pastoraler raum

Beiträge zum Thema pastoraler raum

Ratgeber
Stefan Wallek.

Kirche Dortmund-Nordost: Pastor Kasimir Szymczyk geht in den Ruhestand
Vikar Stefan Wallek tritt Nachfolge an

Im November wird Pastor Kasimir Szymczyk nach Vollendung seines 70. Lebensjahres in den Ruhestand treten. Sein Nachfolger im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost wird Stefan Wallek, der zum Vikar im katholischen Pastoralverbund ernannt worden ist. "Diese Ernennung erfolgt für uns überraschend, hatten wir doch nicht mehr mit einer Neubesetzung der Stelle gerechnet", so Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralverbundes: "Umso mehr freuen wir uns, dass wir auch in Zukunft einen weiteren...

  • Dortmund-Nord
  • 18.10.19
Kultur
Open-air bzw. unter Zeltdächern wurde der Benedicat-Gottesdienst zum Erntedankfest auf dem Greveler Erdbeer- und Apfel-Hof Mertin gefeiert.
  3 Bilder

Trotz Regens Open-air-Erntedank auf dem Hof Mertin in Grevel gefeiert
"Ernte gut – alles gut?"

Die katholischen Gemeinden des Pastoralen Raums Kirche Dortmund-Nordost hatten eingeladen - und trotz des strömenden Regens kamen etwa 70 Teilnehmer*innen zum Erntedank-Gottesdienst auf dem Hof Mertin in Grevel zusammen. Dieser Gottesdienst war Teil der Reihe besonderer Gottesdienste unter dem Motto „Benedicat – Gesegnete Zeit“. Ein liebevoll gedeckter großer Tisch mit reichlich Erntegaben: Obst, Wein, Saft, Brot, Käse, und eine herbstliche Dekoration mit zahlreichen Kürbissen, die den Hof...

  • Dortmund-Nord
  • 09.10.19
Kultur
In der Franziskus-Kirche in Scharnhorst-Ost fand die Premiere dieses besonderen Gottesdienstes statt.
  3 Bilder

Kirche Nordost: Premiere des Benedicat-Gottesdienstes mit dem Kirchenclown Christoph
„Die Hände zum Himmel“ in der Scharnhorster Franziskus-Gemeinde

Mit einem gut besuchten ersten Gottesdienst startete am Sonntagabend (3.3.) die neue Reihe besonderer Gottesdienste in der Kirche Dortmund-Nordost. Unter dem Motto „Benedicat - Gesegnete Zeit" findet jeweils am ersten Sonntag im Monat um 18.30 Uhr in den Kirchen der katholischen Gemeinden im Nordosten sowie an besonderen Orten ein etwas anderer Gottesdienst statt. Über 100 Menschen waren dabei, als es am Karnevalssonntag in der Franziskus-Gemeinde in Scharnhorst hieß „Die Hände zum Himmel“....

  • Dortmund-Nord
  • 05.03.19
Ratgeber
Mit diesem Plakat wirbt der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost für die Premiere am 3. März.
  3 Bilder

"Benedicat - Gesegnete Zeit"
Neue Reihe besonderer Gottesdienste im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost

Pfarrer Reinhard Bürger und Gemeindereferent Manfred Morfeld werben für ein neues Gottesdienst-Angebot, das ab März das spirituelle Leben im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost bereichern soll: "Benedicat - Gesegnete Zeit". Diese andere Art von Gottesdienst - keine Eucharistiefeier - soll grundsätzlich am ersten Sonntag eines Monats um 18.30 Uhr seinen Platz an unterschiedlichen Orten, in den katholischen Gemeinden der Kirche Dortmund-Nordost, aber auch an anderen Orten im Stadtbezirk...

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.19
Kultur
Probst Hubertus Böttcher klärt die Besucher über die Zukunft des Pastoralen Raumes auf

Gemeindetreff diesmal mit musikalischer Unterhaltung / Probst Böttcher gibt Infos zum Pastoralen Raum

NIEDEREIMER Zu einem weiteren Gemeindetreff hatte die Sankt Stephanus Kirchengemeinde Niedereimer ihre Mitglieder eingeladen. Dieser Einladung waren mehr als 50 Gäste ins Stephanushaus gefolgt. Zuvor zelebrierten Probst Hubertus Böttcher und Vikar Guido Ricke gemeinsam den festlichen Familiengottesdienst, der vom Kinderchor sowie vom Familiengottesdienstteam und Gemeindereferentin Schwester Ephrem Eling gelungen mitgestaltet wurde. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des...

  • Arnsberg
  • 17.06.18
Überregionales
Besonders stimmungsvoll war's bei "Lego bei Nacht" in der farbenfroh ausgeleuchteten Kurler Kirche St. Johannes Baptista, ein Highlight des Lego-Ostergartens.

Über 2300 Besucher in Kurl gezählt // Nach erfolgreichem Lego-Ostergarten folgt 2019 Lego-Weihnacht

Riesig ist die Freude in der katholischen Kurler Kirchengemeinde St. Johannes Baptista wie im gesamten Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost über den großen Erfolg der Lego-Ostergarten-Premiere in St. Johannes Baptista. "In 14 Tagen haben wir mehr als 2300 Besucher gezählt", so Pastor Manfred Wacker. Unter den 54 Gruppen waren 13 Kindergarten- und elf Grundschul-Gruppen aus dem Bezirk Scharnhorst, aus ganz Dortmund und darüber hinaus. Sonntags seien sogar Gäste aus dem Kreis Soest, aus...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.18
Überregionales
Siegfried Schlummer.

Sonderseelsorger Siegfried Schlummer mit halber Stelle in der Kirche Nordost

Ab dem 1. Juli wird Siegfried Schlummer mit einer halben Stelle neuer hauptamtlicher Mitarbeiter im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst. Mit einer weiteren halben Stelle wird Schlummer weiterhin als Sonderseelsorger in der Justizvollzugsanstalt Dortmund, dem so genannten Lübecker Hof, tätig sein. In den aktuellen Gemeindenachrichten hat sich Schlummer bereits vorgestellt: Geboren wurde Schlummer 1960 in der Wallfahrtstadt Werl...

  • Dortmund-Nord
  • 28.06.17
Überregionales
Wer von den Sternsingern - hier 2010 in St. Clemens (Brackel) - besucht werden möchte, sollte sich jetzt in die in den Kirchen ausliegenden Listen eintragen.

„Kleine Könige“ bereiten sich vor - Wer von Sternsingern im Pastoralen Raum Dortmund-Ost besucht werden möchte, kann sich in den Kirchen in ausliegende Listen eintragen

Die „kleinen Könige“ sind am Beginn des neuen Jahres auch in den vier Gemeinden des Pastoralen Raums Dortmund-Ost unterwegs. Wer den Besuch der Sternsinger wünscht, kann sich in die Listen eintragen, die bereits in den katholischen Kirchen in Brackel, Neuasseln, Asseln und Wickede ausliegen. Auf Besuchtstour unter dem Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ gehen die Sternsinger dann vom 6. bis 8. Januar in Brackel (St. Clemens) und Neuasseln (St. Nikolaus von Flüe) und am 8. Januar in...

  • Dortmund-Ost
  • 15.12.11
Kultur

Gastarbeiter im Weinberg Gottes

Am ersten Februar 2011 gab das Bistum Münster für den Kreis Kleve in Kevelaer bekannt wie es die Strukturprobleme in der Diözese anpacken will. Mittags waren die Hauptamtlichen informiert worden, danach die Presse und schließlich, um halb acht, die Vertreter der Kirchenvorstände, Pfarrgemeinderäte und andere organisatorische Einheiten. Die große Welle der Fusionen der letzten Jahre bekommt noch einen Nachschub, auch wenn das Neugeborene nicht den Namen „Fusion“ trägt, sondern „Pastoraler...

  • Bedburg-Hau
  • 03.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.