Alles zum Thema Pfadfinder

Beiträge zum Thema Pfadfinder

Vereine + Ehrenamt
Symbolisch überreicht Martin Kuster (Vorsitzender der Kolpingsfamilie Voerde) Julia Albustin (Stammesvorsitzende der DPSG Spellen) einen Scheck über 150 Euro für eine Spende an Gänseblümchen Voerde e.V. nach der erfolgreichen Handysammlung

Spenden gehen an Gänseblümchen Voerde und missio
Wette gewonnen

Im Rahmen der 72-Stunden-Aktion der katholischen Jugend wetteten die Pfadfinder der DPSG St. Peter Spellen mit der Kolpingsfamilie Voerde, innerhalb von drei Tagen mindestens 172 ausgediente Handys für einen guten Zweck zu sammeln. Die gemeinsame Zählung ergab nun: Mit exakt 366 Handys bekamen die Pfadfinder mehr als doppelt soviele zusammen. Damit haben sie die Wette klar gewonnen. Aufgrund des überragenden Sammelerfolgs beschloss die Kolpingsfamilie, ihren Wetteinsatz auf 150 Euro...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.06.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

72h Aktion der Pfadis in Hamminkeln!!
Wir haben es geschafft! Zeit, DANKE zu sagen!!

"72 Stunden - 3 Tage Zeit, um etwas zu bewegen. 3 Tage Zeit, um ein Projekt zu bewältigen. 3 Tage Zeit, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Und dieses Ziel haben wir erreicht. Viele helfende Hände haben zusammengearbeitet, um am Hamminkelner Sparkassen Sportplatz so einiges zu verändern. Donnerstag um 17:00 Uhr fiel der Startschuss und von da an haben wir von morgens bis spät in den Abend hinein am Sportplatz gearbeitet. Es wurde schweres Gerät eingesetzt, große und kleine Bagger sorgten für...

  • Hamminkeln
  • 28.05.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Besuch von Bischof Overbeck erhielten jetzt die Pfadfinder "St. Josef", die sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten "72-Stunden-Aktion" beteiligten.

Erfolgreiche "72-Stunden-Aktion" im Schatten der Kirche "St. Josef"
Lobesworte von Bischof Overbeck für Rentforter Pfadfinder

Rentfort. Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Pfadfinderstamm "St. Josef" aus Rentfort wieder an der deutschlandweit stattfindenden "72-Stunden-Aktion". Über drei Tage waren die Pfadfinder auf dem Areal hinter der Kirche "St. Josef" an der Hegestraße unermüdlich im Einsatz. Anstelle des alten Bauwagens steht dort nun ein Lagergebäude für das Zelt- und Stangenmaterial, die Spielwiese erhielt einen neuen Rollrasen und der kleine Fußweg, der gerne von Kirchgängern genutzt wird, wurde neu...

  • Gladbeck
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
Mit diesem Gruppenfoto werben die Spellener Pfadfinder und die Kolpingsfamilie Voerde für die gemeinnützige Handysammelaktion
2 Bilder

Pfadfinder der DPSG Spellen wetten mit Kolpingsfamilie Voerde
Handysammlung für einen guten Zweck

Auch die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) von St. Peter Spellen beteiligt an der „72-Stunden-Aktion“, die vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), dem Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit rund 660.000 Mitgliedern, vom kommenden Donnerstag bis Sonntag überall in Deutschland ausgerichtet wird. Aus diesem Anlass haben die Pfadfinder mit der Kolpingsfamilie Voerde gewettet, dass sie es schaffen, innerhalb der 72 Stunden mindestens 172 ausgediente Handys für einen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 20.05.19
Natur + Garten
Am Samstag schwärmen alle Teilnehmer in Uedem aus, um Spielplätze und andere Orte vom Müll zu befreien.

Heimatverein Uedem und Pfadfinder organisieren am Samstag wieder Müllsammelaktion - Start am Pfardfinderhaus Uedem.
Das große Aufräumen

Am Samstag, 6. April, veranstaltet der Heimat- und Verkehrsverein mit den Pfadfindern eine Müllsammelaktion in Uedem. Uedemer Bürger dürfen sich gerne beteiligen. Gestartet wird um 10 Uhr am Pfadfinderhaus am Ostwall (Kloster), abgeschlossen wird die Aktion dort gegen 13 Uhr mit einem kleinen gemeinsamen Imbiss zur Stärkung und als Dank für alle Beteiligten. Bereits im letzten Jahr haben die Pfadfinder schon mal eine solche Aktion für ein schöneres Uedem auf Anregung der Kreis Klever...

  • Uedem
  • 01.04.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

72h Aktion der Pfadis in Hamminkeln!!
Uns schickt der Himmel! 23-26. Mai Pfadi-Power am Mühlenrott!

Aufgepasst und Mitgemacht!! Vom 23-26.Mai machen die Pfadis aus Hamminkeln bei der 72h Aktion "Uns schickt der Himmel" mit und realisieren ein Projekt am Sportplatz in Hamminkeln! Im Moment läuft gerade eine Abstimmung über einen Fördertopf der LBS. Auch wir "kämpfen" gerade für jede Stimme! Viele schöne Sachen haben wir am Mühlenrott vor, unser Traum wäre es aber sogar, einen Fussball-Käfig errichten zu können. Dazu benötigen wir aber viele Fördergelder, von daher steht noch nicht fest, ob...

  • Hamminkeln
  • 01.04.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

Seit 1970 jedes Jahr ins Zeltlager
Ferien für Kinder feiert sein 50. Feriencamp

Im Jahre 1970 fand das erste Zeltlager in Usigheim (Würzburg) unter den Namen "Sommerzeltlager der Deutschen Pfadfinderschaft" statt, dieses Lager liegt nun 49 Jahre zurück und 2019 das findet das Camp zum 50. Mal statt. Seit dem Jahr 2010 schlägt die Pfadfinderschaft ihre Zelte Jahr für Jahr unter dem Namen "CASTRA NOVA" in Geldern (NRW, Niederrhein) am Holländer See auf. In diesem Jahr startet das "Sommercamp CASTRA NOVA" zum zehnten Mal in den Sommerferien vom 15.Juli bis zum 17. August...

  • 22.03.19
Natur + Garten

Pfadfinder haben angepackt

WEEZE. Einige Pfadfinder des Stammes Deutsche Pfadfinder St.Georg Weeze-Kervenheim haben tatkräftig mit angepackt und unterstützende Hilfe beim Abbau eines Zaunes am Hirschgehege im Weezer Tierpark geleistet. Der Abbau des Zaunes war nötig geworden, um Platz für die geplante Renaturierung der Niers zu schaffen. Das Wetter spielte mit und der Abbau konnte dank vieler jungen Helfer und Helferinnen an einem Vormittag abgeschlossen werden. Darüber haben sich die Geschäftsführerin des ...

  • Weeze
  • 23.02.19
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der Kirche St. Peter verabschiedete Pfarrer Sven Goldhammer die beiden Pfadfinder Yannick Sandhoff (rechts) und Lennart Stegemann vom Stamm Kattwiga, die am 12. Februar für zwei Wochen die Partnergemeinde St. José in Cedros (Honduras) besuchen.
4 Bilder

Honduras-Reise
Pfadfinder besuchen Partnergemeinde St. José in Cedros

Yannick Sandhoff und Lennart Stegemann, zwei Mitglieder des Pfadfinderstamms Kattwiga, fliegen am 12. Februar "im Auftrag" der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Laurentius für zwei Wochen nach Honduras, um dort die Partnergemeinde St. José in Cedros und die Schule Ramon Rosa zu besuchen. Unter anderem werden sie auch die stolze Summe von 3.500 Euro als Spende überreichen. Zusammengekommen ist der Betrag durch Spenden, Kollekten und dem "Mahl für Cedros", das mittlerweile von den...

  • Essen-Kettwig
  • 05.02.19
Politik
Am Holocaust-Gedenktag gedachten in Weeze Jugendliche (Pfadfinder), Bürger und Vertreter von Rat und Verwaltung der ermordeten und vertriebenen jüdischen Mitbürger. Foto: privat

Der Holocaust Gedenktag wurde auch in Weeze begangen
Erinnerung an die ermordeten jüdischen Mitbürger hochhalten

WEEZE. Am 27. Januar, dem Holocaust-Gedenktag, gedachten in Weeze Jugendliche (Pfadfinder), Bürger und Vertreter von Rat und Verwaltung der ermordeten und vertriebenen jüdischen Mitbürger. Sowohl an der Erinnerungsstätte für die jüdischen Mitbürger am Watton Platz als auch an den Stolpersteinen vor den Häusern, in denen die ermordeten jüdischen Mitbürger wohnten, wurden weiße Rosen abgelegt. Auf Einladung von Ulrich Francken nahmen Vertreter des Gemeinderates, der Kirchen sowie Bürger und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 31.01.19
Vereine + Ehrenamt

Transatlantische Partnerschaft
Kettwiger Pfadfinder besuchen Partnergemeinde in Honduras

Zwischen der Schmachtenbergschule und der Schule Ramon Rosa in Cedros (Honduras) hat sich im Laufe der Jahre eine erfolgreiche transatlantische Partnerschaft entwickelt. Schon mehrfach haben sich Lehrer, Eltern und Schüler in den vergangenen Jahren für die Gemeinde engagiert und dafür Fotos und Briefe aus Dankbarkeit erhalten. Schulleiterin Birgit Weniger und ihre Kollegin Ruth Lengowski freuten sich, als Dr. Ricardo Lagos Andino, Honduras-Botschafter a.D., ihnen die Briefe und Fotos...

  • Essen-Kettwig
  • 16.01.19
Vereine + Ehrenamt
V.l.: Nina Erhardt, Barbara Drese (stellv. Bürgermeisterin), Alexander Ruß, Ricardo Glaeser, Christopher Bollen, vorne kniend Katharina Ruß, Malte Erhardt, Florian Homeier.

Ankunft im Rathaus
Pfadfinder bringen Friedenslicht aus Bethlehem

Die stellvertretende Bürgermeisterin Barbara Drese freute sich sehr über den Besuchder Pfadfinder DPSG St. Marien im Rathaus Kamp-Lintfort, die der Stadt das Friedenslicht aus Bethlehem überreichten. Zum 25. Mal jährt sich die  Aktion in Deutschland, dass das Friedenslicht durch Pfadfinder zur Weihnachtszeit  überreicht wird. Katharina Ruß von den Pfadfinder DPSG St. Marien betont, dass das Friedenslicht neben der Hoffnung von Weltfrieden auch den eigenen Frieden mit sich selbst bringen soll...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.12.18
Kultur
Die Uedemer Georgspfadfinder vom Stamm St. Franziskus Uedem haben  das Friedenslicht aus Bethlehem Bürgermeister Rainer Weber ins Rathaus gebracht.

Friedenslicht aus Bethlehem leuchtet in Uedem
Alle Menschen guten Willens

Die Uedemer Georgspfadfinder vom Stamm St. Franziskus Uedem haben  das Friedenslicht aus Bethlehem Bürgermeister Rainer Weber ins Rathaus gebracht. Die Aktion Friedenslicht, die in diesem Jahr unter dem Motto „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“ steht, gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Seit mittlerweile 25...

  • Goch
  • 21.12.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt die Pfadfinder in der letzten Ratssitzung des Jahres bei der Übergabe des Friedenslichts an Bürgermeister Tobias Stockhoff sowie die Fraktionsvorsitzenden Tristan Zielinski (FDP), Susanne Fraund (Grüne), Bernd Schwane (CDU), Nadja Plessmann (UBP) und Friedhelm Fragemann (SPD).

Friedenssymbol
Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem ins Rathaus

Dorsten. Pfadfinder des Stammes St. Johannes Dorsten haben in der Ratssitzung am Mittwoch das Friedenslicht aus Bethlehem übergeben. Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte für dieses Symbol. „Ich bin den Pfadfindern dankbar, dass sie dieses Licht in die Welt tragen und sich um die Verbreitung des Friedenszeichens kümmern.“ In diesem Jahr wurde das Friedenslicht zum 25. Mal im Bistum Münster ausgesendet. Das Friedenslicht wird jedes Jahr in der Geburtskirche in Bethlehem entzündet und von dort...

  • Dorsten
  • 20.12.18
Kultur
Caritas-Pflegekräfte verteilen Friedenslicht.

Witten im Advent
Caritas Witten verteilt Friedenslicht

Caritas-Pflegekräfte waren in der Marien-Kirche, um das Friedenslicht aus Betlehem in Empfang zu nehmen. Anschließend wurde das Licht an die Patienten weitergereicht. Zuvor hatten Pfadfinder aus ganz Europa das Licht aus Betlehem (nahe Jerusalem) über Österreich, München und Dortmund nach Witten gebracht. Die Initiative "Licht aus Betlehem" begann 1986 in Österreich. Inzwischen hat sich das Friedenslicht in mehr als 25 europäischen Ländern zu einem neuen Weihnachtsbrauch entwickelt. Als...

  • Witten
  • 19.12.18
Vereine + Ehrenamt

Frieden braucht Vielfalt - zusammen für eine tolerante Gesellschaft
Friedenslicht 2018

Fröndenberg. Die Pfadfinder aus Fröndenberg verteilen im Rahmen eines Taizé-Gottesdienstes das Friedenslicht am 3. Adventssonntag, 16. Dezember, an alle, die einen besinnlichen Moment des Friedens in der St. Agnes Kirche in Bausenhagen feiern möchten. Die Aussendungsfeier beginnt um 18 Uhr. Im Anschluss sind alle herzlich ins Pfarrheim eingeladen, um bei Glühwein, Kakao und weihnachtlichem Gebäck den Abend ausklingen zu lassen. Für den sicheren Transport empfehlen die Pfadfinder das...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.12.18
Vereine + Ehrenamt
Stand der Pfadfinder auf dem Weihnachtsmarkt auf Kaiserstraße in Wetter (Ruhr) im letzten Jahr
2 Bilder

DPSG Volmarstein aus Grundschöttel verkauft Grünkohl, Glühwein und Weihnachtsbäume
Pfadfinder-Aktionen zur Adventszeit

Weihnachtsmarkt in Wetter Am 8. und 9. Dezember verkaufen die Pfadfinder aus Grundschöttel Grünkohl, Glühwein und andere leckere Getränke auf dem Weihnachtsmarkt auf der Kaiserstraße. Der Verkaufsstand wird direkt gegenüber der Bühne vor der Sparkasse zu finden sein und mit einem großen, beheizten Pavillon mit Sitzgelegenheiten zum Verweilen einladen. Mit viel Hingabe werden dort unter anderem Glühwein und Glühgin angerichtet und Grünkohl in der Gulaschkanone gekocht....

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.12.18
Vereine + Ehrenamt

Der Heiligenhauser Pfadfinderstamm "Eisvogel Heljens" beendete sein Fahrtenjahr
Das Highlight im nächsten Jahr ist eine Tour nach Norwegen

Der Herbst ist vorbei, die Zelte werden erst einmal über den Winter eingelagert: Nach insgesamt fünf mehrtägigen Lagern und einer Vielzahl von Wochenendtouren und -aktionen beendeten die Pfadfinder vom Stamm Eisvogel Heljens ihr Fahrtenjahr mit einem Herbstlager und einer Halloweenfeier. „Mit den Lagern und Fahrten, wie die Wochenend- und Kanutouren genannt werden“, berichtet Stammesführer Stephan Ringmayer, „haben wir dieses Jahr vor allem NRW unsicher gemacht und einige Kilometer erwandert.“...

  • Heiligenhaus
  • 05.11.18
Überregionales
Übergabe des symbolischen Schecks duch den Präsidenten des Lionsclubs Arsnberg-Sundern, Detlef Lins und den Clubsekretär Bernd Otto Iben an die Vorstandsmitglieder Britta Schwingenheuer und Niclas Lamberty.

Loions-Club unterstützt Pfadfinder in Arnsberg

Die Pfadfinder vom Stamm Liebfrauen Arnsberg können zur Zeit ihr Zentrum, die sogenannte Bockstation, nicht für ihre Kinder- und Jugendarbeit nutzen: Erhebliche bauliche Mängel wie eine defekte Abwassergrube, fehlender Brandschutz und eine veraltete Elektrik führten zu einem Nutzungsverbot. Der Lions-Club Arnsberg-Sundern übergab jetzt eine Spende. Trotz großem ehrenamtlichem Engagement sind erhebliche finanzielle Mittel erforderlich, um die Nutzung des Gebäudes wieder möglich zu machen. Da...

  • Arnsberg
  • 06.10.18
Kultur
Ein buntes Bild zeigte sich beim Gruppenfoto der Akteure.

Begegnung der Kulturen: Christen und Muslime trafen sich im Mehrgenerationenhaus

Insgesamt 15 Vertreter/innen von vier Jugend- und Pfadfinderverbänden waren der Einladung des Arbeitskreises Christen und Muslime in Ennepetal gefolgt zu einem Info- und Begegnungsabend im Mehrgenerationenhaus Ennepetal. Zwei christliche Pfadfindergruppen kamen aus der hiesigen Region: Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Stamm Herz-Jesu aus Ennepetal, die der katholischen Kirche nahesteht, und der Verband Christlicher Pfadfinder (VCP), Stamm Junker Jörg aus Gevelsberg, der der...

  • Ennepetal
  • 02.10.18
Ratgeber
Diese Bilder entstanden beim Workshop „Solarofenbau“ auf dem Landeslager 2000 des VCP
in Württemberg in Weitprechts bei Wolfegg
2 Bilder

Solar Ofen aus Karton

Die vielleicht bekannteste Bauanleitung für einen Solar Ofen aus Karton, ist schon bald ein Jahrzehnt alt und wurde 2000 bei einem Pfadfinder Landeslager erstellt. Ich habe mir erlaubt eine Infografik zu erstellen: Wie du aus zwei Kisten, schwarzer Farbe und einer Folie morgen schon aktiv Solar Energie zum Kochen verwendest.

  • Bochum
  • 01.10.18
  •  1
Überregionales
Die Pfadfinder vom Osterfelder Stamm Heinrich Seuse bei ihrem Jubiläumslager in Haltern am See.Foto: privat

30 Jahre Pfadfinder in Osterfeld

Die Pfadfinder vom Osterfelder Stamm Heinrich Seuse sind wohlbehalten von ihrem Jubiläumslager in Haltern am See zurückgekommen. Im Gepäck unzählige Abenteuer, neue Freundschaften und tolle Ausflüge. Unter dem Motto „Feiern wie die Römer“ hat sich der 1988 gegründete Pfadfinderstamm, der mittlerweile mit rund 100 Mitgliedern zu den größten und aktivsten Stämmen gehört, sich auf den Spuren der Römer begeben, die vor 2.000 Jahren in Haltern gelebt haben. Nachdem sich die Kinder und...

  • Oberhausen
  • 31.08.18
Vereine + Ehrenamt
Scheveningen an der niederländischen Nordseeküste war Ziel der sechsköpfigen "Rover"-Gruppe der Zweckeler Pfadfinder. 170 Kilometer legte die Gruppe dabei sogar zu Fuß zurück.

Ehrgeizige Pfadfinder aus Zweckel: Mit dem Bollerwagen bis an die Nordsee

Zweckel. Der Plan stand schon über längere Zeit: Die "Rover" des Zweckeler Pfadfinderstammes "Herz-Jesu" wollten die Sommerferien nutzen, um "hiken" zu gehen. Als ganz einfach mit Sack und Pack loslaufen. Das Ziel war auch schnell gefunden, nämlich der niederländische Badeort Scheveningen an der Nordsee. Ein sicherlich sehr ehrgeiziges Unternehmen, denn eine Berechnung der Streckenlänge per Internet ergab eine Distanz von immerhin rund 220 Kilometer. Doch davon ließ sich die sechsköpfige...

  • Gladbeck
  • 30.08.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Verkehrs- und Verschönerungsverein lädt zum Grillen ein.

Recklinghausen: Sing- und Grillabend in Hochlar

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Hochlar lädt am Samstag, 28. Juli, ab 18 Uhr zu einem Sing- und Grillabend an der Remise, Unterstraße 7, ein. Die Musikgruppe der Pfadfinder spielt Lieder am Lagerfeuer. Für die Kinder gibt es Stockbrot. Gegrilltes und Getränke sind zu zivilen Preisen erhältlich.

  • Recklinghausen
  • 26.07.18