Panik

Beiträge zum Thema Panik

Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  •  2
  •  4
Ratgeber

Apokalypse für Anfänger (2)

Bis jetzt war der Alltag der Familie Holz-Meißner recht normal gestrickt, Vater Tobias ging zweimal die Woche nach der Arbeit in seine Stammkneipe Liliput, Mutter Ulla liebte es, auf dem hiesigen Wochenmarkt nach Schnäppchen zu schauen und mit Bekannten einen Kaffee zu trinken, die Tochter Celine-Kassandra spielte gern mit ihren Freundinnen auf dem großen Spielplatz vor dem Philippusstift, und Angelo-Joey lungerte oft mit Freunden im Schlosspark rum. "Dat kannste knicken" regte Tobias sich...

  • Essen-Borbeck
  • 05.03.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Bürgerreporter vor Ort

In schweren Zeiten wie diesen sind wir Reporter ja besonders gefragt. Besonders der Einsatz in Krisengebieten verlangt eine hohe Bereitschaft zu seriöser, aber schonungsloser Berichterstattung, ohne Rücksicht auf eigene Befindlichkeiten. Daher habe ich mich frühmorgens vor Öffnung eines beliebten Supermarktes vor dem Eingang positioniert, um mir einen eigenen, auf Fakten basierenden Eindruck der momentanen Lage in Essen zu bilden. Hier mein Erfahrungsbericht: 06.44 Uhr: Ankunft am Parkplatz...

  • Essen-Borbeck
  • 03.03.20
  •  2
  •  2
LK-Gemeinschaft

Wie das Coronavirus mein Leben verändert hat.

Guten Morgen ihr lieben 🤗 Wie das "Coronavirus" mein Leben verändert hat. In Zeiten von Social Media ist es ja fast unmöglich, der Flut von Schreckensmeldungen, den düsteren Vorhersagen und auch den Verschwörungstheorien zu entkommen. Du öffnest Facebook, und Dir springt direkt die Frau aus Kettwig ins Gesicht, die an dem Virus erkrankt ist. Oh mein Gott, ich war auch schon mal in Kettwig, deswegen dieser komische Hustenreiz heute morgen? Egal, ich guck Frühstücksfernsehen,...

  • Essen-Borbeck
  • 02.03.20
  •  2
Politik
Was ändert sich ab Inkrafttreten der DSGVO für Fotografen? Foto: Thomas Ruszkowski / www.lokalkompass.de

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen?

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich auch zukünftig auf eine - wie bislang schon - jederzeit widerrufbare...

  • Velbert
  • 25.05.18
  •  17
  •  12
Überregionales
Der Einlass in die Amsterdamer Disko Escape war kein Problem. Doch beim Verlassen berichten Schüler von Prügel und Panik.

Diskobesuch im Amsterdamer Escape: Prügel, Panik, Freiheitsentzug

Für zahlreiche Schüler aus NRW entwickelte sich die Tagesfahrt nach Amsterdam am vergangenen Samstag, 23. November, zu einem Horrortrip. Der krönende Abschluss des Tages, der Besuch der Diskothek Escape am Rembrandtplein 11 endet in panischen Zuständen mit Ohrfeigen und Prügel. „Es war ein schöner Tag“, jener Samstag, 23. November, berichten Swantje (20), und die beiden 19-jährigen Mareike und Antje (Namen von der Red. geändert). Über den Veranstalter „school battle“ aus Wuppertal hatten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.11.13
  •  1
Kultur
Die Reuenbergkids

Reuenbergkids verbreiten "Panik im Museum"

Sie nennen sich „Reuenbergkids“, teilen eine große Leidenschaft: das Theaterspielen. Unter der Anleitung von Theaterpädagogin Beate Kröger haben die Kids nun das Stück „Panik im Museum“ auf die Bühne gebracht. Die Geschichte ist selbst erdacht und in Szene gesetzt. Die Premiere der spannenden Bühnenstory um einen schwarzen Panther und eine geheimnisvolle Frau fand jetzt vor ausgewähltem Publikum statt. Eltern, Geschwister, Lehrer und Mitarbeiter des Vereins Sozialpädagogische Familienhilfe...

  • Essen-Borbeck
  • 26.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.