Petrinum

Beiträge zum Thema Petrinum

Ratgeber

Zweite Bauphase am Petrinum
Neugestaltung der Rampenanlage zum Kanaluferweg führt zu Umleitungen

Mit dem Ende der Bauarbeiten am Hochstadenplatz geht das „Wir machen MITte“-Projekt Petrinum nun in die zweite Bauphase über. Noch werden auf dem Pausenhof kleinere Restarbeiten durchgeführt: Die Beschattungselemente konnten reibungslos installiert werden, bei den Leuchtmasten gab es leichte Verzögerungen. In den Herbstferien werden die Arbeiten abgeschlossen und der Platz ist für die Schülerinnen und Schüler wieder in vollem Umfang nutzbar. In dieser Woche hat die Firma Vornbrock mit den...

  • Dorsten
  • 30.09.21
Ratgeber

Hochstadenbrücke
Lieferschwierigkeiten nach Hochwasserkatastrophe verzögern Fertigstellung bis November

An dem mit Folie eingehausten Gerüst an der Hochstadenbrücke ist schon von weitem zu sehen, dass die Erneuerung voranschreitet. Zugleich zeigt dieser Schutzmantel an, dass hier unter erschwerten Bedingungen gearbeitet werden muss: Ende Juli hatte sich herausgestellt, dass die Grundierung des Stahlüberbaus mit Schwermetallen belastet ist. Der Arbeits- und Umweltschutz macht darum eine aufwändige Entfernung notwendig, die den Bauabschluss verzögert. Leider kommt es nun zu einem weiteren, nicht...

  • Dorsten
  • 10.09.21
Ratgeber
Eine Sperrung der für Fußgänger und Radfahrer wichtigen Kanalquerung war zunächst lediglich temporär für den Zeitraum der Gerüstbauarbeiten angedacht. Aus Sicherheitsgründen hat sich die Stadt nun für eine längere Sperrung entschieden.

Wir machen MITte
Bauarbeiten im Umfeld Petrinum schreiten voran / Längere Sperrung der Hochstadenbrücke

Die Bauarbeiten im Umfeld des Gymnasium Petrinum schreiten voran. Am Hochstadenplatz finden Restarbeiten statt und die neue, attraktive Platzgestaltung ist bereits gut ablesbar. Seit Juni laufen auch die Vorbereitungen zur Farb- und Lichtgestaltung der Hochstadenbrücke, die mit ihren charakteristischen Hauben ein wichtiges Wahrzeichen am Kanal darstellt. Aus Gründen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes muss die Brücke jedoch länger gesperrt werden. Eine Sperrung der für Fußgänger und Radfahrer...

  • Dorsten
  • 02.08.21
Politik
Friedhelm Zachraj (Linke), Friedhelm Fragemann (SPD), Mauritz Hagemann (Grüne), Tobias Stockhoff (CDU), Simon Rodriguez Garcia (Die Partei), Lutz Ludwig (FDP) und Marco Bühne (AfD) stellten sich beim „Kandidatengrillen“ den Fragen der Dorstener Erstwählerinnen und Erstwähler.

Heißer Abend
Rund 80 Jugendliche „grillen“ Spitzenkandidaten vor der Kommunalwahl

Das „Kandidatengrillen“ des Jugendgremiums der Stadt Dorsten hat im Wortsinn das gehalten, was der Titel versprochen hat. Denn nach der zweieinhalbstündigen Veranstaltung in der Sporthalle Petrinum wirkten die vier Bürgermeisterkandidaten von CDU, Grüne, Die Partei und AfD sowie die drei Spitzenkandidaten von SPD, FDP und Linke tatsächlich ziemlich „gegrillt“. Das lag auch an der hohen Temperatur - vielmehr aber wohl an den knapp 20 Fragen, die die Jugendlichen hatten. Auf Einladung des...

  • Dorsten
  • 12.08.20
  • 1
Politik
Das Jugendgremium der Stadt Dorsten lädt am Dienstag (11. August) zum „Kandidatengrillen“ ein. Die vier Bürgermeisterkandidaten Tobias Stockhoff (CDU), Mauritz Hagemann (Grüne), Simon Rodriguez Garcia (Die Partei) und Marco Bühne (AfD) sowie die drei Spitzenkandidaten von SPD, FDP und Linke haben ihre Teilnahme zugesagt und werden sich ab 18.30 Uhr den Fragen der Dorstener Jugendlichen stellen.
5 Bilder

Kandidatengrillen in Dorsten
Bürgermeister- und Spitzenkandidaten stellen sich Dienstag den Fragen der Erstwähler

Das Jugendgremium der Stadt Dorsten lädt am Dienstag (11. August) zum „Kandidatengrillen“ ein. Die vier Bürgermeisterkandidaten Tobias Stockhoff (CDU), Mauritz Hagemann (Grüne), Simon Rodriguez Garcia (Die Partei) und Marco Bühne (AfD) sowie die drei Spitzenkandidaten von SPD, FDP und Linke haben ihre Teilnahme zugesagt und werden sich ab 18.30 Uhr den Fragen der Dorstener Jugendlichen stellen. Ursprünglich sollte die Veranstaltung in der Sporthalle Petrinum stattfinden. Da die Wettervorhersage...

  • Dorsten
  • 07.08.20
Ratgeber
Vor der Eröffnung der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge an der Bochumer Straße lädt die Bezirksregierung Münster am 23. Januar (Donnerstag) in der Zeit von 15 bis 18 Uhr zu einem Informationsnachmittag ein.
4 Bilder

Unterkunft für Flüchtlinge in Dorsten
Infonachmittag vor Eröffnung der Zentralen Unterbringungseinrichtung

Vor der Eröffnung der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge an der Bochumer Straße lädt die Bezirksregierung Münster am 23. Januar (Donnerstag) in der Zeit von 15 bis 18 Uhr zu einem Informationsnachmittag ein. Bürgerinnen und Bürger sollen Gelegenheit bekommen, sich ein Bild von den umfangreichen Umbauarbeiten in der Einrichtung zu machen. Die Bezirksregierung Münster möchte an diesem Nachmittag außerdem ihre Arbeit im Umgang mit Flüchtlingen vorstellen. Yvonne Pape,...

  • Dorsten
  • 17.01.20
Kultur
Ingolf Lück steht am 16. Januar in der Aula des Gymnasiums Petrinum auf der Bühne.

„Sehr erfreut! Die Comedy-Tour“
Ingolf Lück mit seinem Bühnenprogramm nach Dorsten

Das Kulturprogramm der Stadt Dorsten startet im neuen Jahr humorvoll. Am 16. Januar 2020 (Donnerstag) steht Comedian Ingolf Lück um 20 Uhr mit seinem Programm „Sehr erfreut! Die Comedy-Tour“ in der Aula des Gymnasiums Petrinum auf der Bühne. Mit viel Witz und Charme widmet er sich den großen wie auch den nicht ganz so großen Fragen dieser Zeit. Es ist schon nicht einfach: Kaum fühlt man sich innerlich dem Bobby Car entstiegen, ist da überall diese Verantwortung. Alles ist nur ökologisch, alle...

  • Dorsten
  • 06.01.20
Vereine + Ehrenamt
Schüler am Gymnasium Petrinum haben an einem Tastschreibkurs des Stenografenvereins Recklinghausen teilgenommen.

Recklinghausen: Petrinum-Schüler sind fit im Tastschreiben

Mit großem Erfolg haben 35 Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Petrinum an einem Tastschreibkurs des Stenografenvereins Recklinghausen teilgenommen. Der Vereinsvorsitzende Uwe Brüdigam gratulierte allen Schülern zu der erfolgreichen Teilnahme. Sie haben durch das 10-Finger-Tastschreiben eine Qualifikation in der digitalen Welt erworben, die in Schule, Studium und Beruf immer mehr an Bedeutung gewinnt und mittlerweile unverzichtbar ist. Die Kursleiterin Steffi Schmidt überreichte die Urkunden...

  • Recklinghausen
  • 26.12.19
Kultur
Besuch bei der Familie Schniedelkötter: Mit den drei Vettern aus Dingsda im Hintergrund sind hier alle zehn Tintenhühner-Kabarettisten auf der Probebühne vereint.

Tintenhühner picken kabarettistische Körnchen
Schwieriges Single-Leben in Deuten und buntes Treiben in den Mercaden

In den beiden Vorjahren waren sämtliche Vorstellungen ausverkauft. Und auch das neue Programm der "Tintenhühner", Dorstens einziger Kabarettgruppe, stößt wieder auf großes Publikumsinteresse: Nur für die beiden letzten Termine in der Petrinum-Aula, am Donnerstag, 28. November und am Samstag, 30. November, gibt es noch Karten in der Stadtinfo in der Recklinghäuser Straße 20.  Einmal Mäuschen spielen, wenn im Café Mäuschen die Frauen gnadenlos mit der Männerwelt abrechnen? Oder miterleben, wenn...

  • Dorsten
  • 15.11.19
Kultur
Zum Auftakt der 35. Dorstener Frauenkulturtage kommt Eva Eiselt in die Aula des Petrinums.
2 Bilder

Vorverkauf für Eröffnungskabarett der Frauenkulturtage
Eva Eiselt kommt in die Aula des Petrinums

Die 35. Dorstener Frauenkulturtage werden am 5. März 2020 in der Aula Petrinum offiziell eröffnet. Passend zum Thema „Veränderungen – Müssen wir ma‘ gucken“ hat Vera Konieczka, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Dorsten, die Kölner Kabarettistin Eva Eiselt mit ihrem Programm „Vielleicht wird alles vielleichter“ eingeladen. Die Welt wird immer komplexer. Alles dreht sich immer schneller. Man versteht ja so wenig. Aber eine Frau hält dagegen und vermutet: Vielleicht wird alles vielleichter....

  • Dorsten
  • 08.11.19
Kultur
Musikprogramm in der illuminierten Gymnasialkirche.

Recklinghausen leuchtet - Programm in der Gymnasialkirche
Recklinghausen: Petriner laden zu Musik und Märchen

Die Petriner Schulgemeinschaft bietet zu "Recklinghausen leuchtet" ein Musikprogramm in der illuminierten Gymnasialkirche an. Täglich von 18 bis 22 Uhr können die Besucher verschiedenen Darbietungen lauschen. Von Klassik bis Jazz, von der Orgel über die E-Gitarre bis hin zu gemischten Chören wird für jeden Geschmack das Passende geboten. Das musikalische Programm wird am Mittwoch, 23. Oktober, am Montag, 28. Oktober, und am Mittwoch, 30. Oktober, von Lesungen ergänzt. Passend zum diesjährigen...

  • Recklinghausen
  • 22.10.19
LK-Gemeinschaft

Recklinghausen: Hittorf und Petrinum ins Exzellenznetzwerk MINT-EC aufgenommen

Das Hittorf-Gymnasium und das Gymnasium Petrinum sind in das Exzellenznetzwerk MINT-EC aufgenommen worden. Bürgermeister Christoph Tesche gratulierte den Schulleitern Michael Rembiak (Petrinum) und Dr. Michael Jentsch (Hittorf-Gymnasium) im Rathaus zur Aufnahme in das nationale Schulnetzwerk. Die beiden Gymnasien sind die ersten Recklinghäuser Schulen mit dieser Auszeichnung, die umfangreiche Aktivitäten in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik würdigt. MINT-EC...

  • Recklinghausen
  • 15.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die Gymnasiasten des Petrinum organisierten zum siebten Mal eine Lebensmittel-Sammlung. Schulleiter Michael Rembiak (l.) und SV-Lehrerin Elke Reppert unterstützten die Aktion.

Recklinghausen: Kistenweise Lebensmittel - Petrinum-Schüler engagieren sich

Die Sache war ohne Zweifel wichtig. Da erlaubte Petrinum-Schulleiter Michael Rembiak glatt auch eine Durchsage in alle Klassenräume - mitten im Unterricht. Die Schülervertretung des Gymnasiums sammle Lebensmittel für die Recklinghäuser Tafel, hieß es. Und jeder machte mit. Die drei großen Autos, mit denen die Gymnasiasten am Tafelladen vorfuhren, waren pickepackevoll beladen mit Nudeln, Mehl, Schokolade und anderen haltbaren Lebensmitteln. Die Schülerinnen und Schüler aus der Schülervertretung...

  • Recklinghausen
  • 31.12.18
Überregionales

Junge Frauen am Kanal beobachtet? Zeugen stellen Verdächtigen im Gebüsch

Altstadt. Am Freitagabend  wurde gegen 17.30 Uhr ein verdächtiger Mann an der Borkener Straße gemeldet. Ein Zeuge hatte gesehen, dass ein Mann im Gebüsch stand, sich in den Schritt fasste und dabei möglicherweise junge Frauen am Kanal beobachtete. Gemeinsam mit einem weiteren Zeugen stellte er den Mann, bis die Polizei hinzukam. Die Polizei nahm die Personalien des 63-jährigen Mannes aus Dorsten auf und nahm ihn mit zur Wache. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

  • Dorsten
  • 23.07.18
Kultur
In dem Kurs Business English werden die Schüler am Petrinum in wirtschafts- und berufsorientiertem Englisch fit gemacht. Franz-Joachim Hollenhorst, stellv. Schulleiter Gymnasium Petrinum (Reihe hinten, 2. v.l.)
Daniela Risse, Projektleiterin Bildungspartnerschaft Gymnasium Petrinum (Reihe hinten, 3. v.r.)
Bernd Müller-Knospe, VHS-Kursleiter (Reihe hinten, 2. v.r.)
Petra Duda, Fachbereichsleiterin VHS (Reihe hinten, 1. v.r.)

Petrinum macht Schüler fit in Business English

Altstadt. Seit Februar läuft bei der VHS Dorsten einmal in der Woche der Kurs „Business English“ für Schüler des Gymnasium Petrinum. 19 Schüler der Jahrgangstufe 11 nehmen daran teil und werden in drei Semestern in wirtschafts- und berufsorientiertem Englisch fit gemacht. „Die Schüler sind sehr konzentriert und fleißig bei der Sache“, freut sich Kursleiter Bernd Müller-Knospe.Wie schreibe ich einen englischen Lebenslauf, wie führe ich ein Jobinterview, wie mache ich Small Talk, wie sieht ein...

  • Dorsten
  • 06.07.18
Vereine + Ehrenamt
Die Schülerinnen und Schüler freuen sich über ihr erfolgreiches Abschneiden beim Bundesjugendschreiben.

Petrinum-Schüler mit Rekordbeteiligung beim Bundesjugendschreiben

Mit großem Erfolg haben 25 Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Petrinum an einem Tastschreibkurs des Stenografenvereins Recklinghausen teilgenommen. Im Rahmen des Lehrganges beteiligten sich die Kursteilnehmer auch wieder am Bundesjugendschreiben, das bundesweit an Schulen und Bildungseinrichtungen durchgeführt wird. Jährlich nehmen rund 10.000 Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb teil. Der Vereinsvorsitzender Uwe Brüdigam überreichte zusammen mit der Kursleiterin Steffi Schmidt die...

  • Recklinghausen
  • 13.05.18
Kultur
Das Bild zeigt (v.l.) Sabine Podlaha (Leiterin des Kulturamtes), Franz Joachim Hollenhorst (Leitungsteam Gymnasium Petrinum), Wolfgang Endrös (Leiter der Musikschule) und Stefan Goralski (Musiklehrer am Gymnasium Petrinum).

Neigungsfach „MusicActiv“: Bildungspartnerschaft zwischen Gymnasium Petrinum und Kulturamt

Dorsten. Seit 2017 gibt es die Bildungspartnerschaft zwischen dem Gymnasium Petrinum und dem Amt für Kultur und Weiterbildung. Seitdem wurden verschiedene Projekte in Zusammenarbeit des Gymnasiums mit der Stadtbibliothek, dem Stadtarchiv und der VHS durchgeführt. Für das kommende Schuljahr soll diese Kooperation auch auf musischem Gebiet erweitert werden. Für die Schüler der 5. und 6. Klassen gibt es ab Sommer 2018 die Möglichkeit, als Neigungsfach neben „MINT“, der „Bilingualen Klasse“, dem...

  • Dorsten
  • 19.02.18
Kultur
Die Kaminwand des ehemaligen Augustinessenklosters hängt jetzt im Eingangsfoyer des Gymnasium Petrinum.

Recklinghausen: Kaminwand aus ehemaligem Kloster bekommt neuen Platz im Petrinum

225 x 205 x 16,5 cm groß und circa eine Tonne schwer - die Kaminwand aus dem ehemaligen Augustinessenkloster hat eine stattliche Größe und ein stattliches Gewicht. Und kann genau aus diesen Gründen nicht in jedem öffentlichen Gebäude aufgestellt werden. Doch nun ist mit dem Eingangsfoyer des Gymnasiums Petrinum ein passender Standort für die Kaminwand gefunden worden. "Wir freuen uns sehr, dass das historische Kunstwerk nun auch wieder für interessierte Bürgerinnen und Bürger zugänglich gemacht...

  • Recklinghausen
  • 13.09.17
Politik
Ein Übersichtsplan zu den verschiedenen Gebührenbereichen. (Quelle: Stadt Dorsten)

Ab 1. April: Parkgebühren am Maria Lindenhof ─ Kostenplan zu den Parkbereichen

Altstadt. Die Parkraumbewirtschaftung auf dem Maria Lindenhof startet am 1. April. Die erforderliche Technik ist bereits größtenteils installiert, Dauernutzer wurden in den vergangenen Tagen mit einem Merkblatt über die bevorstehende Veränderung informiert. Dauerparkausweise kosten 20 Euro pro Monat (Parkhaus Petrinum) beziehungsweise 12.50 Euro (Parkplatz Altes Hallenbad Brüderstraße und Parkstreifen am Straßenrand). Sie sind ab sofort im Atlantis-Freizeitbad erhältlich, können bar, mit EC-...

  • Dorsten
  • 29.03.17
Politik
Die Automaten stehen schon, ab dem 1. April wollen sie auch gefüttert werden.

Zwischen Petrinum und Olymp stehen jetzt Parkautomaten / Parkgebühren werden ab 1. April erhoben

Dorsten. Ab dem 1. April werden in Dorsten im Bereich um die Volkshochschule, der Stadtbibliothek und des Gymnasium Petrinum Parkgebühren erhoben. Die Automaten wurden bereits aufgestellt und stehen schon wie hier auf dem Gelände des früheren Hallenbades eingepackt an diversen Standorten in diesem Gebiet. Die Parkgebühren sind laut Beschluss des Rates der Stadt niedriger als in der Altstadt. So sind die ersten 45 Minuten beispielsweise frei. Besucher des Atlantis und des Olymp Sportparks parken...

  • Dorsten
  • 21.03.17
Ratgeber
Einen eigenen MINT-Tag bietet das Gymnasium Petrinum am 3. Dezember an. Dann können sich Noch-Grundschüler und Eltern das Angebot im Bereich der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer ansehen und Experimente selbst ausprobieren.

Petrinum setzt auf Entschleunigung der Schullaufbahn / Veranstaltungen für zukünftige Schüler und Eltern

Dorsten. Zu den wenigen Gymnasien in Nordrhein-Westfalen, die den Abschluss der Schullaufbahn nach 9 Jahren bieten, gehört das Gymnasium Petrinum. Die Entschleunigung der Schullaufbahn lässt Raum für vielfältige außerschulische Interessen und Aktivitäten der Schüler. 1. Infoabend Das Petrinum lädt die Eltern der Viertklässler zu einem Informationsabend über die Fortsetzung der Schullaufbahn in die Aula des Gymnasiums ein, und zwar am Dienstag, 25. Oktober, um 19 Uhr. Gemeinsam mit den...

  • Dorsten
  • 14.10.16
Überregionales

Bürgermeister empfängt Schüler aus Akko im Rathaus

Zu einem kleinen Empfang im Kaminzimmer des Rathauses hat Bürgermeister Christoph Tesche anlässlich des Schüleraustauschs zwischen der Terra Santa School aus Akko und dem Gymnasium Petrinum geladen. Bei schönstem Frühlingswetter wurde im Anschluss noch ein Erinnerungsfoto mit den Schülern, Bürgermeister Tesche und den beiden Schulleitern Detlef Klee und Pater Quirico Callela geschossen.

  • Recklinghausen
  • 06.05.16
Überregionales
45 Jahre nach ihrem Abitur am Petrinum trafen sich 20 Klassenkameraden des Jahrgangs 1971 wieder, dieses Mal mit dem Fürst-Leopold-Gelände als Treffpunkt.

Ehemalige Petrinum-Schüler trafen sich nach 45 Jahren wieder

45 Jahre nach ihrem Abitur am Petrinum trafen sich 20 Klassenkameraden des Jahrgangs 1971 wieder, dieses Mal mit dem Fürst-Leopold-Gelände als Treffpunkt. Nach einer sachkundigen Führung mit Gerd Schute vom Bergbauverein und Bürgermeister Tobias Stockhoff als Stadtentwickler verbrachten die Jungs von damals den Rest des Abends in Lunemann's Wirtshaus, wo es fünf Jahre nach dem letzten Treffen viel zu erzählen gab. Besonders gedacht wurde des Ende 2015 verstorbenen Klassenlehrers Volker...

  • Dorsten
  • 26.04.16
Überregionales
Im kuscheligen Strampelanzug präsentierten sich diese jungen Frauen. Fotos: Lea Kahl
5 Bilder

Mottowoche: Treffen der Generationen

Die Abiturienten des Gymnaisum Petrinum müssen für ihre Mottowoche tief in die Klamottenkiste greifen: Unter verschiedenen Leitgedanken verkleideten sich die Schüler jeden Tag auf ein Neues. Am Montag ging es unter dem Thema „Generationen“ durch alle Altersstufen: Vom Säugling bis zum Rentner, und auch quer durch die Geschlechter kleideten sich die Absolventen mal jugendlich, mal bieder. Dienstag erinnerte das Petrinum hingegen eher an Woodstock: Hippies und die 60er Jahre standen voll im Kurs....

  • Dorsten
  • 24.03.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.