Parken

Beiträge zum Thema Parken

Ratgeber

In gefährlicher Mission...
Achtung: Gutachter

Kommt es zu einem Unfall mit dem Auto, hat auch sehr oft ein Schadensgutachter seinen großen Einsatz. Der Sachverständige wirft einen professionellen Blick auf die zerstörten Teile, damit nicht direkt aus jeder Beule ein Rechtsstreit wird. Manchmal kommt es da zu echten Überraschungen. Mein Auto wurde nach einem heftigen Unwetter zum Totalschaden als der Gutachter die durch die fetten Hagelkörner entstandenen Dellen in Augenschein nahm. Ich hatte es noch als geringen, wenn auch ärgerlichen,...

  • Essen-West
  • 18.07.20
Ratgeber

Park-Automaten sind Mangelware...
Lizenz zum Gelddrucken

Ein Parkhaus müsste man haben: Die "Bewohner" stehen einfach friedlich herum, machen keinen Lärm und vermüllen auch nicht die ganze Behausung. Bei den Gebühren, die in zentral gelegenen Parkhäusern, Stunde für Stunde kassiert werden, ist das eine echte Gelddruckmaschine. Nicht einmal das Kassieren muss übernommen werden. Selbst das wird von den "Kunden" mit ihrem Gefährt übernommen, schließlich wollen sie am Ende auch wieder schnell das Haus verlassen. Umso ärgerlicher ist es, wenn der...

  • Essen-West
  • 02.05.19
Ratgeber

Ein neues Geschäftsmodell?
Parkplatz heiß begehrt

Immer wieder morgens gibt's das gleiche Spiel: Laufe ich aus dem Haus zu meinem am Straßenrand geparkten Auto, werde ich schon von vorbeifahrenden Autofahrern streng gemustert. Zücke ich dann auch noch einen Schlüssel, habe ich ein mir folgendes Fahrzeug direkt an den Hacken. Kommt davon, wenn man in einer Gegend wohnt, in der akute Parkplatznot herrscht. Zumindest tagsüber. Denn abends, wenn die Berufstätigen wieder entschwunden sind, gibt's die freie Auswahl und ein Parkplatz lässt sich...

  • Essen-West
  • 08.03.19
  • 1
Ratgeber
Über ein Jahr stand dieses Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen unbewegt an der Lanterstraße. Zum großen Ärger der Anwohner. Denn auch dort ist Parkraum begehrt.

Nachgefragt: Ärgernis Rostlauben

Seit über einem Jahr stand nach Angaben von Anwohnern und Kleingärtnern ein Fahrzeug mit bulgarischem Kennzeichen unbewegt an der Lanterstraße in Bergerhausen. Und langsam wuchs die Schrottlaube ein in einen grünen Teppich, der sich langsam am Straßenrand bildete. Auch eine Form der Grünen Hauptstadt. Was tun gegen das Ärgernis Rostlauben? Das Ordungsamt tat, so die Anwohner, trotz mehrfacher Anrufe: nichts ... Im STADTSPIEGEL hatten wir auf dieses Ärgernis aufmerksam gemacht. Und schon einen...

  • Essen-West
  • 18.05.17
  • 1
  • 2
Ratgeber
Achtung Fußgängerüberweg!

Frage der Woche: welcher Mindestabstand muss vor einem Fußgängerüberweg beim Halten oder Parken eingehalten werden?

Falschparker sind immer wieder ein Streitthema in der Nachbarschaft, insofern könnte die Antwort unserer Frage der Woche nicht nur bei der Führerscheinprüfung eine Hilfe sein, sondern auch, um den richtigen Abstand zum Zebrastreifen zu finden. Erinnert Ihr Euch noch an Eure theoretische Führerscheinprüfung? Da war der Brennpunkt Zebrastreifen doch auch so ein Thema. Zum Fußgängerüberweg muss man beim Halten mindestens zehn Meter Abstand einhalten. Oder waren es fünf Meter? Wer weiß es genau:...

  • 25.06.15
  • 7
  • 4
Politik
2 Bilder

H&M und dm neu in Steele!

Neuer Besitzer der Filet-Immobilie an der Hansastraße 24-30 ist die „ITG Immobilien-Treuhand-GmbH & Co.“ in Düsseldorf (wir berichteten). Der Stadt liegt seitens des neuen Besitzers seit Anfang September der Antrag auf Abbruch und Neubau des Geschäftshauses vor. Auf KURIER-Anfrage nannte uns ITG-Geschäftsführer Albert F.W. Roelen die neuen Mieter: H&M sowie der dm-Drogeriemarkt werden das neue Haus beziehen. Beide Mieter werden nebeneinander im EG zu finden sein. Zusätzlich erhält dm die erste...

  • Essen-Steele
  • 08.11.11
Politik
Ingo Vogel

Parken an der Dahlhauser Straße

Wie geht es weiter mit der Park-Situation in Horst? Auch die SPD vor Ort drängt auf eine rasche Lösung. „Die Ergebnisse der Bürgerversammlung Ende August sind eindeutig“, so der Vorsitzende der SPD-Oststadt, Ingo Vogel. „Die Bürger wünschen eine Veränderung“. Es geht um die Parkplätze an der Dahlhauser Straße sowie um den kleinen Parkplatz vor der Zionskirche. „Nach Auswertung der Ergebnisse erscheint allen Beteiligten eine Regelung sinnvoll, dass an Werktagen zu Geschäftszeiten ein Parken mit...

  • Essen-Steele
  • 13.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.