Pallas Athene

Beiträge zum Thema Pallas Athene

Kultur
39 Bilder

Herbstspaziergang am Rhein

Die Sonne lockte, und so fuhr ich zur Anderen, der Oberkasseler Rheinseite. Ein herrlicher Blick zum Rathausufer. Neben Lambertuskirche und Schloßturm, steht für einige Zeit eine weitere Attraktion, das Riesenrad. Rechtzeitig wurde das Riesenrad in Betrieb genommen, so das auch Messegäste der „K“ unsere schöne Altstadt und den Rhein von oben betrachten können. Auch eine Böötchenfahrt nach Kaiserswerth hin- und zurück war bei solch einem Kaiserwetter für viele angesagt. Da bei uns,...

  • Düsseldorf
  • 22.10.13
  •  4
  •  4
Kultur
27 Bilder

Statue der Pallas Athene, Minerva steht endültig unverhüllt

Die fast drei Meter hohe Minerva oder Pallas Athene platzierte der Künstler Barend Cornelis Koekkoek zu Lebzeiten auf seinem Atelierturm "Belvedere", wo sie als Göttin der Weisheit und der Künste bis in die 1930er Jahre nicht nur das Privatgrundstück des Malers, sondern auch die Stadt Kleve überragte. Aus Anlass des 150. Todestages Koekkoeks im Jahr 2012 ist die Minerva nun an ihren angestammten Platz zurückgkehrt, wenn auch nicht im Original, so doch als in Acryl gegossene eins zu eins...

  • Kleve
  • 23.09.12
Kultur
Werner van Ackeren vor der Büste seines Großvaters im Garten. Schon Hans van Ackeren plante eine Wiederherstellung der Statue, scheiterte aber an den Wirren des 2. Weltkrieges.
12 Bilder

Pallas Athene in Kleve: Griechische Göttin hilft jetzt dem Bürgermeister

Im parkähnlichen Garten des Klever Museums Haus Koekkoek konnten zahlreiche Besucher die Enthüllung der Nachbildung der Statue der griechischen Göttin Pallas Athene beiwohnen, die bis in die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts eines der Wahrzeichen für Kleve und für seine Stellung in der Kunst war. Der Malerfürst Koekkoek hatte sie 1840, die Dächer Kleves überragend, auf dem Turm seines Ateliers aufstellen lassen, nachdem er durch lukrative Aufträge berühmt und wohlhabend geworden...

  • Kleve
  • 23.09.12
Kultur
11 Bilder

Statue der Pallas Athene, Minerva steht fest verankert

Barend Cornelius Koekkoek hat seine Statue der Pallas Athene wieder. Wenn auch ein Replicat aus Kunststoff ziert sie doch wieder seinen Atelierturm Belvedere. Rechzeitig zu seinem 150 Todestag am 23.09.2012 soll die "Göttin der Künste" im Original vom niederländischen Bildhauer Franz Ignatius Stracke erschaffen, wieder als ein Wahrzeichen die Stadt überragen. "Sie ist bombenfest," meinte Freundeskreis Vorsitzender Klaus Hommel, "ich habe alle Schrauben selbst kontrolliert." " Es wird am...

  • Kleve
  • 20.09.12
Kultur
10 Bilder

Pallas Athene auf dem Dach von Koekkoeks Belvedere

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – am Di. 18.Sep., in der Zeit zwischen 15 Uhr und 17:45 Uhr wurde die Pallas Athene (Minerva) auf dem Dach von Koekkoeks Atelierturm Belvedere aufgestellt. Bei der Figur, die die Stadt Kleve weithin sichtbar überragen wird, handelt es sich um eine Wiederherstellung der originalen „Göttin der Künste“, die Barend Cornelis Koekkoek als Wahrzeichen durch den niederländischen Bildhauer Franz Ignatius Stracké erschaffen und auf dem Dach seines...

  • Kleve
  • 19.09.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.