Alles zum Thema petrikirche

Beiträge zum Thema petrikirche

Vereine + Ehrenamt
Schnappschuss vor dem Schmausen im Petrikirchenhaus

Ehrenamt
Rotarier sagten Danke

Danke sagten jetzt die Rotarier des Rotary-Clubs Schloss Broich. Mit einem Fünf-Gänge-Menü, das sie zusammen mit den Inner-Wheel-Damen und den Jungen Rotariern aus Mülheim und Oberhausen im Petrikirchen-Haus servierten, um sich bei 13 Frauen und Männern für deren ehrenamtliches Engagement zu bedanken. Die geladenen Gäste, die es sich schmecken lassen durften und dabei mit ihren Gastgebern ins Gespräch kamen, sind zum Beispiel im Bildungsverein Axatin, bei den in der Kinderbetreuung engagierten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.11.18
Kultur
Das Uhrwerk in der Petrikirche.
5 Bilder

Das Denkmal feiern - spannende Gebäude öffnen ihre Türen

Am bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ laden Denkmäler in ganz Deutschland zu spannenden Entdeckungen ein. Diesjähriges Motto: „Entdecken, was verbindet“. Insgesamt neun Mülheimer Denkmäler sind am Sonntag, 9. September, dabei: Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films, Historisches Museum im Schloß Broich, Alte Dreherei, Kloster Saarn mit dem Klostermuseum, Ehemaliges Warenhaus von Hugo von Othegraven, Mülheimer Freimaurerloge Broich zur verklärten Luise, St. Theresia...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.09.18
  •  1
Kultur
v.l. Dr. Kai Rawe, Bärbel Frensch-Endreß, Anne Machowinski.

Musikalische Zeitreise in die Reformation

Martin Luther war nicht nur ein Mann des Wortes, sondern auch ein Freund der Musik. Deshalb laden Musikschule und Stadtarchiv im Rahmen der Reformationsausstellung „Wortreich“ am kommenden Sonntag, 4. März, um 17 Uhr zu einem zeitgenössischen und eintrittsfreien Konzert ins Haus der Stadtgeschichte an der Von-Graefe-Straße 37. Dem Konzert am bundesweiten Tag der Archive gehen ab 14 Uhr halbstündige Führungen durch das Stadtarchiv voraus. Auf dem 75-minütigen Konzertprogramm stehen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.02.18
Kultur
Das Konzert findet am Sonntag in der Freilichtbühne statt.

Bach, Reger & Reda - Orgelfestival.Ruhr2016 in der Petrikirche

Das vierte Konzert des Orgelfestivals.Ruhr2016 findet am Sonntag, 10. Juli, um 18 Uhr in der Petrikirche, Pastor-Barnstein-Platz 1, statt. Es ist zudem das fünfte Konzert der Reger & Reda Konzertreihe. Kirchenmusikdirektor Gijs Burger spielt ein Programm, das sich um Vergänglichkeit und Auferstehung dreht. Es beinhaltet Variationen über „Mein junges Leben hat ein End“ von Jan Pieterszoon Sweelinck sowie das Choraltriptychon über „O Welt, ich muss dich lassen“ von Siegfried Reda. Bachs...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.16
  •  1
Kultur
15 Bilder

Unsere Altstadt ist schon schön!

Ein Spaziergang am Muttertag mit Einkehr... Mit dem Haus vor der "Mausefalle" hatte ich im Vorfeld meine Bedenken. Ich finde, es ist doch ganz gut geworden und passt sehr wohl ins architektonische Gefüge...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.16
  •  1
  •  9
Überregionales
Ulrich Turck, Justus Cohen, Gijs Burger, Susanne Reimann, Christel Schuck und Peter Schnatmann (v.l.n.r.) vor dem neuen Petrikirchenhaus.
6 Bilder

Petrikirchenhaus wird Samstag mit einem Tag der offenen Tür eröffnet

Von Sibylle Brockschmidt Aus alt mach neu, und zwar völlig neu: Zehn lange Jahre der Planung und Umsetzung hat es gedauert, das Petrikirchenhaus auf dem Kirchenhügel zu bauen. Am heutigen Samstag, 27. Februar, ist es endlich so weit - Das Haus wird mit einem Tag der offenen Tür eröffnet. Zehn Jahre sind vergangen, seit Ulrich Turck den Entschluss fasste, ein neues Gebäude inmitten der Altstadt zu errichten. Dieses sollte sich in das historische Stadtbild einfügen und es vervollständigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.02.16
  •  1
Kultur

Kantoreien laden zum "Tag der Orgel"

Zum „Tag der Orgel“ laden die Kantoreien im Kirchenkreis An der Ruhr am Samstag, 1. Februar, zwischen 14 und 18 Uhr ein. Musikinteressierte haben die Gelegenheit, in verschiedenen evangelischen Kirchen die Arbeitsplätze der Organisten kennen zu lernen. Die Musiker spielen und präsentieren ihre Instrumente. Das Programm ist vielfältig: In Dümpten erklärt der Orgelbauer selbst sein Werk. Orgel mit "Zahnlücke" In der Johanniskirche gibt es eine Orgel mit (renovierungsbedingten) „Zahnlücken“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.14
Kultur
6 Bilder

Denkmal Petrikirche - ältester Kirchbau Mülheims

Die Petrikirche in der Mülheimer Altstadt ist eines von acht denkmalgeschützten Gotteshäusern im Kirchenkreis an der Ruhr und zugleich die älteste Kirche Mülheims. Die älteste Kirche in Mülheim an der Ruhr ist die Evangelische Petrikirche, ihre Geschichte reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Ursprünglich war sie Teil eines mittelalterlichen Herrenhofes. Er befand sich auf der Erhebung, die sich später zum "Kirchenhügel" entwickeln sollte. Zur damaligen Zeit war es ein Hügel in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.06.13
  •  11
Ratgeber

Vor der Petri-Kirche wird gebaut

In der Dortmunder Innenstadt wird viel gebaut. Manchmal wird die Straße aufgerissen, Altes wird abgerissen und in langwieriger und mühevoller Arbeit wieder etwas Neues errichtet. Das kostet der Stadt Zeit, Geld und Nerven. manchmal liegen die Baustellen dann auch gerne mal Wochenweise brach, bis es dann endlich mal weitergeht. Manchmal entsteht etwas sinnvolles und manchmal verschwenden die Verantwortlichen auch einfach nur Steuer-Gelder (= das Zeug, das im Überfluß an den Bäumen hängt und von...

  • Dortmund-City
  • 08.12.12
Ratgeber
5 Bilder

Wer hat an der Zeit gedreht?

Am kommenden Wochenende kommt sie wieder, die Zeitumstellung. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 24. und 25. März, werden die Uhren von 2 Uhr auf 3 Uhr Sommerzeit vorgestellt. In dieser Nacht fehlt uns eine Stunde Schlaf. Während man viele Uhren zu Haue noch per Hand umstellen muss, hat es Harry Helming-Arnold einfacher. Der Küster der Petrikirche auf dem Kirchenhügel darf durchschlafen. Denn das alte Uhrwerk der Turmuhr aus dem Jahre 1958 (Foto) muss nicht mehr mit der Hand eingestellt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.03.12
Ratgeber

Baustelle an der Petrikirche

In der Innenstadt wird viel gebaut, ganz Dortmund erinnert an vielen Stellen nur noch an eine einzige Großbaustelle. Die Stadt verändert sich rasant und überholt sich fast selber. Vielleicht wird grad nur die Kampagne "Fremd in Dortmund" unterstützt. Jetzt NEU: auch für Einheimische. An der Petri-Kirche vor dem Hauptbahnhof wird der Asphalt auch schon eifrig abgekloppt und in der Innenstadt darf man erstmal diesen tollen Bau-Zäunen ausweichen und wer sich verläuft, darf hunderte von Metern auch...

  • Dortmund-City
  • 08.03.12
  •  6
Kultur
Der Chor aus St. Petersburg ist nicht nur für seinen ausgezeichneten Chorklang bekannt, sondern auch für hervorragende Solostimmen. Montag und Dienstag sind diese in Wiemelhausen zu erleben.

Drei Schulchöre aus Bochum als Unterstützung bei Sonderkonzerten in Petri-Kirche

Während seines Besuchs in Bochum gibt der Kinder- und Jugendchor des St. Petersburger Rundfunks und Fernsehens in der Petri-Kirche, Wiemelhauser Straße 257, zwei Sonderkonzerte. Am Montag, 5. Dezember, und am Nikolaustag, 6. Dezember, jeweils ab 19.30 Uhr stehen Weihnachtslieder aus mehreren Ländern, klassische Musik sowie Lieder der russisch-orthodoxen Liturgie und russische Volkslieder auf dem Programm. DerKinderchor wurde 1955 gegründet und steht unter der Leitung von Prof. Stanislaw...

  • Bochum
  • 01.12.11
Kultur
9 Bilder

"Weiter, immer weiter"

Utopie Jetzt! ist nicht nur ein ungewöhnlicher Name, sondern steht auch für ein ungewöhnliches Musikfestival. Bereits zum neunten Mal fand dieses Festival für Neue Musik in Mülheim statt. Unter dem diesjährigen Motto "Weiter, immer weiter" wurden Werke von Komponisten vorgestellt, die ihrer Zeit voraus - eben schon weiter - waren. Die Eröffnung fand im Kunstmuseum Alte Post statt, wo Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Schule gemeinsam mit den Klangkünstlern Zoro Babel und Christoph...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.10