Papiertüten

Beiträge zum Thema Papiertüten

Ratgeber
Händler des Dorstener Frischemarkts mit Marktmeisterin Michael Sobotta-von Hausen (5. von links) und Bastian Rinke vom Stadtteilbüro „Wir machen MITte“ (7. von links). Foto: Stadt Dorsten

Aktion der Stadt Dorsten und „Wir machen MITte“
Kostenlose Papier-Tragetaschen für Kunden des Frischemarkts in der Altstadt

Bürgerinnen und Bürger, die den Dorstener Frischemarkt in der Altstadt besuchen, erhalten ab Samstag (18. Januar) zu ihren gekauften Waren kostenlos eine umweltfreundliche Tragetasche aus Papier. Die weiße Tüte mit reißfesten Kordelhenkeln ist von zwei Seiten bedruckt. Auf der einen Seite ist das Logo des Dorstener Frischemarktes zu sehen, auf der anderen Seite das Logo des Stadtentwicklungsprogramms „Wir machen MITte“ – die integrierte Entwicklung der Innenstadt in Dorsten. Die...

  • Dorsten
  • 16.01.20
Kultur
Das erste Lieblingsstück ist übrigens ein Glasbaustein aus dem Dortmunder U aus der Zeit des Umbaus.

Gesucht, eingetütet und ausgestellt
Lieblingsstücke

Mit einer ersten Mitmach-Aktion geht das neue Stadtlabor des Museums für Kunst und Kulturgeschichte an den Start: „Mein Dortmund“ ist ein Ausstellungs-, Sammel- und Teilhabe-Projekt. Das Museum erzählt schon lange von der Geschichte der Stadt – und bald auch aus der persönlichen Perspektive der Dortmunder. Für das Projekt „Mein Dortmund“ sucht das Museum in der ganzen Stadt nach Leihgebern und Stiftern. Alteingesessene und Zugezogene, Rückkehrer und Pendler, Jung und Alt sind eingeladen, ihr...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Ratgeber
Die Mitarbeiter des Quartiersbüros (v.l.) Dennis Sakowski, Liberto Balaguer und GWA-Abfallberaterin Dorothee Weber.

Müllitüten aus Papier beim Quartiersbüro in Königsborn erhältlich

Die praktischen und kostengünstigen GWA-Papiertüten für die Vorsortierung der Bioabfälle sind auch im Quartiersbüro in der Berliner Allee erhältlich. Anwohner des Quartiers können die sogenannten „Müllitüten“ zum Preis von 3 Euro jetzt wohnungsnah zu den Öffnungszeiten des Büros erwerben. Plastiktüten sind für die Sortierung des Bioabfalls absolut tabu. Gleiches gilt auch für die vermeintlich „kompostierbaren Plastiktüten“ aus z.B. Maisstärke, die im Handel angeboten werden. Beide gelten als...

  • Unna
  • 10.03.17
  •  1
Kultur
31 Bilder

Wesel 775 - Traum in Tüten - Thiz Tüten Kunst

Thitz, als Matthias Schemel, geboren 1962 in Frankfurt/M., ist ein deutscher Künstler. Seine Spezialität sind "Tütenbilder" und "Tütenprojekte". Tüten und Acryl auf Leinwand, so beschreibt er selbst die Struktur seiner Bilder. Tüten aus aller Welt liegen unter seinen Stadtlandschaften. Bei einer Tütenaktion wurden Weseler aller Altersgruppen aufgefordert zu malen, zu schreiben, zu basteln und so ihre Meinungen, Wünsche und Visionen zur Stadt Wesel kreativ zu äußern. Knapp 2500...

  • Wesel
  • 27.10.16
  •  10
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.