Pedelec

Beiträge zum Thema Pedelec

Blaulicht
Stellten die Unfallstatistik des Kreises Wesel für das Jahr 2019 vor.
von links: Harald Hemsteg, Dietmar Leyendecker, Dr. Ansgar Müller, Andrea Markgraf und Rüdiger Kunst
2 Bilder

Kreis Wesel stellt Unfallstatistik 2019 vor
Positives und Negatives im Verkehrsgeschehen / Entgegen dem landesweiten Trend weniger Unfälle

Die Unfallstatistik des Kreises Wesel für das Jahr 2019 stellten Landrat Dr. Ansgar Müller, Polizeidirektor Rüdiger Kunst, Polizeioberrat Dietmar Leyendecker und Pressesprecherin Andrea Markgraf am Dienstag in Wesel vor. Bei der Entwicklung der Unfallzahlen konnte der Landrat Erfreuliches berichten, hatte sich doch die Anzahl der Verkehrsunfälle im Jahr 2019 um 804 auf 15197 gegenüber 2018 verringert. „Eine Entwicklung gegen den landesweiten Trend“, versicherte Müller, „denn hier gab es...

  • Wesel
  • 11.03.20
Blaulicht
Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde am Montagmorgen ein 79-jähriger Pedelecfahrer in Arnsberg schwer verletzt.

Unfall in Arnsberg
Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Auf der Clemens-August-Straße in Arnsberg kam es am Montagmorgen gegen 09.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Mann aus Arnsberg war mit seinem Wagen auf der Straße Nordring unterwegs. Er wollte nach rechts in die Clemens-August-Straße abbiegen. Im Kreuzungsbereich stieß er mit einem von links kommenden 79-jährigen Pedelec-Fahrer aus Arnsberg zusammen. Der 79-jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

  • Arnsberg
  • 10.03.20
Blaulicht

Senior verunfallte mit seinem E-Bike schwer in Mülheim
Polizei warnt Senioren vor schnellen Pedelecs

Am Dienstagnachmittag (3. März) gegen16.25 Uhr kam es auf der Tilsiter Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 81-jähriger Pedelec-Fahrer fuhr aus bislang ungeklärter Ursache gegen ein geparktes Auto und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der 81-Jährige schwer. Junge Frau half sofortEine Zeugin (23) beobachtete den Verkehrsunfall, alarmierte umgehend Rettungskräfte und Polizei und versorgte den Verletzten. Ein Krankenwagen brachte den Mann ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Immer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.20
Blaulicht
Eine Radfahrerin wurde am Dienstagmorgen schwer verletzt.

89-jährige Autofahrerin übersieht Radlerin in Hilden
Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Am Dienstagmorgen, 25. Februar, wurde eine 64 Jahre alte Pedelec-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr Gerresheimer Straße / Schalbruch von einer 89 Jahre alten Autofahrerin übersehen und angefahren. Dabei wurde die 64-jährige Hildenerin schwer verletzt. Gegen 9.40 Uhr war die 89-jährige Düsseldorferin mit ihrem Mercedes in den Kreisverkehr an der Gerresheimer Straße eingefahren, teilt die Polizei mit. Als die Autofahrerin diesen an der Straße "Schalbruch" verlassen wollte,...

  • Hilden
  • 26.02.20
Blaulicht
Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wurde am Montagabend ein 20-jähriger Pedelecfahrer aus Sundern schwer verletzt.

Zusammenstoß mit Auto in Sundern
20-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt

Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto musste am Montagabend ein 20-jähriger Pedelecfahrer ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mann aus Sundern gegen 18.30 Uhr mit seinem Pedelec von der Straße "Röhre" kommend in Richtung Innenstadt. Als er den Einmündungsbereich mit der Hauptstraße querte, um in Richtung Gartenstraße zu fahren, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto. Das Auto eines 50-jährigen Sunderners war auf der Hauptstraße in Richtung Stockum...

  • Sundern (Sauerland)
  • 25.02.20
Blaulicht

Nach Verkehrsunfall: 77-jährige Pedelec-Fahrerin schwer verletzt
Pedelec-Fahrerin kollidierte mit einem PKW auf der Alten Reeser Straße

Am Montagabend, 17. Februar, gegen 17.50 Uhr fuhr eine 77-Jährige mit ihrem Pedelec auf der Alten Reeser Straße in Richtung Hoohe Hurdt. An der Einmündung zur Peiterstraße kollidierte sie mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW. In dem Wagen saß ein 56-Jähriger aus Kleve, der einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht mehr verhindern konnte. Die Frau stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der 56-Jährige...

  • Kleve
  • 19.02.20
Blaulicht

Polizei gibt Tipps zu Gefahrensituationen
Pedelec-Fahrer in Rheinberg stürzt und verletzt sich schwer

Rheinberg. Am Mittwoch, 5. Februar, befuhr ein 66-jähriger Mann aus Rheinberg gegen 10.20 Uhr die Berkastraße mit einem Pedelec. Als er nach rechts in die Schloßstraße abbiegen wollte, stürzte er auf seine linke Körperhälfte. Dabei verletzte sich der Rheinberger schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb.Das Pedelec nahm eine 50-jährige Ersthelferin in Verwahrung. Anlässlich dieses Unfalls möchte die Polizei nochmals darauf aufmerksam machen, dass...

  • Rheinberg
  • 06.02.20
Blaulicht

2 E-Bikes in Weeze gestohlen

Zwei schwarze E-Bikes der Marke Velo de Ville haben Unbekannte in der Nacht zu Montag aus der Garage eines Einfamilienhauses auf der Franziskanerstraße erbeutet. In die Garage gelangten die Diebe offenbar über den Wintergarten, dessen Tür sie aufbrachen. Die Kripo Goch, Telefon 02823/1080, sucht jetzt Zeugen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.01.20
Blaulicht
Foto: ST

Fußgängerin wird von Pedelecfahrerin auf Josefstraße in Herten angefahren
78-Jährige muss ins Krankenhaus

Eine 78-jährige Hertenerin wollte am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, zu Fuß die Josefstraße überqueren. Dabei wurde sie, auf Höhe der Schulstraße, von einer 23-jährigen Pedelecfahrerin aus Herten erfasst und kam zu Fall. Die 78-Jährige wurde bei der Kollision so verletzt, dass sie zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der entstandene Sachschaden blieb gering.

  • Herten
  • 17.01.20
Blaulicht

Angezettelt: Wie eine maue Aktion der Kreispolizei via Pressemitteilung schöngeschrieben wird
Pedelec-Simulator, E-Bike-Training: Kaum Resonanz auf Fahrsicherheits-Angebote im Kreis Wesel

Die Polizei zieht nach ihrer "Pedelec-Aktion" in der vergangenen Woche eine positive Bilanz und formuliert in einer Pressemitteilung: "Insgesamt 35 Bürgerinnen und Bürger haben den Pedelec-Simulator der Polizei getestet und sich über Sicherheit im Straßenverkehr beraten lassen. Elf Radfahrer/innen haben ihre Räder codieren und registrieren lassen, um sie für Diebe uninteressant zu machen." Entschuldigung, liebe Polizei, aber: Dieser Meldung kann ich nicht viel Positives abgewinnen, denn es...

  • Wesel
  • 15.01.20
  •  3
Ratgeber
Theo Brauer und die Unterstützer sind von dem technischen Hilfsmittel begeistert: der Pedelec-Simulator soll Rentnern den Umgang mit dem Pedelec erleichtern.Foto: Steve

Verkehrswacht Kreis Kleve e. V. stellt in Goch einen Pedelec-Simulator vor
Aus dem Stand Leben retten

Das E-Bike oder Pedelec ist gerade für ältere Mitbürger im Kreis Kleve ein Segen, es hat vor allem die Senioren geradezu beflügelt, mobil zu bleiben und sich weiter in der freien Natur zu bewegen. Doch es gibt auch ein Aber: In der Unfallstatistik des Kreises Kleve steigen die Zahlen von verunglückten Senioren weiter an. Die Verkehrswacht im Kreis Kleve hat gehandelt und mit Hilfe von Sponsoren einen Pedelec-Simulator angeschafft. Dieser wurde jetzt bei Fahrrad Lörper in Goch...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.12.19
Ratgeber

Pedelecs sind das beliebteste neue Fahrzeug, das im Zuge der grünen Verkehrswende auf den Markt geworfen wurde. Es entlastet Fahrer und Umwelt und sorgt für ein neues Fahrvergnügen auf dem Bike.
Warum das Pedelec so beliebt ist

Pedelecs liegen im Trend und reihen sich ein in die lange Liste alternativer Verkehrsmodelle, die in diesen Jahren entwickelt werden, um in einer grünen Stadt der Zukunft komfortabel unterwegs zu sein. Ein Pedelec ist ein E-Bike, dessen Elektroantrieb bis 250 Watt schafft und das sich bei einem Überschreiten von 25 km/h selbstständig abschaltet. Da somit die Höchstgeschwindigkeiten nicht über denen eines Fahrrads liegen, ist ein Pedelec rechtlich einem Fahrrad gleichgestellt. Es gibt also keine...

  • Bottrop
  • 27.11.19
Blaulicht
Am Angerweg in Heiligenhaus kam es am Dienstag zu einem Unfall zwischen einer Kraftrad- und einer Pedelec-Fahrerin.

Unfall am Angerweg in Heiligenhaus
Kollision zwischen Pedelec und Kraftrad

Zu einem Unfall zwischen einer Kraftrad- und einer Pedelec-Fahrerin kam es am Dienstag am Angerweg in Heiligenhaus. Dabei wurde Letztere leicht verletzt. Gegen 11.30 Uhr befuhr eine 65 Jahre alte Pedelec-Fahrerin aus Essen den Angerweg in Richtung Hülsbecker Straße. In Höhe der Hausnummer 80 kam ihr eine 16-jährige Kraftrad-Fahrerin aus Heiligenhaus entgegen. Diese fuhr auf dem schmalen Feldweg augenscheinlich zu weit in der Mitte, sodass sie mit der 65-Jährigen zusammenstieß. Ein...

  • Heiligenhaus
  • 30.10.19
Blaulicht
Bei einem Unfall ist ein 59-jähriger E-Bike-Fahrer in Hervest Dorsten am Donnerstagvormittag (10. Oktober) schwer verletzt worden.
5 Bilder

Rad geriet unter Pkw
E-Bike-Fahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall ist ein 59-jähriger E-Bike-Fahrer in Hervest Dorsten am Donnerstagvormittag (10. Oktober) schwer verletzt worden. Im Kreuzungsbereich Vennstraße/Glück-Auf-Straße kam es zum Unfall zwischen einem Pkw und dem E-Bike. Der Einmündungsbereich der Vennstraße war für die Unfallaufnahme von der Polizei gesperrt worden. Der 59-jährige Radfahrer aus Dorsten ist von dem Auto eines 75-jährigen Dorsteners erfasst worden, sein E-Bike geriet unter das Auto und der Radler schlug mit dem...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Politik
2 Bilder

„Politik muss den Aufbruch Fahrrad wagen!“

„Diese Initiative kommt zur richtigen Zeit, denn der Radverkehr bietet großes Potential für die Nahmobilität in unseren Städten und Gemeinden“, begrüßt Waltraud Schilling, Stellv. Bürgermeisterin der Gemeinde Hünxe und selbst leidenschaftliche Radfahrerin aus Drevenack, die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“. Die Initiative will bis 2025 den Anteil des Radverkehrs in ganz Nordrhein-Westfalen von derzeit acht auf 25 Prozent erhöhen. Dabei wurden Unterschriften von 206.687 Menschen in ganz NRW...

  • Hünxe
  • 07.10.19
  •  1
Blaulicht
Der betrunkende Pedelecfahrer ließ sich nach seinem Sturz erst behandeln, nachdem er von der Polizei gefesselt werden musste.

Schwerverletzter greift Rettungskräfte und Polizisten an
Pedelec-Fahrer stürzt und verletzt sich schwer

Am Samstag gegen 18.15 Uhr stürzte ein Pedelecfahrer im Kreuzungsbereich der Straßen Hans-Richter-Straße / Alte Hünxer Straße / Max-Planck-Straße. Der 68-jährige Radfahrer aus Voerde überquerte in einer Gruppe von circa zehn Radfahrern die Hans-Richter-Straße in Richtung Friedrichsfeld. Dabei stürzte er ohne Fremdeinwirkung und verletzte sich schwer. Als sich eine hinzugerufene Notärztin und die Besatzung eines Rettungswagens um den Verletzten kümmern wollten, trat, schlug und spuckte der...

  • Hünxe
  • 30.09.19
Blaulicht
Mit dem Rettungswagen wurde der Schwerverletzte ins Krankenhaus gebracht.

Sturz mit Folgen in Sprockhövel
58-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 58-jähriger Mann aus Sprockhövel mit seinem Pedelec auf der Bochumer Straße in Richtung Bochum. Aus bisher ungeklärten Gründen verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Bei dem Sturz schlug er mit dem Kopf auf den Boden auf und verletzte sich trotz Helm schwer. Eine Zeugin kam den Mann zur Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der Sprockhöveler musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er zur stationären Behandlung...

  • Sprockhövel
  • 26.09.19
Blaulicht
Symbolbild

Diebstahl in Ennepetal
Pedelec aus Gartenhaus gestohlen

Zwischen dem 13. und dem 17. September brachen Unbekannte ein Gartenhaus auf und entwendeten ein hochwertiges Pedelec. Das Gartenhaus befindet sich auf einem umzäunten Privatgrundstück an der Heidestraße. Die Täter brachen den Metallriegel des Schlosses auf und entwendeten das nochmals verschlossene Pedelec. Es handelt sich um ein graues Stevens Bike, Typ E-Triton. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor.

  • Ennepetal
  • 18.09.19
Ratgeber
Pedelecs sind immer öfter in Unfälle verwickelt. Der Seniorenbeirat Dorsten bietet daher eine Infoveranstaltung in Kooperation mit der Verkehrswacht an.

Seniorenbeirat und Verkehrswacht kooperieren
Infos rund ums Pedelec für Senioren

Zu einer Infoveranstaltung über Pedelecs lädt der Seniorenbeirat am Donnerstag, 19. September, ab10 Uhr ein. Die Veranstaltung teilt sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil auf. In dem theoretischen Teil wird über Ausstattung und Technik gesprochen, wie beispielsweise  der Unterschied zwischen Pedelec und E-Bike, die verschiedenen Antriebsarten, wie lange hält ein Akku, welche Entfernungen kann man zurücklegen und vieles mehr. Im praktischen Teil wird von der Verkehrswacht...

  • Dorsten
  • 06.09.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Die Polizei führte bei dem Pedelecfahrer einen Atemalkoholtest durch.

Mehr als zwei Promille
Betrunkener Pedelecfahrer fährt Radfahrer um

Am Sonntag,  1. September, hat ein 42-jähriger Pedelecfahrer aus Leichlingen in alkoholisiertem Zustand einen 63-jährigen Radfahrer aus Langenfeld umgefahren. Gegen 17.20 Uhr fuhr ein 63-Jährige mit seinem Fahrrad über den Gehweg an der Hardt, als ihm der  Pedelecfahrer entgegen kam. An einer Häuserecke in der Nähe des Aldi-Marktes kurz vor der Unterführung kam es zur Kollision. Der Radfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.Als Polizisten den Unfall aufnehmen wollten, stellten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.09.19
Blaulicht

Zusammenstoß auf der Bahnhofstraße
Mehrhoog: 75-jähriger Pedelecfahrer wurde schwer verletzt

Am Mittwoch gegen 17.50 Uhr befuhr ein 57-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamminkeln mit einem Auto die Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Duisburger Straße. In Höhe der Straße Lege Heide beabsichtigte er, nach links in diese abzubiegen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 73-jährigen Pedelecfahrer aus Hamminkeln, der die Bahnhofstraße in gleicher Richtung auf dem Radweg befuhr. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Krankenhaus, in dem er...

  • Hamminkeln
  • 22.08.19
Blaulicht

Amnesie erlitten
E-Bikefahrer kann sich an seinen Unfall nicht erinnern ... Zeugen gesucht!

Nach einem Sturz mit seinem Pedelec vor einer Woche hat ein 51 Jahre alter Mann aus Goch eine Kopfverletzung mit einer einhergehenden Amnesie erlitten. Er kann sich bis heute nicht an den Unfall erinnern. Nach bisherigen Erkenntnisse war er am Unfalltag zwischen 21.30 Uhr und 21.50 Uhr auf der Hervorster Straße unterwegs und im Kreuzungsbereich Nordring gestürzt. Die Polizei ermittelt auch in der Richtung, ob es sich nicht um einen Alleinunfall gehandelt hat, sondern dass es weitere...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.08.19
Blaulicht
Der 47-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Unfall auf dem Panoramaradweg in Heiligenhaus
Zwei verletzte Zweiradfahrer

Zu einer Kollision zwischen einem 47-jährigen Radfahrer und einem 54-jährigen Pedelec-Fahrer kam es am Sonntagvormittag, gegen 10.40 Uhr, auf dem Panoramaradweg in Heiligenhaus, in Höhe der Brücke, die über den Brügelweg führt. Nach bisherigen Erkenntnissen überholte der 47-Jährige Radfahrer den 54-jährigen Pedelec-Fahrer. Dabei verhakten sich die Lenkräder der beiden Zweiräder, woraufhin die Männer das Gleichgewicht verloren und zu Boden stürzten. Der 47-Jährige erlitt dabei schwere...

  • Heiligenhaus
  • 05.08.19
Blaulicht

Oer-Erkenschwick: Pedelec-Fahrer verletzt sich leicht

Am Sonntag, 4. August, um 14.45 Uhr befuhr ein 65-jähriger Marler mit seinem Pedelec die Bachstraße in Richtung Süden. In nördlicher Richtung fuhr ein 55-jähriger Autofahrer auf der Bachstraße. In Höhe des Sandweg stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der Radfahrer hatte zunächst versucht, nach links in den Sandweg abzubiegen, kurzfristig entschied er sich noch einmal um. Bei dem Sturz verletzte sich der Radfahrer leicht. An den Fahrzeugen entstand 500 Euro Sachschaden.

  • Oer-Erkenschwick
  • 05.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.