Pappeln

Beiträge zum Thema Pappeln

Natur + Garten

Niederrhein, am Ende des Herbstes

Von Pappeln treibt das gelbe Laub hinaus aufs dunkle Feld Mit Frost und Regen wirkt der Wind, so dass es eilig fällt Der Gänseschwarm der niederstreicht ist ruhig in der Nacht Dann gibt es gar kein Halten mehr, bevor der Himmel hellt Mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 24.11.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Mit schwerem Gerät, welches allerdings, so versichert Förster Frank Koch, den Boden nicht über Gebühr verdichtet, werden die Pappeln auf Kalbeck gefällt und beiseite geschafft.
2 Bilder

Damit der Bergahorn eine Zukunft hat, werden in Kalbeck Pappeln gefällt-

Friederike machte vergangenes Jahr keine Unterschiede. Nachdem der Sturm über den Niederrhein weggezogen war, hatte er auch in Kalbeck zahlreiche Pappeln umgerissen. Und die, die danach noch stehenblieben, werden jetzt im Auftrag des Forstbetriebs auf einer Fläche von zwei Hektar gefällt. Vor allem um den Bergahorn eine Zukunft zu geben. VON FRANZ GEIB Weeze. Spaziergängern, die entlang der Clevischen Allee in der Nähe von Schloss Kalbeck vorbeikamen, dürfte die Fällaktion nicht entgangen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.02.19
Natur + Garten
Zahlreiche Bäume sind kürzlich im Waldgebiet Kastanienweg/Westhofenstraße gefällt worden.

Fällungen am Kastanienweg beunruhigen Anwohnerin
Bauland statt Bäume?

Bauland statt Bäume befürchtet Anwohnerin Heike Spruch im Bereich Kastanienweg/Westhofenstraße. Mehrmals hat sie in den vergangenen drei Jahren beobachtet, dass in dem Waldgebiet Bäume gefällt wurden. Auch vor Kurzem. "Die Bäume sehen nicht krank aus", sagt Spruch. Und da die RAG Montan Immobilien GmbH bereits drei benachbarte Grundstücke verkauft habe, die dann bebaut worden seien, sorgt sie sich, dass es auch für das Vogelschutzgehölz Verkaufs- und Bauabsichten geben könnte. Dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.01.19
Natur + Garten
Idylle am Rotbach
6 Bilder

Endlich wieder Sonne

Welch ein Lichtblick, dass sich heute endlich mal wieder blauer Himmel und Sonne sehen lassen. Da zieht es uns sofort nach draussen.

  • Dinslaken
  • 07.01.18
  •  6
  •  3
Ratgeber
In der kommenden Woche muss der Lippeverband insgesamt acht „Gefahrbäume“ am Radweg zwischen dem Hambach und dem Blauen See stark zurückschneiden.

Radweg am Blauen See wegen Baumschnitt gesperrt

Dorsten. In der kommenden Woche muss der Lippeverband insgesamt acht „Gefahrbäume“ am Radweg zwischen dem Hambach und dem Blauen See stark zurückschneiden. Dafür wird der Weg gesperrt. In der letzten Zeit sind aus den betroffenen Pappeln und Baumweiden starke Äste ausgebrochen, so dass die Bäume bis auf eine Höhe von rund 5 Meter eingekürzt werden müssen. Von den Stämmen geht dann keine Gefahr mehr aus, diese bleiben als Lebensraum für die verschiedensten Tierarten stehen. Für die...

  • Dorsten
  • 15.09.17
Natur + Garten
9 Bilder

Sommerschnee: "Es schneit!"

... ruft mir der freundliche Herr auf seiner Fiets zu. Und genauso komme ich mir auch vor. Weiße Flocken rieseln von oben herab, wirbeln im Wind umher und setzen sich schließlich gekonnt auf mein schwarzes T-Shirt. Am Wegesrand und im Gras bilden sie schon eine geschlossene Schneedecke. Tief verschneit präsentierten sich auch einige Äste. Bei über 30 Grad im Schatten ist der "Übeltäter" jedoch schnell ausgemacht. Der Sommerschnee - ja, der heißt tatsächlich so - sind Pappelsamen, die zur...

  • Kleve
  • 29.05.17
  •  13
  •  17
Natur + Garten
Foto: Heike Cervellera

Zehn Pappeln wurden gefällt

Der Kreis Wesel führte kürzlich Baumfällarbeiten entlang der Filderstraße in Moers durch. Im Bereich der Einmündung Vinngrabenstraße war die Fällung von zehn Pappeln erforderlich, da Zweige und Äste aus dem Kronenbereich unvermittelt abgeworfen wurden. Die betroffenen Zweige und Äste waren vorab nicht erkennbar. Durch ihren straßennahen Standort stellten die Pappeln daher ein großes Gefahrenpotential dar. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer war dadurch gefährdet. An gleicher Stelle werde...

  • Moers
  • 01.03.17
Natur + Garten
Manchmal verfault das Innere der Pappeln nach Jahrzehnten, was die Standsicherheit gefährdet.

Pappeln im Kurler Busch werden gefällt

In den nächsten Tagen werden zahlreiche Pappeln im südlichen Teil des Kurler Busches gefällt. Betroffen ist der Bereich zwischen den Straßen Rehkamp und Im Ostfeld, gegenüber des Hofcafes Mowwe. Während der Arbeiten kann es zu Beeinträchtigungen kommen. In der Nähe der Einschlagsarbeiten darf der Wald nicht betreten werden. Es besteht Lebensgefahr. Bäume gefährden Verkehrssicherheit Notwendig ist diese Maßnahme aus Gründen der Verkehrssicherheit, da die Pappeln mit 63 Jahren die Grenzen ihres...

  • Dortmund-Ost
  • 30.08.16
Natur + Garten
So sah es letzten Donnerstagnachmittag am Krähenort aus.
31 Bilder

Pappel-Allee am Krähenort ist Geschichte - Neue Bäume werden gepflanzt

Aufgestapelte Holzreste sind alles, was von der einst prächtigen Pappel-Allee an der Straße „Am Krähenort“ übrig geblieben ist. Die 45 Bäume mussten gefällt werden, weil sie eine Gefahr für die Bürger waren. Diese Woche wird damit begonnen, 60 Spitzahorn-Bäume zu pflanzen. Die 45 Pappeln an der Straße „Am Krähenort“ sind gefällt worden. Diese Maßnahme war nötig geworden, weil die über 100 Jahre alten Bäumen zum Sicherheitsrisiko geworden waren. In der Vergangenheit sind immer wieder Äste...

  • Lünen
  • 07.12.15
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Wenn Pappeln zur Gefahr werden, müssen sie gefällt werden.

Pappeln "Am Krähenort" müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden

Aus Sicherheitsgrünen werden ab Donnerstag, 26. November, an der Straße „Am Krähenort“ zwischen der Jägerstraße und der Hausnummer 43 (Leezenpatt) die alten Pyramiden-Pappeln gefällt. Für die 45 Bäume werden 60 neue gepflanzt. Das teilte die Stadt mit. „Natürlich ist es auch für nicht schön, eine Allee aus alten Bäumen fällen zu müssen. Ich kenne die Allee seit meiner Kindheit. Aber die Sicherheit geht vor“, sagt Thomas Herkert, Abteilungsleiter Stadtgrün. „In der letzten Zeit sind immer...

  • Lünen
  • 24.11.15
Politik

40 Pappeln müssen fallen

Wie heute aus der WAZ Bottrop zu entnehmen war, hat der Fachbereich Umwelt und Grün der Stadt Bottrop und das Regilonalforstamt Ruhrgebiet entscheiden, dass die Pappeln zwischen B 224, Horster Str. und der ehemaligen Körnerschule nicht mehr zu retten sind und entfernt werden müssen. Könnten das nicht vielleicht schon Vorarbeiten für den Ausbau der B 224 zur A 52 sein ?

  • Bottrop
  • 10.08.15
Natur + Garten
An den Loemühleteichen sollen jetzt vier Pappeln gefällt werden.

Stadt Marl fällt Pappeln an den Loemühleteichen

An den Loemühleteichen werden jetzt vier Pappeln gefällt. Deren Verkehrssicherheit soll nicht mehr gegeben sein . Die Vorarbeiten zu den Baumfällungen haben bereitsam 15.12. begonnen. Wie der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) mitteilt, sind in der Vergangenheit immer wieder einzelne Starkäste und Kronenteile aus den Bäumen gebrochen. Die etwa 80 Jahre alten Pappeln sollen deshalb in dieser Woche gefällt werden. Der Betriebshof bittet Spaziergänger, den Fällbereich an den...

  • Marl
  • 16.12.14
  •  1
Natur + Garten

Rüggenweg: Pappeln gefällt

Marlis Hildenbrand ist sehr empört: „Am Rüggenweg werden gerade viele Bäume gefällt. Dabei haben wir hier in Niederwenigern gar nicht mehr so viele davon. Wenn man bei der Stadt anruft und nachfragt, bekommt man sicher wieder bloß die Antwort, die Bäume seien krank gewesen. Aber ich war extra dort zum Gucken. An den Stämmen war nichts von Krankheit zu sehen, gar nichts. Die waren alle kerngesund.“ Das bestätigt auch Stadtsprecherin Susanne Wegemann auf STADTSPIEGEL-Nachfrage, aber: „Im...

  • Hattingen
  • 26.02.14
Natur + Garten
Ortstermin an der Trabrennbahn: Für die rund 80 Pappeln gibt es keine Hoffnung, so die Experten-Meinung.

Trabrennbahn: 80 Pappeln müssen gefällt werden

Im Laufe des Februars werden circa 80 Säulen- und Hybridpappeln auf dem Gelände der Trabrennbahn gefällt. Die Fällungen sind notwendig, weil die Bäume altersschwach und einige von ihnen zusätzlich von einem holzzerstörenden Pilz befallen sind. Die Folge: Die gesamte Baumreihe entlang der westlichen Zaunanlage der Trabrennbahn ist nicht mehr standsicher und deshalb eine Gefahr für Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer. Die circa 60 Jahre alten Pappeln stehen entlang eines öffentlichen...

  • Recklinghausen
  • 25.02.14
Natur + Garten
Die Pappeln. Dahinter noch Teile der Lauben.
3 Bilder

Auf die Bäume ihr A... (2.Teil)

Nachdem letztens die Pappeln gefällt worden waren, ich berichtete, wird jetzt die Kleingarten-Anlage gegenüber aufgelöst. Alles wird von dem Grundstück geräumt. Wie man sagt, wird alles der Natur überlassen. Werden die nächsten Pappeln vor der Gärten dann auch gefällt ?

  • Essen-Steele
  • 25.07.13
Ratgeber

Achtung! Gocher Bäume an der Gartenstraße werden Samstag gefällt

Regelmäßig werden die rund 18.000 Bäume auf öffentlichen Flächen der Stadt Goch auf ihre Standsicherheit untersucht, so auch aktuell in diesen Wochen. Einige vergleichsweise wenige müssen nach der Sichtung gefällt werden, sei es aus Altersgründen, weil sie von Pilzen befallen sind oder auch weil sie Versorgungsleitungen gefährden. Sechs Pappeln, die zwischen der Gartenstraße und der Eisenbahnbrücke am Kastell unmittelbar an den Bahngleisen stehen, gehören dazu. Sie werden jetzt Samstag am...

  • Goch
  • 27.09.12
Natur + Garten
3 Bilder

Keekens Palmenbaumweg - und wo sind die heißen Rhythmen, die coolen Drinks und die sexy Jungs?

Neulich führte uns eine Fahrradtour durch die Niederung zurück nach Keeken. Wo wir uns schon auf Cappuccino und Kuchen im schön angelegten Café im Gärtchen oder im neu eröffneten Haus Vossegatt freuten. Doch zuvor radelten wir durch dieses kleine Sträßchen, vorbei an reichlich Feldern und vereinzelten Bauernhöfen. Palmenbaumweg stand da auf dem Straßenschild. Wie jetzt? Und wo bleiben die heißen Rhythmen, die coolen Drinks und der Blick aufs badewannenwarme Meer? Gerade ein paar Pappeln...

  • Kleve
  • 23.09.12
  •  5
Natur + Garten
3 Bilder

Sag mir wo die Pappeln sind, wo sind sie geblieben

Sag mir, wo die Pappeln sind. Wo sind sie geblieben? Rauschten einst im Sommerwind. Was ist geschehn? Sag mir, wo die Pappeln sind. Wenn wir dort spazieren gehn. Wann wird man je verstehn? Wann wird man je verstehn. (sehr frei nach Pete Seeger) Westernhagen - Sag mir wo die Blumen sind auf youtube

  • Kleve
  • 22.02.12
  •  10
Überregionales
3 Bilder

Papperlapapp - mußten wirklich fast alle Pappeln weichen?

Es fällt schon mächtig auf, wenn man die Fischertorstraße in Richtung Rhein fährt. Es ist regelrecht licht geworden. Und das liegt nicht daran, dass die hohen Pappeln ihr Laub zur Winterzeit abgeworfen haben. Nein, Kahlschlag hat hier stattgefunden. Unzählige Bäume entlang dieser Zufahrtsstraße zur Rheinpromenade sind der Kettensäge zum Opfer gefallen. Beim Betrachten mancher Schnittstelle fragt man sich - mußten sich alle Pappeln bedingungslos hingeben?

  • Wesel
  • 30.01.12
  •  13
Kultur
In Schwafheim wird der Wald gerodet, danach an anderer Stelle wieder aufgeforstet.

4.200 Quadratmeter Wald werden gerodet - für neue Wohnfläche

Eine neue Wohnbaufläche steht bald in Moers-Schwafheim im Bereich Länglings-weg/Lehmbruckstraße (Bebauungsplan Nr. 120) zur Verfügung. Das Bieterverfahren läuft bereits, und es gibt auch schon einige Interessenten. Um das Grundstück bebauen zu können, muss der knapp 4.200 Quadratmeter große Wald verlagert werden. Die bestehende Fläche wird seit letzter Woche im Auftrag des Landesbetriebes Wald und Holz gerodet. Es handelt sich in erster Linie um alte Pappeln. Der Wald soll südlich davon...

  • Moers
  • 05.01.12
  •  1
Ratgeber
Zu alt, zu wackelig: In den nächsten Tagen wird in Do-Süd gesägt...

Die Männer mit der Säge kommen...

In den nächsten Tagen werfen die Mitarbeiter des Tiefbauamtes im Dortmunder Süden wieder ihre Motorsägen an. Unterwegs sind sie unter anderem im Lohbachtal. Dort werden nach Mitteilung der Stadt 53 Jahre alte Schwarz- und Balsampappelhybriden gefällt. Genauer gesagt am Friedhof in Berghofen zwischen dem Wanderweg und der Wittbräucker Straße. Die Pappeln haben den Zieldurchmesser erreicht und verlieren aufgrund ihres Alters nach und nach an Standfestigkeit, so die Stadt. Durch Sturm seien in...

  • Dortmund-Süd
  • 21.11.11
  •  3
Politik
Pappeln gibt es viele rund um den Erlenkampsweg in Stoppenberg. Einige werden vielleicht gefällt.

Wieder Streit um die Pappeln

Eine Baumreihe sorgt erneut für Diskussionen: Pappeln im Bereich Erlenkampsweg/An der Blumenwiese bringen die Anwohner immer wieder - mit Verlaub - auf die Palme. Nicht zum ersten Mal befasst sich auch die Bezirksvertretung VI mit dem grünen Problem. Schon vor Jahren hatten vor allem die Baumwurzeln und die Frage der Standfestigkeit für Streit gesorgt. Schäden auf benachbarten Grundstücken wurden moniert, vor Risiken vor allem für spielende Kinder gewarnt. Setzten sich die einen mit dem...

  • Essen-Nord
  • 02.09.11
Natur + Garten
Die Baumfällung steht im Einklang mit dem Naturschutz, sagt Umweltamts-Chef Wilhelm Grote.

Naturschutzgebiet "Im Siesack": Pappeln müssen weichen

Im Auftrag des Umweltamtes werden Bäume im Naturschutzgebiet „Im Siesack“ gefällt. Gefällt werden 49 Jahre alte Schwarzpappelhybriden auf einer Fläche von 1,7 Hektar. Die Bäume haben den Zieldurchmesser erreicht und verlieren nach und nach ihre Stabilität, teilt die Stadt mit. Im Gegensatz zu Durchforstungen, bei denen einzelne Bäume entnommen werden, sollen fast alle Pappeln gefällt werden. Einzelne Bäume bleiben als sogenanntes Alt- und Totholz erhalten. Die verbleibenden Bäume dienen...

  • Dortmund-West
  • 29.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.