Parkraumbewirtschaftungskonzept

Beiträge zum Thema Parkraumbewirtschaftungskonzept

Politik
Die neuen Preise gelten ab Februar.   Archivfoto

Neue Parkraumbewirtschaftung
Umsetzung ab Februar

Die Stadt Oberhausen hat in der Ratssitzung vom 16. Dezember ein neues Parkraumbewirtschaftungskonzept beschlossen. Zur Umsetzung dieses Parkraumbewirtschaftungskonzeptes tritt zum 1. Februar eine neue Parkgebührenordnung in Kraft. Ein Teil dieser Parkgebührenordnung betrifft das Bewohnerparken für Personen in bereits bestehenden und in neuen Parkquartieren im Stadtbezirk Alt-Oberhausen und Sterkrade. Durch diese Veränderung der Bewirtschaftungsgebiete wurden auch die Bewohnerparkzonen an...

  • Oberhausen
  • 08.01.20
Politik
2 Bilder

Lokalpolitik
Es bleibt Abzocke

Rat drückt Parkraumkonzept durch. Bürger-Forderungen trotz 23.000 Unterschriften kaum berücksichtigt. „Abzocke – aber gut gemacht“, so kommentierten die anwesenden Bürgerinnen und Bürger auf der Zuschauertribüne den soeben gefassten Mehrheitsbeschluss zum Parkraumbewirtschaftungskonzept. Separat stimmte die Parteien über jeden eingebrachten Änderungspunkt zur Parkraumbewirtschaftung ab. Den Forderungen von mehr als 23.000 Unterschriften kam man nur marginal entgegen, ohne am Konzept...

  • Oberhausen
  • 22.11.19
  •  1
Politik
Parken in Oberhausen wird jetzt teurer. Foto: Jörg Vorholt

Neue Parkgebühren - Der Kommentar
Erfolg und Niederlage

"Ausbeutung, Ausbeutung", die knapp 40 Demonstranten machten am Montag im Rathaus noch einmal deutlich, was sie von höheren Parkgebühren halten. Vielleicht wäre für die Gegner des Konzepts auch inhaltlich mehr möglich gewesen, denn bei allem Engagement schossen sie bisweilen in ihren Verlautbarungen übers Ziel hinaus. Das sorgt automatisch für Widerstand, der dann auch bisweilen ebenfalls grenzwertig wurde, so verhärteten sich die Fronten zusehends.  Zudem rief die offensichtliche Verzahnung...

  • Oberhausen
  • 19.11.19
  •  2
Politik

Parkraumbewirtschaftungskonzept gehört dazu
Freies Parken für Sportler der Rundturnhalle

Den angekündigten Antrag für freies Parken der Sportler der Rundturnhalle hat die SPD-Fraktion gestern an die Verwaltung geschickt. Er wird im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung am 28.11.2019 behandelt. Darin wird auch ein Parkraumbewirtschaftungskonzept für die gesamte Stadt gefordert und ausgeschilderte Parkplätze für einen behindertengerechten Zugang zur Halle. Hier der Antragstext: 1. Der Ausschuss für Sicherheit und Ordnung beauftragt die Verwaltung, dem Ausschuss bis zur zweiten...

  • Lünen
  • 30.10.19
Politik
2 Bilder

Ein Kommentar zu den neuen Parkscheinautomaten in Oberhausen
Eine herbe Klatsche für die Stadt

Ein Kommentar von Christian Schaffeld zur ausgeweiteten Parkraumbewirtschaftung in Alt-Oberhausen. Mit 185 neu errichteten Parkscheinautomaten wollte die Stadt die Parkraumbewirtschaftung in Alt-Oberhausen ausdehnen und investierte dafür rund eine Million Euro. Geld, das jetzt verbrannt ist? Aus der Inbetriebnahme wird jedenfalls erstmal nichts. Durch einen Eilantrag der SPD-Ratsfraktion gab es in der vergangenen Woche ein Moratorium, bei dem die Mehrheit gegen die Automaten stimmte....

  • Oberhausen
  • 30.09.19
  •  1
  •  1
Politik
Archivfoto   Vorholt

Parkraumbewirtschaftungskonzept überarbeitet
Verwaltung benennt Neuerungen

Die Stadtverwaltung hat das neue Parkraumbewirtschaftunsgkonzept für Teile der Stadt in einigen Punkten noch einmal überarbeitet und modifiziert. Die geplanten Änderungen wurden jetzt bekannt. So soll der Preis für das Tagesticket auf den Parkplätzen Friedrich-Karl-Straße Höhe DGB-Haus und Düppelstraße vier Euro statt ursprünglich fünf Euro kosten. Die neue Programmierung kostet rund 2.000 Euro. Handwerksbetriebe sollen einen gebietsübergreifenden Parkausweis beantragen können, der für das...

  • Oberhausen
  • 05.09.19
Politik
Archivfoto: Jörg Vorholt

Bürgerversammlung zu neuen Parkkosten
Protest formuliert

Politiker der Grünen, der CDU, der Ratsgruppe Offen für Bürger (OfB), der Linken und Umweltdezernentin Sabine Lauxen stellten sich jetzt im Haus Union den Fragen der über 100 anwesenden Bürger zum Thema Parkraumbewirtschaftungskonzept. In erster Linie waren es Nachbarn aus und rund um das Bismarckviertel sowie Mitarbeiterinnen der anliegenden Krankenhäuser, die ihren Unmut – mit Blick auf die Mehrkosten – über die Aufstellung der neuen Parkscheinautomaten vor ihrer Haustür und ihrem...

  • Oberhausen
  • 23.08.19
  •  2
Politik
Auf dieser Seite vom ersten parkenden Fahrzeug aus soll am dritten Baum eine Parkuhr stehen - nicht zu erkennen.
13 Bilder

Desolate Parkraumbewirtschaftung in Goch
Jäger der verlorenen „Groschengräber“ in Goch

Parksituation in Goch – never ending story ?? Da wollte ich – verwegen wie ich nun einmal bin – heute morgen nicht wieder zweimal um den Pudding fahren, um in Marktnähe fußläufig einen geeigneten Parkplatz suchen zu müssen, und begann eine Odyssee des Suchens. Meinen ersten Parkplatz wollte ich in Nähe der Fußgängerzone auf der Parkpalette, nicht im düsteren Keller gegen eine geringe Gebühr – Wechselgeld möglichst klein immer dabei – in luftiger Umgebung belegen, da stellte sich mir ein...

  • Goch
  • 19.02.19
  •  1
Politik

Gochs Bürgermeister Knickrehm: "Beim neuen Parkraumbewirtschaftungskonzept ist Akzeptanz gewachsen"

Vor mehr als einem Jahr ist die neue Parkgebührenregelung in Goch in Kraft getreten. Bei Teilen der Bürgerschaft und verschiedenen Händlern herrschen nach wie vor Vorbehalte gegenüber der neuen Regelung. Umsatzeinbußen werden darauf zurück geführt. Im Umkehrschluss fragen sich die Händler, sich, was die Regelung einbringt. Bürgermeister Ulrich Knickrehm sagte bei der Mitgliederversammlung des Werbering, dass die neue Regelung "auskömmliche Einnahmen" garantiere. 1. Herr Bürgermeister...

  • Goch
  • 08.08.16
  •  1
Politik
Einen Parkautomaten gibt es schon in Goch. Doch der steht auf einem privaten Gelände an der Straße Hinter der Mauer.

Parken in Goch: Günstiger für Anwohner und Schüler

Noch steht kein Parkautomat in Goch, weil die Stadtwerke auf das Display aus China warten. Die Diskussionen darum haben aber schon lange vorher begonnen und die Arbeitsgruppe zum Nachdenken bewegt. Mitte der Woche legte sie im Konferenzraum der Stadtwerke Goch ein überarbeitetes Parkraumbewirtschaftungskonzept vor. Folgende Punkte sind nun fix: Ab dem 1. Mai wird das neue Konzept gelten, sind die 56 Parkautomaten aktiv. Die Anwohner, aus deren Reihen die wochenlang andauernden „Anregungen“...

  • Goch
  • 20.03.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.