Palmen

Beiträge zum Thema Palmen

Fotografie
Lena Lengner und Mara Heemskerk von der Hochschule Rhein-Waal setzen sich mit ihrer Fotoausstellung im Xantener DreiGiebelhaus mit der Umweltverschmutzung durch Plastikmüll auseinander.

Studentinnen zeigen im DreiGiebelhaus die Umweltverschmutzung in Indonesien
Zwischen Palmen und Müllbergen

"Paradise People - Das Leben zwischen Palmen und Müllbergen" - so lautet der Titel des Ausstellungsprojektes von Mara Heemskerk und Lena Lengner. Zu sehen ist die Ausstellung vom 10. Februar bis 23. März im Xantener DreiGiebelHaus. Xanten. Die Fotoserie "Paradise People – Das Leben zwischen Palmen und Müllbergen" wurde im November 2018 im Rahmen einer Bachelorarbeit in Indonesien aufgenommen. Innerhalb von zwei Wochen haben Mara Heemskerk und Lena Lengner über 12.000 Bilder gemacht,...

  • Xanten
  • 05.02.19
Kultur
23 Bilder

Schloß Bad Homburg vor der Höhe

Das Schloß von Bad Homburg war die Residenz von den Langrafen von Hessen und Sommeresidenz der preusichen Könige und deutschen Kaiser. Doch vor dem Schloß stand dort eine Burg, deren Baubeginn um 1180 hinterlegt ist. 1680 wurde die Burg abgerissen und das Schloß wurde gebaut.

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  4
Kultur
44 Bilder

grün

das auge verlangt nach grün. vor einiger zeit war noch alles grün. im Moment ist durch die lange Trockenheit vieles braun - schade. viel Freude beim betrachten meiner grünen Fotos und eine schöne Woche noch wünscht mali über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.

  • Düsseldorf
  • 09.08.18
  •  2
  •  1
Kultur
18 Bilder

sommer, sonne, strand, palmen - urlaubsfeeling (1)

sehnsuchtsbilder sommer, sonne, strand, Palmen und Meer lösen bei uns Sehnsucht nach Urlaub aus. ich habe einige Fotos ausgesucht, die vorallem die Palmen in den Focus rücken. viel Freude beim  betrachten. genießt das schöne wetter. lg mali über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.

  • Düsseldorf
  • 05.07.18
  •  7
  •  11
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Paradies vor der Haustür?"

Menden ist das "Paradies auf Erden"! Zumindest hatte ich Montag früh kurz diesen Eindruck, als ich mir die Redaktionskamera schnappte, um schnell ein aktuelles Bild für die Lokalkompass-Aktion "Foto der Woche" zu schießen. Das Thema lautete dieses Mal "Sommer, Sonne, Palmen". Und dafür musste ich nicht mal in Urlaubsfotoalben blättern, sondern fand diese Urlaubsstimmung praktisch direkt vor der Haustür: Drei große Palmen hat die Stadtverwaltung dort hingestellt. Über den Standort darf man...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.07.18
LK-Gemeinschaft
Beim Anblick dieses Fotos kommt Urlaubsstimmung auf. Foto: Monika Hartmann
76 Bilder

Foto der Woche: Sommer, Sonne, Palmen

In unseren Gefilden wachsen sie nicht: Palmen. Kaum eine andere Pflanze symbolisiert stärker ein Gefühl von Sommer und Urlaub. Deshalb widmen wir ihr in dieser Woche unseren Fotowettbewerb. Wusstet ihr, dass es palmenähnliche Pflanzen bereits in der Kreidezeit vor 70 Millionen Jahren gab? Zudem sind Palmen wirklich rekordverdächtig: Sie sind die Pflanze mit den längsten Blättern (bis 25 Meter!) und dem größten Samen (22 Kilo!). Besonders wohl fühlen sich Palmen in tropischen und...

  • Velbert
  • 02.07.18
  •  23
  •  22
Kultur
26 Bilder

Am blauen Roten Meer - Eindrücke aus Ägypten

Ägypten: Ein wunderbares Land mit einer faszinierenden Kultur, unglaublich freundlichen Menschen und riesigen Problemen, denn die politische und soziale Situation ist schwierig. Im "Arabischen Frühling" 2011 kam Hoffnung auf, doch das Leben und die wirtschaftliche Lage der Menschen haben sich nicht verbessert - im Gegenteil: die Bevölkerung wächst explosionsartig, das Pro-Kopf-Einkommen ist gesunken und statt von demokratischen Veränderungern lesen wir von...

  • Düsseldorf
  • 31.05.18
  •  21
  •  16
Vereine + Ehrenamt
In der Vergangenheit konnten Buchsbaumzweige bei der Palmprozession genutzt werden.

Palmprozession: Wer hat's gefressen?

Cydalima perspectalis ist sein Name. Er verbreitet nicht nur Angst und Schrecken in den Gärten der Stadt, sondern sorgt in diesem Jahr auch dafür, dass die Palmsegnung in der Frohnhauser Gemeinde St. Elisabeth mit einem Engpass an "Palmzweigen" zu kämpfen hat. Der Buchsbaumzünsler ist ein ostasiatischer Kleinschmetterling, dessen Raupen zwar ausgesprochen hübsch anzuschauen sind, jedoch die dumme Angewohnheit haben, durch Kahlfraß die Buchsbäume in den Gärten komplett zu vernichten. Was im...

  • Essen-West
  • 07.03.18
Natur + Garten
Sonnenaufgang über unserem Innenhof.
6 Bilder

Impressionen des heutigen Wintertages

Wie gerne wäre ich heute morgen zum Schloss gelaufen und hätte dort den Park und das Schloss im Schnee fotografiert! Da es aber glatt war und ich mit einem kaputten Sprunggelnk gehbehindert bin, blieb ich schweren Herzens zuhause. Nach dem Besuch einer guten Freundin am Nachmittag bin ich aber dann doch zum Schloss gelaufen . Der Weg dorthin war gestreut und deshalb sicher. Am Schloss selbst war es aber noch immer sehr glatt und der Wind eisig und schneidend. Deshalb habe ich schnell zwei...

  • Düsseldorf
  • 26.02.18
  •  19
  •  25
LK-Gemeinschaft
Vom 13. bis 16. Juli ist auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Gladbecker Rathaus wieder "Karibik-Feeling" angesagt.

Vom 13. bis 16. Juli: Karibische Atmosphäre auf dem Gladbecker Rathausplatz

Gladbeck. "Gladbeck Karibisch" lautet vom 13. bis 16. Juli das Motto auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Alten Rathaus in Stadtmitte. Beim "Street Beach Festival", das bereits in den letzten drei Jahren viele Besucher anlockte, wartet auf die Gäst wieder eine bunte Programmmischung, bestehend aus Live-Musik, Cocktails sowie Beach-Volleyball. Hierfür wird der Rathaus-Vorplatz in eine Urlaubs-Landschaft aus Sandstrand mit Palmen verwandelt und bequeme Liegestühle laden zum Entspannen ein....

  • Gladbeck
  • 11.07.17
Natur + Garten
Ob das Grünkonzept für den Wulfener Ortsteil Barkenberg angepasst wird, sollten die Bürger nun selbst entscheiden. Das hat der Ältestenrat aus Fraktionsvorsitzenden und Verwaltungsvorstand am Montagabend einstimmig empfohlen.

Grünkonzept für Barkenberg: Jetzt sollen die Bürger entscheiden

Barkenberg. Ob das Grünkonzept für den Wulfener Ortsteil Barkenberg angepasst wird, sollten die Bürger nun selbst entscheiden. Das hat der Ältestenrat aus Fraktionsvorsitzenden und Verwaltungsvorstand am Montagabend einstimmig empfohlen. Die Fraktionsvorsitzenden haben die Verwaltung gebeten, die Meinungsbildung in der Bürgerschaft zu organisieren und danach einen Ratsbeschluss vorzubereiten. Nach Empfehlung des Ältestenrates soll in der Bürgerschaft nun zur Diskussion gestellt werden, ob...

  • Dorsten
  • 04.07.17
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Alles rot in Düsseldorf? Nachtrag für Marlis T. und etwas zum Raten!

Alles rot in Düsseldorf? Bei den roten Impressionen aus Düsseldorf wurde die "Rote Ampel" in Düsseldorf vermisst. Die gibt es natürlich auch zu Genüge. Hier nun der Nachtrag und meine Frage: Wo genau standen die Ampeln auf Rot? Alle stehen mitten in der Stadt. Wer häufig (mit dem Auto) in Düsseldorf unterwegs ist, ist natürlich im Vorteil. Für alle Anderen ist es eine wirkliche Herausforderung. Wenn es zu schwierig sein sollte, gibt es mehr Fotos. Ich wünsche viel Spaß beim...

  • Düsseldorf
  • 16.11.16
  •  8
  •  6
Natur + Garten
7 Bilder

Unser schönster Garten: mediterranes Flair in Unterbach

„Unser schönster Garten“, so heißt die gemeinsame Aktion von OBI Rath und dem Rhein-Boten. Bereits im dritten Jahr werden wieder die schönsten Gärten unserer Leser vorgestellt, die sich zuvor bei uns beworben haben. In dieser Woche zeigt uns Familie Wegener ihr mediterranes Garten-Paradies in Unterbach. Schon auf dem Weg zur Tür des hübschen Zweifamilienhauses erkennt man, dass dieser Vorgarten sich von den anderen in der ruhigen Seitenstraße unterscheidet: meterhohe Fächerpalmen säumen den...

  • Düsseldorf
  • 14.06.16
  •  1
Überregionales
Sabine und Andreas Dahlke vom Pflanzenland an der Brechtener Straße.

Einbrecher schleppen Palmen über Acker

Frühling ist Gartenzeit - wohl auch bei Einbrechern. Im Pflanzenland Dahlke an der Brechtener Straße in Brambauer stahlen Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag Pflanzen im großen Stil. Donnerstag erst waren die Palmen geliefert worden und standen seitdem im neuen Außenbereich, doch dann kletterten die Einbrecher über den Zaun. Sechs Palmen von etwa einem Meter Größe, vier etwas größere Exemplare und drei Palmen von fast zwei Metern Höhe verschwanden, dazu japanische Weiden und...

  • Lünen
  • 12.04.16
Natur + Garten
Flor & Fjaere - eine traumhafte Anlage vor der Küste von Stavanger
93 Bilder

Flor & Fjaere - eine traumhafte Blumeninsel vor Stavanger

Vor der rauen Küste von Norwegen ein Blumenparadies Wer kann sich schon vorstellen, dass es ein solches Blumen- und Pflanzenparadies der besonderen Art vor der Küste von Stavanger in dem doch überwiegend kälteren Norwegen gibt? Selbst wir als langjährige Norwegenfans waren total überrascht, als wir von dieser Insel Hirtle hörten und haben sie mit unseren norwegischen Freunden besucht. Die Überfahrt mit dem "hauseigenen" Boot der "Flor & Fjaere" dauert nur kurzweilige 20 Minuten. Über das...

  • Dinslaken
  • 01.08.15
  •  2
Politik
59 Bilder

Schöne Palmen schmücken die Bahnhofstraße in Menden

Wunderschöne Palmen in der Bahnhofstraße 14.Juni 2015 Menden/ Nach der Umgestaltung der Bahnhofstraße in Menden wurden jetzt die Palmen aufgestellt. Eine Augenweide wenn man vom Bahnhof kommt und die schönen Palmen sieht. Ab der Wasserstraße ist die Bahnhofstraße jetzt Fußgängerzone. Es sollen noch Poller aufgestellt werden. Kirschblüten am Glockenteichbach Frühling in Menden Die neue Bahnhofstraße in Menden Die letzten Arbeiten an der Bahnhofstraße in Menden Asphaltierarbeiten in...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.06.15
  •  2
  •  12
Überregionales
Nach dem Frühstück im Urwald schwimmen gehen oder die Wasserfälle beobachten: Rainer Peelorz zeigte uns seine (neue) Heimat auf Kuba.
13 Bilder

"Leben unter Palmen": Bottroper hat seinen Wohnsitz in die Karibik verlagert

Leben wo andere Urlaub machen. Jeden Tag einen Ausblick genießen, den die meisten Deutschen nur von Postkarten oder aus dem Fernsehen kennen. Rainer Peelorz hat sich für das sonnige Leben auf der Insel der dicken Zigarren, malerischen Gassen und karibischen Rhythmen entschieden. Für das Leben auf Kuba. Der 69-Jährige hat Zeit seines Lebens die ganze Welt bereist. „Ich war viel mit dem Motorrad unterwegs, unter anderem auch in Afrika, und habe schon viele schöne Orte lange vor dem...

  • Bottrop
  • 02.04.15
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.