Pachtvertrag

Beiträge zum Thema Pachtvertrag

Politik
Der Flughafen Essen/Mülheim wird bis einschließlich 2034 als Verkehrslandeplatz weiterbetrieben. 
Foto: PR-Foto Köhring / AK
2 Bilder

Der Mülheimer Stadtrat beschloss die Fortführung des Flughafens bis 2034
Turbulenzen im Sitzungssaal

Bei der Ratssitzung kam es zu Turbulenzen. Die Geschäftsordnung wurde mehrfach zu Rate gezogen, nach Auffassung einiger empörter Lokalpolitiker aber nicht beachtet, es gab persönliche Erklärungen, einen Streit um die richtige Zählweise, einen abrupten Stopp der Debatte und sogar einen vermissten Stadtverordneten. Unterm Strich stand jedoch eine Mehrheit von 31 zu 20 Stimmen für eine Fortführung des Flughafens Essen/Mülheim bis zum Jahr 2034. In Abwesenheit von OB Ulrich Scholten leitete die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.20
  •  1
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP-Fraktion
Umdenken bei Theater-Gastronomie notwendig

Mit Bedauern nehmen die Freien Demokraten im Essener Stadtrat das Aus des Restaurants Hayati im Grillo-Theater zur Kenntnis und bekräftigen ihre Forderung nach öffentlicher Ausschreibung der gastronomischen Betriebe in Essener Kulturgebäuden. „Das von der Caritas Essen initiierte Gastronomiekonzept unter Einbindung von Programmen des zweiten Arbeitsmarkts hat unsere Unterstützung erfahren, leider hat es sich marktwirtschaftlich nicht halten können", sagt Hans-Peter Schöneweiß,...

  • Essen
  • 13.05.19
Politik
Kommt es zum Abschluss eines neuen Pachtvertrags, dann wird auch das Nutzungsrecht für die Toilettenanlage darin geregelt sein. Foto: cHER

Nutzung der Toiletten an der Dubois-Arena muss neu geregelt werden

Den Schaden haben die Musiker des SJB bemerkt. Kein Wunder, schließlich befindet sich die Toilettenanlage "Dubois-Arena" im Untergeschoss des Vereinshauses der Schönebecker, der "Notenkiste" an der Schloßstraße. Der massive Kälteeinbruch Anfang März hatte die Wasserrohre dort zum Platzen gebracht. Der Schaden ist nach Auskunft der Verwaltung zwar behoben. Doch die Zukunft der "stillen Örtchen" muss vertraglich neu geregelt werden. Grund ist die Kündigung des Vertrages zwischen der Stadt...

  • Essen-Borbeck
  • 07.04.18
  •  1
Politik
Ab dem 1. Januar 2018 werden die Eheleute Kosevic die Gastronomie im Wasserschloss Wittringen übernehmen. Die gestandenen Gastronomen leiteten in den letzten sieben Jahren erfolgreich das "Brauhaus Fischer" in Essen, werden dieses Engagement aber zugunsten von Gladbeck aufgeben. Foto: Kariger

Entscheidung ist gefallen: Erfahrenes Gastronomie-Ehepaar übernimmt das Wittringer Schloss

Gladbeck. Die Würfel sind offensichtlich gefallen: Ab dem 1. Januar 2018 werden wohl die Eheleute Marijana und Goran Kosevic als neue Pächter die Gastronomie im Wasserschloss Wittringen übernehmen. Vor wenigen Tagen präsentierten sich die beiden Gastronomie-Profis in einer Sondersitzung den Mitgliedern des städtischen Wirtschaftsförderungsausschusses. Man habe bewusst die Ausschussmitglieder informiert, erklärt Peter Breßer-Barnebeck, Leiter der städtischen Wirtschaftsförderungsabteilung....

  • Gladbeck
  • 14.10.17
  •  1
Überregionales
Die darin gelagerte Erde hat Teile der Wand der Lagerhalle gesprengt.

Ehemaliger Fuhrpark: Halle mit Erde wird geräumt

Mehrere Meter hohe Erdwälle auf dem ehemaligen Fuhrparkgelände an der Herner Straße und in der Lagerhalle bereiten Anwohnern der Bladenhorster Straße seit Monaten Sorgen. Am 10. Oktober stürzte schließlich ein Teilstück der Hallenwand ein. Dabei hat die auf dem städtischen Areal tätige Garten- und Landschaftsbaufirma die Halle gar nicht gepachtet, sondern nur das Außengelände. Jetzt muss das Unternehmen die Halle räumen. Der Pächter habe zugesagt, die Erde in diesen Tagen zu entfernen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.11.16
Kultur

Besuch der Wasserburg Haus Graven

Eine Gruppe ehemaliger Kommunalpolitker und Gründungsmitglieder des Fördervereins Wasserschloss Haus Graven e. V. besuchten die Bur´g und ließen sich von Frau Annelies Rejek die Historue erläuter, Da ib 4 Jahren der Pachtvertrag ausläuft wurde die Verlängerung des Pachtvertrages nach 10 Jahren oder eine Stiftung für das Schloss diskutier. In jedem Fall müssen die Verhandlungen schnell geführt werden, da 4 Jahre schnell erreicht sind.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.09.15
Politik
Der 1973 eröffnete Bürgertreff Überruhr steht vor der Schließung.   Foto: Janz

Aus für den Bürgertreff Überruhr

Nach langem Hin und Her, politischen Diskussionen, Bürgerprotesten und einer Unterschriftenaktion steht der Bürgertreff Überruhr am Nockwinkel nun doch vor dem Aus. Vermarktung nicht umzusetzen Die städtische Immobilienwirtschaft war bemüht, zum 1. Januar 2015 einen erfahrenen Pächter oder eine Betreibergesellschaft „mit neuen Ideen für eine anspruchsvolle Gastronomie und eine attraktive Nutzung der Mehrzwecksäle“ zu finden. Ohne Erfolg. Eine öffentliche Ausschreibung einer Neuverpachtung...

  • Essen-Ruhr
  • 13.11.14
  •  2
Überregionales
Bei der Unterzeichnung des Pachtvertrages wurde genau festgelegt, wie sich das Außengelände des Schlosses Hardenberg verändern soll.

Neue Bepflanzung für das Schloss Hardenberg

Die Stadt Velbert und die Technischen Betriebe Velbert sowie die Kultur- und Veranstaltungs GmbH haben sich dazu entschlossen, die E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe in ihrer Arbeit zu unterstützen. Da dies aufgrund der haushalterischen Situation nicht in finanzieller Form möglich ist, wurde eine andere Lösung gefunden: Ein nun unterschriebener Pachtvertrag zwischen den Beteiligten sieht vor, dass die E.D.B. bestimmte Bereiche des Areals rund um das Schloss Hardenberg anpachtet...

  • Velbert
  • 25.03.12
Überregionales
Auch das „Flottmann-Bier“ (Pils und Export) wird es wieder geben, das eigens für die Kneipe in Castrop-Rauxel gebraut wird. Auf den Genuss des Gerstensaftes freuen sich Pächter Jens Willemsen (links) und Horst Tschöke, Betriebsleiter des Gebäudemanagements Herne. WB-Foto: Erler

Hereinspaziert!

Die Zeit des Wartens ist vorbei: die seit August geschlossene Flottmann-Kneipe macht wieder auf: Der neue Pächter Jens Willemsen („Nils“) möchte Anfang Dezember seine ersten Gäste begrüßen. „Wir haben einen Pachtvertrag über fünf Jahre mit einer Option auf weitere fünf Jahre abgeschlossen“, berichtet Horst Tschöke, Betriebsleiter des Gebäudemanagements Herne. Die Küche der Traditions-Gaststätte (seit 1988) wird in den kommenden Wochen ausgebaut und renoviert, der Brandschutz...

  • Herne
  • 11.11.11
  •  1
Sport

Roosters-Gespräch mit Stadtwerken

Wie aus vertraulichen Kreisen zu hören war, hat am Mittwoch ein Gespräch zwischen Roosters-Gesellschafter Wolfgang Brück und dem Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. Klaus Weimer stattgefunden. Das Gespräch wurde erforderlich, weil die Stadtwerke Eigentümer der Eissporthalle werden und somit neuer Hausherr. Die Roosters ihrerseits wollen der Eissporthalle einen anderen Namen mit einem Sponsor geben und dafür Geld kassieren. Wie die vertraulichen Kreise weiter mitteilen, ist während des Gespräches...

  • Iserlohn
  • 29.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.