Alles zum Thema Parkautomat

Beiträge zum Thema Parkautomat

Blaulicht
Die Polizei Hagen sucht Zeugen, die einen Überfall im Volme-Parkhaus am Dienstag, 14. Mai, beobachtete haben.

1.500 Euro Schaden
Parkautomat in Volme-Parkhaus Hagen aufgebrochen: Täter entkommen mit Geldkassetten

Am Dienstag, 14. Mai, verschafften sich unbekannte Täter Zugang in das Volme-Parkhaus an der Springmannstraße. Dort brachen sie mithilfe von Hebelwerkzeugen einen Parkscheinautomaten auf. Die gefüllten Geldkassetten, die sich in ihm befanden, nahmen die Täter an sich. Anschließend gelang ihnen die Flucht. Der Schaden beläuft sich auf über 1.500 Euro. Wie viel Geld die Unbekannten genau stehlen konnten, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei begann mit der Spurensuche vor Ort. Jetzt werden...

  • Hagen
  • 14.05.19
Ratgeber
Für Chaos an der Wüstenhöferstraße sorgen nicht nur Baustellenampel und -baken. Auch die Einbeziehung der Parkflächen in die Parkraumbewirtschaftung stiftet Unruhe. Knöllchen-Alarm. Viele Autofahrer hatten das Hinweisschild auf die Kostenpflicht gar nicht bemerkt.

Knöllchen-Alarm an der Wüstenhöferstraße

Birgit Wirsdörfer ist Geschäftsfrau. Und als solche freut sie sich natürlich, wenn Kunden den Weg zu ihr in die Wüstenhöferstraße finden. In den letzten Wochen kommen die allerdings nicht nur, um sich in dem Fachgeschäft für Deko und ausgefallene Secondhand Mode nach der ein oder anderen Neuerwerbung umzusehen. "Viele fragen nach dem Parkscheinautomaten", so die Geschäftsfrau. Der Grund dafür liegt auf der Hand, beziehungsweise vor der Tür des Ladenlokals in Borbeck Mitte. Die Parkplätze auf...

  • Essen-Borbeck
  • 31.01.18
Überregionales

Polizei: Keine Beute für Automatenknacker

Am Dienstag, 28. November, machten sich Automatenknacker in einem Parkhaus am Märkischen Ring zu schaffen. Ein Hagener schlug die Täter in die Flucht. Gegen 5 Uhr wollte ein 37-jähriger Hagener sein Fahrzeug aus dem Parkhaus abholen. Vor dem Eingangsbereich in der Springmannstraße nahm er seltsame Geräusche wahr. Diese klangen wie ein in Betrieb genommener Seitenschneider. Als er das Gebäude betrat, sah er zwei dunkel gekleidete Männer mit einer Tasche in Richtung des Ausgangs zum...

  • Hagen
  • 28.11.17
Überregionales

Parkautomaten aufgebrochen und Geldkassetten gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag, 13. März, gegen 2 Uhr zwei Parkautomaten des katholischen Krankenhauses aufgebrochen. Der eine Automat befindet sich auf dem Parkplatz an der Mozartstraße, der andere in der zum Krankenhaus gehörigen Tiefgarage, die von der Oberen Husemannstraße angefahren wird. Aus beiden wurden die Geldkassetten, in der sich das Bargeld befindet, gewaltsam entfernt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02303/921-3120 oder 02303/9210.

  • Unna
  • 14.03.17
Ratgeber
Mit einer zusätzlichen Plexiglasscheibe sollen die empfindlichen Displays an den Parkautomaten künftig vor Vandalismus geschützt werden.

Dauernd beschädigte Parkautomaten - Stadt Goch: Es reicht jetzt!

Nach wie vor hat die Stadt Goch ein Problem mit schwachsinniger Zerstörungswut: Immer wieder werden ihr durch Vandalismus beschädigte Parkautomaten gemeldet. Jetzt reicht es dem Gocher Bürgermeister endgültig: In der WDR-Sendung "Lokalzeit Duisburg" vom 10. April bezog Ulrich Knickrehm zum Vandalismus an den Parkautomaten in Goch Stellung nach dem Motto "Jetzt muss aber mal langsam gut sein!". Die unbekannten Täter haben es vor allem auf die empfindlichen Displays abgesehen, wie auch das...

  • Goch
  • 12.04.16
  •  3
  •  1
Ratgeber

Handy-Parken: Verwaltung reagiert auf Vorschlag

Hocherfreut nimmt die SPD-Ratsfraktion die Ankündigung der Pressestelle der Stadt zur Kenntnis, die Verwaltung stelle nun Überlegungen an, damit Parkgebühren künftig auch per Handy bezahlt werden können. Nach dem Bekanntwerden des Wegfalls einer möglichen Kartenzahlung an Parkautomaten, suchte die SPD-Fraktion im Ausschuss für Bauen, Verkehr und Grün ABVG nach alternativen Zahlungsmethoden für die neu aufgestellten Parkautomaten. Eine dieser Alternativen könnte das Bezahlen der Parktarife...

  • Dortmund-City
  • 10.11.15
Ratgeber

Setzen, sechs: Stadtwerke Goch brauchen Nachhilfe...

Oh oh, die teuren Parkautomaten. Und wenn dann die Aufschrift auf Selbigen wenigstens in korrekter Rechtschreibung angebracht worden wäre... Deutsche Sprache ist wohl gar nicht so einfach. Aber im Falle der Aufschrift "Herzlich willkommen in der Stadt Goch" auf den jungfräulichen Parkautomaten, die von den Stadtwerken Goch betrieben werden, wird das Wörtchen "willkommen" eindeutig klein geschrieben. Und nicht mit einem großen W vorneweg. Der Duden sagt hierzu: "In Fügungen wie Herzlich...

  • Goch
  • 14.06.15
  •  2
  •  5
Politik
2 Bilder

Parkautomat in Goch zerstört - Display wurde eingeschlagen

So etwas darf nicht sein: Noch sind die aufgestellten Parkautomaten in Goch nicht aktiv, schon gab es einen ersten Schaden. Auf der Mühlenstraße (Nähe Kolpinghaus) hatten Unbekannte das Display des dort aufgestellten Automaten eingeschlagen und somit komplett zerstört. Beim Betreiber Stadtwerke weiß man davon, und wird sich in der kommenden Woche mit dem Thema befassen. Es ist davon auszugehen, dass Anzeige gestellt wird.

  • Goch
  • 27.04.15
  •  2
Ratgeber
2 Bilder

Parkhausgebühren im Kaufhof sorgten für Schrecken

138 € für 2 Stunden Weihnachts-Shopping Familie Fuchs aus Duisburg staunte nicht schlecht. Nach ihrem vergnüglichem Weihnachts-Shopping in der Duisburger Innenstadt, trauten sie ihren Augen nicht. Der Parkautomat zeigte einen Betrag an, der jedes Lächeln im nu erstarren lässt. 138 € für 2 Stunden Parkzeit im Kaufhof waren Anlass genug zur Beschwerde. Der umgehend informierte Mitarbeiter des Kaufhofes entschuldigte sich für den Computerfehler am Automaten und tauschte den Park-Chip gegen...

  • Duisburg
  • 22.12.14
  •  3
  •  2
Überregionales

Parkautomaten nicht geleert: Stadt entgingen Einnahmen

„Ist es richtig, dass Parkautomaten im Stadtgebiet nicht regelmäßig geleert wurden und dadurch Einnahmen verloren gingen?“, gab Manfred Fiedler (Grüne) in der gestrigen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses eine entsprechende Bürgeranfrage weiter. Seitens der Stadt sei auf Urlaub und Krankheitsfälle verwiesen worden. Es sei einmal nicht geleert worden, so Bürgermeister Johannes Beisenherz. Zwei Parkautomaten, einer davon am Parkplatz Im Ohr, seien betroffen gewesen, sagte Dezernent...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.11.14
  •  1
Politik

Schluss mit kostenlosem Parken in Datteln

Viele Jahre gab es in Datteln nur die Parkscheibe, mit der Autofahrer teilweise bis zu drei Stunden in der Innenstadt parken konnten. Als Stärkungspaktgemeinde ist die Datteln nun aber verpflichtet, alle Einnahmemöglichkeiten auszuschöpfen - also auch Parkgebühren. Deshalb werden in dieser Woche die ersten zehn Parkschein-Automaten in der City aufgestellt. „Ich bitte alle Dattelner Bürgerinnen und Bürger, aber auch alle Gäste sowie Kunden und Mitarbeiter der örtlichen Geschäftswelt um...

  • Datteln
  • 21.10.14
  •  6
Überregionales

230 zusätzliche Stellplätze

Mit Fertigstellung der Parkfläche auf dem Gelände der ehemaligen Pestalozzischule stehen für Besucher der Innenstadt ab sofort weitere 230 Stellplätze zur Verfügung. Der Parkplatz ist über die Grünstraße und die Kurze Straße anfahrbar. Die Stellplätze werden gebührenpflichtig bewirtschaftet. Wie im gesamten Stadtgebiet ist auch hier das Parken in der ersten halben Stunde kostenlos. Danach wird eine Gebühr von 50 Cent je halbe Stunde erhoben. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ein...

  • Velbert
  • 17.06.14
Überregionales
Dieser früher fälschlich Volksbuch genannte Schwankroman erschien erstmals 1597 unter dem Titel „Das Lalebuch. Wunderseltsame, abenteuerliche, unerhörte und bisher unbeschriebene Geschichten und Taten der Lalen zu Laleburg“; bekannt wurde die zweite Ausgabe von 1598 mit dem Titel „Die Schiltbürger“.....(http://www.google.de/#hl=de&gs_rn=14&gs_ri=psy-ab&cp=7&gs_id=aj&xhr=t&q=schildb%C3%BCrger&es_nrs=true&pf=p&output=search&sclient=psy-ab&oq=schildb&gs_l=&pbx=1&bav=on.2,or.r_qf.&bvm=bv.46751780,d.Yms&fp=71bf7
2 Bilder

Attentatsversuch auf Gocher Parkautomaten ! Stecken die Schlümpfe dahinter ?????

Eigentlich wollte ich heute einen Test durchführen. Nämlich auf dem Parkplatz Hinterm Engel parken und kein Ticket aus dem umstrittenen Automaten ziehen. Anschließend wollte ich eigentlich die Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des ruhenden Gocher Verkehrs, die mir dafür ein Knöllchen hätten verpassen können, fragen, ob sie dazu berechtigt seien. Ob es privater oder städtischer Grund sei. Die Berechtigung zu dieser Frage ist nachzuvollziehen auf...

  • Goch
  • 21.05.13
  •  5
Überregionales
50 Cent muss man mindestens ausgeben, wenn man länger als 15 Minuten parken will.

Parken wird teurer

Seit dem 1. Oktober gelten in Mülheim erhöhte Parkgebühren. Die Stadt muss sparen, die Anhebung der Parktarife gehört zu den bereits beschlossenen Maßnahmen. An den Parkautomaten muss man nun für das Parken deutlich mehr bezahlen. Ausgenommen sind jedoch die Kurzparker: Wenn man die neue sogenannte Brötchentaste drückt, hat man 15 Minten Parken frei. Für eine halbe Stunde waren bisher 30 Cent fällig, nun beträgt diese Mindestgebühr 50 Cent. Für eine Stunde löhnt man einen Euro (vorher 50 Cent)....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.10
Überregionales

Vorsicht Trickdiebe!

Die Polizei in Velbert warnt vor dem verstärkten Auftreten von Trickdieben, die mit immer gleicher Masche ihren Opfern im wahrsten Sinne des Wortes „das Geld aus der Tasche ziehen“. Mit der Bitte, ob man eine Zwei-Euro-Münze in kleinere Münzen wechseln könne, treten sie bevorzugt an ältere Personen heran. Wenn diese dann ihre Geldbörse hervorholen, beteiligen sich die Unbekannten an der Suche im fremden Portemonnaie. Dabei ziehen sie unbemerkt Geldscheine aus der fremden Geldbörse. In zwei...

  • Velbert
  • 02.09.10
  •  1