Parteilose WG

Beiträge zum Thema Parteilose WG

Politik

SPD-RE muss politisch fair bleiben!

SPD-RE muss politisch fair bleiben! Stellungnahme von Dr. Dr. Joachim Seeger, RE Stellvertretender Vorsitzender PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland Kurzbezeichnung: PARTEILOSE WG „BRD“ Hiermit fordere ich die SPD in Recklinghausen auf, politische Fairness walten zu lassen! Es kann nicht sein, dass die laminierten Wahlkampfplakate der PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland in Speckhorn von der SPD ignoriert, abgenommen und...

  • Recklinghausen
  • 01.05.14
  •  2
  •  1
Politik

Wo bleibt die objektive und neutrale Berichterstattung der Recklinghäuser Zeitung?

Wo bleibt die objektive und neutrale Berichterstattung der Recklinghäuser Zeitung? Stellungnahme zum Bericht der RZ vom 22.04.2014 zur Kommunalwahl 2014 von Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord Stellvertretender Vorsitzender PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland Kandidat PARTEILOSE WG „BRD“ im Wahlbezirk I (Innenstadt/Nordviertel) Hat die Recklinghäuser Zeitung ihre objektive und neutrale Berichtserstattung an der Garderobe abgegeben? Warum werden...

  • Recklinghausen
  • 22.04.14
  •  2
  •  1
Politik

Warum spielt die Hertener SPD nicht mit offenen Karten?

Warum spielt die Hertener SPD nicht mit offenen Karten? von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE Stellvertretender Bundesvorsitzender PARTEILOSE WG „BRD“ Zufällig bekam ich eine Karte der Hertener SPD mit Weihnachtsgrüßen und guten Wünschen für 2014 in die Hand. Auf der Rückseite ist zudem das Hertener Schloss mit einer Winterkulisse zu sehen. Auf der Vorderseite sind die Herren Steinert und Paetzel abgebildet. Dem kritischen Bürger stellt sich die Frage: In welcher Funktion treten die beiden...

  • Recklinghausen
  • 27.12.13
Politik

Warum spielt die Hertener SPD nicht mit offenen Karten?

Warum spielt die Hertener SPD nicht mit offenen Karten? von: Dr. Dr. Joachim Seeger, RE Stellvertretender Bundesvorsitzender PARTEILOSE WG „BRD“ Zufällig bekam ich eine Karte der Hertener SPD mit Weihnachtsgrüßen und guten Wünschen für 2014 in die Hand. Auf der Rückseite ist zudem das Hertener Schloss mit einer Winterkulisse zu sehen. Auf der Vorderseite sind die Herren Steinert und Paetzel abgebildet. Dem kritischen Bürger stellt sich die Frage: In welcher Funktion treten die beiden...

  • Recklinghausen
  • 27.12.13
Politik

PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland Kurzbezeichnung: PARTEILOSE WG „BRD“

Die PARTEILOSE WG „BRD“ hat in einer Woche unter Zeitdruck 19 Kandidaten/innen in allen Bundesländern angeschrieben. Davon erhielt sie in der kurzen Zeit vier Zusagen überregional. Somit wurden in der öffentlichen Mitgliederversammlung am 05.Dez. 2013 drei Kandidatinnen und fünf Kandidaten aus drei Bundesländern (NRW, Berlin und Hessen) gewählt. Für die PARTEILOSE WG „BRD“ stehen für die Gemeinsame Liste für alle Länder acht Kandidaten/innen zur Verfügung. Auf dem Stimmzettel für die gesamte...

  • Recklinghausen
  • 06.12.13
Politik

PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland macht sich fit für die EU-Wahl!

Die PARTEILOSE WG „BRD“ möchte darauf aufmerksam machen, dass für die Kandidaturen der EU- Wahl die Kandidaten/innen sich behördlich an Eides statt erklären müssen und am 05. Dez. 2013 um 18:00 Uhr in der Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt in 45701 Herten, Kuhstr. 49, von den Mitgliedern gewählt werden. Interessenten, die ein EU- Mandat für die PARTEILOSE WG „BRD“ anstreben, werden dringend gebeten, sich zu melden; eine Nachmeldung ist laut EU- Satzung nicht möglich. Jede/r Kandidat/in...

  • Recklinghausen
  • 29.11.13
  •  1
Politik

PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland

PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland Die PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland- Kürzel: PARTEILOSE WG „BRD“ hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 19. Nov. 2013 in der Freizeit-und Begegnungsstätte Westerholt erste Kandidaten/innen für den Kreistag (Wahlstimmbezirke 3,4,8,9,10,11) und den Rat der Stadt Herten (Wahlstimmbezirke 4,6,13,16,22) gewählt und muss in der nächsten Zeit für den jeweiligen Wahlbezirk, für den der (die) Kandidat/in...

  • Recklinghausen
  • 22.11.13
  •  1
Politik

PARTEILOSE WG "BRD"

PARTEILOSE WG „BRD“ Die PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT im Kreis Recklinghausen heißt fortan PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland – Kürzel: PARTEILOSE WG „BRD“. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung am 14.11.2013 ist die Namensänderung zusammen mit einer weiteren Satzungsänderung beschlossen worden. Das Ziel heißt jetzt: Teilnahme an der EU-Wahl 2014, dazu müssen mindestens 4.000 Unterstützungsunterschriften regional, überregional und evtl. über das Internet...

  • Recklinghausen
  • 17.11.13
  •  1
Politik

PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT plant EU-Kandidatur!

PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT plant EU-Kandidatur! Die PARTEILOSE WG hat ehrgeizige Ziele: am Donnerstag (14.11.2013) soll auf einer Mitgliederversammlung in der Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt ( FBW) von 18.00 – 21.00 Uhr) eine Namensänderung von PARTEILOSER WG im Kreis Recklinghausen in PARTEILOSE WÄHLERGEMEINSCHAFT in der Bundesrepublik Deutschland –Kürzel: PARTEILOSE WG „BRD“ beschlossen werden, um am 25. Mai 2014 auch an der Wahl zum Europäischen Parlament teilzunehmen. Wie...

  • Recklinghausen
  • 12.11.13
Politik

Mitteilung der PARTEILOSEN WG für den Kreis Recklinghausen

Die Parteilose Wählergemeinschaft für den Kreis Recklinghausen (PARTEILOSE WG) macht darauf aufmerksam, dass jeden zweiten Donnerstag im Monat in der Freizeit- und Begegnungsstätte Westerholt (FBW) in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr durchgehende Informationsveranstaltungen angeboten werden. Egal, in welcher Zeit die Bürgerinnen und Bürger kommen ... jeder erhält Auskunft ...! Die PARTEILOSE WG macht ferner darauf aufmerksam, dass dringend noch Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreis und...

  • Recklinghausen
  • 27.10.13
  •  1
Politik

Gesprächsrunde der Parteilosen Wählergemeinschaft über zukünftiges Vorgehen

Stellungnahme von Dr. Dr. Joachim Seeger Stellvertretender Vorsitzender der Parteilosen Wählergemeinschaft im Kreis Recklinghausen Gesprächsrunde der Parteilosen Wählergemeinschaft über zukünftiges Vorgehen Am vergangenen Donnerstag hieß es im Haus des Vorsitzenden Udo Surmann: „Nichts geht mehr – wegen Überfüllung geschlossen.“ Zahlreiche Mitglieder und Sympathisanten der Parteilosen WG eilten herbei, um dem 65-jährigen Vorsitzenden der Wählergemeinschaft persönlich ihre...

  • Recklinghausen
  • 20.10.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.