Parken

Beiträge zum Thema Parken

Politik

Stadtwerke Goch und Hausarztpraxis
Sind Schwerbehinderte nicht willkommen ?

Goch—die Stadtwerke Goch, wie auch eine Hausarztpraxis sehen sich anscheinend nicht angesprochen wenn es um die „miteinander Stadt“ geht. Bei der Bewirtschaftung des alten Aldi-Parkplatz an der Gartenstraße durch die stadteigenen Stadtwerke berücksichtigt man eine Minderheitengruppe nicht: die Rollstuhlfahrer; denn sie haben keine Möglichkeit den Parkplatz mit dem Parkausweis für außergewöhnlich Gehbehinderte (aG) kostenfrei zu nutzen. Dieses Recht wird ihnen hier schlichtweg verwehrt. Auf...

  • Goch
  • 07.07.20
  •  1
Wirtschaft
Als neues Angebot bietet die Stadt Goch das Handyparken an.
  2 Bilder

Ab Montag gelten in der Stadt auch wieder Parkgebühren
Ein Parkplatz mehr in Goch

Nachdem in Goch aufgrund der Corona-Pandemie knapp drei Monate keine Parkgebühren fällig waren, werden sie am Montag, 15. Juni, wiedereingeführt. Die Parktarife sind unverändert: 20 Minuten kosten 20 Cent, die maximale Tagesgebühr liegt bei 5 Euro. GOCH. Als neues Angebot bietet die Stadt mit der Wiedereinführung der Parkgebühren Handyparken an. Hierzu steht die App „PayByPhone – Parken per Handy“ für iOS und Android-Geräte zur Verfügung. Alternativ kann ein Parkticket auch via sms gelöst...

  • Goch
  • 10.06.20
Ratgeber
Achtung Fußgängerüberweg!

Frage der Woche: welcher Mindestabstand muss vor einem Fußgängerüberweg beim Halten oder Parken eingehalten werden?

Falschparker sind immer wieder ein Streitthema in der Nachbarschaft, insofern könnte die Antwort unserer Frage der Woche nicht nur bei der Führerscheinprüfung eine Hilfe sein, sondern auch, um den richtigen Abstand zum Zebrastreifen zu finden. Erinnert Ihr Euch noch an Eure theoretische Führerscheinprüfung? Da war der Brennpunkt Zebrastreifen doch auch so ein Thema. Zum Fußgängerüberweg muss man beim Halten mindestens zehn Meter Abstand einhalten. Oder waren es fünf Meter? Wer weiß es genau:...

  • 25.06.15
  •  7
  •  4
Politik
Die Löcher für die Parkautomaten werden bereits ausgehoben, das Parken kostet bald ...

Parken in Goch: Berufsschüler hoffen auf eine gute Lösung

Die Gocher Berufsschüler haben wacker gekämpft und nun scheint sich eine Lösung in Sachen Parkgebühren in Goch anzubahnen. Am Mittwoch wird die Arbeitsgruppe Parkraumbewirtschaftung Goch, die aus Vertretern aller Rats-Fraktionen, Straßenverkehrsbehörde und Werbering Goch besteht, einen Vorschlag präsentieren, wie mit den Dauerparkern, also Berufsschüler, Pendler und die Anwohner, umgegangen werden soll, wenn die angekündigten Parkgebühren erhoben werden. Forderung nach einem...

  • Goch
  • 18.03.15
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.