Alles zum Thema Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Ratgeber

Hier geht's rund ums Ei

In den nächsten Tagen dreht sich wieder alles rund ums (Oster-)Ei. In vielen Religionen gilt dieses aufgrund des Zerspringens der Schale und der Hervorbringung neuen Lebens als Sinnbild der Schöpfung oder auch Symbol der Auferstehung. Das Bemalen von Eiern ist jedoch viel älter als die christliche Tradition, denn 60.000 Jahre alte Funde aus dem südlichen Afrika weisen auf dekorierter Straußeneier hin. Und auch in antiken Gräbern der Sumerer und Ägypter wurden bemalte Eier als Grabbeigaben...

  • Essen-West
  • 20.04.19
  •  1
Natur + Garten

Ostern neben dem Parkhaus...
Großstadt-Osterhasen

Eigentlich habe ich mir immer vorgestellt, dass Kaninchen und (Oster)-Hasen immer auf großen Feldern und Wiesen leben und den ganzen Tag - natürlich in prächtiger Sonne - damit verbringen, genüsslich auf saftigem Gras zu kauen. Doch auch in der Großstadt sind die flinken Tiere gar nicht so selten. In unserem Kleingarten zum Beispiel hoppeln sie recht häufig flink davon, wenn wir es wagen, sie auf unserer Parzelle zu stören. Man möchte gar nicht wissen, welche Pflanzen gar nicht Opfer der...

  • Essen-West
  • 15.04.19
Vereine + Ehrenamt
Valentina Maslova (l.) und Stefanie Tillner (r.), Erzieherinnen im VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Zauberstern,  begleiteten die Kinder zur Oster-Aktion in der Rathaus Galerie.   Foto: VKJ
6 Bilder

Oster-Aktion in der Rathaus Galerie Essen - Besucher können bis Karsamstag abstimmen
Welche KiTa-Kinder haben das schönste Osternest gestaltet?

Für Friederike, Iva, Helma, Alan und Dila aus dem VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Zauberstern an der Kaisershofstraße 23/25 ging es zusammen mit ihren Erzieherinnen Valentina Maslova und Stefanie Tillner auf eine besondere Mission: Die Fünf nahmen für ihre KiTa an der Oster-Aktion der Rathaus Galerie Essen teil. Einen Vormittag lang haben die Kinder riesige Ostereier, Holzblumen und einen großen Holz-Osterhasen bunt bemalt. Danach arrangierten die Vier- bis Fünfjährigen alles in einem...

  • Essen-Süd
  • 12.04.19
Natur + Garten
3 Bilder

Unerwarteter Fund

Haben wir denn schon wieder Ostern? Ich wollte heute im Garten eine verblühte Staude am Boden abschneiden, mit der linken Hand das Grün zur Seite und gleichzeitig die Schere ansetzen........da bewegt sich etwas unter meinen Händen. Ich vor Schreck zurück, das Etwas ein Stück vor. Nochmals nachschauen und ich sehe einen jungen Feldhasen mitten in meinen Blumen. Nach einigem Hoppel-Hin- und-Her konnte ich ihn fassen, fotografieren und am Waldrand wieder aussetzen.

  • Essen-Süd
  • 25.07.18
  •  16
  •  28
Sport
Matthias Bednarski weckte mit seinem 1:1 neue Lebensgeister.
Foto: Bangert
2 Bilder

Späte Treffer versöhnen

SC-Kicker wachten erst nach kurios zustande gekommenem Rückstand auf Der SC Werden-Heidhausen ging beschwingt in die kurze Osterpause. Nach drei Auswärtssiegen gab es allerorten fröhliche Mienen zu sehen. SuS Niederbonsfeld gegen SC Werden-Heidhausen I 1:2 Schempershofe, Kleine-Beck (77. Sievers), Wirtz, Höcker, Bednarski, Homberg, Sonnenschein (46. Hicking), Neef, Scheirich, Waziri, Hölzer (77. Munsch). 1:1 Bednarski (74.), 1:2 Sievers (86.) Trainer Danny Konietzko wollte schier...

  • Essen-Werden
  • 30.03.18
  •  2
Ratgeber
Das KAT-Siegel auf der Eierverpackung garantiert, dass das Ei aus alternativer Haltung stammt.

Bewusster Kauf von bunt gefärbten Eiern

Sie sind wieder in aller Munde: Die Rede ist von bunt gefärbten Eiern, die zur Osterzeit besonders beliebt sind. Das Färben ist eine Jahrhunderte alte christliche Tradition, die bis heute gelebt wird. Wer selber färbt, der kann sich beim Einkauf bewusst für alternativ erzeugte Eier aus Bio-, Freiland- oder Bodenhaltung entscheiden. Hier gibt der Eiercode detailliert Auskunft über die Herkunft (www.was-steht-auf-dem-ei.de). Sind die Eier bereits gefärbt, so ist der Printcode nicht mehr...

  • Essen-Werden
  • 28.03.18
LK-Gemeinschaft
Osterfreude im Park an der Bärendelle (von links): Nuri, Barin, Miran, Jayden und Joulina.

Ostern 2018: Der Hase kommt viel zu kurz

Wurde der Tannenbaum nicht erst kürzlich auf die Straße gestellt? Und nun ist schon wieder Ostern? Wie rasant doch die Zeit vergeht... Bei dieser Gelegenheit fällt mir auf: Ostern und der Hase kommen eindeutig zu kurz. Während bereits Monate vor dem Weihnachtsfest in den Geschäften die Regale rappelvoll mit Deko und Leckereien sind, ist das Sortiment vor Ostern doch meist übeschaubar. So ähnlich ist allerdings auch die Lage im heimischen Keller: Während Weihnachtskugeln & Co. kaum in vier...

  • Essen-West
  • 28.03.18
  •  1
Überregionales
Der Essener Dom

Festliche Gottesdienste im Essener Dom an den Kar- und Ostertagen

Mit großen festlichen Gottesdiensten, aber auch mit ruhigen Abendgebeten feiern die Katholiken im Essener Dom die Ostertage, die für die Christen die wichtigsten Feiertage des Jahres sind. Von Palmsonntag bis Ostermontag gedenken die Gläubigen der Tage des Leidens, Sterbens und der Auferstehung Jesu Christi. Die Gottesdienste werden in dieser Zeit von der Essener Dommusik mitgestaltet. Die Messe am Palmsonntag, 25. März, beginnt um 9.45 Uhr auf dem Domhof. Weihbischof Wilhelm Zimmermann...

  • Essen-Steele
  • 25.03.18
Natur + Garten
Schwund von (Über-)Lebensräumen gefährden die Existenz des echten (Feld-)Hasen.

Wissenswertes über „Meister Lampe“

Wer mag sich Ostern ohne Hasen vorstellen? Wie kaum ein anderes Tier ist die mythische Figur des Hasen mit dem Osterfest verbunden. Doch um den echten Hasen, den Lepus europaeus, wie der Feldhase mit wissenschaftlichem Namen heißt, ist es weniger gut bestellt. „Meister Lampe“ wird bundesweit immer seltener. In vielen Regionen steht das Wildtier sogar auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Die Situation der Feldhasen hat mit der Postkartenidylle unserer Osterhasen wenig gemein. Es gibt...

  • Essen-Kettwig
  • 24.03.18
  •  2
Kultur

Am Hungertuch nagen

Im Mittelalter war es Brauch nur an den Sonntagen der Fastenzeit, das Fastentuch vor dem Hauptalter zu öffnen. An den Wochentagen hingegen blieb das Altar verhüllt. Das Tuch wurde auch Hungertuch genannt; erste Wendungen hießen "am Hungertuche nähen" (seit dem 16. Jahrhundert) - aus "nähen" wurde später "nagen"

  • Essen-Werden
  • 23.03.18
  •  1
  •  8
Ratgeber
Bunt gefärbte Ostereier gehören einfach dazu.

Bunt gefärbte Ostereier sind liebevolle Hingucker

Die Ostertage stehen vor der Tür und spätestens am Karsamstag werden wieder die bunt gefärbten Eier im schön dekorierten Osterkörbchen liegen. Ob lila getupft, grün-gelb gestreift, bunt marmoriert oder mit netten Osterhasen oder Küken versehen, warten sie nur darauf verputzt zu werden. Dabei sind einige Eier manchmal viel zu schade, um verspeist zu werden...

  • Essen-Werden
  • 23.03.18
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Warum die meisten Menschen über Ostern lieber nach Rom fliegen, anstatt die Ortschaft Llanfairpwll­gwyngyllgogery­chwyrndrobwll­llantysilio­gogogoch aufzusuchen liegt vielleicht daran,

dass zu Ostern in Rom der Papst auf dem Balkon steht und in Llanfairp......... nicht einmal ein Zungenbrecher zu sehen ist. Übrigens, der Ortsname erklärt sich wie folgt: „Marienkirche (Llanfair) in einer Mulde (pwll) weißer Haseln (gwyn gyll) in der Nähe (ger) des schnellen Wirbels (y chwyrn drobwll) und der Thysiliokirche (llantysilio) bei der roten Höhle (ogo goch).“

  • Essen-Werden
  • 16.02.18
  •  8
  •  3
Sport
Bei der Eröffnungsfeier im Stadion von Pineda.
Foto: Henschke
13 Bilder

Ein unvergessliches Erlebnis

Trofeo Mediterráneo wieder eine tolle Erfahrung für die Nachwuchskicker Die Jugendfahrt des SC Werden-Heidhausen begann für die 80 Nachwuchskicker und ihre Betreuer mit einem echten Hingucker: Ihre Busse waren großflächig mit dem Vereinswappen beklebt! Der einwöchige Trip nach Spanien sorgte für viel gute Laune und bot Sonne satt. Die Anfeuerungsrufe der SC-Fans hallten aus allen Stadien. Sportlich gesehen litt der Auftritt der Werdener Jugendkicker ein wenig an dem Umstand, dass viele...

  • Essen-Werden
  • 19.04.17
Überregionales
Ein schöner Ostergruß von unserem Bürgerreporter Bernfried Obst.

Ei, Ei, Ei,..... es ostert schon wieder!

Am Wochenende ist es wieder so weit: Strahlende Kindergesichter und prall gefüllte Osterkörbchen. Der Osterhase war da! Neben dem alljährlichen Eiersuchen für die Kleinen, erwarten uns in den anstehenden Feiertagen wieder viele schöne Traditionen. Osterfeuer und Ostermessen sind nur einige der gemeinschaftlichen Veranstaltungen, auf die wir uns an Karfreitag und -samstag, Ostersonntag und-montag wieder freuen dürfen. Wir vom Lokalkompass wünschen Euch allen ein schönes Osterfest und ein paar...

  • 14.04.17
  •  7
  •  17
Überregionales
Konditorei Pauelsen
Manuela Geberzahn (re.)und Mechtild Reimann mit edlen Präsenten aus eigener Herstellung. Fotos: Debus-Gohl
9 Bilder

Mit Schminke und Schlappohr: Oster-Alarm in Pauelsens Backstube

Nun kann Ostern kommen: Bei Pauelsen, Konditorei, Confiserie und Café im Herzen von Stoppenberg, läuft die Fertigung handgemachter Oster-Leckereien auf Hochtouren. Derzeit werden bei Pauelsen die Schoko-Osterhasen geschminkt. Und hier legt selbstverständlich auch eine der Chefinnen selber Hand an. Gut 30 Schoko-Hasen verschiedener Größen hat Konditorin Manuela Geberzahn schon ein Gesicht gezaubert. Die 45-Jährige erzählt: „Die Augen und die Schnurrhaare werden per Hand mit dem Pinsel...

  • Essen-Borbeck
  • 06.04.17
  •  2
  •  5
LK-Gemeinschaft

Osterfest ist hör dir trapsen

Wir befinden uns im Jahr 2017 n.Chr. Ganz Essen ist auf Ostern eingestellt.....Ganz Essen? Nein! Drei von unbeugsamen Westfalen bevölkerten Ortsteile hören nicht auf, dem Frühlingsfest Widerstand zu leisten.

  • Essen-Werden
  • 02.04.17
  •  1
  •  5
Überregionales
An der traditionellen Veranstaltung nehmen in Werden Jung und Alt teil.

Emmausgang am Ostermontag in Werden

Vorbereitet von der Jugend@St. Ludgerus findet auch in diesem Jahr wieder der Emmausgang statt. Treffpunkt dazu ist am Ostermontag um 17 Uhr an der Luciuskirche. Von dort startet die Wanderung zur Kirche „Zur Schmerzhaften Mutter Maria“ in Werden-Hamm, wo gemeinsam Gottesdienst gefeiert wird. Anschließend ist Gelegenheit zum gemeinsamen Beisammensitzen im dortigen Gemeindehaus.

  • Essen-Werden
  • 21.03.16
Sport
Die Werdener Kicker am Strand von Calella.
2 Bilder

SC W-H international! Jugendfußballer wohlbehalten wieder zurück aus Spanien

Ostersamstag, kurz nach 12 Uhr Mittag: im beschaulichen Brakeler Wald wurde es laut! Mit einem Hupkonzert fuhren die beiden Mannschaftsbusse vor. Mit im Gepäck: die Sonne! Delegationsleiter Markus Bäcker verkündete beim Aussteigen: „Die Löwentaler Kicker sind zurück - Mission erfüllt, alle gesund und munter wieder heim gebracht!“ Besser hätte es nicht laufen können: Tolles Wetter und beste Stimmung prägten das Bild. Das Hotel war top, der Strand von Calella lud zum Bade. Auch sportlich lief...

  • Essen-Werden
  • 10.04.15
Überregionales
Die C2-Junioren hatten mit ihren Betreuern viel Spaß in Spanien!

Guten Tag! Eine große Familie

Ein schönes Osterwochenende: tolle Stimmung beim Osterfeuer am Brosweg, sonntags übern Trödelmarkt schlendern, dann am Treidelplatz ein leckeres Eis verputzen. Doch am Ostermontag folgte die Ernüchterung - mein SC Werden-Heidhausen unterlag dem Tabellenletzten und befindet sich endgültig in Abstiegsgefahr! Nix klappte, Frustfouls waren kontraproduktiv, denn zwei rote Karten verschärfen die ohnehin prekäre Personallage. Auch die anderen Seniorenteams gehen personell auf dem Zahnfleisch, die...

  • Essen-Werden
  • 08.04.15
LK-Gemeinschaft
Wo kommt denn dieser Hase her?

Frage der Woche: woher kommt der Osterhase?

Diese Woche wollen wir uns mit einer Bildungsfrage beschäftigen und das durchaus streitbare Zusammenspiel aus Brauchtum und Kommerz diskutieren: woher kommt eigentlich der Osterhase? Als Christen feiern wir Ostern als Gedächtnisfeier an die Auferstehung Jesu Christi, der als Sohn Gottes den Tod überwunden hat. Letztes Jahr diskutierten wir am Karfreitag bereits die Frage: warum musste Jesus sterben? Dieses Jahr wollen wir vielmehr darüber lernen, wie es im Laufe der Jahrhunderte zu all den...

  • 03.04.15
  •  16
  •  10
Überregionales
Oben: Die Osterlämmer entdeckte Monika Wübbe und die Osterhasen standen vor der Tür von Dieter Steinberg. Eine Ostertorte hat Tanja Müller gebacken und das Osterfeier-Osterfeuer von Jürgen Daum entfacht. Fotos: Lokalkompass
86 Bilder

Foto der Woche 13: Osterfeuer, Osterhasen, Ostereier, Osternester...

Das lange Osterwochenende steht vor der Tür und deshalb widmen wir uns auch beim Foto der Woche den Feiertagen. Das dieses Thema unter den Teilnehmern im Lokalkompass beliebt ist, zeigt die Zahl von 1.198 Foto-Beiträgen, die bisher zum Thema Ostern veröffentlicht wurden, gefolgt von Osterfeuer-Motiven (431). Etwas abgeschlagen dann Osterhase (183) und Ostereier (166). Jetzt sind wir gespannt, wie sich diese Zahlen durch unser Foto der Woche verändern. Foto der Woche: die Spielregeln Bei...

  • 30.03.15
  •  8
  •  24
Überregionales
Der kleine Markus Tillmann machte alljährlich fette Eier-Beute.
4 Bilder

Von versteckten Eiern und unsichtbaren Hasen

Zur Vorbereitung auf unsere Osterrätsel-Seiten schwelgten wir vom Redaktionsteam des Werden Kurier und Kettwig Kurier in unseren Kindheitserinnerungen. Wer hat wie Ostern gefeiert? Wurden die Eier ganz idyllisch bei und mit Oma gesucht, oder musste man sich eher mit den eigenen Geschwistern ein Such-Duell liefen? Im Folgenden haben wir unsere schönsten Anekdoten zusammengeschrieben. „Wenn ich an die Osterfeste aus meiner Kindheit zurückdenke, ist natürlich die Eiersuche ganz besonders haften...

  • Essen-Werden
  • 27.03.15