Alles zum Thema Parasit

Beiträge zum Thema Parasit

Natur + Garten
Der Stechrüssel der Zecke hat deutlich erkennbare Widerhaken, mit denen sie sich in der Haut verankert. Foto: Parasitenportal

Achtung, Zecken wieder unterwegs!

Von April bis Ende Oktober ist wieder Zeckensaison. Der „gemeine Holzbock“ sitzt in Sträuchern und im hohen Gras und wartet dort geduldig auf seine Opfer. Es ist also Vorsicht geboten. Auf jeden Fall sollte nach einem Besuch im Wald oder nach einem Spaziergang durch Wiesen und Felder der Körper nach den kleinen Parasiten abgesucht werden. „Wer sich in der Natur bewegt, sollte sich am Ende des Tages auf eventuell vorhandene Zecken kontrollieren“, rät Dr. Bernhard Jungnitz, Amtsarzt des Kreises...

  • Kamen
  • 04.04.17
  •  1
  •  2
Ratgeber

Ein Ungeziefer ist wieder auf dem Vormarsch !

Vor einigen Tagen verfolgte ich eher zufällig im NDR die medizinische Sendung "Visite". Die Sendung begann mit einem Beitrag über Bettwanzen. Die Bettwanze oder auch Hauswanze (lat. Name Cimey lectularlus) gehört innerhalb der Wanzenfamilie der Plattwanzen. Lange Zeit galt das Insekt als sehr selten. Berliner Kammerjäger berichteten, dass sie höchstens zweimal im Jahr gegen Wanzen vorgehen mussten. Heute treffen sie bereits 2-3 mal im Monat auf Vorkommen. Der Grund kann eine Resistenz gegen...

  • Hattingen
  • 19.05.16
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Ein von einem Parasiten (s. Markierung) befallener Flohkrebs ist Beispiel für das wachsende Ökosystem im Wasser von Emscher und Nebengewässern.
2 Bilder

In die Emscher und ihre Nebenflüsse kehrt das Leben zurück

Die Kloake lebt. Zurück zur Natur lautet das Motto beim Umbau der Emscher und ihrer Nebenflüsse. Was in Essen gerade so richtig anläuft, zeigt woanders schon Ergebnisse. Schnecken, Insektenlarven und Flohkrebse sind zurückgekehrt. Das bringt Biologen der Universitäten Duisburg-Essen und Bochum ans Ufer. Sie erforschen die weitere Entwicklung. Wie die Wissenschaftler mitteilen, seien bereits jetzt an vielen Stellen die Emscher und ihre Nebenbäche schon sauber, dort sei Leben ins Wasser...

  • Essen-Nord
  • 19.08.14
  •  1
Ratgeber
Pfarrer Bernd Bartelheimer (2.v.r.) wird den "Runden Tisch" zum Thema Trinkwasser moderieren.

Höchstmögliche Transparenz durch „Runden Tisch“?

Zum Thema „Trinkwasserbelastung in Hemer“ soll ein Runder Tisch eingerichtet werden, um „die höchstmögliche Transparenz für die Bürger zu erreichen“, wie es Bürgermeister Michael Esken und Stadtwerke-Geschäftsführerin Monika Otten unisono formulierten. Als neutraler Moderator wird Pfarrer Bernd Bartelheimer - selbst ein Betroffener der Problematik - das neue Gremium leiten. Neben Vertretern aus Politik, Bürgermeister und Stadtwerke-Vertreter sollen auch sechs Bürger teilnehmen. „Ernst...

  • Hemer
  • 19.02.13