Pessach

Beiträge zum Thema Pessach

Kultur
"Eaustern sticket wui dat Pooschfuier an" (Ostern zünden wir das Osterfeuer an) - In Westfalen-Lippe ist das Osterfeuer ein weit verbreiteter Brauch an den Osterfeiertagen.

Paoskefüer - ein westfälischer Osterbrauch im Vest Recklinghausen

Das Struwenessen, der Osterräderlauf und die Krachnacht - in Westfalen-Lippe finden sich zu Ostern viele regionale Traditionen und Bräuche. Weit verbreitet ist insbesondere das "Paoskefüer".  Paoskefüer- Osterfeuer An den Osterfeiertagen treffen sich die Menschen in Westfalen-Lippe traditionell, um ein großes Feuer zu entzünden. Das Osterfeuer ist vor allem in Südwestfalen und im Münsterland unter dem plattdeutschen Wort Paoskefüer bekannt. In dieser Zusammensetzung hat sich das im...

  • Marl
  • 04.04.21
Kultur

Erklärvideo und Rezept für Kinder
DER FEIERTAG PESSACH – ONLINE ERKLÄRT FÜR KINDER UND EIN REZEPT

Ohne Corona würden wir euch wieder einladen, den Feiertag Pessach im Museum kennenzulernen, gemeinsam zu rätseln, kochen und basteln. Das ist dieses Jahr nicht möglich. Daher haben wir für euch ein Alternativprogramm. Pessach hat dieses Jahr am Abend des 27. März begonnen. Doch was wird an Pessach überhaupt gefeiert? Wir erklären euch in einem kurzen Video die Bedeutung des Feiertags. Außerdem haben wir ein tolles Rezept für euch, das ganz leicht selbst ausprobiert werden kann. Chag sameach!...

  • Dorsten
  • 30.03.21
Kultur
Rabbinerin Natalia Verzhbovska beim jüdischen Lichterfest.

Info-Seminar zu Pessach
Riten und Traditionen des jüdischen Festes der Befreiung

Pessach, auch unter dem Begriff Passah bekannt, ist eines der wichtigsten Feste des Judentums. Sieben Tage lang wird gefeiert, mit vielen Riten und Traditionen. Rabbinerin Natalia Verzhbovska erklärt am Sonntag, 29. März, ab 15 Uhr in Unnas Synagoge die Bedeutung des Festes der Befreiung aus der Knechtschaft und seiner besonderen Bräuche. Ein wichtiger Teil des Festes ist das ritualisierte Festmahl Pessach Seder. In Texten, Liedern, Speisen und Visualisierungen gelingt es, die Geschichte des...

  • Unna
  • 28.02.20
Kultur
3 Bilder

"Afikoman"?? Ferienwerkstatt für Kinder zum Pessach-Fest

Kurz vor dem Osterfest lädt das Jüdische Museum Westfalen Kinder zwischen 8 und 12 Jahren zu einer Entdeckungsreise zum Feiertag Pessach ein. Nach einer Führung durch die Dauerausstellung, in der wir Vieles rund um das Judentum zeigen und erklären, lernen die Teilnehmende das Fest Pessach kennen. Sie werden in dieser Pessach-Werkstatt gemeinsam basteln und kochen und sich auch auf die Suche nach dem "Afikoman" begeben. Wer mitmachen und erfahren möchte, was der "Afikoman" ist, kann sich ab...

  • Dorsten
  • 31.03.17
Ratgeber

Wann, zom Düwel, es eejenslech emmer Poschde?

Leev Lütt, des Johr fällt Poschde för de wessleche Kerche sowoll op Mähz als och op Aprel. Em Lenzmond wor de Karwoch met Jröndonnersdach, Karfriedach on Poschsonndach. Poschmondach henjäje es am 1. Aprel. För de Blauköpp es Karfriedach de höhste Fierdach em Kerchejohr. För de Kathole esset Poschsonndach. Dä es des Johr köhzer als wies sons. Hä hät nämmech nor 23 statts 24 Stonde. Dat es, weil en de Poschnaht och noch op Sommerziet ömjestellt wöhd. Dat heeßt öm 2.oo Ohr morjens wöhd de Ziet...

  • Düsseldorf
  • 20.03.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.