Osterfeuer

Beiträge zum Thema Osterfeuer

Kultur
Osterfeuer zu Pfingsten sind verboten, so entschied jetzt die Bezirksregierung. Foto: Magalski

Bezirksregierung hat Entscheidung getroffen / Moers enttäuscht
Untersagt: Osterfeuer an Pfingsten

„Wir haben alles versucht, um diese religiös geprägten Brauchtumsfeiern zu ermöglichen. Leider hat die Bezirksregierung Düsseldorf das nachträgliche Abbrennen der Osterfeuer an Pfingsten entgegen unserer Rechtsauffassung untersagt.“ Bezirksregierung bewertet Osterfeuer wie Großveranstaltungen Der Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer ist enttäuscht über diese Interpretation der Rechtslage, verzichtet aber aufgrund der Kürze der Zeit auf eine abschließende rechtliche Klärung. Die...

  • Moers
  • 28.05.20
Kultur
In diesem Jahr fanden keine Osterfeuer in Neukirchen-Vluyn statt.

Neukirchen-Vluyn: Stadt dankt allen Bürgern
Vorbildliches Verhalten in Sachen Osterfeuer

Keine Osterfeuer abgebrannt Die Stadtverwaltung Neukirchen-Vluyn bedankt sich bei ihren Bürgern, denn zu den Feiertagen wurden keine Osterfeuer abgebrannt. Aufgrund der Coronaschutzverordnung waren diese in diesem Jahr vom Land NRW untersagt worden und Zuwiderhandlungen mit Bußgeldern belegt. Bürgermeister Harald Lenßen erfreutBürgermeister Harald Lenßen: „Ich danke allen Neukirchen-Vluynerinnen und Neukirchen-Vluynern, die sich an die Regelungen gehalten haben! Wir mussten kein einziges...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.04.20
Blaulicht
Über die gesamten Ostertage führten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsämter Kontrollen durch.

Osterfeuer- und Covid-Kontaktverbot
Wenig Einsätze für Ordnungsamt und Polizei über Ostern

Polizei und Ordnungsämter vermelden recht ruhige Ostertage. Ostern 2020 wird sicherlich in die Geschichte eingehen. Nie war es bei strahlendem Sonnenschein an allen Ostertagen so ruhig auf den Straßen und Plätzen, noch nie war die Luft am Ostersamstag so sauber wie in diesem Jahr - Oster- bzw. Brauchtumsfeuer waren in Hattingen und Sprockhövel verboten. In Hattingen gab es seitens der Mitarbeiter des Ordnungsamtes keine Einsätze hinsichtlich verbotener Osterfeuer, in Sprockhövel wurden...

  • Hattingen
  • 14.04.20
Kultur
In diesem Jahr können die Menschen in Arnsberg nicht zum Osterfeuer zussammen gekommen. Es gilt aufgrund der Corona-Pandemie ein geberelles Verbot von Osterfeuern.

Im Kampf gegen Corona
Osterfeuer in Arnsberg generell verboten

Das Osterfest rückt näher. Unabdingbar dazu gehören für viele Menschen die traditionellen Osterfeuer. Diese sind allerdings in diesem Jahr in Arnsberg wie auch in anderen Kommunen komplett abgesagt worden. Hintergrund ist die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus, die alle Formen von Veranstaltungen und Versammlungen derzeit grundsätzlich untersagt. Auch Osterfeuer im privaten Rahmen und auf dem privaten Grundstück sind verboten. Das gilt insbesondere auch für die...

  • Arnsberg
  • 09.04.20
Ratgeber
Was ist Ostern 2020 in Nordrhein-Westfalen erlaubt und was nicht? Foto: Canva

Corona legt NRW lahm
Was Ostern erlaubt ist - und was nicht

Familienbesuche, Kurzurlaube, Eiersuche: Was an Ostern für viele Menschen in Nordrhein-Westfalen ganz normal ist, ist 2020 anders. Wegen der Corona-Krise ist nicht alles erlaubt. Darf ich gemeinsam mit meiner Familie Ostern feiern?Klares JEIN. Natürlich ist es gestattet, im Rahmen seines Haushaltes die Feiertage zu verbringen. Auch kleinere Zusammenkünfte mit Verwandten außerhalb des eigenen Hausstands sind nicht verboten. Allerdings appelliert Bundeskanzlerin Angela Merkel, auf...

  • Velbert
  • 09.04.20
  • 6
  • 4
Ratgeber
Ostern gehört zu den schönsten Festen des Jahres, das mit vielen Bräuchen gefeiert wird. Zu den beeindruckendsten Traditionen rund um das Osterfest gehören die Osterfeuer. In Zeiten von Corona sorgt der Pfarrgemeinderat (PGR) der Katholischen Kirchengemeinde St. Gereon und Dionysius dafür, das das Licht der Auferstehung kontaktlos zu den Menschen kommt.

Osterfeuer in Monheim wird zu den Menschen gebracht
Anmeldung per E-Mail möglich

Dass viele Gläubige in diesem Jahr die Liturgie der Osternacht, die in ihrer Komplexität alle menschlichen Sinne anspricht, nicht live mitfeiern können, bedeutet für viele Monheimer Katholiken ein tiefer Einschnitt. Schließlich heißt es im Exultet – dem Osterlob – „Der Glanz dieser Heiligen Nacht … gibt … den Trauernden Freude“. Damit diese Osterfreude und mit ihr das Osterfeuer trotzdem zu den Menschen kommen, hat der Pfarrgemeinderat (PGR) der Katholischen Kirchengemeinde St. Gereon und...

  • Monheim am Rhein
  • 09.04.20
Ratgeber
Alle Osterfeuer dürfen in diesem Jahr aufgrund der Regelungen zur Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Das kann teuer werden
Osterfeuer sind in diesem Jahr strikt verboten

Durch die aktuell gültige Coronaschutz-Verordnung, hat das Land NRW unter anderem sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen untersagt, die nicht der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür- und -vorsorge dienen. Zu diesen Veranstaltungen zählen auch alle Osterfeuer, darauf weisen die Ordnungsämter der Gemeinde Alpen und Sonsbeck hin. Somit dürfen diese Feuer in diesem Jahr nicht abgebrannt werden. Hierbei spiele es keine Rolle, ob es sich um ein...

  • Xanten
  • 08.04.20
Ratgeber

Wegen der Corona-Pandemie
Hagen: Osterfeuer dürfen nicht stattfinden

Die traditionellen Osterfeuer dürfen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Die Stadt Hagen untersagt auf Basis der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen. Damit soll eine schnelle Verbreitung des Coronavirus verhindert werden. Zudem weist die Stadt darauf hin, dass ein Missbrauch von Feuer im Freien zur Abfallbeseitigung verboten ist. Nach dem Landes-Immissionsschutzgesetz ist das Verbrennen und Abbrennen von Gegenständen...

  • Hagen
  • 07.04.20
Reisen + Entdecken
So munter ging es in früheren Jahren zum Beispiel bei den Hamminkelner Jungschützen zu.

Kreisverwaltung Wesel betont nochmals das Brauchtums-Verbot
Osterfeuer in diesem Jahr aufgrund von Corona untersagt

In diesem Jahr können Osterfeuer bzw. Brauchtumsfeuer in bisheriger Tradition nicht stattfinden. Die Presseabteilung der Kreisverwaltung teilt (trotz aller geltenden Selbstverständlichkeit) mit ... Osterfeuer werden üblicherweise als sogenannte Brauchtumsfeuer als rechtliche Ausnahmen zugelassen, soweit diese im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich sind und von Glaubensgemeinschaften, Organisationen oder Vereinen ausgerichtet werden. Aufgrund der geltenden...

  • Wesel
  • 07.04.20
  • 1
Blaulicht

Update 1 - Stadtverwaltung schützt auch ihre Feuerwehrleute
Verbot aller Osterfeuer auch in Sprockhövel

Die Stadt Sprockhövel untersagt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie alle Osterfeuer. Die Corona-Pandemie zwingt uns alle zu Einschränkungen und belastet die Sprockhövelerinnen und Sprockhöveler in unterschiedlich starker Form. Davon ist leider auch das beliebte Brauchtum vieler Bürgerinnen und Bürger zur Osterzeit betroffen, schreibt die Stadt Sprockhövel in ihrer Pressemitteilung. Durch den Erlass des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes...

  • Hattingen
  • 07.04.20
Vereine + Ehrenamt
Jeder Einsatz birgt in der jetzigen Zeit auch für die Feuerwehr eine erhöhte Gefahr der Ansteckung mit dem Virus.

Osterfeuer
Feuerwehr Kalkar: "Wir brauchen eure Hilfe!"

Kalkar. Eine persönliche Bitte der Kalkarer Feuerwehrmänner- und frauen: Ostern steht vor der Tür und die geplanten Osterfeuer können leider nicht stattfinden. Auch die Kalkarer Feuerwehr findet das sehr schade. Das Material für das Feuer haben viele bereits. Es wird nun darum gebeten, dieses nicht zu verbrennen. Viele aufmerksame Bürger nutzen ihr Handy, um Rauch oder Feuerschein zu melden. Nur angemeldete Nutzfeuer dürfen entsprechend abgebrannt werden. Alle Einsätze für nicht angemeldete...

  • Kalkar
  • 07.04.20
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vereinsrings-Vorstand Thorsten Haack, Martina Derksen, Manuela Drawski, Dorothe Domke, Josef Derksen; es fehlte Sascha Meinert

Corona-Virus: Osterfeuer in Niedereimer fällt aus
Neuer Vorstand beim Vereinsring

Der Vorstand des Vereinsrings Niedereimer ist wieder komplett. Nach intensiver Suche konnte die Vorsitzende Manuela Drawski in der Frühjahrssitzung die neuen Frauen und Männer vorstellen. So wählten die anwesenden Vertreter der örtlichen Gruppierungen anschließend die Neuen: Josef Derksen (2. Vorsitzender), Martina Derksen (Schriftführerin), Thorsten Haack (Kassierer) sowie Dorothe Domke und Sascha Meinert (Beisitzer). Manuela Drawski wurde von der Versammlung in ihrem Amt als 1....

  • Arnsberg
  • 05.04.20
  • 1
Kultur
Osterfeuer (Symbolfoto)

Bisher angefahrener Baum- und Strauchschnitt muss durch den Veranstalter selbstständig entsorgt werden
Wesel: Traditionelle Osterfeuer dürfen nicht brennen

"Die Ausbreitung des Coronavirus zwingt zu Einschränkungen im öffentlichen Leben. Davon ist auch die Tradition der Osterfeuer betroffen.", heißt es aus dem Weseler Rathaus. Auf Grundlage der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus -SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) sind aktuell sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen untersagt. Dazu zählen auch Brauchtumsveranstaltungen wie Osterfeuer. Keine Anzeigen von Osterfeuern Alle Bürger bzw. Institutionen, die bereits Osterfeuer...

  • Wesel
  • 01.04.20
LK-Gemeinschaft
Ostern ohne uns ...

AUSGANGSBESCHRÄNKUNGEN
Kurzmeldung: Ostern ohne ...

... aus der Osterhasenzentrale ...  Liebe Osterhäsinnen, liebe Osterhasen, die Zeiten in diesem unseren Lande sind, um es auf eine kurze, verständliche Formel zu bringen, beschissen. Nicht nur unsere Eierlieferantinnen, die angeblich frei laufenden Hühner sind nun auf engstem Raum, in Käfigen eingesperrt – und legen aus Protest keine Eier mehr. Auch die Lieferungen von handgeflochtenen Eierkörbchen, die, wie alle wichtigen Gebrauchsgüter in China hergestellt werden, sind vollständig...

  • Goch
  • 31.03.20
  • 17
  • 7
Ratgeber
In diesem Jahr sollen keine Osterfeuer lodern. Zuwiderhandlungen werden mit einem Bußgeld in Höhe von 400 Euro belegt.

Die Durchführung von privaten und öffentlichen Osterfeuern ist verboten
Verbot von Osterfeuern

Wiederholt erreichen die Stadtverwaltung Anfragen über die Anmeldung von Osterfeuern. Diese sind in diesem Jahr aufgrund der CoronaSchVO jedoch ausnahmslos verboten und fallen unter das Veranstaltungs- und Kontaktverbot. Zuwiderhandlungen werden mit einem Bußgeld in Höhe von 400 Euro belegt.  In der Aprilausgabe von NV-Aktuell wird noch zur Anmeldung der Osterfeuer aufgerufen. Dieser Aufruf ist allerdings veraltet und konnte aufgrund des Drucktermins und der erst danach erfolgten Anordnung...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 27.03.20
Vereine + Ehrenamt
Ob das fünftägige Stadtteilfest zum 667. Neumühl-Geburtstag vom 20. bis zum 25. Mai stattfinden kann, ist zurzeit noch fraglich. Sollte es dazu kommen, wird wieder eine Menge los sein, wie das Foto vom Fassanstich im letzten Jahr zeigt. Aber aufgrund der aktuellen Corona-Krise plant der Vorstand der Neumühler Kaufleute „zweigleisig“.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute hat wegweisende Entscheidungen getroffen
Aus der Not eine Tugend machen

Eigentlich sollte in der letzten Woche die lange geplante Jahreshauptversammlung der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. (AGNK) mit anschließender Zusammenkunft aller Neumühler Vereine, Organisationen und Institutionen stattfinden. Die wurde natürlich abgesagt. Da dennoch gerade jetzt eine Menge zu regeln und zu klären ist, hat der Vorstand sich in einer längeren Telefonkonferenz mit der durch die Corona-Krise entstandene Situation befasst und die notwendigen Entscheidungen...

  • Duisburg
  • 27.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand des Vereins Bergbaukolonie Schönebeck: In der Führungsriege gab es wichtige Veränderungen. Karsten Fähndrich (l.) übernimmt demnach das Vorstandsamt von Dieter Kunkel. Der wurde zum neuen Ehrenvorsitzenden der Gemeinschaft ernannt.

Wachwechsel an der Spitze der Bergbaukolonie: Auf Kunkel folgt Fähndrich
Traditionelles Osterfeuer in der Bergbaukolonie Schönebeck abgesagt

Es ist keine leichte Zeit, in der er das Amt übernimmt. Das räumt der neue Vorsitzende des Vereins Bergbaukolonie Schönebeck e.V. ein. Doch Karsten Fähndrich ist optimistisch. "Ich bin überzeugt, dass wir gut aufgestellt sind, der gesamte Vorstand hat sich deutlich verjüngt. Ich freue mich auf eine spannende Zeit." von Christa Herlinger Spannend und herausfordernd werden die nächsten Monate werden. Für den gesamten Verein und den neugewählten Vorstand sein- dazu gehören neben Karsten...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.20
Kultur
Die betroffenen Veranstaltungstermine in der Alten Schmiede werden in den Sommer oder Herbst verlegt.

Gemeinde Weeze erlaubt auch keine kleinen Zusammenkünfte
Keine Osterfeuer

Aufgrund der aktuellen Lage sind alle Veranstaltungen im Gemeindegebiet bis einschließlich 19. April untersagt, teilte die Gemeinde Weeze am Mittwoch mit. Alle Vereine in der Gemeinde Weeze werden gebeten, im Interesse ihre Mitglieder und Mitbürger und Mitbürgerinnen sich daran zu halten und Versammlungen, Ausflüge sowie Treffen abzusagen. WEEZE. Das Verbot gilt auch für Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften. Ausgenommen von diesem Verbot sind nur solche...

  • Weeze
  • 20.03.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schon lange vor der entsprechenden Anweisung der Stadt haben die Neumühler Kaufleute und Vereine das große Stadtteil-Osterfeuer bereits abgesagt.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Vorstand der Neumühler Kaufleute steht in ständigem Telefon- und Mailaustausch
„Nichts Genaues weiß man nicht“

Schon bevor es die entsprechende Anweisung der Stadt Duisburg gab, die bis zum 19. April sämtliche Zusammenkünfte und Veranstaltungen bis einschließlich 19. April untersagt, hatte die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute (AGNK) die für den morgigen Donnerstag geplante Jahreshauptversammlung und die anschließende Zusammenkunft mit allen Neumühler Vereinen und Institutionen abgesagt. Vorsorglich gestrichen wurde auch im Vorfeld das große Stadtteil-Osterfeuer an der Taubenhalle auf dem...

  • Duisburg
  • 18.03.20
Vereine + Ehrenamt
Alexander Kirstein (rechts), 1. Vorsitzender des Tiergehege Wichteltal, mit Patrick Golenia (2. Vorsitzender) und Ziege "Vinnie".
2 Bilder

Wichteltal in Essen
Trotz Corona - Kein Meckern bei den Ziegen

Das "Tiergehege Wichteltal" musste die "Ostersamstagsparty" absagen - Was bedeutet das für die Ehrenamtler? Den traditionellen Tag der offenen Tür am Ostersamstag musste das Team des "Tiergehege Wichteltal" absagen. Was bedeutet das für die ehrenamtliche Arbeit bei den Ziegen in Überruhr? Osterfeuer, Ziegen füttern und streicheln, rollende Waldschule der Kreisjägerschaft, Hüpfburg, Stockbrotbacken etc. - das sind in der Bevölkerung liebgewonnene Zutaten des Tags der offenen Tür im...

  • Essen-Steele
  • 17.03.20
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Eppendorfer Heimatverein sagt Veranstaltungen ab
Reaktion auf Coronavirus

Der Eppendorfer Heimatverein gibt auf seiner Homepage und in den sozialen Medien bekannt, das die anstehenden Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden müssen. Betroffen sind das traditionelle Osterfeuer und das 1000-Blüten-Frühlingsfest. Museumsöffnungen finden vorerst auch nicht statt. Verschoben wird zudem die für den 30. März geplante Jahreshauptversammlung.

  • Bochum
  • 13.03.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Wegen Corona Virus wird das Osterfeuer beim THW Gelsenkirchen in diesem Jahr abgesagt.

THW Gelsenkirchen
Wegen Corona Virus wird das Osterfeuer beim THW Gelsenkirchen in diesem Jahr abgesagt

Wegen Corona Virus wird das Osterfeuer beim THW Gelsenkirchen in diesem Jahr abgesagt. Update zum Osterfeuer 2020 Pressemitteilung vom THW Gelsenkirchen Das Osterfeuer am 11.04.2020 im THW-Ortsverband Gelsenkirchen wird in diesem Jahr nicht stattfinden - Eine weitere Ausbreitung des COVID-19 (Corona Virus) soll so vermeiden werden. Um eine weitere Ausbreitung des COVID-19 (Corona Virus) zu vermeiden, hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der vergangenen Woche eine Empfehlung...

  • Gelsenkirchen
  • 13.03.20
  • 1
Kultur
Die Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim hat das diesjährige Osterfeuer abgesagt.

Osterfeuer in Neheim abgesagt

Die Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim hat das diesjährige Osterfeuer abgesagt. Die beliebte Veranstaltung, zu derwetterabhängig mehr als 1.000 Menschen zum Schwiedinghauser Feld ziehen, ist einerseits von der Empfehlung des Bundesgesundheitsministers betroffen, Veranstaltungen über 1.000 Personen abzusagen. "Andererseits möchten wirauch nicht wichtige Ressourcen des Löschzugs Neheim der Arnsberger Feuerwehr, der das Neheimer Osterfeuer seit vielen Jahren sehr eng...

  • Arnsberg
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.