Pädagogen

Beiträge zum Thema Pädagogen

LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt die FSJler beim Abpacken der Überraschungstüten.
Foto: Marion Brozek
2 Bilder

Überraschungsaktion für die JA-Seniorengruppe aus Hochfeld
Tüte frei Haus gegen Langeweile

Die Pandemie und die Angst davor lässt viele persönliche Treffen ausfallen. Das galt und gilt auch die Nachmittagsbegegnungen mit Kaffee, Kuchen und gemeinsamen Erlebnissen der JA-Seniorengruppe aus der evangelischen Gemeinde Hochfeld. Als Überraschung und kleinen Trost gibt es für die Mitglieder von Gemeindepädagogin Marion Brozek und ihrem Team frei Haus eine Tüte mit allem, was einen Nachmittag kurzweilig machen könnte. Hinein kamen etwa die hauseigene „Zeitung“ der JA-Seniorengruppe sowie...

  • Duisburg
  • 19.06.21
Ratgeber
Online informiert das Berufsinformations-Zentrum der Agentur für Arbeit am Mittwoch über Voraussetzungen für den Quereinstieg als Lehrer.

Mit Berufs- und Lebenserfahrung ins Lehramt: Über den Seiteneinstieg in den Beruf informiert das Dortmunder Berufs-Informations-Zentrum
Quereinstieg als Lehrer

Mit Berufs- und Lebenserfahrung ins Lehramt: Über den Seiteneinstieg in den Beruf informiert das Berufs-Informations-Zentrum auf digitalem Weg, am Mittwoch, 17. Februar, um 16 Uhr. NRW benötigt Lehrer - es fehlt qualifiziertes Personal. Um Unterrichtsausfall zu minimieren, stellen alle Schulformen Lehrkräfte ein, die keine Lehrerausbildung mit Studium, Referendariat und Staatsexamen durchlaufen haben. Angesprochen sind hier insbesondere Menschen mit Studienabschlüssen des Bereichs Mathematik,...

  • Dortmund-City
  • 15.02.21
LK-Gemeinschaft
Peter Schull hat sich, um nachhaltige Werbung für „seine“ Schule zu machen, etliche Male bei Vorträgen, Infoveranstaltungen und Festen als Gottfried-Wilhelm Leibniz kostümiert.
Fotos: GS Leibniz
2 Bilder

Peter Schulls erste Stelle am „Leibniz“ in Hamborn war zugleich seine letzte Stelle
Lehrer mit Herzblut und Verstand

Seine erste, nicht unbedingt „erträumte“, sondern „zugewiesene“ Stelle als „fertiger Lehrer“ blieb auch seine letzte. Nach 35 Jahren an der Hamborner Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule verabschiedete sich Peter Schull, engagierter Abteilungsleiter der Gymnasialen Oberstufe, jetzt in den Ruhestand. Nach dem Studium in Düsseldorf und der Referendarzeit in Köln wurde dem heute 65-Jährigen 1986 die Stelle als Lehrer am damaligen Leibniz-Gymnasium, das später zur Gesamtschule wurde, vom...

  • Duisburg
  • 13.02.21
  • 1
Kultur
 Foto aus "The Hate U give".

Jetzt anmelden: Start am 21. Januar online
SchulKinoWochen

Erstmals in ihrer Geschichte finden die SchulKinoWochen NRW digital statt. Da die Kinos nach wie vor geschlossen sind, haben die Veranstalter von "Vision Kino - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz" und "Film+Schule NRW", einer gemeinsamen Initiative des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und des NRW-Schulministeriums, ein Online-Programm erstellt, das in der Zeit vom 21. Januar bis 10. Februar über die Webseite der SchulKinoWochen NRW (www.schulkinowochen.nrw.de ) verfügbar ist....

  • Dortmund-City
  • 18.01.21
Politik
Bildzeile: Die Verstärkung für die Grundschulen wurde im Schulamt für den Kreis Unna begrüßt. Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Neue Pädagoginnen im Kreis Unna begrüßt
Verstärkung an Grundschulen

 Grundschulen in Bergkamen, Unna, Lünen und Schwerte bekommen Verstärkung: Insgesamt vier neue Lehrerinnen starten im November in den Schuldienst. Vertreter der Schulaufsicht für Grundschulen und des Fachbereichs Schulen und Bildung begrüßten die "Neuen" im Schulamt für den Kreis Unna. Bevor es in die Klassenräume zum praktischen Unterricht geht, mussten die Pädagoginnen erst einmal Papierkram erledigen. Schließlich gab es Urkunden bzw. Arbeitsverträge, eine Vereidigung, Informationsmaterial...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.11.19
LK-Gemeinschaft
Im Schulamt für den Kreis Unna wurden die 17-köpfige Verstärkung für die Grundschulen begrüßt. Foto:Rolke/Kreis Unna

Tatkräftige Unterstützung
Kreis Unna begrüßt neue Pädagoginnen in Grundschulen

Grundschulen in Bergkamen, Bönen, Holzwickede, Kamen, Lünen, Schwerte, Selm und Unna bekommen Unterstützung. Insgesamt sieben neue Lehrerinnen und zehn sonderpädagogische Fachkräfte starten zum Ferienende in den Schuldienst. Kreis Unna. Bevor es in die Klassenräume zum praktischen Unterricht geht, mussten die Pädagoginnen erst einmal Papierkram erledigen. Schließlich gab es Urkunden bzw. Arbeitsverträge, eine Vereidigung, Informationsmaterial über Rechte und Pflichten sowie zu den richtigen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.08.19
Wirtschaft
Referent Rudi Rohde gab mit Katrin Köster, Merle Schütte, Pfarrer Jochen Schade-Homann und Angela Wolf vom Evangelischen Kirchenkreis Tipps für Pädagogen.

Fortbildung für Mitarbeiter: Kinder wollen Wertschätzung und Fairness
Konflikte im Offenen Ganztag meistern

Volles Haus im Reinoldinum am Schwanenwall: Eingeladen zu einem Praxistag hatte der Evangelische Kirchenkreis seine Mitarbeitende aus den Offenen Ganztagsschulen (OGS). Gekommen zur Fortbildung waren 250 Pädagogen. Rudi Rohde, Sozialwissenschaftler, Schauspieler und Kommunikationstrainer, zeigte in einem Vortrag, wie man standhaft und konsequent, aber auch respektvoll und wertschätzend, Konfliktsituationen mit Kindern erfolgreich meistert. Dabei ging es um Stimme und Körpersprache, Deeskalation...

  • Dortmund-City
  • 24.05.19
Überregionales
Referentin Professor phil. Barbara Ollefs (von links), Andrea Sander vom Berufskolleg Bleibergquelle, Claudia Schmidt, Fachbereichsleitung beim SKFM Velbert/Heiligenhaus, sowie Arbeitskreis-Mitbegründerin Jutta Dulitz-Colmsee begrüßten 65 Fachkräfte beim Fachtag zum Thema „Elterliche Präsenz“.

Fachtag zum 15-jährigen Bestehen des Arbeitskreises „Frühe Kindheit“

Vortrag zum Thema „Elterliche Präsenz“ von Professor phil. Barbara Ollefs Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Arbeitskreises „Frühe Kindheit“ fand nun ein großer Fachtag zum Thema „Elterliche Präsenz“ statt, an dem 65 interessierte Pädagogen, Erzieher, Heilpädagogen, Psychologen und Sozialarbeiter teilnahmen. Sie alle lauschten dabei einem Vortrag von Professor phil. Barbara Ollefs, die etwas zum Thema „Elterliche Präsenz“ erzählte. Darüber hinaus wurde in Kleingruppen diskutiert und sich...

  • Velbert
  • 29.06.17
Vereine + Ehrenamt
Jeder Tagesstättenbesucher wird in seinen Kompetenzen individuell gefördert.

In der ASB-Tagesstätte "Förderturm": neues Team, neuer Wochenplan

Die ASB-Tagesstätte "Förderturm" an der Essener Hohenzollernstraße gibt es bereits seit über 20 Jahren. Sie gehört zum sozialpsychiatrischen Bereich des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Ruhr e. V. Kürzlich haben dort ein paar Veränderungen stattgefunden. Menschen mit seelischem Handicap einen Raum geben, um anzukommen, sich ausprobieren und entfalten zu können - die ASB-Tagesstätte "Förderturm" verfolgt genau dieses Ziel. Das Angebot der individuellen Betätigungsmöglichkeiten ist dabei...

  • Essen-West
  • 01.09.16
Überregionales
8 Bilder

Mit Feuer spielt man nicht,

an der Heinrich-Bußmann Schule in Lünen, aber schon. Das aber auch richtig, unter Anleitung des „Feuerpädagogen“ Thomas van Hal. Der Heinrich-Bußmann Schule ist es einmal mehr gelungen, ein aussergewöhnliches Projekt für ihre Schüler auf die Beine zu stellen. In Thomas van Hal, der Sozialpädagogik und darüber hinaus Theater-, Erlebnis- und Naturpädagogik studiert hat, sowie eine Ausbildung zum Bühnenpyrotechniker hat, fand die HB-Schule genau den der richtigen der den Schülern die „Faszination...

  • Lünen
  • 21.02.16
  • 3
Überregionales
2 Bilder

DLRG verleiht Rettungsschwimmer-Urkunden an Lehrer und Erzieher

Haltern. Die DLRG Ortsgruppe Haltern e.V. konnte nun erneut an sieben pädagogische Fachkräfte das Rettungsschwimmabzeichen in Silber verleihen. Eine Lehrerin und eine Erzieherin aus Haltern am See, sowie mehrere Mitarbeiter von Junikum - Gesellschaft für Jugendhilfe und Familien | St. Agnes - hatten den aktuellen Kurs im Rahmen des Projektes „Seepferdchen für alle“ erfolgreich absolviert. Dank einer großen, seit mehr als 50 Jahren bestehenden Kooperation zwischen Nivea und der DLRG, können...

  • Haltern
  • 11.01.16
Politik
Auf der Flucht wird auch ein Bildmotiv flüchtig: für Menschen aus Krisengebieten ist es nicht leicht, stabil zu bleiben.

"Hallo" heißt auf arabisch "Saalam". Internetwörterbuch ermöglicht Willkommenskultur für Flüchtlinge

Ob Syrisch/Arabisch, Armenisch, Urdu, Farsi, Paschtu oder 25 andere Sprachen, Flüchtlinge, ehrenamtliche Helfer, Profis aus dem Bereich Soziales, Gesundheit oder Justiz: ein Wörterbuch mit über 300 Einträgen liefert Orientierung für die Kommunikation mit Flüchtlingen. Jede Sprache wird im jeweiligen Schriftsystem gezeigt, so dass beispielsweise Syrer ihr eigenes arabisches Zeichensystem wiedererkennen. Für Europäer wird die Lautsprache in den bekannten lateinischen Buchstaben vermerkt, die...

  • Bottrop
  • 30.09.15
  • 3
  • 4
Überregionales
2 Bilder

Erzieher werden zu Rettungsschwimmern bei der DLRG Haltern

Haltern. „Wir machen wasserfest“ ist das Motto der großen, seit mehr als 50 Jahren bestehenden Kooperation zwischen Nivea und der DLRG. Dank eines der dadurch geförderten Projekte konnten nun in Haltern am See erneut pädagogische Fachkräfte ihre Urkunden für ein erfolgreich abgelegtes Rettungsschwimmabzeichen Silber entgegennehmen. Das Projekt „Seepferdchen für alle“ ermöglicht Lehrern und Erziehern die Teilnahme an einer Rettungsschwimmerausbildung bei einer DLRG Ortsgruppe. Anschließend...

  • Haltern
  • 25.07.15
Politik

Radiobeitrag Deutschlandfunk: Lehrerin verschweigt aus Angst ihre Religion

Das geht uns alle an! Was ich während einer Autofahrt zufällig heute gegen 12.30 Uhr im Deutschlandfunk hören musste, verschlug mir die Sprache. Als ich zuschaltete, hörte ich im Originalton junge Männerstimmen in "bumsdeutscher" Sprache: "Juden sind Scheiße und überflüssiges Zeug, brauchen wir nicht, rausschmeißen. Wenn die in unsere Schule kommen, mach ich die alle. Einfach totkloppen. McDonald's, alles gehört denen. Scheiß Juden. Ich fick die, sonst nix." So und ähnlich kamen Berliner...

  • Gladbeck
  • 18.05.15
  • 3
  • 6
Kultur

Pädagogen-LAN im Berufskolleg Dinslaken

Am Dienstagnachmittag, 24. Februar, fand im Forum des Berufskollegs Dinslaken eine Pädagogen-LAN statt, zu der die Drogenberatung im Diakonischen Werk Dinslaken eingeladen hatte. Rund 20 pädagogische Fachkräfte aus Schule, Jugendarbeit und Jugendhilfe nahmen daran teil. Die beiden Referenten Markus Sindermann und Linda Scholz von der Fachstelle für Jugendmedienkultur vermittelten den Teilnehmenden Informationen zu den unterschiedlichen Spielegenres und -welten. Auch die exzessive Nutzung dieser...

  • Dinslaken
  • 27.02.15
Politik

LINKE zur Sekundarschul-Gründung

Zur Gründung der Sekundarschule in Kirchhellen erklärt Niels Holger Schmidt, LINKEN-Ratsherr und Mitglied des Schulausschusses: „Der Oberbürgermeister hat natürlich recht: Die Gründung der Sekundarschule ist die größte städtische Bildungsinvestition der letzten Jahrzehnte. Leider handelt es sich dabei absehbar um eine bildungspolitische Investitionsruine. Denn mit diesem unausgegorenen Schultyp kann nicht das erreicht werden, was Bottrops Schullandschaft dringlich braucht: mehr sozialen...

  • Bottrop
  • 10.02.15
  • 4
Überregionales

Weiterbildung zum Entspannungspädagogen

Stress begleitet uns ein Leben lang: Er beginnt bereits im Kleinkindalter und verfolgt einen sowohl im privaten Leben als auch am Schul-, Studien- oder Arbeitsplatz. Ausgebildete Entspannungspädagogen sind ideale Partner, wenn es darum geht, diesen Stress abzubauen – schließlich verfügen sie über ein breites Spektrum an Entspannungs- und individuellen Beratungsmethoden. Wer sich für eine Ausbildung zum Entspannungspädagogen interessiert, kann sich an das FORUM Gesundheit in Schwerte wenden: Die...

  • Unna
  • 29.07.14
Überregionales

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie will U3-Betreuung optimieren

Für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren in Recklinghausen sollen in Zukunft gemeinsame Qualitätsstandards entwickelt werden. Der Startschuss zu diesem umfassenden Arbeitsauftrag fiel jetzt in einer Fachtagung im Ruhrfestspielhaus. Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie hatte unter dem Titel: „Qualität für die Kleinsten – Bindung – Bildung – Betreuung von Kindern unter drei Jahren“ eingeladen. Mehr als 190 Fachkräfte und Vertreter verschiedener Einrichtungen und Institutionen nahmen...

  • Recklinghausen
  • 08.07.14
Überregionales
14 Pädagogen absolvierten in Kleve den Zertifikatskurs "Starke Eltern - Starke Kinder".

Pädagogen wollen Eltern erziehungsfit machen

Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve bot für Mitarbeiter/innen des Fachbereiches Jugend und Familie, für Erzieherinnen aus den städtischen Kindertagesstätten und weitere Pädagogen aus der Kinder- und Jugendarbeit den Zertifikatskus „Starke Eltern - starke Kinder“ an. 14 Pädagogen wurden ausgebildet, den Elternkurs „Starke Eltern - Starke Kinder“ des deutschen Kinderschutzbundes durchzuführen. „Starke Eltern - Starke Kinder“ ist ein Kursangebot für alle Mütter und Väter, die mehr...

  • Kleve
  • 21.04.14
Kultur
"Tortillas lügen nicht": Abschlussaufführung begeisterte das Publikum
7 Bilder

30 Jahre Ausbildung von Theaterpädagogen an der JKS

Jubiläum: Theatertandem Monika und Volkhard Paris bildete bisher 900 Pädagogen aus "Narrenschiff" fast komplett mit Absolventen besetzt Nicht der Text, nur die Figuren standen fest bei "Tortillas lügen nicht", der Abschlussaufführung des 75. Kurs "Theaterpädagogik" an der Jugendkunstschule Unna (JKS). Zum Jubiläum blickt das Ausbildertandem Volkhard und Monika Paris zurück auf drei Jahrzehnte künstlerische Ausbildung. "Für die zwölf Teilnehmer geeignete Rollen zu finden ist nicht einfach", so...

  • Holzwickede
  • 20.03.14
Kultur
"Tortillas lügen nicht": Abschlussaufführung begeisterte das Publikum- 
75. Kurs: Spielfreudiges Ensemble begeisterte mit Improstück
9 Bilder

30 Jahre Theaterpädagogen an der JKS Unna

Jubiläum: Theatertandem Monika und Volkhard Paris bildete bisher 900 Pädagogen aus "Narrenschiff" fast komplett mit Absolventen besetzt Nicht der Text, nur die Figuren standen fest bei "Tortillas lügen nicht", der Abschlussaufführung des 75. Kurs "Theaterpädagogik" an der Jugendkunstschule Unna (JKS). Zum Jubiläum blickt das Ausbildertandem Volkhard und Monika Paris zurück auf drei Jahrzehnte künstlerische Ausbildung. "Für die zwölf Teilnehmer geeignete Rollen zu finden ist nicht einfach", so...

  • Holzwickede
  • 19.03.14
Natur + Garten
Jürgen Ickhorn und Jacob Isaak vom  Landschaftsbauunternehmen Mennigmann mit den Plänen der Landschaftsarchitekten Blank und Franke aus Unna
7 Bilder

Endspurt: Restarbeiten an der Finnenlaufbahn

Zu den Restarbeiten an der bereits Ende Oktober 2013 fertig gestellten Finnenbahn gehörten noch die Bepflanzung und die Rasenarbeiten. Mit den Bepflanzungsarbeiten hat heute Morgen das Garten- und Landschaftsbauunternehmen Mennigmann, mit angeschlossener Baumschule, aus Hamm begonnen. Kurz nach 08:00 Uhr waren Jürgen Ickhorn und Jacob Isaak von der Firma Mennigmann auf dem Gelände der Finnenlaufbahn. Nach den Plänen der Landschaftsarchitekten Blank und Franke, Unna konnten die Arbeiten...

  • Unna
  • 12.03.14
  • 2
Sport
18 Bilder

Das sieht gut aus - Die Finnenbahn

Am 14 Oktober, nur kurz nach der offiziellen Eröffnung der Sportanlage an der Sonnenschule, durch Bürgermeister Werner Kolter, begannen die Bauarbeiten zur Finnen-laufbahn. Es waren optimale Wetterbedingungen für die Bauarbeiten. Statt der vorgesehenen vier Wochen waren die Arbeiten der Strabag-Sportstättenbau bereits in zwei Wochen abgeschlossen. Besser konnte es nicht laufen. Einige Daten zur Finnenbahn ● Die Geländefläche der Finnenbahn ist ca. 6.800 m² ● Die Gesamtlänge der Finnenbahn ist...

  • Unna
  • 11.11.13
  • 1
  • 3
Kultur
Kunstmuseum Bochum

Informationsabend für Pädagoginnen und Pädagogen

Am Mittwoch, 22. Mai, veranstaltet das Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, um 18 Uhr einen Informationsabend für Pädagoginnen und Pädagogen. Der stellvertretende Museumsleiter Sepp Hiekisch-Picard stellt die Ausstellungen „Robert Hartmann. Moderne Malerei. Vom Negerkral zum Rittersaal“ sowie „Anton Corbijn- Inwards and Onwards“ vor. Robert Hartmann ist in Bochum kein Unbekannter. Als Gründungsmitgliedder Künstlergruppe „die Langheimer“ trat er immer wieder mitPerformances oder spektakulären...

  • Bochum
  • 14.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.