Patenprojekt

Beiträge zum Thema Patenprojekt

Vereine + Ehrenamt
(v.l.n.r.) RuhrMaster Arndt Paykowski, Angie Landes von der Ehrenamt Agentur Essen, Markus Herpers von der Deutschen Bank und RuhrMaster Klaus Wermker (Foto: Hendrik Rathmann)

RuhrMasters fahren 3.525 Euro für Projekt „Glückskind“ ein – Deutsche Bank unterstützt Engagement

Ende Juni 2019 sind die „RuhrMasters“ Klaus Wermker und Arndt Paykowski angetreten, um bei der TOUR Transalp für das Patenprojekt „Glücksind“ zu fahren. Auf dem Fahrrad haben die zwei Engagierten 800 km-Strecke und über 18.000 Höhenmeter überwunden und dabei 3.525 Euro an Spendengeldern eingefahren. Zahlreiche Privatspender und die Deutsche Bank unterstützen die Sportler in ihrem herausfordernden Vorhaben. Gemeinsam bringen Prof. Klaus Wermker (76) und Arndt Paykowski (50) über 126 Jahre...

  • Essen-Süd
  • 24.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Paten und ihre Glückskinder haben viel Spaß bei den betreuten Gruppentreffen (Foto Ehrenamt Agentur)

Kurzfristige Paten-Suche – "Glückskind"-Projektstart am 5. November

Am kommenden Montag, den 5. November 2018 geht es schon los und wir laden die Paten zum ersten Vorbereitungstreffen, daher suchen wir akut noch eine Person (m/w), die gerne eine Patenschaft für ein Essener Glückskind übernehmen möchte. Durch Ihr Engagement, bei dem Sie Zeit und Aufmerksamkeit schenken, stärken Sie ein Grundschulkind nachhaltig. Werden Sie zum Chancengeber und großen Freund, wir begleiten Sie natürlich auf diesem Weg! Wir finden, dass jeder junge Mensch eine Chance verdient hat!...

  • Essen-Süd
  • 29.10.18
Überregionales
Sowohl Paten, als auch die Kinder profitieren von weiterer Unterstützung des Projekts "Glückskind". Foto: Rathmann

Perspektiven schaffen: Merck Finck Stiftung fördert „Glückskind“-Patenprojekt mit 2.000 Euro

Die Merck Finck Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Bildung, Erziehung sowie der Jugend- und Altenhilfe und unterstützt das Projekt „Glückskind“ der Ehrenamt Agentur Essen e. V. mit einer Summe von 2.000 Euro. Seit 2006 initiiert die Ehrenamt Agentur Essen e. V. in ihrem Paten-Projekt vertrauensbasierte Förderbeziehungen zwischen ehrenamtlichen Mentoren und Essener Grundschulkindern. Für kommende Staffeln werden Spender gesucht. In regelmäßigen Abständen lädt die Ehrenamt Agentur alle...

  • Essen-Süd
  • 12.10.18
Vereine + Ehrenamt
Freude bei den Patenpaaren, denn sie erhielten einen Spendenscheck von Ingo Hoering, Kuratoriumsmitglied der Merck Finck Stiftung und Melanie Schmid-Strüngmann, Vorstand der Merck Finck Stiftung (Foto Hendrik Rathmann)

Merck Finck Stiftung fördert „Glückskind“ mit 2.000 Euro – Patenprojekt wirbt um weitere Unterstützer

Die Merck Finck Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Bildung, Erziehung sowie der Jugend- und Altenhilfe und unterstützt das Projekt „Glückskind“ der Ehrenamt Agentur Essen e. V. mit einer Summe von 2.000 Euro. Seit 2006 initiiert die Ehrenamt Agentur Essen e. V. in ihrem Paten-Projekt vertrauensbasierte Förderbeziehungen zwischen ehrenamtlichen Mentoren und Essener Grundschulkindern. Für kommende Staffeln werden Spender gesucht. In regelmäßigen Abständen lädt die Ehrenamt Agentur alle...

  • Essen-Süd
  • 09.10.18
Vereine + Ehrenamt
Oliver Rösner mit seinem Patenjungen Azedin
2 Bilder

„Die absolut richtige Entscheidung!“ – Wie Ehrenamt über Jahre wirken kann

Ehrenamt lebt von den Menschen, die sich engagieren und für ihre Mitmenschen einsetzen. Wir stellen in unregelmäßigen Abständen Engagierte vor und wollen Geschichten aus dem Ehrenamt erzählen. Die Geschichte von Oliver Rösner und seinen Mitstreitern ist schon etwas Besonderes. Gemeinsam mit sieben anderen Paten nahm er 2009 ehrenamtlich an dem Projekt „BoyScout“ teil. Bei dem Projekt der Ehrenamt Agentur Essen e.V. bekommen Grundschüler einen erwachsenen Paten an ihre Seite gestellt, der ihnen...

  • Essen-Kettwig
  • 14.10.15
  • 1
Überregionales
17 Schüler der neunten Jahrgangsstufe der Franz-Hillebrand-Hauptschule wurden von Susanne Vogel-Kugelstadt (r.), Bildungsreferentin des buddY-Programms, ausgezeichnet.

Auszeichnung für buddYs: Hauptschüler unterstützten Sekundarschüler

Seit einem Jahr teilen sich die Schüler der Franz-Hillebrand-Hauptschule (FHHS) und der Sekundarschule Süd das Schulgebäude an der Uferstraße. 17 Neuntklässler standen in dieser Zeit den Fünftklässlern der Sekundarschule als Paten zur Verfügung und wurden dafür nun während eines Schulfestes in der Agora als „ausgezeichnetes buddY-Projekt“ geehrt. Denn das Patenprojekt findet im Rahmen des buddY-Programms statt, einem NRW-weiten Bildungsprogramm für Schulen zum Thema „Soziales Leben“, das von...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.07.14
Überregionales
Viele fleißige Hände bepflanzten jetzt die Blumenkübel in der Hörder Fußgängerzone.
2 Bilder

Hörder Fußgängerzone hübsch gemacht

Nicht mehr allzu lange bleiben den Hördern die Blumenkübel in der Alfred-Trappen-Straße, der Hörder Rathausstraße und am Friedrich-Ebert-Platz erhalten. Im Zuge der Umgestaltung der Fußgängerzone werden sie in den kommenden Monaten neuem Mobiliar und Beleuchtung weichen. Doch zuvor sollten sie noch einmal herbstlich hübsch gemacht werden - dazu hatte jetzt die Hörder Stadtteilagentur aufgerufen. Viele Anwohner nahmen die Einladung an und so erblühen die 17 Kübel in neuem Pflanzenschmuck. Auch...

  • Dortmund-Süd
  • 12.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.