Parkplatzsuche

Beiträge zum Thema Parkplatzsuche

Politik

Wieviele Parkplätze werden im Gladbecker Süden verloren gehen?
Da droht viel Ärger

Ein Kommentar: Mit der Graben-, der Land- und der Marienstraße soll die nach der Horster Straße zweitwichtigste Nord-Süd-Verbindung in Gladbeck endlich erneuert werden. Teile der genannten Strecke befinden sich aber auch wirklich in einem bemitleidenswerten Zustand. Die Erneuerung soll aber auch zugleich mit einer Neugestaltung verbunden werden. Als Vorbild dient angeblich die Josefstraße in Rentfort. Das bringt unbestritten einen Verlust von Parkplätzen am Fahrbahnrand mit sich. Für...

  • Gladbeck
  • 21.06.19
Politik
14 Bilder

Ausgrabungen am Gocher Klosterplatz

Bis vor kurzem war der Klosterplatz aus humoristischen Gründen immer zur 5. Jahreszeit blockiert und die Parkplatzsuche gestaltete sich wie das allseits bekannte Eier Suchen zu Ostern. Dann wiederum geisterte eine böse Vorahnung durch die Miteinanderstadt, nämlich dass  der gesamte Platz wie oben geschildert zu Dauerostereisuche werden könnte - der Plan zur Errichtung einer Konzernzentrale mitten auf dem historisch und städtebaulich wichtigen Terrain machte die Runde. Nun, nach hitzigen...

  • Goch
  • 03.09.18
  •  9
  •  2
Politik

Zu wenige Parkplätze: Ein uraltes Problem

Die Parkraumnot rund um das Gladbecker Berufskolleg an der Paßmann- und Herderstraße gibt es schon seit Jahrzehnten. Auch schon vor 30 Jahren gab es Schüler, die mit dem Auto zum Unterricht kamen und ihre Fahrzeuge in den angrenzenden Wohnstraßen abgestellten. Im Laufe der Zeit hat sich in Sachen "Mobilität" bei jungen Erwachsenen natürlich einiges verändert. Und so kommen viele der aktuell rund 1.500 Berufskolleg-Schüler mit einem Auto zum Unterricht. Machen sich montags bis freitags...

  • Gladbeck
  • 09.05.17
  •  1
Politik
Gut besucht war die Bürgerversammlung, in deren Rahmen die Umbaupläne für die Friedrichstraße in Stadtmitte im Bereich zwischen Horster- und Goethestraße vorgestellt wurden.
3 Bilder

Vor allen Geschäftsleute und Dienstleister üben Kritik: Streit um die Zukunft der Friedrichstraße

Gladbeck. Wie soll sie in Zukunft aussehen, die Friedrichstraße? Diese Frage stand jetzt im Mittelpunkt der Bürgerversammlung, zu der die Stadt Gladbeck in die Räume des "Stadteilbüro Mitte" an der Ecke Friedrich-/Goethestraße eingeladen hatte. Denn wenn es nach den von der Stadt Gladbeck vorgelegten Plänen geht, soll die beliebte Parkstraße mit dem Wendehammer eine komplette Neugestaltung erhalten. Umfassende und schon länger geplante Kanalbauarbeiten bieten für die Verwaltung die Chance,...

  • Gladbeck
  • 09.12.16
  •  2
Überregionales

Nur mal schnell nach Borbeck

Eigentlich fahre ich mit dem Rad oder Bus nach Borbeck, denn ich habe die Halltestelle fast vor der Haustür. Da wir aber im Urlaub fahren wollten, fehlten uns ein paar Kleinigkeiten. "Ach Schatz ich fahr mal schnell mit dem Auto", und fuhr los. Doch dass stellte sich als großer Fehler da. Nachdem ich dann zwei Runden parkplatzsuchend durch Borbeck gefahren bin, wurde ich knatschig. Kein einziger Parkplatz , was nun? Ich fuhr zum Wolfsbankring und stellte mich da im Gewerbepark...

  • Essen-Borbeck
  • 27.05.16
Überregionales

Voll dreist? Oder doch ganz einfach nur dumm?

An marktfreien Tagen kann der Marktplatz an der Horster Straße in Stadtmitte komplett als Parkplatz genutzt werden. Gegen Zahlung einer Parkgebühr, versteht sich. Von dem Angebot wird rege Gebrauch gemacht und viele Gladbecker fühlen sich an vergangene Zeiten erinnert, als der Marktplatz - noch von Bäumen gesäumt - ebenfalls als Parkplatz diente. An vergangene Zeiten fühlen sich offensichtlich auch die Autofahrer erinnert, die am hellichten Tage, von der Friedrichstraße kommend, mit ihrem...

  • Gladbeck
  • 23.01.16
  •  1
  •  2
Ratgeber

Parkgebühren in Gladbeck: Aufklärung ist dringend geboten!

Hier ist wohl dringend Aufklärung geboten: Die neue „Parkgebührenverordnung“ der Stadt Gladbeck hat bei vielen Autofahrern, vor allen Dingen Innenstadtbewohnern, für heftige Kritik gesorgt. Fakt ist, dass zum 1. Januar 2015 der bisherige „Innere Citybereich“ deutlich ausgedehnt wird, sich dann - grob gesagt - von der B 224 bis zur Hermannstraße und von der Sand- bis zur Zweckeler-/Grabenstraße erstreckt. Verbunden ist dies in dem erweiterten Bereich mit einer Anhebung der Parkgebühr von...

  • Gladbeck
  • 20.09.14
  •  1
Politik
Die Stadt Dortmund informiert über das neue Konzept für die Bewohnerparkzone im Gerichtsviertel.

Stadt Dortmund: Konzept für Bewohner-Parkzone im Gerichtsviertel liegt vor - Konzept-Übertragung auch für Hainallee, Markgrafenstraße & Kreuzviertel angedacht

Nachdem der Rat im Februar 2013 den Weg für neue Bewohnerparkzonen in Dortmund frei gemacht hatte, liegt nun das endgültige Konzept für die erste neue Bewohnerparkzone im Gerichtsviertel vor. Der Verwaltungsvorstand hat heute beschlossen, dem Rat die Einrichtung dieser Bewohnerparkzone zu empfehlen. Ausweitungen Die Erfahrungen, die dort gesammelt werden, sollen auch in die weitere Bearbeitung der Bewohnerparkzonen „Hainallee“, „Markgrafenstraße“ und „Kreuzviertel“ einfließen. Diese sollen...

  • Dortmund-City
  • 13.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.