Partnerschaft

Beiträge zum Thema Partnerschaft

Wirtschaft
Wollen mit Abstand eng für die Berufsorientierung von Schülerinnen und Schüler zusammenarbeiten: (v. l.) Studien- und Berufswahlkoordinatorin Kathrin Vocke, Schulleiterin Miriam Baumeister, IHK-Projektmitarbeiterin Eva Hild, Geschäftsführer und Zahnärztlicher Leiter Luca Schlotmann sowie Nadine Kischel aus der Personalplanung der Praxis Dr. Schlotmann.

Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“
Praxis Dr. Schlotmann unterstützt Realschule St. Ursula in Dorsten

Die Realschule St. Ursula in Dorsten und die Zahnmedizinische Tagesklinik Dr. Schlotmann in Dorsten sind offizielle Kooperationspartner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten heute (3. September) eine entsprechende Vereinbarung. Es ist im Kreis Recklinghausen die erste Vereinbarung nach dem Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie. Damit steigt die Zahl der Kooperationen im Kreis auf...

  • Dorsten
  • 03.09.20
Ratgeber
Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster gemeinsam mit Wolfgang Hinz, Geschäftsführer der Enervie Vernetzt GmbH, und Erik Höhne, Vorstandssprecher der Enervie (von links), haben im Beisein von Mitarbeitern der Stadtverwaltung und des Energieversorgers die weitere Zusammenarbeit besiegelt.

Bewährte Partnerschaft verlängert
Für weitere 20 Jahre: Herdecke schließt neuen Konzessionsvertrag mit Enervie Vernetzt ab

Am vergangenen Montag wurde im Rathaus der Stadt Herdecke ein neuer Konzessionsvertrag für die Sparte Strom unterzeichnet. Der Vertrag zwischen der Stadt und der Enervie Vernetzt GmbH regelt die Leitungsverlegung in öffentlichen Flächen für das Stadtgebiet in Herdecke. Damit wird die langjährige Partnerschaft zwischen den Vertragspartnern ab dem 1. Januar 2021 auch für die folgenden 20 Jahre fortgesetzt. Vorausgegangen war ein wettbewerbliches Verfahren, in dem sich Enervie Vernetzt am Ende...

  • Hagen
  • 03.09.20
Kultur
Das Foto wurde beim Besuch des Lord Mayor Sir Daley aus Portsmouth in Duisburg am 12. April 1951 im Rathaus am Burgplatz aufgenommen. Der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt fand unter den Augen des damaligen Duisburger Oberbürgermeisters August Seeling (2.v.r.) statt.
Foto: Stadtarchiv Duisburg

Führung im Stadtmuseum - Ein Duisburger Blick auf die Briten
Vor 70 Jahren begann die Partnerschaft zwischen Duisburg und Portsmouth

Harald Küst schaut bei einer Führung durch die Stadtgeschichte-Ausstellung am kommenden Sonntag, 19. Juli, um 16.15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz (Innenhafen) auf die Verbindungen zwischen Duisburg und Großbritannien. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es neben der Führung um 15 Uhr, nun einen weiteren Rundgang. Vor 70 Jahren begann die Partnerschaft zwischen Duisburg und Portsmouth. Impulsgeber der Städtefreundschaft war der britische...

  • Duisburg
  • 13.07.20
Politik
Die Verträge sind durch Dr. Linda Frenzel (von links), Leitung des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Bernard Jean, Geschäftsführer der VINCI Facilities Solutions GmbH (VFS), am Dienstag unterzeichnet worden. VFS ist somit der neue Partner bei der Renovierung, Erweiterung und Aufstockung des Bürgerforums Niederberg.
2 Bilder

Neuer Partner für das Bürgerforum Niederberg in Velbert ist VINCI Facilities Solutions GmbH
Wertvolle Vertrags-Unterschriften

Für das zukünftige Bürgerforum Niederberg setzt die Stadt Velbert auf eine Öffentlich-Private-Partnerschaft (ÖPP). Am Dienstag unterzeichneten Bürgermeister Dirk Lukrafka, Dr. Linda Frenzel, Leitung des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert (KVBV), und Bernard Jean, Geschäftsführer des neuen Partners VINCI Facilities Solutions GmbH, die Verträge. "Diese Unterschriften sind rund 44 Millionen Euro wert", kommentierte Jörg Ostermann, Beigeordneter und für die Fachbereiche...

  • Velbert
  • 03.06.20
Politik
Am letztjährigen Europatag wurde das 70-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Gelsenkirchen und Newcastle upon Tyne, das 50-jährige mit Zenica und das 15-jährige mit Büyükcekmece gefeiert. Das Foto zeigt Oberbürgermeister Frank Baranowski mit Ewa Kaliszuk, die den Stadtpräsidenten von Olsztyn Piotr Grzymowicz vertrat, Fuad Kasumović, dem Bürgermeister von Zenica, Nick Forbes, dem Stadtrat von Newcastle, und Önder Eryigitvertrat, der in Vertretung von Büyükcekmeces Oberbürgermeister Hasan Akgün zu Gast war.

Britischer Ratsvorsitzender schreibt Partnerstadt zum Europatag
Brief aus Newcastle bekräftigt Solidarität

Von Abschottung und Alleingängen ist in Zeiten der Corona-Pandemie oft die Rede, aber es gibt sie noch, die schönen und aufmunternden Zeichen in Zeiten von Corona. Oberbürgermeister Frank Baranowski hat einen Brief seines britischen Kollegen Nick Forbes, dem Ratsvorsitzenden der Partnerstadt Newcastle upon Tyne, erhalten. Außergewöhnliche und schwierige Zeit„Dies ist eine außergewöhnliche und schwierige Zeit“, schreibt Forbes in seinem Brief an Frank Baranowski, „in der wir uns mit den...

  • Gelsenkirchen
  • 10.05.20
Kultur

Tiger Angriff überlebt, Corona nicht
Roy Horn ist tot

Heute Morgen hörte ich die Nachricht im Radio. Roy Horn, der bekannte Magier und Dompteur des Duos Siegfried und Roy ist an Corona gestorben. Beeindruckt hat mich auch die lange Beziehung dieser beiden Menschen und das Siegfried 17 Jahre lang zu seinem damals schwer durch einen Tiger-biss gezeichneten Freund gestanden hat. Gelebte Treue in dieser so schnelllebigen Zeit. Beeindruckend finde ich.

  • Herten
  • 09.05.20
  • 2
  • 1
Ratgeber

Soziales Zentrum Dortmund berät in Krisenzeiten
Stress daheim?

Wenn es zuhause zu "eng" wird Viele Dortmunder erleben jetzt zuhause eine angespannte Zeit. Alle stehen neuen Fragen gegenüber. Diese Situation kann sowohl für auch für Paare als auch alleinlebende Menschen eine große Belastung sein. Das Soziale Zentrum Dortmund e. V., mit seiner Partnerschafts- und Lebensberatung hat ein paar Tipps zusammengestellt: Wie können wir hilfreich füreinander da sein? Da wir alle immer unterschiedlich mit dem Leben umgehen, ist das auch in dieser Zeit nicht...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
Kultur

In der Krise zeigt sich der Charakter ...
Drei Wochen Stubenarrest

Mittlerweile scheint es vielen Menschen auf die Nerven zu gehen, dass sie nur Kontakt zu ihren sogenannten Primärkontakten persönlich pflegen können - die Sekundärkontakte aber "nur" über soziale Medien eingeschränkt wahrnehmen. Drei Wochen - also eine Zeit, die kürzer ist als die Sommerferien - haben schon genügt, dass die Zahlen für Häusliche Gewalt in die Höhe schnellen. Drei Wochen genügen, dass selbsternannte Experten, Angst um die Weltwirtschaft haben. Deshalb soll der Normal-Verbraucher...

  • Schermbeck
  • 05.04.20
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Mithilfe der Finanzspritze des Kreises können 22 der Wasserfreunde TuRa Bergkamen die Dewsbury Dolphins im Kreis Kirklees (Großbritannien) besuchen. Symbolfoto: Archiv

Kreis Unna stellt 2.850 Euro bereit
Besuche zwischen internationalen Partnern trotz Corona-Krise

Enge Verbindungen über Grenzen hinweg zeigen, dass Völkerverständigung gelebt wird und Europa trotz einiger Stolpersteine zusammenwächst. Der Kreis Unna fördert diese Kontakte. So stellte der Kreisausschuss aktuell 2.850 Euro für Besuche zwischen internationalen Partnern bereit. Kreis Unna. Angesichts der Corona-Pandemie und damit verbundenen Reise-Unklarheiten dürfte die Freude über die Finanzspritze allerdings gedämpft sein. Denn schon im Mai steht der Schüleraustausch der Gesamtschule...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.03.20
Kultur
Der Bachkreis beim Auftritt im Neuen Theater Emden. Die Bergkamener reisten bereits zum 14. Mal in den hohen Norden, um ihre musikalische Partnerschaft zu vertiefen. Foto: privat

Traditionelles Schülerkonzert
Bachkreis aus Bergkamen reist nach Emden

Schon traditionell fand am letzten Februarwochenende eine gefestigte musikalische Partnerschaft ihre Fortsetzung. Die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten unter der Leitung von Bettina Jacka und Peter Manteufel ihre Orchester-Freunde in Ostfriesland. In Emden trafen sich zum bereits 14. Mal die beiden Ensembles, die Bigband „JAG-Youngsters“ des Johannes-Althusius-Gymnasiums und der Bachkreis Bergkamen. Seit 2010 treffen sich die Ensembles in regelmäßigen...

  • Kamen
  • 07.03.20
LK-Gemeinschaft
Über das besondere Hochzeitsjubiläum freuten sich, von links: Bürgermeister Frank Tatzel, Christine und Hermann van den Boom und Ortsvorsteher Klaus Helmes .

50 Jahre gemeinsam leben und arbeiten
Volle Fahrt voraus

Seit 50 Jahren bringen Christel und Hermann van den Boom gemeinsam eine Menge PS auf die Straßen. Die Eheleute, die gemeinsam ein Autohaus in Duisburg betreiben, feierten jetzt ihre Goldene Hochzeit. Schon beim Kennenlernen im Jahr 1966 ging es turbulent zu: Der aus Xanten-Lüttingen stammende Hermann und die Budbergerin Christel lernten sich auf der Kirmes in Wesel-Ginderich kennen. Nach drei Jahren Beziehung läuteten dann die Kirchenglocken in der St. Marienkirche in Budberg. Am 27.02.1970...

  • Rheinberg
  • 28.02.20
Vereine + Ehrenamt
Der Alianza Kreis will unter anderem über den aktuellen Stand des Projektes "Medizinische Versorgung" berichten.
3 Bilder

Der Arbeitskreis Alianza lädt ein
Partnerschaft mit Ecuador seit 28 Jahren

Seit 28 Jahren besteht zwischen der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt in Essen-Altendorf und der Gemeinde Espíritu Santo in Santo Domingo de Ecuador eine Partnerschaft. Anlässlich dazu lädt der Arbeitskreis Alianza zu einer gemütlichen Informationsrunde ein.  Im September haben zwei Mitglieder des Arbeitskreises Alianza die Partnergemeinde in Ecuador besucht. Nun sind sie wohlbehalten zurückgekehrt und sind voll von positiven Eindrücken und Erfahrungen mit dem neuen Pfarrer vor Ort, seiner...

  • Essen-West
  • 17.10.19
Ratgeber

Workshop
“Ich mache mir die Welt, widdewidde – wie sie mir gefällt” (Astrid Lindgren)

WEG ZU SICH [SELBST] Lernen Sie Ihren einzigen lebenslangen Begleiter besser kennen und schätzen: Ihr [SELBST]. Reflektieren Sie sich und entdecken Sie, was in Ihnen steckt, was Sie leitet, einschränkt oder antreibt. Mehr (SELBST)Bewusstsein führt zu größerer Freude am Leben. Eine Veranstaltungsreihe, bei der die Abende einzeln gebucht werden können. Neben Wissensvermittlung bieten die Themenabende insbesondere auch Raum für Gespräche,Austausch und praktisch anwendbare Übungen. Thema im...

  • Oberhausen
  • 02.10.19
Vereine + Ehrenamt
Die "Pommies" zusammen mit den Teilnehmern des POM CUPs beim Finale der dritten Saison der Gokart Series

POM e.V. feiert 40 Jahre

Der Partnerschaft Oberhausen-Middlesbrough e.V. feierte am Samstag sein vierzigjähriges Bestehen. Es herrschte eine optimistische Stimmung in der Gaststätte Alt-Buschhausen. Der Verein hatte zu seinem besonderen Geburtstag eingeladen und zum ersten mal seit vielen Jahren erfreut man sich bei "POM" einer merklichen Verjüngung. Die neue Generation der "Pommies" gesellte sich zu den "Pionieren". Der Abend wurde moderiert vom Geschäftsführer, Ori Atana, der zu Misfits "Oberhausen" die Bühne...

  • Oberhausen
  • 29.09.19
Politik
Von links: Lorenz Bahr (LVR-Dezernent), Christoph Fleischhauer (Bürgermeister Moers), Maurizio Verona (Bürgermeister Stazzema), Astrid Natus-Can (Vorsitzende des Landesjugendhilfeausschusses Rheinland) und Viktor Elbling (Deutscher Botschafter in Italien).

Stadt Moers und Sant Anna di Stazzema schließen Städtepartnerschaft
Städtepartnerschaft gegen das Vergessen

75 Jahre nach dem schrecklichen Massaker in Sant Anna di Stazzema, das von SS-Soldaten verübt wurde, schlossen die italienische Kleinstadt und die Stadt Moers gestern offiziell eine Partnerschaft. Eine Gedenkfeier am Montag, 12. August, erinnerte an die Opfer des NS-Regimes von 1944. Moers Daran nahmen unter anderem der Außenminister Italiens, Enzo Moavero Milanesi, der Bürgermeister der Stadt Moers, Christoph Fleischhauer, Astrid Natus-Can, Vorsitzende des Landesjugendhilfeausschusses...

  • Moers
  • 13.08.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie zur Story:  "Tolle Glück Nachricht: Sex, Wohnung, Urlaub, tolles Leben in Deutschland einfach möglich?
Träume in Deutschland zu kaufen? – oder bloß Erfolg Ideen Marketing Illusionen vom Glück?"

Tolle Glück Nachricht: Sex, Wohnung, Urlaub, tolles Leben in Deutschland einfach möglich?
Träume in Deutschland zu kaufen? – oder bloß Erfolg Ideen Marketing Illusionen vom Glück?

Neulich beim Bummeln in der Hagener Innenstadt kam mir der Gedanke beim Anblick des Fotos: Sind alle Träume im Leben wie toller Sex, schöne Wohnung, faszinierender Urlaub und erfülltes Leben / Glück bequem zu kaufen? Wie uns das Erfolg Ideen Marketing aus den Medien weismachen will? Oder ist es nicht so, das eine Vielzahl für kein Geld der Welt zu kaufen ist. Wie der besondere Moment im Urlaub wenn die Sonne über dem Meer auf geht. Das erleben von einzigartigen Glücksmomenten im...

  • Iserlohn
  • 10.08.19
  • 2
Ratgeber

Psychologie und Partnerschaft
Welcher Weg ist der bewährteste, um den Ex-Partner zurückzugewinnen?

15 Prozent der Personen, die versucht haben, mit dem Ex-Partner wieder zusammen zu kommen, waren dauerhaft erfolgreich. Was haben sie richtig gemacht? Das Magazin der Stern veröffentlichte die Zahlen einer Umfrage des Marktforschungsinstitutes YouGov. Laut dieser Umfrage hätten 43 Prozent der Deutschen, die schon einmal eine Beziehung hatten, zumindest einmal versucht, mit dem Ex-Partner wieder zusammen zu kommen. Bei 58 Prozent hätte es funktioniert. Davon bei 43 Prozent nur für kurze Zeit...

  • Essen
  • 19.07.19
Politik
Tsukuba mit Blick auf den Mount Tsukuba
2 Bilder

Bochum schaut nach Japan
Bochum - Tsukuba, Städtepartnerschaft der neuen Art

Tsukuba und Bochum wollen noch dieses Jahr eine Städtepartnerschaft vereinbaren. Im Mittelpunkt dieser Partnerschaft wird der Austausch auf den Gebieten Wissenschaft, Forschung und hochschulnahe Wirtschaft stehen. Sind die Zeiten der traditionellen Städtepartnerschaften, die auf dem kulturellen Austausch mit dem Ziel der Völkerverständigung basieren, vorbei? Traditionelle Städtepartnerschaften Bisher hat die Stadt Bochum vier Partnerstädte Sheffield (England), Oviedo (Spanien), Donezk...

  • Bochum
  • 26.05.19
Politik
 Für ein faires, global denkendes und handelndes Europa- warben Jugend-Botschafter von One Vote im Außenministerium.

Jugendbotschafterin traf sich mit Außenminister
Gegen extreme Armut weltweit

Zum Auftakt der Europakampagne ‚ONE Vote‘ traf sich die Dortmunder Jugendbotschafterin der Entwicklungsorganisation ONE Alisha Iman Qamar mit Außenminister Heiko Maas. Sie warb für eine starke deutsche und europäische Entwicklungspolitik sowie gleichberechtigte Partnerschaft mit Afrika. Vor der Wahl am Sonntag, 26. Mai, haben sich bereits 300 Bewerber für das EU-Parlament dazu bekannt, extreme Armut in der Welt stärker zu bekämpfen, 60 von ihnen aus Deutschland.

  • Dortmund-City
  • 25.05.19
Vereine + Ehrenamt
Mia und die anderen Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms.

Stipendiatin aus den USA zu Gast in Unna
Reisen, um zu lernen

„Man muss reisen, um zu lernen.“ Unter diesem Motto lebt die 17-jährige Mia aus Texas als Gastschülerin in Unna. Das Mädchen hat für ihren Aufenthalt ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) erhalten. Betreut werden sie und ihre Gastfamilie von der gemeinnützigen Schüleraustauschorganisation Partnership International e.V. Der Verein sucht in Unna derzeit wieder Gastgeber, die ab September für zehn Monate Jugendliche aus den USA aufnehmen möchten. Für Mia endet ihr...

  • Unna
  • 21.05.19
Sport
Der Verein und die zwei neuen Premium Partner freuen sich auf eine langjährige Zusammenarbeit.

„Volle Pulle Voraus“
Neunziggrad Hülsdonk Architekten und Dahms Bauunternehmung schließen langfristige Partnerschaft mit dem TC Rot-Weiß Möllen

Zur Saison- und Platzeröffnung auf der Anlage des TC Rot-Weiß Möllen waren Mitglieder und Freunde des Vereins zahlreich und guter Dinge erschienen. Zuvor hatte der Verein im Rahmen seiner Fan-Initiative nach Sponsoren gesucht, die sich dazu bereit erklären würden, dem Verein auf seinem weiteren Weg zur Seite zu stehen. Die Suche war erfolgreich – erster Sponsor ist das NEUNZIGGRAD Hülsdonk Architektenbüro, standhaft in Voerde. Geschäftsführer Karl-Heinz Hülsdonk betonte, ihm sei es ganz...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 25.04.19
Sport
Marcus Uhlig und Sascha Peljhan freuen sich über die strategische Partnerschaft.

Sascha Peljhan und Rot-Weiss Essen vereinbaren strategische Partnerschaft
Unternehmer pumpt richtig Geld in Essener Regionalligisten

Die Tinte ist trocken. Die vor einigen Wochen bereits als unmittelbar bevorstehend angekündigte strategische Partnerschaft ist nunmehr vertraglichfixiert und somit erfolgreich ins Leben gerufen worden. Danach haben Rot-Weiss Essen und der Essener Unternehmer und RWE-Fan Sascha Peljhan eine zunächst auf die kommenden beiden Spielzeiten gerichtete Kooperation vereinbart. „Als gebürtiger Essener verfolge ich RWE schon sehr lange und gehe regelmäßigins Stadion, seit einigen Jahren auch als...

  • Essen-Borbeck
  • 29.03.19
Ratgeber

Den richtigen Partner finden
Workshop zum Thema: Online-Dating - Chancen und Risiken

Wir sind online – beruflich, privat, mobil, häufig und langdauernd. Daher ist auch Online-Dating heute eine verbreitete und selbstverständliche Möglichkeit, einen Partner zu suchen und das Glück tatsächlich zu finden. Es bietet die Möglichkeit, Menschen kennen zu lernen, denen man sonst vielleicht nie begegnet wäre. Online-Dating hat aber auch eigene Gesetze und verändert die Sicht auf Partnersuche und Beziehungen. Werbestrategien, Selbstdarsteller, die eigenen Sehnsüchte und Erwartungen an...

  • Düsseldorf
  • 22.01.19
Vereine + Ehrenamt
Das bei der Spendenübergabe im TVB-Vereinsheim entstandene Foto zeigt in der hinteren Reihe von links Daniel Heick (Heick Fugentecnik), Armin Weiskamp (Holzplus), Heinrich Scheiper (Scheipers Mühle), Annette Pelzer (Pflegecoaching - Pflegedienst) aus Reihen der IG "Brechten aktiv" sowie die Trampolin-Akteurinnen vom TV Brechten.

IG "Brechten Aktiv" und TV Brechten
Trampolin-Turnerinnen profitieren diesmal von der Partnerschaft

Die Interessengemeinschaft "Brechten Aktiv" und der Turnverein (TV) Brechten 1913 arbeiten seit Jahren zusammen, um das Wir-Gefühl in "ihrem Dorf" zu stärken. Diesmal profitierten die Trampolin-Turnerinnen des TVB von der Partnerschaft. Die IG-Vorsitzenden Daniel Heick und Heinrich Scheiper übergaben jetzt den auch überregional sehr erfolgreichen Sportlerinnen neue Shirts und Sportjacken. "Wir können nun bei den Wettkämpfen in ganz Westfalen einheitlich auftreten", freuten sich die...

  • Dortmund-Nord
  • 03.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.