Osterfeuer

Beiträge zum Thema Osterfeuer

Politik

Osterfeuer
Klare Regel sind nötig

Die Gemeindeverwaltung in Bedburg-Hau besteht darauf, die Osterfeuer einzuschränken. Da war ja auch was aus dem Ruder gelaufen: 252 (!) Osterfeuer wurden in diesem Jahr angezeigt - so viele wie noch nie. Sie sind aber auch ein Brauchtum mit Nebenwirkungen: Sechs Feuerwehreinsätze erforderten die Osterfeuer in diesem Jahr. Und dann stellt sich noch die Frage: Wie sinnvoll sind Brauchtumsfeuer in Zeiten des Klimawandels? Die Antwort der Verwaltung: Lediglich Kirchengemeinden, Organisationen...

  • Bedburg-Hau
  • 11.09.19
Politik

Gemeindeverwaltung möchte Erlass
Keine privaten Osterfeuer mehr?

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau erlebte in diesem Jahr unruhige Osterfeiertage. Das lag zum Teil auch an den 252 genehmigten Osterfeuern. "Von der Feuerwehr wird der Anstieg an Feuern und die zunehmenden Einsätze an den Ostertagen kritisch gesehen. Auch ist zu beobachten, dass zum Teil alles andere als pflanzliche Grünabfälle verbrannt und Sicherheitsabstände und -vorkehrungen nicht eingehalten werden", gab die Feuerwehr Ende April zu Protokoll. Es geht also auch um illegale...

  • Bedburg-Hau
  • 11.09.19
Politik

Bedburg-Hau: Neue Verordnung für die Durchführung von Brauchtumsfeuer

Am 12. September wird sich der Hauptausschuss und am 19. September der Rat mit dem Thema Brauchtumsfeuer beschäftigen. Bürgermeister Peter Driessen hatte dies bereits angekündigt, nachdem zu Ostern in der Gemeinde 252 angemeldete Osterfeuer brannten. Die Feuerwehr musste 6 mal ausrücken. Eine generelle Überprüfung der Osterfeuer gab es bisher nicht. Es wurde nur stichprobenartig überprüft ob die bisher geltende „Osterfeuerverordnung“ eingehalten wurde. So blieb es dann auch nicht aus, dass...

  • Bedburg-Hau
  • 05.09.19
  •  4
  •  2
Politik
Von links: Thomas Michaelis, Mandy Panoscha, Bernd Romanski.
3 Bilder

Klimanotstand in Hamminkeln soll nicht zum Klima-Offenbarungseid mutieren
Stadt will Osterfeuer auf dem Genehmigungswege eindämmen und ihre Bürger überzeugen

"Wenn nicht jeder dazu bereit ist, seinen kleinen Beitrag zu leisten, dann können wir das komplett vergessen!" So lautet einer der markigen Sätze, die Hamminkelns Bürgermeister Bernd Romanski zum Thema Klimanotstand in die Runde spricht. Der Verwaltungschef will Nägel mit Köpfen machen, denn in seinen Augen ist es "nicht fünf vor Zwölf, sondern fünf nach Zwölf!" Aber er will nicht nur zwangsläufig auf den Ratsbeschluss reagieren, den die lokalen Mandatsträger der Verwaltung auferlegt haben....

  • Hamminkeln
  • 26.07.19
Politik

Angezettelt - die Titelkolumne im Weseler am 24. Juli
Warum verwaltungstechnische Verbote traditionell auch mal richtig wehtun müssen

Die Stadt Hamminkeln macht Ernst und ihre Widersacher laufen Sturm: Künftig wird es in den Ortsteilen keine Brauchtumsfeuer und kein Feuerwerk mehr geben! Das gefällt weder dem örtlichen Heimatverein noch den Dingdener Jungschützen oder anderen Vereinen, die ihre Mitglieder alljährlich mit Osterfeuern oder explosiver Pyrotechnik anlocken. Und schon sind wir mittendrin in der Diskussion, die uns allen in den kommenden Monaten und Jahren noch tiefen Schmerz zufügen wird. Mindestens so...

  • Hamminkeln
  • 21.07.19
  •  5
  •  3
Kultur

Lagerfeuerfeeling

Sonsbeck. Dieses Jahr fand unser Osterfeuer am Bögelschen Weg, hinter dem Friedhof, statt. Bei fantastischem Wetter wurde am Ostersonntag das Feuer gegen 19 Uhr entfacht. Die Flamme wurde zuvor traditionell mit Fackeln von einigen Mitgliedern an der St. Maria-Magdalena Pfarrkirche abgeholt und zur Feuerstelle gebracht. Zuvor Sammelten unsere Mitglieder drei Tage lang Strauch- und Grünschnitt in Sonsbeck und Umgebung ein und bereiteten den Feuerplatz für Sonntagabend vor. Wir freuten...

  • Sonsbeck
  • 07.05.19
Kultur
6 Bilder

Ein kleines vorösterliches Fest auf dem Birtener Fußballsplatz
Die Alten Herren hatten eingeladen!!!

Ab 16 Uhr gab es ziemlich zeitgleich drei Begegnungen zwischen den Bambini, der F-Jugend und den Alten Herren auf dem Fußballfeld. Ab ca. 17:30 Uhr durften sich ca. 100 Kinder auf die Suche nach Osterpäckchen begeben. Um ca. 18:00 Uhr wurde ein großes Osterfeuer abgebrannt. Gleichzeitig durften sich die Kinder mit leckerem Stockbrot und mit Eis versorgen, auch Grillwürstchen recht kostengünstig und vor allem lecker gegrillt angeboten.  Getränke gab es bis in den späten Abend...

  • Xanten
  • 28.04.19
  •  2
  •  2
Politik

"252 Osterfeuer sind zuviel!" Grüne Bedburg-Hau

"252 Osterfeuer sind zuviel!" Davon ist die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen im Gemeinderat von Bedburg-Hau überzeugt. Je ein Feuer auf 50 Einwohner hat nichts mehr mit Brauchtum zu tun. Dass Vorschriften einzuhalten sind und auch mal überprüft werden, sollte selbstverständlich sein. Mehrfach wurde festgestellt, dass dies zu Ostern 2019 nicht geschehen ist. Wie auch schon beim Silvesterfeuerwerk, sind jetzt Rufe nach schärferen Vorschriften und mehr Kontrolle zu hören. Die Grünenfraktion...

  • Bedburg-Hau
  • 26.04.19
  •  1
Blaulicht

Katastrophe verhindert
Funkenflug von Osterfeuer verantwortlich für Brand auf Bauernhof in Reichswalde?

Es hätte in einer Katastrophe enden können:  Mittwochnachmittag (24. April 2019) gegen 13:17 Uhr wurde die Feuerwehr Kleve zu einem Brand auf einem Bauernhof an der Engelsstraße in Reichswalde gerufen. Durch das geistesgegenwärtige Handeln des Eigentümers und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden, so dass Mensch und Tier unverletzt blieben und nur geringer Sachschaden entstand. Vermutlich durch Funkenflug eines vormaligen Osterfeuers, dessen Reste durch...

  • Kleve
  • 24.04.19
Natur + Garten
In Bedburg-Hau wurden 252 Osterfeuer angemeldet. Zuviel, meint Bürgermeister Peter Driessen.

Umfrage
Soll die Zahl der Osterfeuer reduziert werden?

In der Gemeinde Bedburg-Hau will Bürgermeister Peter Driessen die Zahl der Osterfeuer im nächsten Jahr deutlich reduzieren. 252 Feuer waren 2019 angemeldet. Auch in Kranenburg ist die hohe Zahl der Osterfeuer (190) ein Problem. Die Verantwortlichen vertreten die Auffassung, dass Osterfeuer immer mehr zur Entsorgung von Abfällen dienen. Was meint Ihr? Wird es endlich Zeit, die Zahl der Osterfeuer zu reduzieren? Einige Antworten möchten wir gerne mit Namen und Foto auch im Klever...

  • Bedburg-Hau
  • 24.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
23 Bilder

Osterfeuer
Die Oehde sagt lieben Dank

Das Osterfeuer an der Oehde war ein schöner Abend mit vielen lieben kleinen und großen Gästen. Ein gelungener Abend für Alle. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Lieben Dank an alle Besucher. Ein paar Bilder findet Ihr anbei.

  • Schwelm
  • 23.04.19
Vereine + Ehrenamt
An den Feuerkörben ließen sich Stockbrot wie Marshmallows bestens zubereiten.
3 Bilder

Feuerkorb-Osterfeuer beim Evinger Gartenverein "Zur Sonnenseite"
Jung und Alt ließen sich Stockbrot und Marshmallows schmecken

Beim kleinen Feuerkorb-Osterfeuer feierten die Gartenfreunde des Evinger Gartenverereins "Zur Sonnenseite" mit ihren Gästen in der Gartenanlage an der Waldecker Straße. Groß und Klein konnten Stockbrot und Marshmallows zubereiten. Zuvor boten die Gartenfrauen Gabi Gohrband und Claudia Kneer Kaffee und Waffeln an. Danach gab es Frisches vom Fass und Leckeres vom Grill, serviert von der Vereinswirtin Petra Tessmer.  Der Vorstand hatte für die kleinen Gäste zudem ein paar Überraschungen in...

  • Dortmund-Nord
  • 23.04.19
Vereine + Ehrenamt
Da kann der KURIER-Fotograf noch so viel um Aufmerksamkeit bitten, wenn die Ziegen Mörchen wollen, dann gehen sie vor. Fotos: Janz
12 Bilder

Essen-Überruhr: Viele Besucher beim Osterfeuer im Tiergehege Wichteltal
Tag der offenen Tür bei den Ziegen

Sehr viele Besucher nutzten das schöne Osterwetter zu einem Besuch des Tiergehege Wichteltal. Schnell verwandelte sich das Gelände in einen großen Abenteuerspielplatz für die kleinen Besucher. Ziegen füttern und streicheln, lernen, dass die Tiere auf gar keinen Fall Brot bekommen sollen, Spaß haben auf der Hüpfburg und am Schminkstand oder mit dem Clown, dazu das eigene Stockbrot grillen - dieses Konzept des Wichteltal-Teams ging erneut voll auf. Die rollende Waldschule der Kreisjägerschaft...

  • Essen-Steele
  • 23.04.19
  •  1
Politik

Spalte eins
Das Spiel mit dem Feuer

Nichts spricht gegen die öffentlichen Osterfeuer, veranstaltet von Kirchengemeinden und Vereinen, die längst eine liebevolle Tradition sind. Wenn die Ordnungsbehörden allerdings auch bei starker Trockenheit und kräftigen Ostwinden Osterfeuer nicht absagen, ist das ein Spiel mit dem Feuer. Die Freiwilligen Feuerwehren im Kreis Kleve waren in diesem Jahr über die Osterfeiertage oft im Einsatz - auch um Brände wegen der Osterfeuer zu löschen. Hat es noch was mit Brauchtumspflege zu tun, wenn...

  • Kleve
  • 22.04.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Hoch loderte das Osterfeuer des Gewerbevereins Eving und Umgebung in den Himmel.
7 Bilder

Gewerbeverein feiert Brechten-Premiere beim Osterfeuer
Neuer Standort sorgt für sehr viele Besucher

Mit einer unerwartet großen Menge an Besuchern fand das Osterfeuer des Gewerbevereins Eving und Umgebung zum ersten Mal im Stadtteil Brechten statt. "Wir haben geahnt, dass es auch am neuen Standort voll wird, aber mit einem so großen Andrang haben wir nicht gerechnet", zeigt sich Meik Hibbeln, Vorsitzender des Gewerbevereins Eving und Umgebung, vom Erfolg des ersten Osterfeuer des Vereins in Brechten begeistert. Das Osterfeuer fand auf einem Gelände der Firma Bender an der Evinger Straße...

  • Dortmund-Nord
  • 22.04.19
Blaulicht
Durch ein Osterfeuer an der Bedburger Weide kam zu es zu einem Böschungsbrand am Voltaire Weg. Gut zu sehen ist, dass hier auch verbotenerweise Bauholz und Holzpaletten verbrannt werden.

Osterfeuer und die Folgen
Für knapp 70 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau waren es unruhige Ostertage

Ruhige Ostern gab es für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau nicht. Gleich acht Mal mussten die ehrenamtlichen Retter über die Osterfeiertage ausrücken. Brände, technische Hilfeleistungen, Brandmeldeanlagen und Osterfeuer führten zu Einsätzen ab Gründonnerstag bis in den Ostermontag. Am Gründonnerstag (18.04.2019) mussten um 19:48 Uhr Kräfte der Feuerwehr auf das Gelände der LVR Klinik am Grünen Winkel ausrücken. Zur Landung und Start eines...

  • Bedburg-Hau
  • 22.04.19
  •  1
Blaulicht

Sechs Einsätze am Wochenende: Feuerwehr Goch zieht Oster-Bilanz

Drei Fehlalarme, ein piepsender Rauchmelder, eine Rauchentwicklung durch vergessenes Essen auf dem Herd und ein gefährlich abbrennendes Osterfeuer beschäftigten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Goch am Osterwochenende. Fünf dieser insgesamt sechs Einsätze spielten sich am Samstagabend ab. Beteiligt waren die Löschzüge Stadtmitte, der Löschzug Pfalzdorf sowie die Löschgruppen Asperden, Hommersum und Nierswalde. Um 18.40 Uhr piepste ein Rauchmelder in einem Haus an der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.04.19
Fotografie

Wo Tradition den Klimawandel vergessen lässt ...
Brauchtum versus Gewissen: Am Osterfeuer macht der kleine Sommer Spaß!

Lauer Frühlingswind umspielt gutgelaunte Menschen in leichter Freizeitkleidung. Die Sonne ist gerade hinterm Horizont versunken, doch noch wird's nicht kühl - noch lange nicht. Ute und Ulli haben eingeladen und sie sind alle gekommen: Julia und Rainer, Anna und Stefan, Ulrike und Ludger, Silke und Ralf und viele, viele mehr. Jeder hat etwas zu essen oder zu trinken mitgebracht, die muntere Schmeißparty hat Tradition. Frikadellen, Quiche-Häppchen und Kräcker-Dips stehen Schüssel an Schüssel...

  • Wesel
  • 21.04.19
  •  3
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Sportverein Zurstraße, Waldbauer
Großes Osterfeuer in Breckerfeld

Hagen. / Breckerfeld Am Karsamstag fand traditionell wieder das Osterfeuer beim SC Zurstrasse 70 e.V. statt. 2019 jedoch höher, größer und mit mehr Besuch als im Vorjahr. Unter den Gästen der diesjährigen Veranstaltung zeigten sich u.a. auch das Prinzenpaar aus Hagen, dass in der Session 2017/2018 die Volmestadt unsicher gemacht hatte. Wie in den letzten Jahren auch ließ sich der Vorstand, sowie das dazugehörende Team nicht lumpen und sorgte wieder einmal für eine großartige...

  • Hagen
  • 21.04.19
  •  1
LK-Gemeinschaft

Osterfeuer in Hagen-Fley

Zum Beginn der Liturgie der Osternacht in der katholischen Kirche wird ein kleines Feuer entfacht, das Osterfeuer. Auch die freiwillige Feuerwehr Fley sammelte wie in den Jahren zuvor Holzstöße aus Baum- und Strauchschnitt. Noch kurze Zeit vor dem Anzünden des Holzstapels wurde fleißig angeliefert und fachgerecht aufgetürmt. Pünktlich um 18:00Uhr wurde angezündet. Einige der Einwohner von Fley waren überrascht von der sehr großen Besucherresonanz. Doch Fley ist in den letzten Jahren...

  • Hagen
  • 21.04.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Osterfeuer auf dem Dorfplatz in Westick

In Kamen Methler (Westick) fand auch in diesem Jahr wieder das Osterfeuer auf dem Dorfplatz statt. Bei bestem Wetter sorgte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Westick für das leibliche Wohl.

  • Kamen
  • 20.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Beim Osterfeuer auf dem WTV-Sportplatz herrschte Volksfeststimmung.
5 Bilder

Volksfeststimmung beim Osterfeuer

Volksfeststimmung am Sonnenschein: Zwei Bierwagen wurden kräftig belagert, und am Würstchenstand standen die Leute in Zweierreihen an. Nix Kirmes – es handelte sich lediglich um ein Osterfeuer – allerdings um das größte in der Ruhrstadt. Zwischen 2.000 und 3.000 Besucher kamen am Ostersamstag auf den Sportplatz vom Wittener TV, um dort gemeinsam zu feiern. Insgesamt sorgten 64 ehrenamtliche Helfer für einen reibungslosen Veranstaltungsablauf. Bereits um 17 Uhr ging es mit der...

  • Witten
  • 20.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.