Panik

Beiträge zum Thema Panik

LK-Gemeinschaft
Hongkong
5 Bilder

Kritische Versorgungslage in Hongkong
Coronavirus: Hongkonger ohne Toilettenpapier

Schlagzeilen: Hongkonger ohne Toilettenpapier? Kritische Versorgungslage in Hongkong ? Es gibt alles,außer Toilettenpapier. Die chinesische Sonderverwaltungsregion hat tatsächlich einen Toilettenpapier-Engpass. Ausverkauft : Grund dafür ist die Gerüchteküche das der Nachschub bald ausbleibt. Fabriken nebenan aus dem chinesischen Festland produzieren zur Zeit nicht - wegen der Coronavirus - Krise. Gerüchte: Produzenten von Hygienepapieren seien von der chinesischen...

  • Bochum
  • 14.02.20
  •  16
  •  5
Politik
Vorsorge ...

Gerüstet sein für den Ernstfall
Corona-Virus: Bochum bereit sich für den Ernstfall vor

In "Kürze" soll es sie geben -die zentrale  Behördennummer 115  - die Fragen  besorgter Bochumer Mitbürger beantwortet. Eine Infoseite im Internet ist ebenfalls in Vorbereitung. Info: Der Corona-Virus ist derzeit geringer einzuschätzen - wie eine Grippe Infektion - die in Deutschland jährlich 25.000 Todesopfer fordert. Im Ernstfall: Krankenhäuser und Rettungsdienste sind vorbereitet. Isolier-Krankenzimmer, die mit Schleusen gesichert sind-gibt es eh für...

  • Bochum
  • 30.01.20
  •  24
  •  6
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Ostsee
Das Schlauchboot (Teil 3)

Panik und Todesangst hatten von mir Besitz ergriffen, ich wusste nur eins, ich musste jetzt die Ruhe bewahren.  Ich schrie meine Tochter an, sie solle sich in die Mitte des Bootes setzen. Wie ich es dann geschafft hatte, meinen Mann ins Boot zu schaffen, weiß ich bis heute noch nicht. Ich denke, Angst verleiht Kraft, auch ihn hatte ich endlich wieder ins Boot gehievt. Mein Umfeld habe ich nicht wahrgenommen, war nur auf Kind und Mann fixiert. So hatte ich auch das Motorboot nicht...

  • Bochum
  • 12.09.19
  •  2
  •  2
Blaulicht
Ein 24-Jähriger löste gestern mit seiner Pistole einen Großeinsatz aus. Archivfoto: Magalski

Unna: Warum die Kamener Straße in Königsborn gesperrt werden musste
Bewaffneter 24-Jähriger löst großen Polizeieinsatz aus

Ein 24-Jähriger Unnaer, der in seiner Wohnung mit einer Pistole hantiert haben soll, löste am gestrigen Freitag einen Großeinsatz der Polizei aus. Als bei der Polizei am gestrigen Nachmittag (5.4.) der Notruf einging, dass Panik wegen eines bewaffneten Mannes in der Kamener Straße in Königsborn bestehe, reagierten die Beamten blitzschnell. Der Notfallplan sah eine sofortige Absicherung der Gefahrenzone vor, so dass die Kamener Straße für den Verkehr als auch für Fußgänger, fast eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.04.19
Ratgeber

ANGST und PANIKATTACKEN

Junge Menschen für eine neue Selbsthilfegruppe gesucht Angst vor dem Zug und Bahnfahren, Angst vor Übergriffen, Angst vor neuen Situation und dann kommt irgendwann die Angst vor der Angst. Ängste und Panikattacken können sehr vielfältig sein und schränken das Leben enorm ein. Häufig bleiben die Betroffenen isoliert und einsam. Ein junger Mann möchte das nicht länger hinnehmen und neben seiner Therapie eine Selbsthilfegruppe gründen. Er sucht junge Menschen von 18 – 35 zum...

  • Duisburg
  • 14.08.18
Ratgeber

Ein Gegner Namens Angst, ein lohnenswerter Kampf – eine Lesung mit Thorsten Albustin

Angst ist ein normales Gefühl und gehört mit zu unserem Leben dazu. Es nimmt eine Schutzfunktion für uns ein, denn es tritt in der Regel dann auf, wenn wir uns in einer bedrohlichen Situation befinden und bringt uns in Alarmbereitschaft. Wenn allerdings Ängste, Sorgen und Panik den Alltag bestimmen und nicht nur an spezifische Auslöser gekoppelt sind, dann kann eine Angststörung vorliegen. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger...

  • Wesel
  • 28.05.18
Ratgeber

Mit der Angst nicht alleine – Selbsthilfe baut auf (Treffen am 5. Juni in Neukirchen-Vluyn)

Angst ist ein natürliches und wichtiges Gefühl und einem jedem bekannt. Sie bringt uns in Alarmbereitschaft und warnt uns vor Gefahr. Doch bei Menschen mit einer Angststörung ist die Angst häufig oder auch ständig präsent, auch wenn keine realen Gefahren zu Grunde liegen. Regelmäßige Panikattacken mit körperlichen Symptomen, die einem Herzinfarkt gleichen, lassen einen geregelten Alltag in weite Ferne schweifen. Die Angst vor der Angst nimmt einen immer größeren Raum ein, der Leidensdruck wird...

  • Wesel
  • 28.05.18
Politik
Was ändert sich ab Inkrafttreten der DSGVO für Fotografen? Foto: Thomas Ruszkowski / www.lokalkompass.de

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen?

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich auch zukünftig auf eine - wie bislang schon - jederzeit widerrufbare...

  • Velbert
  • 25.05.18
  •  17
  •  12
Ratgeber

Mit der Angst nicht allein- Selbsthilfegruppe in Dinslaken

Angst ist ein natürliches und wichtiges Gefühl und einem jedem bekannt. Sie bringt uns in Alarmbereitschaft und warnt uns vor Gefahr. Doch bei Menschen  mit einer Angststörung ist die Angst häufig oder auch ständig präsent, auch wenn keine realen Gefahren zu grunde liegen. Regelmäßige Panikattacken mit körperlichen Symptomen, die einem Herzinfarkt gleichen lassen einen geregelten Alltag in weite Ferne schweifen.Die Angst vor der Angst nimmt einen immer größeren Raum ein, der Leidensdruck wird...

  • Dinslaken
  • 13.03.18
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – eine Lesung mit Thorsten Albustin in Hamminkeln

Angst ist ein normales Gefühl und gehört mit zu unserem Leben dazu. Es nimmt eine Schutzfunktion für uns ein, denn es tritt in der Regel dann auf, wenn wir uns in einer bedrohlichen Situation befinden und bringt uns in Alarmbereitschaft. Wenn allerdings Ängste, Sorgen und Panik den Alltag bestimmen und nicht nur an spezifische Auslöser gekoppelt sind, dann kann eine Angststörung vorliegen. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger...

  • Wesel
  • 20.02.18
Überregionales

Ich habe ja noch Zeit

Viel Zeit zu haben ist schon eine schöne Sache. Man kann sich den angenehmen Dingen des Lebens widmen: sich mit Freunden treffen, Hobbys nachgehen oder einfach nur mal faulenzen. Die lästigen Pflichten schiebt man dann gerne mal auf morgen. Oder übermorgen. Putzen, einkaufen oder für Prüfungen lernen macht mir zumindest keinen Spaß. Außerdem gibt es immer etwas Wichtigeres zu tun als diese Dinge. Doch leider ist auch die schönste Zeit irgendwann vorbei und es macht sich langsam Panik...

  • Herne
  • 27.07.17
Ratgeber

Mit der Angst nicht allein

Die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Angst und Panikattacken trifft sich wieder am Montag, 20.03.17 um 17.30 Uhr in den Räumen der Caritas, Edith Stein Haus, Duisburger Str. 98 in Dinslaken. In einer lockeren Gesprächsatmosphäre besteht die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und gemeinsam Strategien zu entwickeln. Das Gefühl mit der Angst nicht allein zu sein, hat häufig eine sehr entlastende Wirkung. Weitere Betroffene sind herzlich willkommen. Nähere Informationen auch...

  • Dinslaken
  • 14.03.17
Ratgeber
Tom Enders (links) und Cord Neubersch.

Der Angst die Stirn bieten

Knapp zehn Menschen sitzen in dem Raum. Alle wirken etwas unsicher. Angst und Panik, ein Thema, das eher am Randbereich der Gesellschaft steht, obwohl es mittlerweile 14 von 100 Erwachsene betrifft. Lina's Herz schlägt bis zum Hals. Hektisch schaut sich die junge Frau um, doch niemand scheint mitzukriegen, was in ihr vorgeht. Ihr wird heiß und sie hat das Gefühl, ohnmächtig zu werden. Raus, sie muss raus aus dem Kaufhaus, ansonsten wird sie mit Sicherheit einen Herzanfall bekommen. Mit...

  • Moers
  • 22.11.16
Politik

Keine Einladung zum Erörterungstermin seitens der Bezirksregierung Arnsberg

Bürgerinitiative Semberg e. V. appelliert: Einwender(innen) im Planfeststellungsverfahren gegen die Höchstspannungstrasse durch Herdecke müssen aufpassen, sonst findet der Erörterungstermin ohne Sie statt! Wer damit rechnet, zum Erörterungstermin der Bezirksregierung Arnsberg eingeladen zu werden, weil er eine Einwendung geschrieben hat, wird bitter enttäuscht werden, denn die wird es nicht geben! Eine Eingangsbestätigung wurde noch an jeden der 936 Einwender auf postalischem Weg zugestellt....

  • Herdecke
  • 29.10.16
Ratgeber

Wenn die Angst übermächtig wird

Angst ist ein normales Gefühl und gehört mit zu unserem Leben dazu. Es nimmt eine Schutzfunktion für uns ein, denn es tritt in der Regel dann auf, wenn wir uns in einer bedrohlichen Situation befinden und bringt uns in Alarmbereitschaft. Wenn allerdings Ängste, Sorgen und Panik den Alltag bestimmen und nicht nur an spezifische Auslöser gekoppelt sind, dann kann eine Angststörung vorliegen. In vielen Fällen dauert es sehr lange, bis eine konkrete Diagnose gestellt werden kann, da die...

  • Wesel
  • 20.09.16
Überregionales

Kleidung in Flammen: Neunjährige schwebt in Lebensgefahr!

Brauck. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Montag, 28. Dezember, in den Nachmittagsstunden in Brauck. In einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Roßheidestraße backte eine 18-jährige mit ihrer neunjährigen Nachbarin Plätzchen. Dazu hatte man auf der gegenüberliegenden Arbeitsplatte eine Kerze angezündet. Während der Arbeiten verließ die 18-jährige kurzfristig den Raum, hörte dann aber einen lauten Schrei und eilte zurück. In dem Raum fand die junge Erwachsene die neunjährige...

  • Gladbeck
  • 29.12.15
Politik
Bild: SAgenda2011-2012

Dieter Neumann: Europäische Politik-Hysterie

Hagen, 09.07.2015 Bei den ersten Anzeichen der Ukraine-Krise herrschte Panik, große politische Aufregung und Unvermögen die Krise abzuwenden. Die Welt reagierte hysterisch wie bei der Atomkatastrophe in Tschernobyl, zu Beginn des Irankrieges, bei den Tsunamis 2004 und 2011, bei Aids und Ebola und den Mega- Konflikten und kriegerischen Auseinandersetzungen der letzten Zeit. Es liegt daran, dass man auf solche Szenarien nicht eingestellt war. Anders war es beim Immobiliencrash 2008 in den USA...

  • Hagen
  • 09.07.15
  •  2
  •  1
Überregionales

Junge Selbsthilfe - Angst und Panik

Muss es denn immer gleich Panik sein? Die neue Gruppe "Angst und Panik" sucht noch Leute unter 35 Jahre, die unter Angst und Panikattacken leiden und Interesse haben sich mit anderen auszutauschen. Das nächste Treffen ist am 25. März um 19.00 Uhr im Haus der Begegnung, Alsenstraße 19a, Raum 4. Weitere Infos bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle, www.selbsthilfe-bochum.de

  • Bochum
  • 26.02.15
  •  1
Überregionales
Der Einlass in die Amsterdamer Disko Escape war kein Problem. Doch beim Verlassen berichten Schüler von Prügel und Panik.

Diskobesuch im Amsterdamer Escape: Prügel, Panik, Freiheitsentzug

Für zahlreiche Schüler aus NRW entwickelte sich die Tagesfahrt nach Amsterdam am vergangenen Samstag, 23. November, zu einem Horrortrip. Der krönende Abschluss des Tages, der Besuch der Diskothek Escape am Rembrandtplein 11 endet in panischen Zuständen mit Ohrfeigen und Prügel. „Es war ein schöner Tag“, jener Samstag, 23. November, berichten Swantje (20), und die beiden 19-jährigen Mareike und Antje (Namen von der Red. geändert). Über den Veranstalter „school battle“ aus Wuppertal hatten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.11.13
  •  1
Ratgeber
Machen die Haustür fit (von links): Kerstin Ramsauer (Verbraucherzentrale NRW), Johann Holeczek (Kriminalprävention), Dipl.-Ing. Martin Grampp und Veronika Zoller (Leiterin Verbraucherberatung Herne).WB-Foto: Erler

Die Haustür im Visier

Haben Sie heute schon mal über ihre eigene Haustür nachgedacht? Da kriechen Hitze und Kälte durch die Ritzen, gegen Einbruch schützt sie nicht und mit dem Rollstuhl kommt man nicht durch. Doch keine Panik: Polizei und Verbraucherzentrale NRW helfen Ihnen, diese Missstände zu beseitigen. Fachkundige Beratung wird groß geschrieben am Dienstag, 10. September, in der Verbraucherberatung Herne. Um Wohnsicherheit, Dämmung und Barrierefreiheit dreht sich’s bei einem 90-minütigen Vortrag, der um...

  • Herne
  • 06.09.13
Kultur
Die Reuenbergkids

Reuenbergkids verbreiten "Panik im Museum"

Sie nennen sich „Reuenbergkids“, teilen eine große Leidenschaft: das Theaterspielen. Unter der Anleitung von Theaterpädagogin Beate Kröger haben die Kids nun das Stück „Panik im Museum“ auf die Bühne gebracht. Die Geschichte ist selbst erdacht und in Szene gesetzt. Die Premiere der spannenden Bühnenstory um einen schwarzen Panther und eine geheimnisvolle Frau fand jetzt vor ausgewähltem Publikum statt. Eltern, Geschwister, Lehrer und Mitarbeiter des Vereins Sozialpädagogische Familienhilfe...

  • Essen-Borbeck
  • 26.07.13
Politik
Erst zwei Wochen nach Beginn der Briefwahl erkennt die Bottroper SPD-Führung, dass sich eine aktive Beteiligung am Bürgerentscheid doch noch lohnen könnte.     (Dokument-Quelle: http://www.bottblog.de/)

Noch ein Polit-Skandal beim Bürgerentscheid? Stadt-Beschäftigte zum „NEIN“-Stimmen gedrängt?

„Erst haben die Mehrheitsparteien SPD und CDU sowie die von Oberbürgermeister Bernd Tischler geführte Verwaltung alles daran gesetzt, den Bürgerentscheid zu behindern und ins Leere laufen zu lassen. Dieser Versuch ist gescheitert, wie schon die bisherige riesige Beteiligung zeigt. Deshalb versuchen sie jetzt in hektischer Panik, doch noch genug ‚NEIN‘-Stimmen zusammen zu trommeln“, stellt LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks fest. Blocks verweist dabei auf ein Schreiben des...

  • Bottrop
  • 03.06.13
Überregionales
Susanne Kronenberg war eine von 10.000 Evakuierten.

„Etwas Panik war zu spüren“

Eigentlich hatte sich Stadtanzeiger-Medienberaterin Susanne Kronenberg mit ihrem Mann Ralf auf einen gemütlichen Sonntag gefreut - und dann das: Die Beiden waren Besucher der Trödelmärkte im Rhein-Ruhr-Zentrum, als dieses wegen einer Bombendrohung evakuiert werden musste. „Es war proppenvoll“, erinnert sich Kronenberg. Als die Durchsage kam, dass wegen eines technischen Defekts das Zentrum geräumt werden müsse, spürte Kronenberg bei einigen Besuchern leichte Panik. „Die begannen zu rennen.“ Das...

  • Velbert
  • 08.01.13
LK-Gemeinschaft

Weihnachten kommt immer so überraschend

Upps! Kann das denn sein? Hat sich da vielleicht jemand verrechnet? Nix da, ein Fehler ist nicht zu finden, der Kalender an der Wand trägt die Jahreszahl 2012 und damit gibt es einfach keine Zweifel: Übermorgen ist der 24. Dezember, somit Heiligabend und folgerichtig steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Ja, die Überraschung ist wirklich gelungen. Weihnachten kommt aber auch immer ohne jede Vorwarnung. Total unvorbereitet trifft die volle Wucht des „Festes der Liebe“ vor allen Dingen die...

  • Gladbeck
  • 22.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.