Parkplätze

Beiträge zum Thema Parkplätze

Fotografie
dreirädchen mit Motor ??

Intressantes Fahrzeug....
Dreirad

Dieses dreirädriges , kompaktes "Großraumfahrzeug" hat sicherlich niemals  Parkplatzsorgen in der Stadt. Dazu sieht das Motorrad auch noch gut aus. Den/die Fahrer(in) bringt es schnell und trocken an´s Ziel.

  • Duisburg
  • 22.10.20
  • 2
  • 2
Politik
"Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur auf den Parkplätzen an unseren Bahnhöfen, Hauptbahnhof und auch am neuen Feldmarker Bahnhof und allen Pendlerparkplätzen ist wichtig und sinnvoll.", so Dipl.-Ing. Horst Münnich, beratendes Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel.

Bündnis 90/Die Grüne im Rat der Stadt: Aufbau einer E-Infrastuktur "ist wichtig und sinnvoll"
Ladestationen an Bahnhöfen in Wesel

"Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur auf den Parkplätzen an unseren Bahnhöfen, Hauptbahnhof und auch am neuen Feldmarker Bahnhof und allen Pendlerparkplätzen ist wichtig und sinnvoll.", so Dipl.-Ing. Horst Münnich, beratendes Mitglied der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel. Der Vorschlag der SPD die notwendige Versorgung von der Oberleitung der Bahn zu nehmen, birgt ein größeres Problem: Ladesäulen benötigen einen Anschluss mit 400 V / 50 Hz, die Oberleitung der Bahn hat...

  • Wesel
  • 09.10.20
Ratgeber
2 Bilder

Park + Ride-Parkplatz in Marl Sinsen ist wieder freigegeben

Der Park + Ride-Parkplatz an der Gräwenkolkstraße ist  wieder zur Benutzung freigegeben.  Pendlern stehen nun 171 Parkplätze, davon drei Behindertenparkplätze, zur Verfügung. Bepflanzungen und kleine Restarbeiten stehen noch an In den nächsten Wochen wird der Zentrale Betriebshof (ZBH) noch Bepflanzungen und einige kleine Restarbeiten vornehmen. So müssen noch die restliche Zaunanlage zum Bundesbahngelände und die noch fehlende Parkplatzbeschilderung montiert werden. Da es sich um einen...

  • Marl
  • 05.10.20
Ratgeber
(v.l.) Dennis Stürznickel, Dr. Joachim Wahle und Peter Vermeulen stellten die digitale Abrechnung und Überwachung der Parkgebühren jetzt am Parkscheinautomaten auf dem Rathausmarkt vor.

Digitaler Service
Das Smartphone ersetzt den Parkschein

Unser Leben wird zunehmend digitaler. Das gilt jetzt auch fürs Parken im öffentlichen Raum. Wer sein Auto auf städtischen Parkplätzen abstellt, muss sich kostenpflichtig an einem von stadtweit 70 Automaten einen Parkschein ziehen. Dabei zählt bei den Parkgebühren jede angebrochene Stunde als volle Stunde. Wer aber seine Parkgebühren digital via Smartphone-App begleicht, kann jetzt minutengenau abrechnen. Die Stadt Mülheim hat vor dem Hintergrund dieser Entwicklung jetzt eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.09.20
Ratgeber
So sah es im Bereich der Bunsenstraße / Dinglerstraße aus: Baustelle längst abgeschlossen, aber die Absperrungen blockierten noch über drei Wochen dringend benötigten Parkraum. Fotos: privat
2 Bilder

Bunsenstraße in Essen-Frohnhausen
Absperrungen entfernt

An der Bunsenstraße wurden die Anwohner endlich erlöst Täglich grüßte das Murmeltier die Anwohner der Bunsenstraße / Dinglerstraße in Frohnhausen. Eine Baustelle war abgeschlossen, doch die Baustellen-Absperrungen blieben einfach stehen... Baustelle abgeschlossen, Absperrungen standen noch Der Grund für die Aufregeung: Seit über drei Wochen war die Teilsperrung zur Baustelle der Bunsenstraße / Ecke Dinglerstraße bereits beendet. Die Stadtwerke Essen hatten ihre Arbeiten an einer Gasleitung...

  • Essen-Steele
  • 27.09.20
Politik
Bundesweit fand der "Parking Day" bereits in vielen Städten statt . Nun laden auch die Gladbecker Grünen am Freitag, 18. September, erstmals zu diesem Aktionstag nach Stadtmitte, Kreuzungsbereich Friedrich-/Goethestraße, ein.

Grüne laden am 18. September zum Aktionstag ein
"Parking Day" auch in Gladbeck

Gladbecker, die aus Gewohnheit ihr Auto auf den Parkstreifen im Bereich der Kreuzung Friedrich-/Goethestraße in Stadtmitte abstellen, sollten am Freitag, 18. September, zumindest in den Nachmittagsstunden nach einer alternativen Parkmöglichkeit Ausschau halten. Denn erstmals laden die Gladbecker Grünen zur Teilnahme an der Aktion "Parking Day" ein. In der Praxis bedeutet dies, dass die ansonsten zur Verfügung stehenden Parkplätze in Höhe der Häuser Friedrichstraße 24 bis 26 (beidseitig) und...

  • Gladbeck
  • 17.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Anwohner würden die Grünfläche gerne in Parkraum umwandeln. Doch die Fläche ist als Parkanlage ausgewiesen.
3 Bilder

Fehlender Parkraum: Anwohner sammeln Unterschriften und hoffen auf Ortstermin mit der BV
Wird jetzt an der Pielstickerstraße abgeschleppt?

Michaela Schäfer lebt gerne in der Altbausiedlung in Altenessen. Doch ein Problem brennt ihr und vielen anderen Anwohnern der Pielstickerstraße ganz gewaltig auf den Nägeln. Jeden Tag stehen sie vor dem gleichen Dilemma: Sie wissen einfach nicht wohin mit ihren Autos. von Christa Herlinger "Die Situation ist extrem belastend", bringt es Schäfer auf den Punkt. Der Mangel an Parkflächen eklatant. Zum wiederholten Male war bereits das Ordnungsamt vor Ort. Der Grund: zugeparkte...

  • Essen-Borbeck
  • 05.09.20
Politik
Martin Weber, Ortsvorsitzender der FDP Essen-West und Kandidat der Freien Demokraten auf der Margarethenhöhe zur Kommunalwahl am 13.09.2020.

FDP Essen-West
Martin Weber tritt für die FDP auf der Margarethenhöhe an

Ortsvorsitzender ist auch Spitzenkandidat bei Bezirksvertretungswahl Im neuen Wahlbezirk „Margarethenhöhe“ kandidiert bei der Kommunalwahl im September der Ortsvorsitzende der hiesigen FDP Martin Weber. Die Liste der Freien Demokraten für die Wahl der neuen Bezirksvertretung Essen-West führt er auf Position 1 ebenfalls an. Weber ist 44 Jahre alt, Vater einer Tochter und hauptamtlich für die FDP-Ratsfraktion als Geschäftsführer angestellt. „Als Ratskandidat sind mir sowohl die Themen vor...

  • Essen-West
  • 26.08.20
Wirtschaft
Präsentieren stolz die stetige Entwicklung der Großbaustelle an der Rheinberger Straße, vl. Frank Baumgart, Leiter der Abteilung Bautechnik, Michaela Wienand, Gesamtprojektleiterin, Geschäftsführer Peter Wagener und Martin Heinrich, Oberbauleiter.
8 Bilder

Großbaustelle an der Rheinberger Straße: Rohbau der Verwaltung abgeschlossen - nun startet der Innenausbau
Edeka „Mini-Stadt“ wächst

Der Edeka Platz an der Rheinberger Straße nimmt Formen an. Was im Oktober 2019 mit dem Spatenstich begann, entwickelt sich nun zu einer idyllischen Mini-Stadt mit Nahversorgungszentrum, Gewerbeflächen und einem E-Center. Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen, jetzt startet der Innenausbau und auch das Parkhaus ist fast fertig. Tagtäglich sieht das Bild der Großbaustelle anders aus und es lassen sich langsam die Dimensionen erkennen, die hier entstehen. Hier tut sich was! „Trotz...

  • Moers
  • 24.08.20
Reisen + Entdecken
 Die Händler bieten am morgigen Sonntag, 26. Juli, Kunst und Trödel in der Hildener Innenstadt an.
2 Bilder

Fabry-Markt am morgigen Sonntag lädt zum Bummeln und Feilschen ein
Trödeln in der Hildener Innenstadt

Der Fabry-Antik- und Trödelmarkt auf der Hildener Mittelstraße öffnet am morgigen Sonntag, 26. Juli, zwischen 11 und 18 Uhr seine Pforten. Dann kann gefeilscht werden, was das Zeug hält. "Rund 50 Aussteller bieten wieder Kunst, Kultur und Krempel, Preiswertes, Praktikables und Prachtvolles und vieles mehr", erzählt Beate Reinecke-Denker. Die Geschäftsführerin von Event Orca organisiert den Markt unter Coronabedingungen. Kein einfaches Unterfangen. "Wir haben der Stadt ein Konzept...

  • Hilden
  • 25.07.20
Wirtschaft
Ab dem 27. Juli wird das Trilux-Parkhaus am Neheimer Markt saniert.

Trilux-Parkhaus in Neheim wird saniert

Ab dem 27. Juli wird das Trilux-Parkhaus am Neheimer Markt auf drei Etagen saniert und ist bis voraussichtlich Anfang November nur eingeschränkt nutzbar. Dauerparker können weiterhin mit ihrem Ausweis im Parkhaus parken. Kurzparker werden gebeten, auf den naheliegenden Mühlenplatz oder die die umliegenden Parkhäuser Möhnepforte und Marktpassage auszuweichen. „Ursprünglich war die Sanierung für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen“, erklärt Horst Meier, Geschäftsbereichsleiter...

  • Arnsberg
  • 18.07.20
Blaulicht
Parkplatznot kennt da jemand nicht,  der sperrt sich einfach mal die öffentliche Straße.

Ideenreichtum für Parkplätze
Private Absperrmaßnahme unzulässig....

Man könnte sagen, "ein pfiffiges Kerlchen", wer sich da gleich drei Parkplätze auf der koloniestr. privat abgesperrt hat. Die 5 Sperrpfosten mit Kette gibt es im Fachhandel offiziell zu kaufen. Allerdings sind diese Teile nur für private Grundstücke gedacht. Parkplätze, entlang offener Strassen , dürfen nur von dem Städten, bzw. mit deren Ausnahmegenehmigungen, reserviert werden, so z.B. für Baustellen. Dieses liegt hier nicht vor. Widerrecchtliche Maßnahmen können sehr teuer werden.  Wenn...

  • Duisburg
  • 14.07.20
  • 3
  • 1
Politik

Parkmöglichkeiten auch für Elektromobile!
Wo parke ich mein E-Mobil?

Nachfolgender Antrag wurde von U. Gorris, Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen und M. Hillfeld, Vorsitzende Sozialausschuss am 23.06.2020 an die Bürgermeisterin U. Westkamp gerichtet: „Abstellmöglichkeiten für Elektromobile im öffentlichen Raum schaffen“ Antrag an den Rat der Stadt Wesel Der Rat der Stadt Wesel beauftragt die Verwaltung, den Bedarf an wohnortsnahen Abstellmöglich-keiten für Elektromobile von bewegungseingeschränkten Personen auf öffentlichen Stellplätzen zu...

  • Wesel
  • 23.06.20
Politik
Ansicht des Bahnhofs in Dinslaken

Nein, da geht noch mehr!
Grüne Dinslaken erneuern ihre Forderung für ein modernes Parkhaus am Bahnhof

Die Grünen setzen sich für einen für alle Bürgerinnen und Bürger bequem zu nutzenden Öffentlichen Nahverkehr ein. Dazu gehört nach Meinung der Grünen ortsnah, auf das nächste Verkehrsmittel umsteigen zu können. Das jetzt geplante Parkhaus soll daher vor allem Zugfahrenden zur Verfügung gestellt werden und nicht von Autopendlerinnen und -pendlern nach Dinslaken blockiert werden. Andreas Kalthoff, der die Grünen im Planungs- und Umweltausschuss vertritt, ergänzt: “Die Frage ist wie viel der...

  • Dinslaken
  • 21.06.20
Vereine + Ehrenamt
Thomas Hein (Mitte) beschenkte zusammen mit seiner Frau Heike und mit Unterstützung verschiedener Dorstener Unternehmen gestrandete Trucker auf den Parkplätzen der A31.
3 Bilder

Corona Dorsten
Gestrandete Trucker auf der A31 haben Tränen in den Augen

"Unsere Idee war es, einigen Truckern, die seit Wochen wegen der Corona-Krise nicht nach Hause kommen und sogar über Ostern auf Rastplätzen gestrandet sind, Danke zu sagen, dass Sie für uns fahren", so der Dorstener Thomas Hein in einem Telefonat mit dem Stadtspiegel.   Zusammen mit einigen Freunden, haben er und seine Frau Heike einen Karton mit Geschenken zusammengestellt. "15 davon haben wir am Ostersamstag auf Parkplätzen an der A 31 an gestrandete LKW-Fahrer aus Osteuropa verteilt," sagt...

  • Dorsten
  • 14.04.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
15 Bilder

Wer macht so etwas?
Corona: Und wer rettet die Natur ?

Die Natur unser bester Freund in schweren Tagen. Am Kemnader See ist Nachts wohl im wahrsten Sinne des Wortes - die Sau los.Wer Morgens mit dem Rad unterwegs ist - findet alles was er nicht sehen möchte.Am Vortag war das alles noch sauber. Einzelfall ?Weit gefehlt...Nicht geöffnete Toiletten erledigen den Rest. Ich bringe das hier einfach einmal auf den Punkt. Ich zeige euch einmal so Hundert Meter.

  • Bochum
  • 05.04.20
  • 29
  • 3
Politik

Corona-Situation
OB Geisel: Öffne sofort die Umweltspuren für alle

Düsseldorf, 13. März 2020 Das Coronavirus (COVID-19) breitet sich immer weiter aus. Immer mehr Veranstaltungen werden abgesagt. Das Robert-Koch-Institut empfiehlt, einen Abstand von ein bis zwei Metern zu anderen Menschen einzuhalten. Deshalb hat die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER heute OB Geisel angeschrieben und aufgefordert, für die nächsten Wochen die Umweltspuren für alle Verkehrsteilnehmer, also auch für den motorisierten Individualverkehr freizugeben, die...

  • Düsseldorf
  • 13.03.20
  • 1
Ratgeber

P+R-Parkplatz in Marl Sinsen an der Bahnhofstraße ab Dienstag gesperrt

Ab Dienstag ist der P+R-Parkplatz an der Bahnhof-/ Ecke Wallstraße gesperrt. Es kann auf die neue Fläche an der Gräwenkolkstraße ausgewichen werden. Auf den Parkplatz an der Gräwenkolkstraße ausweichen Wie der ZBH mitteilt, muss der P+R-Parkplatz an der Bahnhof-/ Ecke Wallstraße komplett gesperrt werden. Am Dienstag, 10. März 2020 beginnen dort die Bauarbeiten zur Erneuerung und Umgestaltung des Platzes. Bis zum Ende der voraussichtlich drei Monate dauernden Baumaßnahme kann der gesamte...

  • Marl
  • 09.03.20
Ratgeber
Die Pläne zur Radachsenstraße auf der Rü nehmen weiter Form an. Jetzt wurden sie offiziell vorgestellt. Im Herbst sollen die Maßnahmen bereits umgesetzt sein.

Bis September/Oktober 2020 soll Idee Realität sein - Diese ist Teil des Vergleichs zur Umsetzung des Luftreinhalteplans
Pläne für Fahrradstraßenachse auf der Rü stehen

Die Pläne finden nicht alle gut. Vor allem der Handel befürchtet Einbußen durch den Wegfall von Parkraum. Doch die Stadtverwaltung arbeitet mit Hochdruck an dem Projekt. Ist die Maßnahme Fahrradstraßenachse doch Teil des Vergleichs zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen, der Stadt Essen sowie der Deutschen Umwelthilfe zur Umsetzung des Luftreinhalteplans, auf den sich die Akteure Anfang Dezember 2019 vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster geeinigt haben. Demnach ist vorgesehen, die...

  • Essen-Süd
  • 27.02.20
  • 1
Kultur
Aufgrund des Karnevalsumzuges in Sundern sind am Sonntag, 23. Februar, einige Straßen gesperrt.

Karnevalsumzug in Sundern
Update: Der Karnevalsumzug ist ABGESAGT

Der Karnevalsumzug in Sundern ist aufgrund des Sturmtiefs abgesagt. Das teilt die Karnevalsgesellschaft Flotte Kugel Sundern mit. „Die Sicherheit aller Mitwirkenden geht vor!“ Die Schützenhalle  werde ab 14 Uhr für alle geöffnet sein.  Update Ende Am Sonntag, 23. Februar, findet der diesjährige Karnevalsumzug in Sundern statt. Die Aufstellung des Zuges erfolgt ab 13 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Marktkauf, am Selscheder Weg. Der Abmarsch erfolgt um 14 Uhr. Die Stadt Sundern teilt...

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.02.20
Kultur
Der "Lindwurm der Freude" startet um 14 Uhr am Sauerland-Theater in Arnsberg.

Karnevalsumzug in Arnsberg
UPDATE: „Lindwurm der Freude" ABGESAGT

Update 23.2.,11:35 Uhr: Aufgrund des Sturmtiefs und der damit verbundenen Gefahren ist der Karnevalsumzug, der heute um 14 Uhr in Arnsberg starten sollte, abgesagt worden. Am Sonntag, 23. Februar, lädt die KLAKAG alle Jecken zum diesjährigen Karnevalsumzug in Arnsberg ein. Der "Lindwurm der Freude" startet um 14 Uhr ab Sauerland-Theater. Aufgrund des Karnevalsumzuges kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Stadt Arnsberg weist auf folgende Verkehrsregelungen hin:  Bereits ab 12 Uhr...

  • Arnsberg
  • 22.02.20
Politik

Parken für Bewohner in 21 neuen Zonen soll zur NO2-Reduzierung in Dortmund beitragen
Schnelle Realisierung von Bewohnerparkzonen

Zum Verkehrskonzept der Stadt zur NO2-Reduzierung zählt auch, die geplante Schaffung von 21 weiteren Bewohnerparkzonen zu beschleunigen, mindestens drei sollen jedes Jahr realisiert werden. Die Bewohnerparkzone Gutenbergstraße, die im Bauausschuss beraten wurde, soll den Parksuchverkehr und so auch den Luftschadstoffausstoß verringern. Von den 306 öffentlichen Stellplätzen sollen 120 Bewohnerparkplätze und 176 vor allem auf dem Südrandweg, Ruhrallee, Hohe Straße und der Elisabethstraße...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Ratgeber

56 Parkplätze fallen weg
Fahrradachse A vom Südviertel nach Frohnhausen

Der Bau- und Verkehrsausschuss hat mittels einer Dringlichkeitsentscheidung die Planungen für die Fahrradstraßenachse A vom Südviertel über Holsterhausen nach Frohnhausen beschlossen. Insgesamt sollen im Essener Stadtgebiet drei Fahrradachsen (A, B, C) mit einer Gesamtlänge von 12,8 Kilometern eingerichtet werden, welche auf der Hauptroute des Essener Radverkehrsnetz verlaufen. Sie sind damit eine wichtige Verbindungen zwischen den Stadtteilen. Die Fahrradstraßenachse A durchzieht die...

  • Essen-West
  • 07.02.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.