Passivrauch

Beiträge zum Thema Passivrauch

Politik

Kommentar: Raucher ohne Rücksicht

Wenn Menschen auf die Straße gehen, kämpfen sie in der Regel für ihr Recht. Bei der Raucher-Demo ging es aber eher gegen die Rechte anderer, denn reine Luft darf man wohl getrost als Grundrecht betrachten. Dass führende Vertreter des Brauchtums gegen das bestehende Gesetz vorneweg demonstrieren, muss irritieren. Das immer wieder kehrende Raucher-„Argument“ lautet: „Niemand wird gezwungen, da hin zu gehen, wo geraucht wird.“ Das hieße im Umkehrschluss: Wer nicht voll gequalmt werden will,...

  • Düsseldorf
  • 17.06.13
  • 10
Kultur

Das "neue" Nichtraucherschutzgesetz - Oder der totale Krieg gegen die Raucher!

(Achtung, Meinung inside!) Zu allererst möchte ich sagen: Ich rauche. Und ich rauche gern. Übers Aufhören hab ich mir noch keine großen Gedanken gemacht. Warum ich rauche? Weil ich mit 16 Jahren "dazu gehören" wollte. Vielleicht dumm, sicher dumm, sei' s drum.. Früher, in den 70ern und 80ern, haben nahezu alle Menschen die ich kannte geraucht. Piloten, Lehrer, Ärzte, Schüler, Jugendliche, meine Familie und unzählige Menschen aus meinem Bekanntenkreis. Niemanden hat es groß gestört. Kinder...

  • Gelsenkirchen
  • 15.08.12
  • 58
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.