB - Amtliche Verkehrszählung in Brünen: Brünen Neuntausend! Warum "Brünen Neuntausend" ? 5.800 Fahrzeuge wurden im September 2016 durch Straßen NRW auf der Weseler Str. (B 70) in Höhe der Autobahn/Nähe Gaststätte Hüfing (siehe RP; NRZ und BBV vom 22.11.2016) gezählt. Genau diese Anzahl fährt auch durch die Ortslage von Brünen, d. h. aus Wesel kommend gibt es keinen nennenswerten Straßenabzweig. Lediglich die Straßen Mühlenbergweg, Bergstr....

  • Hamminkeln
  • 12.12.16
Natur + Garten

Ortsumgehung Büderich (B58) im Bereich "Breite Wardtley" am 31. März halbseitig gesperrt

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird am Donnerstag (31. März) auf der B58 Ortsumgehung Wesel-Büderich, im Bereich des Brückenbauwerkes Breite Wardtley, Reparaturarbeiten auf der Fahrbahn durchführen. Für die Tagesbaustelle wird die Fahrbahn der B58 auf einer Länge von etwa 60 Metern halbseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung erfolgt über eine Ampel. Außerdem werden Fugenarbeiten im Fahrbahnbereich des Überführungsbauwerkes Gindericher Straße und Reparaturarbeiten im...

  • Wesel
  • 29.03.16
Politik

Landtagsabgeordneter Norbert Meesters: „Ortsumgehungen für Brünen und Wesel im Bundesverkehrswegeplan enthalten!“

Entwurf für Bundesverkehrswegeplan liegt vor Im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans wurde die B 70 Ortsumgehung Brünen mit vordringlichen Bedarf und mit einer hohen städtebaulichen Bewertung aufgenommen“, teilte der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters am Rande der Plenarsitzung des Düsseldorfer Landtags mit. Die B 58 Ortsumgehung Wesel von der Rheinbrücke bis zur B 58 ist ebenfalls wie erwartet im Entwurf des Bundesverkehrswegeplans mit ‚Vordringlichem Bedarf‘ (VB) enthalten. Damit hat...

  • Wesel
  • 17.03.16
  •  8
Politik

Wesel setzt gegen Brünen den Autobahnanschluss durch

Die Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen -BOB- hat sich in der Vergangenheit häufiger an offizielle Stellen gewendet, um den drohenden Verkehrsinfarkt für Brünen bei einem neuen Autobahnanschluss an der B 70 abzuwenden und Alternativvorschläge unterbreitet. Nun hat die BOB erneut ein Schreiben aus dem Bundesverkehrsministerium erhalten und auch den Hamminkelner Bürgermeister Bernd Romanski mit folgenden Worten über den Vorgang informiert: Im gut 600 Kilometer von Brünen entfernten Berlin...

  • Hamminkeln
  • 14.03.16
  •  6
Politik

Brünen im Fernsehen - BOB landesweit im Bild

Am 06.07.2015 um 20.15 Uhr hat der WDR im Rahmen einer Dokumentation über die Verkehrsbelastungen durch Lkw auf den Straßen in NRW eben diese Bilder u. a. aus Brünen ausgestrahlt. Dabei kamen Aspekte wie die Auswirkungen von Lärm und Feinstaub auf die Bürger zur Sprache und wurden an Beispielen aus Brünen (B 70) und Essen (A 40) aufgezeigt. Der objektive Blick des Reporters D. Könnes macht deutlich, wie belastend er als Außenstehender schon bei einem nur kurzen Besuch in Brünen die...

  • Hamminkeln
  • 08.07.15
Politik
5 Bilder

Pro Ortsumgehung Brünen - klare Kante an Wänden

Die Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen -BOB- konnte erneut ein Beispiel von bürgerschaftlicher Unterstützung erleben. Ein weiterer Brüner Hauseigentümer von der Weseler Straße will das Klirren der Gläser in seinen Schränken nicht mehr hören, wenn Lkw's an seinem Haus vorbeidonnern. Er stellt die Fassade seines Hauses zur Verfügung. BOB setzt ein Zeichen und verkündet die zentrale Botschaft: Ortsumgehung JA ! Weitere Informationen werden im Info-Kasten am Brüner Marktplatz...

  • Hamminkeln
  • 21.03.15
  •  1
Politik

Auch hier hofft BOB

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen – BOB – Nachdem die SPD ihren Bürgermeisterkandidaten Bernd Romanski ins Rennen um das Bürgermeisteramt der Stadt Hamminkeln ins Spiel brachte, folgt nun die CDU mit ihrer stellv. Fraktionsvorsitzenden Roswitha Bannert-Schlabes als weitere Kandidatin für das Bürgermeisteramt und als Gegenkandidatin zu Herrn Romanski. Sie wurde am Donnerstag 05.03.2015 nominiert. Beide Kandidaten wohnen in Brünen. Somit verbindet sich verstärkt die Hoffnung der...

  • Hamminkeln
  • 09.03.15
Politik

Zeichen der Zeit in Brünen ! BOB-Aushang Nr. 49

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen –BOB- Bürgernah Objektiv Bissig BOB informiert: Liebe Bürgerinnen und Bürger! BOB gratuliert den gewählten Ratsmitgliedern der Stadt Hamminkeln zu ihrem Mandat. Was und wie diese Mitglieder künftig entscheiden werden, wissen wir nicht. Wir hoffen, sie haben das nötige Feingefühl, Geschick, Gespür, Glück, Erfolg und ihre eigene Meinung, die sie zum Wohle der Stadt einsetzen werden. Gleichzeitig dürfen wir diesen Ratsmitgliedern...

  • Hamminkeln
  • 23.06.14
Politik
3 Bilder

Stadt baut zwei Bahnübergänge für Geisterzüge

Es hört sich an wie ein Schildbürgerstreich. Da baut die Stadt zwei Bahnübergänge für ein Gleisstück, auf dem gar kein Zug mehr fahren kann, da das Gleis gar nicht mehr an das Netz der Bahn angeschlossen ist. Denn kaum sind die Übergänge fertig, lässt die Bahn das zur Steuerung der Übergänge erforderliche Stellwerk und die Brücke abreißen, die das Gleis mit dem Bahnnetz verbindet. Im Einzelnen. Die Stadt baut die Stadtumgehung Günnigfeld. Diese muss an zwei Stellen (auf der Blücherstraße)...

  • Wattenscheid
  • 29.05.14
  •  4
  •  4
Politik
Die rotgestrichelte Linie nördlich von Brünen zeigt den Trassenvorschlag von BOB mit den Kreisverkehren an den notwendigen Straßenkreuzungen. Die Autobahnzu- und abfahrten liegen an der Venninghauser Str. /Molkereiweg.
2 Bilder

BOB präsentiert die Brüner Ortsumfahrung

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen - BOB - Rechtzeitig vor der Wahlentscheidung der Bürger am 25.05. informiert die „Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen –BOB-„ am kommenden Wochenende mit einem zweiseitigen Flyer die Stadtteilbewohner über das zentrale Anliegen der Initiative: Forderung nach einer leistungsfähigen Ortsumfahrung. Neben Fakten und Zahlen wird die Trassenführung einer nördlichen Ortsumgehung dargestellt. Die nach Ansicht von BOB teilweise beschämend dürftigen...

  • Hamminkeln
  • 12.05.14
  •  2
Politik
2 Bilder

BOB - Bilder mit Bikern

Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Frühjahrs lassen die unterschiedlichsten Frühlingsgefühle aufkommen. Die Menschen nutzen die erwachende Natur, machen Ausflüge und lassen den Sonnenschein auf sich wirken. Diese Auswirkungen spüren wir Brüner Bürgerinnen und Bürger auch – so zum Beispiel durch ein vermehrtes Aufkommen von Motorradfahrern und Motorradfahrerinnen – allein, in der Gruppe und auch mit Beifahrer-Innen. Auf die damit einhergehende Verkehrs- und Lärmbelastung wollen wir...

  • Hamminkeln
  • 09.03.14
  •  4
Politik

BOB informiert tagesaktuell

Die Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen -BOB- hat angesichts der Schönwetterlage des vergangenen Wochenendes die unangenehmen Begleiterscheinungen einer "Frühjahrsoffensive" der Zweiradfahrer in Brünen (lyrisch) thematisiert. Per Mail können Kommentare von nicht registrierten Lokalkompasslesern gern an: KarlHecheltjen(at)aol.com gesendet werden.

  • Hamminkeln
  • 20.01.14
Überregionales
Holzwickede soll eine Ortsumgehung bekommen. bürger können die Pläne dafür jetzt einsehen - und Beschwerde einlegen.

Startschuss für L677n - auch Massen und Wickede betroffen

Das Planfeststellungsverfahren für den Neubau der L 677n läuft: Ab 11. September liegen die Planunterlagen für das seit langem umstrittene Projekt einen Monat lang öffentlich aus. Einwendungen können den Kommunen Holzwickede, Dortmund und Unna sowie der Bezirksregierung Arnsberg vorgelegt werden. Ende Juli hatte die Bezirksregierung das Anhörungsverfahren auf Antrag des Landesbetriebes Straßen NRW eingeleitet. Dieser plant den Neubau der Landesstraße L 677n als östliche Ortsumgehung...

  • Holzwickede
  • 29.08.13
Politik
2 Bilder

BOB-Aktion gegen den Motorradlärm in Brünen

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen –BOB Bürgernah Objektiv Bissig BOB informiert: Das Lärmproblem gibt es nicht nur in Brünen, aber in anderen Städten wird etwas dagegen unternommen: siehe Fotos. Deshalb fordern wir den Bürgermeister Schlierf auf, ebenfalls dieses Problem anzupacken. Da alle von BOB vorgeschlagenen Verbesserungen bisher abgelehnt wurden, gibt es nur eine klare Lösung: Die Brüner Umgehungsstraße muss her. Werden...

  • Hamminkeln
  • 28.06.13
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Karl-Hermann Hecheltjen
2 Bilder

Karl-Hermann Hecheltjen: Kindergarten, BOB und mehr

Er hat das örtliche Geschehen vor seiner Haustüre fest im Blick: Karl-Hermann Hecheltjen berichtet über den Brüner Initiativ-Kindergarten (samt U3-Betreuung), die mögliche Ortsumgehung und das Vereinsgeschehen. Auch er hat's durch seine interessanten Beiträge schon das eine oder andere Mal in die Druckausgabe geschafft. Schön, dass Sie hier mitmachen, Herr Hecheltjen!

  • Wesel
  • 14.05.13
Politik

Brüner Bürger schreibt an BOB

Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen – BOB - Der Unmut von Brüner Bürgern über die alltäglichen Verkehrsbelastungen durch Pkws, Lkws und vor allem Motorräder am Wochenende wird immer deutlicher artikuliert. Nicht nur die "Frontmänner" der Bürgerinitiative Ortsumgehung Brünen -BOB- kritisieren die Zustände im Dorf und die erfolglose Untätigkeit von Lokal- und Landespolitikern, auch betroffene Anwohner finden deutliche Worte in der Beschreibung der negativen Auswirkungen von Verkehr und der...

  • Hamminkeln
  • 12.05.13
Politik
3 Bilder

Gewerbegebiet Ginderich – Heidekuhle: Es geht voran! Investor plant Burger King

Eine erfreuliche Nachricht konnte Wirtschaftsförderer Heinrich Lohse auf der Ratssitzung am Gründonnerstag den versammelten Ratsleuten überbringen. Die in letzter Zeit stockenden Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern für das Gewerbegebiet Ginderich – Heidekuhle konnten überraschend abgeschlossen werden. Mit den Grundstückseigentümern wurde ein Interessensausgleich verhandelt, der nun bei allen Parteien auf breite Akzeptanz stieß. Neben der geplanten Ansiedlung eines Obst- und...

  • Wesel
  • 01.04.13
  •  2
Politik
Der Weiterbau der Ortsumgehung L663n bis zur Anschlussstelle Kamen-Zentrum an der A1 soll endlich in Angriff genommen werden.Foto: privat

Kommt die Ortsumgehung jetzt? - Hupe macht Druck!

Die Verkehrsanbindung von Dortmund Asseln über die Stadtgrenze Kamens hinaus bis nach Unna eint Oberbürgermeister Ullrich Sierau (Dortmund) und Bürgermeister Hermann Hupe (Kamen). „Wir haben das bereits in der Vergangenheit ganz klar formuliert: Wir fordern eine Planung aus einem Guss“, betonten die beiden Stadtoberhäupter im heutigen Gespräch. Der Weiterbau der Ortsumgehung L 663n bis zur Anschlussstelle Kamen-Zentrum an der A 1 sei ein wichtiges, verkehrsplanerisches Projekt, das „als...

  • Kamen
  • 29.01.13
Politik
Unser Bild zeigt den ersten Spatenstich mit den Ratsherren Hans Henneke und Rainer Rogall, Bezirksbürgermeister Hans Balbach, Ratsherr Rainer Schug und Bezirksvertreter Hans Werner Linke sowie Stadtbaurat Dr. Ernst Kratzsch (v.l.). FOTO: Helmut Kronberg

Ortsumgehung Günnigfeld: Zweiter Bauabschnitt begann

Der zweite Bauabschnitt der Günnigfelder Ortsumgehung wurde am Dienstag mit dem symbolischen ersten Spatenstich begonnen. Die Wattenscheider Innenstadt und der Ortsteil Günnigfeld sind vom Durchgangsverkehr vor allem aus und in Richtung Gelsenkirchen und Herne stark belastet. Durch den Ausbau der A 40 mit dem neuen Westkreuz wird sich der Verkehr von der Bochumer auf die Hansastraße verlagern. Dann ist ein noch größeres Aufkommen in Richtung Gelsenkirchen und Herne zu erwarten. Die...

  • Wattenscheid
  • 04.12.12
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.