Parkplätze

Beiträge zum Thema Parkplätze

Sport
Zur Eröffnung des neuen Jugendspielplatzes an der Friedrich-Ebert-Schule in Ratingen trafen Teams des Jugendrates und der Schule aufeinander, Bürgermeister Klaus Pech nahm den Anstoß vor.

Neue Attraktion für Kids und Teenies auf dem Areal zwischen Friedrich-Ebert-RS und den Parkplätzen am Stadionring
Neuer Jugendspielplatz und Streetballfeld eröffnet in Ratingen

Eine neue Attraktion für Kinder und Jugendliche ist auf dem Areal zwischen der Friedrich-Ebert-Realschule und den Parkplätzen am Stadionring entstanden: Die Stadt Ratingen, Abteilung Stadtgrün, hat dort in den vergangenen Monaten einen modernen Jugendspielplatz sowie einen Streetballbereich gebaut. Bei der Eröffnung übernahm Bürgermeister Klaus Pesch den Anstoß zum Eröffnungsspiel, das ein Schulteam der Friedrich-Ebert-Realschule und eine Auswahlmannschaft des Jugendrates bestritten....

  • Ratingen
  • 10.09.21
LK-Gemeinschaft
An der Gesamtschule in Hamminkeln wird ein neuer Busbahnhof errichtet.

Haltestellensituation an Gesamtschule Hamminkeln wird verbessert
Neuer Schulbusbahnhof entsteht

Die Stadt Hamminkeln beabsichtigt an der Gesamtschule in Hamminkeln die Errichtung eines neuen Busbahnhofes beziehungsweise die Umgestaltung und Erweiterung der bestehenden Haltepunkte für den Schülerspezialverkehr. Die bestehende Haltestelle an der Diersfordter Straße ist für den inzwischen vorhandenen und den zukünftig zu erwartenden Busverkehr nicht mehr ausgelegt. Um den Verkehrsfluss der Busse und insbesondere die Sicherheit zwischen Schülern und Bussen zu verbessern, wird eine neue...

  • Hamminkeln
  • 05.08.21
Politik
Rathaus Heisingen
2 Bilder

Ratsgruppe Tierschutz Essen gegen Rodung des Wäldchens an der Buswendeanlage
Stadtverwaltung soll Verkehrskonzept für Heisingen erstellen

Aktuelles Thema in der Bezirksvertretung VIII ist die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan Lanfermannfähre / Stemmering (Buswendeanlage) im Stadtbezirk VIII - Ortsteil Heisingen. Die OrtspolitikerInnen streiten dabei vor allem um die Frage des Erhaltes des Wäldchens an der Wendeanlage. Die Stadtverwaltung will die Komplettfällung, eine Total-Versiegelung der Fläche und Anlegung eines großen Parkplatzes. Tierschützerinnen befürchten weiteren Massenansturm durch zusätzliche Parkplätze Das...

  • Essen-Ruhr
  • 06.05.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Mit Blühherzen, die Händlerinnen und Händler an Kundinnen und Kunden verschenken können, unterstützt das städtische Citymanagement den Handel in der Bauphase.
3 Bilder

Erste Pflasterflächen an der Heinestraße in Monheim fertig
Blumendank für den Einkauf

Im Wind flattern die Bänder der Maibäumchen, hell scheint die Sonne auf das neue Pflaster. Seit Dezember läuft die Umgestaltung der Heinestraße in eine barrierefreie Mischverkehrsfläche, nun sind die ersten Pflasterflächen fertig. Wer hier trotz Baustelle einkauft, erhält derzeit kleine Pflanzen und Blühherzen mit Samen für Vergissmeinnicht als Dankeschön. Mit den blühenden Geschenken unterstützt das städtische Citymanagement Händlerinnen und Händler in der Bauphase. Gemäß den Regeln der...

  • Monheim am Rhein
  • 30.04.21
Wirtschaft
Ein großer Teil der Wohnungen erhielt einen neuen Balkon. Das Bild zeigt den Innenhof zwischen Wispelbreite und Huckarder Bruch.
2 Bilder

DOGEWO21 investierte 4,6 Mio. Euro in Huckarde
235 Wohnungen umfassend saniert

Knapp zwei Jahre Bauzeit, drei zeitversetzte Bauabschnitte, 49 Häuser mit 235 Wohnungen – das Wohnungsunternehmen DOGEWO21 hat die Instandhaltungs- und Modernisierungsarbeiten rund um den Burgheisterkamp in Huckarde beendet. Knapp 4,6 Millionen Euro hat das Unternehmen in seinen Bestand investiert. Die Fassaden der Häuser im Quartier präsentieren sich in frischen Farben. Die Treppenhäuser wurden gestrichen und die Elektroausstattung erneuert. Gegensprechanlagen erhöhen das Sicherheitsempfinden...

  • Dortmund-West
  • 19.04.21
Natur + Garten
Bei der Aussaat: Ullrich Sierau,  Ulrich Leitermann, Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna Gruppe, BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer, BVB-Maskottchen Emma und Siegfried Rinke von der Kreis-Imkerschaft.

Freiflächen rund um Dortmunder Veranstaltungszentren oftmals beeinträchtigt
Gärtner schützen Grünflächen

Der Großraum Westfalenhallen, Westfalenpark und Signal-Iduna-Park ist umgeben und durchzogen von vielen Grünflächen. Insbesondere bei der intensiven Nutzung dieses Bereiches an  Veranstaltungstagen tragen die Grünflächen zu einer Attraktivität des Veranstaltungszentrums bei. Es ist daher unerlässlich, diese Grünflächen zu schützen und instand zu halten. Allerdings hat sich in der Vergangenheit erwiesen, dass bei Großveranstaltungen nahezu alle ungeschützten Grünflächen durch rücksichtslos...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Ratgeber
2 Bilder

Neubauwohnungen,
In Neudorf werfen grosse Baustelle ihre Schatten .....

auf die verdistrasse in DU>Neudorf kommen 22 neue Wohnungen...  Von der Gebag wird dort  gebaut. Von Land und Bund bezahlt bzw. "gefördert". also grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Das Baustellenschild wurde in den letzten Tage bereits vor Ort aufgestellt. Hoffentlich haben sich die Planer und die Stadtverwaltung auch überlegt wo die herzlich willkommenen Neubewohner ihre Fahrzeuge abstellen sollen !? Zur Zeit schon verträgt die Siedlung keine neuen Kfz., da leider einige Anwohner...

  • Duisburg
  • 12.04.21
  • 1
Politik
Der heutige Marktplatz dient vor allem als Versorgungszentrum.
3 Bilder

Lösung in der Marktplatz-Diskussion
37 Parkplätze, 'Shared Space' und mehr Aufenthaltsqualität

Der Marktplatz soll künftig 37 Parkplätze vorhalten und mehr Aufenthaltsqualität bieten. Der Hauptausschuss entscheidet am 14. April über Planungsentwurf. In der Diskussion um die Zukunft des Hünxer Marktplatzes drehte sich alles um die Frage, wie die Wünsche nach ausreichend Parkraum und mehr Aufenthaltsqualität zu vereinen sind. Insbesondere der geplante Wegfall von zahlreichen Parkplätzen sorgte für anhaltende Kontroversen. So sah der jüngste Entwurfsplan eine Reduzierung von ursprünglich 53...

  • Hünxe
  • 02.04.21
Ratgeber
Der "Heidesee" bei Kirchhellen ist ein beliebtes Ausflugsziel. Zum bevorstehenden Osterfest haben die Verantwortlichen wegen der Corona-Pandemie aber die "Notbremse" gezogen, weshalb alle Parkplätze in der Nähe des Sees bis zum 6. April gesperrt bleiben.

Verantwortliche befürchten riesigen Besucherandrang
Parkplatz am Heidesee in Kirchhellen zu Ostern gesperrt

Der RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün sperrt über die Ostertage (bis 6. April) den Heidesee-Parkplatz in Kirchhellen. Hintergrund ist die Entscheidung der Stadt Bottrop, die Straßen rund das Ausflugziel Grafenmühle zu sperren. Um einer Verlagerung der Besucherströme an den Heidesee vorzubeugen, zieht RVR Ruhr Grün nun nach. Der Heidhof des RVR und der Kiosk ohnehin bleiben weiterhin geschlossen, lediglich der Spielplatz kann unter Einhaltung der Maskenpflicht und der AHA-Regeln besucht werden. Hunde...

  • Gladbeck
  • 01.04.21
Politik
Bürgermeister Dirk Ketelaers mit Vertretern der Fraktionen, der Verwaltung , des Ingenieurs sowie der ausführenden Firma.

Neu gestalteter Bürgermeister-Beelen-Platz eröffnet
Für den Verkehr freigegeben

Nach einer Bauzeit von lediglich zweieinhalb Monaten (Geplant waren über drei Monate) konnte der Bürgermeister-Beelen-Platz im Herzen vom Golddorf Schaephyusen nun für den Verkehr freigegeben werden. Bei herrlichem Sonnenschein nahmen Bürgermeister Ketelaers und einige Vertreter der Fraktionen den neuen Parkraum genau unter die Lupe. Mit den Stellplätzen stehen nun insgesamt 26 zeitgemäße Parkplätze inklusive zweier Behindertenparkplätze zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot mit einer...

  • Rheurdt
  • 30.03.21
LK-Gemeinschaft
Das Fundament des demontierten Funkmastes hinter der Straßenbahnwendeschleife am Dinslakener Bahnhof zurückgebaut und wieder verfüllt.

Dinslaken: Fundament eins Funkmastes wird zurückgebaut
Bauarbeiten: 15 Parkplätze gesperrt

In Dinslaken erfolgen nächste Woche Bauarbeiten, die zu Beeinträchtigungen führen können. Von Montag, 29. März, bis Mittwoch, 31. März, wird das Fundament des demontierten Funkmastes hinter der Straßenbahnwendeschleife am Dinslakener Bahnhof zurückgebaut und wieder verfüllt. Darum müssen an den entsprechenden drei Tagen 15 Parkplätze gesperrt werden. Ab dem 1. April stehen diese dann wieder zur Verfügung.

  • Dinslaken
  • 26.03.21
Politik
Kamp-Lintforts Bürgermeister Christoph Landscheidt möchte das Bahnprojekt so schnell wie möglich voran bringen: "Wir wollen unsere Hausaufgaben frühzeitig erledigen und später nicht unter Zeitdruck geraten."

Stadt plant Mobilstation am zukünftigen Haltepunkt
Bahnanschluss in Kamp-Lintfort

Bis die ersten Züge im regulären Betrieb nach Kamp-Lintfort fahren, wird es noch einige Jahre dauern. Die Stadt treibt das Projekt trotzdem jetzt schon mit allen Mitteln voran. "Wir wollen unsere Hausaufgaben frühzeitig erledigen und später nicht unter Zeitdruck geraten" erläutert Bürgermeister Christoph Landscheidt die Strategie. Der nächste Baustein ist dabei die Errichtung einer Mobilstation am bereits hergestellten Haltepunkt Kattenstraße. Unmittelbar neben dem Bahnsteig sollen rund 75...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.03.21
Ratgeber
Jahrzehnte lang war der Schotter-Parkplatz an der S-Bahn-Station in Kley ein Provisorium. Jetzt wird hier eine P+R-Anlage für PKW und Räder gebaut.

An der S-Bahn-Station in Dortmund Kley entstehen Parkplätze für PKW und Fahrräder
Start für neue P+R-Anlage

Am Montag beginnen die Bauarbeiten für die neue P+R-Anlage an der S-Bahn-Station Kley. Damit ist die P+R-Anlage Kley die erste Baumaßnahme, die im Rahmen des Förderprojektes Emissionsfreie Innenstadt umgesetzt wird. Befestigt und markiert werden am Kleyer Weg 32 Stellplätze für Kraftfahrzeuge sowie eine Fahrradabstellanlage (B+R-Anlage) mit 15 überdachten Fahrradbügeln und integriertem Wartebereich an der heutigen Bushaltestelle. Barrierefreier Umstieg Diese wird barrierefrei umgebaut, um den...

  • Dortmund-West
  • 22.03.21
Politik
SPD, CDU und FDP wollen Bewegung in die festgefahrene Diskussion bringen. „Es gibt gute Ideen“, sagen die drei Fraktionschefs Horst Meyer (SPD), Michael Wefelnberg (CDU) und Stephan Barske (FDP).
2 Bilder

Marktplatz Hünxe
SPD, CDU und FDP sehen „großes Interesse an einer gemeinsamen Lösung“

Die Diskussion um die Zukunft des Marktplatzes in Hünxe scheint festgefahren. Der jüngste Entwurfsvorschlag der Gemeindeverwaltung zum Marktplatz stößt auf erhebliche Ablehnung in großen Teilen der Politik sowie der Gewerbetreibenden. Jetzt über „harte Fronten“ sowie „emotionale Barrieren“ zu reden, sei nicht zielführend. „Wir sind als Kommunalpolitik in der Verantwortung. Deshalb haben wir den Faden aufgegriffen und sind mit der Verwaltung und den Gewerbetreibenden in einen engen Austausch...

  • Hünxe
  • 09.03.21
Politik

Generationenparkplätze in Oer-Erkenschwick
Seniorenclub empfiehlt Generationenparkplätze

Massenware sind sie nicht, doch fällt bei einer Fahrt durch das Kreisgebiet auf, dass sie jenseits Oer-Erkenschwicker Stadtgrenzen immer häufiger Müttern mit Kinderwagen, aber auch Senioren mit Rollatoren oder Gehhilfen, eine alltägliche Situation deutlich erleichtern. Generationen-Parkplätze, großzügiger geschnitten als der Standardplatz, garantieren mehr Platz fürs Ein- und Aussteigen. Gute Erfahrungen, das macht Hans Nimphius als Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Seniorenvertretungen im...

  • Oer-Erkenschwick
  • 05.03.21
Politik
3 Bilder

Ranking der Stadtplätze
Bochum verfügt nicht über einen Platz mit hoher Aufenthaltsqualität

Über 80 Plätze gibt es in Bochum und Wattenscheid. Doch die Gestaltung ist in der Regel ideen- bis trostlos und die Aufenthaltsqualität mäßig bis gar nicht vorhanden. Nicht ein einziger Platz verfügt über eine gute oder sehr gute Platzqualität. Auf Stadtplätzen pulsiert das Leben, hier treffen sich die Menschen. "Sehen und gesehen werden" ist regelmäßig das Motto auf den Plätzen in den Innenstädten oder auch den Stadtteilen. Die Plätze sind zugleich Identifikationspunkte, die man gerne dem...

  • Bochum
  • 20.02.21
  • 3
  • 1
Politik

Neuordnung des Verkehrs in den Stadtquartieren
SPD fordert Mobilitätskonzept

Unna. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Unna begrüßt das Vorhaben, ein umfassendes Mobilitätskonzept zu erstellen. Sie stellt daher den Antrag, dass die Verwaltung ein Konzept für die Neuordnung des Verkehrs im Quartier Gerhart-Hauptmann-Straße, Klosterstraße, Schulstraße und Nordring erstellt. Ziel soll eine deutliche Erhöhung der Aufenthaltsqualität und der Nutzbarkeit des öffentlichen Raums zur sozialen Interaktion sein. Das Konzept beinhaltet ein autoarmes Altstadtquartier, das vorrangig...

  • Unna
  • 28.01.21
Politik

Park u. Ride am Bahnhof
Neue Parkplätze mit Fotovoltaik

Am 18.01.2021 stellte die Fraktion B90/Die Grünen, U. Gorris Fraktionssprecher, H. Münnich und Kh. Hasibether sachkundige Bürger, den nachfolgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Überdachung öffentlicher Parkplätze und Installation von Fotovoltaik-Anlagen Beschlussvorschlag: Der Ausschuss für Umwelt, Nachhaltigkeit und Mobilität empfiehlt dem Rat der Stadt Wesel zu beschließen: Alle neuen öffentlichen Parkplätze ab 20 Stellplätze sollen mit einer Fotovoltaik-Anlage überdacht,...

  • Wesel
  • 18.01.21
Wirtschaft
Geänderte Termine für die Wochenmärkte in Alpen und Menzelen gibt die Gemeinde Alpen bekannt.

Gemeinde Alpen: Fahrzeugführer bitte am Dienstag, 22. Dezember, ab 12.30 Uhr PKW nicht auf dem Rathausplatz abstellen
Wochenmärkte in Alpen und Menzelen - geänderte Termine und alternative Parkmöglichkeiten

Geänderte Termine für die Wochenmärkte in Alpen und Menzelen gibt die Gemeinde Alpen bekannt: Auf Grund der bevorstehenden Weihnachtsfeiertage, wird der Wochenmarkt in Alpen in der 52. Kalenderwoche vom Freitag, 25. Dezember, auf Dienstag, 22. Dezember, vorverlegt. Der Markt findet zur gewohnten Zeit von 14 bis 18 Uhr auf dem Rathausplatz in Alpen statt. Der Wochenmarkt in der 53. Kalenderwoche entfällt komplett. Ab Freitag, 8. Januar, findet der Markt in gewohnter Weise wieder statt. Der...

  • Alpen
  • 18.12.20
Ratgeber
Eine Maskenpflicht gilt ab sofort auch auf den Parkplätzen vor Geschäften.

Abbrennen von Silvesterraketen erlaubt
Ab sofort Maskenpflicht in der Unnaer Fußgängerzone

Die Stadt Unna weist darauf hin, dass im Zuge der geänderten Coronaschutzverordnung des Landes NRW, die eine Maskenpflicht vor Geschäften vorsieht, ab sofort eine generelle Maskenpflicht in der Fußgängerzone und den Seitenstraßen zur Fußgängerzone gilt (Bereich vom Bahnhof bis zum zib). Damit ist auch das Abnehmen der Maske zum Essen, Trinken oder Rauchen in diesen Bereichen nicht gestattet. Zeitnah werden zusätzlich entsprechende Hinweisschilder aufgestellt, die auf diese Maskenpflicht...

  • Unna
  • 07.12.20
Vereine + Ehrenamt
Abgemeldete Fahrzeuge ohne Kennzeichen parken regelmäßig in unmittelbarer Umgebung des Pudelclubs Rhein-Ruhr. Abgeschleppt werden können die Pkw erst nach 72 Stunden. Fotos (2): PR-Fotografie Köhring
2 Bilder

Essen, Bottroper Straße
Pudelclub gegen Autohändler

Der Pudelclub Rhein-Ruhr kämpft gegen abgemeldete Pkw und Müll Auch die Müll-Situation belastet den Pudelclub Rhein-Ruhr sehr. Abgemeldete Pkw, die Parkplätze blockieren, Müll, der achtlos weggeworfen wird und austretende Flüssigkeiten aus Schrottfahrzeugen: Der "Pudelclub Rhein-Ruhr" fühlt sich alles andere als pudelwohl an seinem Standort in Essen-Bergeborbeck. Von Charmaine Fischer Fassungslos steht Regina Krüger vor der Zufahrt an der Bottroper Straße 180. Seit 2009 ist sie Mitglied des vor...

  • Essen-Steele
  • 28.11.20
Politik
So könnte es auf dem ehemaligen Richter-Gelände an der Joachimstraße aussehen, wenn der Essener Stadtrat endlich den Bebauungsbeschluss fasst. Foto: W&L AG
2 Bilder

Statt Wohnraum und Kita: Parkplätze
Hängepartie in Essen-Kray

Investor Christoph Straube, Vorstand der W&L AG, plant das Projekt "Eastside Living" in Kray: Ein ganzes Jahr lang wurde das Projekt "Eastside Living" ab Ende 2018 geplant. Im November des Vorjahres sollte der Rat der Stadt Essen den Aufstellungsbeschluss fassen, doch die CDU-Fraktion im Stadtrat blockierte das Projekt. Heute - 12 Monate später - sucht der Investor, die W&L AG (Wohnen & Leben AG, Bad Soden) einen Mieter für das langfristige Abstellen von PKW. Dass die CDU-Fraktion der BV nun...

  • Essen-Steele
  • 28.11.20
  • 1
Fotografie
dreirädchen mit Motor ??

Intressantes Fahrzeug....
Dreirad

Dieses dreirädriges , kompaktes "Großraumfahrzeug" hat sicherlich niemals  Parkplatzsorgen in der Stadt. Dazu sieht das Motorrad auch noch gut aus. Den/die Fahrer(in) bringt es schnell und trocken an´s Ziel.

  • Duisburg
  • 22.10.20
  • 2
  • 2
Politik
"Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur auf den Parkplätzen an unseren Bahnhöfen, Hauptbahnhof und auch am neuen Feldmarker Bahnhof und allen Pendlerparkplätzen ist wichtig und sinnvoll.", so Dipl.-Ing. Horst Münnich, beratendes Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel.

Bündnis 90/Die Grüne im Rat der Stadt: Aufbau einer E-Infrastuktur "ist wichtig und sinnvoll"
Ladestationen an Bahnhöfen in Wesel

"Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur auf den Parkplätzen an unseren Bahnhöfen, Hauptbahnhof und auch am neuen Feldmarker Bahnhof und allen Pendlerparkplätzen ist wichtig und sinnvoll.", so Dipl.-Ing. Horst Münnich, beratendes Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel. Der Vorschlag der SPD die notwendige Versorgung von der Oberleitung der Bahn zu nehmen, birgt ein größeres Problem: Ladesäulen benötigen einen Anschluss mit 400 V / 50 Hz, die Oberleitung der Bahn hat eine...

  • Wesel
  • 09.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.