Pfadfinder

Beiträge zum Thema Pfadfinder

Vereine + Ehrenamt
Die Hoffnung auf gemeinsame Lagerfeuerabende im Sommer verbindet viele Pfadfinder in der Region.

Appell der Katholischen Pfadfinderverbände in Kreisen Kleve und Wesel: Impfung als Grundlage für Ferienmaßnahmen
Pfadfinder bitten Landräte um Unterstützung

Laut bundesweiter Corona-Impfreihenfolge gehören Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit zur Priorisierungsgruppe 3. Damit im Sommer wieder Angebote für junge Menschen durchgeführt werden können, haben die katholischen Pfadfinderverbände in den Kreisen Kleve und Wesel nun einen Brief an die Kommunalpolitik verfasst und appellieren daran ehrenamtliche Gruppenleiter bei der Immunisierung nicht außen vor zu lassen. Wer sich den Text der Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV) durchliest, stößt...

  • Dinslaken
  • 12.05.21
Sport
Auch die Redaktionsleiterin des NA, Lisa Peltzer, hat sich gemeinsam mit ihren Jungs auf den sportlichen Pfad begeben.
6 Bilder

Absolut coronakonform: TV Bruckhausen denkt sich Trimm-Dich-Pfad in Wald aus
Raus aus dem Homeoffice, rein in den Wald

Wer in den vergangenen Tagen durch den Lindekamper Wald an der Stadtgrenze zwischen Dinslaken und Hünxe spaziert ist, dem werden vielleicht die vielen DIN A3-Plakate an den Bäumen aufgefallen sein. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Schnitzeljagd, sondern um eine Idee des Turnvereins (TV) Bruckhausen 1921. Weil während der Corona-Pandemie vor allem Vereinssport kaum möglich ist, haben sich Mitglieder einen Trimm-Dich-Pfad ausgedacht, der auf rund 650 Metern einmal durch den Wald führt....

  • Hünxe
  • 03.05.21
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Video 19 Bilder

CASTRA NOVA möchte Ferienfreizeit mit Coronaregeln anbieten
Ferien für Kinder plant 51. Feriencamp

Im vergangenen Jahr konnte das beliebte Feriencamp „CASTRA NOVA“ durch CORONA leider nicht stattfinden. Trotz aller Planungen musste es nach 50 Jahren zum ersten Mal einen Sommer ohne das Feriencamp der Deutschen Pfadfinderschaft geben. In 2021 hoffen die Mitarbeiter und Pfadfinder darauf, dass es, zumindest unter Coronaschutzmaßnahmen, möglich ist ein Camp durchzuführen. Alles wird so geplant, wie es im vergangenem Sommer möglich gewesen wäre. Kleine Bezugsgruppen, Desinfektionsmittel, Masken,...

  • 09.03.21
Vereine + Ehrenamt
Rund 600 handgefärbte Ostereier wollen die Lütgendortmunder Pfadfinder für den guten Zweck verkaufen.

Lütgendortmunder Pfadfinder wollen 600 Eier färben: Bestellungen werden entgegengenommen
Ostereier-Aktion für Kinder-Hospiz

Eine Ostereier-Aktion für den guten Zweck haben die Pfafinder in Lütgendortmund gestartet. Mit dem Erlös wollen sie das geplante Kinderhospiz in Westrich unterstützen.  Im letzten Jahr mussten die Pfadinder ihre Ostereieraktion kurzfristig absagen, dennoch wollen sie in diesem Jahr wieder handgefärbte Ostereier für einen guten Zweck verkaufen. "Seit mehr als 25 Jahren treffen wir, die Pfadfinder aus Lütgendortmund, uns am Karfreitag bei Udo, unserem Vorstand, und färben ca. 600 Ostereier. Alle...

  • Dortmund-West
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt
Christian Walbröhl von den Pfadfindern Alpen und Thomas Hommen, Fraktions- und Ortsvorsitzender FDP Alpen.

Ausgezeichnet für herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Alpen
Pfadis vom Stamm St. Ulrich in Alpen erhalten FDP-Bürgerpreis 2021

„Klasse, das freut uns sehr!“, strahlte Anja Frings von den Pfadfindern vom Stamm St. Ulrich in Alpen, als sie die Nachricht von FDP-Chef Thomas per Telefon erhielt. Die Alpener Liberalen vergeben seit 2017 bereits zum fünften Mal ihren - mit 250 Euro dotieren - FDP-Bürgerpreis. Dieser zeichnet Personen oder Organisationen für herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde aus. Zu den bisherigen Preisträgern gehören die DLRG, Helga Kunst vom DRK, Helmut Kiwitt vom Spielmannszug...

  • Alpen
  • 01.02.21
Ratgeber
Der strahlend geschmückte Baum ist nun schon wieder Geschichte und zieht aus den deutschen Wohnzimmern aus.

Aktion Tannenbaum-Entsorgung mit Kontaktbeschränkung
Die Tanne zieht aus

Nach dem Fest der Heiligen drei Könige wird traditionell der ausgediente Weihnachtsbaum an den Straßenrand gelegt. Vereine und Organisationen sammeln die ausgedienten Tannenbäume dann gegen eine kleine Spende ein. Und in diesem Jahr? Gibt es ebenso Tannenbaum-Aktionen - allerdings unter etwas anderen Bedingungen. Feuerwehr sammelt in Kellen Am Samstag, 9. Januar, werden im Ortsteil Kellen die "abgesungenen Weihnachtsbäume" gegen einen Betrag von 2,50 Euro ab 9 Uhr eingesammelt. Durchgeführt...

  • Kleve
  • 05.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord geben ihre Termine der Tannenbaum-Aktionen bekannt.

In den Kreisen Wesel und Kleve holen Pfadis abgeschmückte Bäume an zwei Samstagen (9. und 16. Januar) ab
Tannenbaum-Aktionen der Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord

Die Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord geben ihre Termine der Tannenbaum-Aktionen bekannt. "Generell sollten die Bäume abgeschmückt und frei von Lametta gut sichtbar vor Beginn der jeweiligen Aktion am Straßenrand liegen und werden dann kontaktlos eingesammelt. Die Pfadfinder ziehen zwar von Haus zu Haus, können allerdings nicht wie gewohnt bei Abholung um eine kleine Spende für ihre Arbeit vor Ort bitten.", heißt es in der Ankündigung. "Viele Stämme haben daher eine Kontonummer...

  • Wesel
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Pfadfinder des Stammes Herz-Jesu Wesel-Feldmark sammeln am Samstag, 9. Januar, die ausgedienten Tannenbäume in den Stadtteilen Blumenkamp, Feldmark, Hanseviertel, Lackhausen und dem Neubaugebiet Am Schwan ein.

Abgeschmückte Bäume werden Samstag abgeholt in Blumenkamp, Feldmark, Hanseviertel, Lackhausen und Am Schwan
Feldmarker Pfadfinder sammeln Tannenbäume ein

Die Pfadfinder des Stammes Herz-Jesu Wesel-Feldmark sammeln am Samstag, 9. Januar, die ausgedienten Tannenbäume in den Stadtteilen Blumenkamp, Feldmark, Hanseviertel, Lackhausen und dem Neubaugebiet Am Schwan ein. Dazu müssen die Bürger die abgeschmückten Bäume in diesem Jahr spätestens um 8 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand oder noch besser mit mehreren Bäumen der Nachbarschaft zusammen auf einen Haufen legen. Diese werden dann straßenzugweise eingesammelt. Später abgelegte Bäume werden...

  • Wesel
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Hamminkelner Pfadfinder müssen ihre diesjährige Tannenbaum-Aktion absagen.

Alternative: Abgabe der Bäume durch Privatpersonen am Samstag, 9. Januar, beim Grünschnitt in Hamminkeln (Güterstraße)
Hamminkelner Pfadis sagen Tannenbaum-Aktion ab

"Schweren Herzens" müssen die Hamminkelner Pfadfinder ihre diesjährige Tannenbaum-Aktion absagen. "Angesichts der aktuellen Vorlagen ist es uns nicht möglich, die Aktion mit den uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten durchzuführen.", heißt es seitens der Hamminkelner Pfadis. Die Abgabe der Bäume kann durch alle Privatpersonen am Samstag, 9. Januar, beim Grünschnitt an der Güterstraße erfolgen.

  • Hamminkeln
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Pfadfinderbewegung
Pfadfinderinnen/Pfadfinder

Eine Jugendbewegung in über 200 Ländern Die einst von Lord Baden-Powells gegründete Pfadfinderbewegung blickt bereits auf eine über 100 jährige Geschichte zurück. Deren Ziele die Förderung der Entwicklung junger Menschen durch die Übernahme von frühzeitiger Verantwortung, Erziehung zur Selbstständigkeit um letztendlich die Persönlichkeit positiv zu beeinflussen. Die Gruppenarbeit findet in den altersgerechten Stufen Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover statt deren Höhepunkte in der...

  • Herne
  • 23.12.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Auch die Ehrenamtlichen der Telefonseelsorge stehen gerade in den folgenden Tagen einfühlsam und „ganz Ohr“ zur Verfügung.
Foto: www.kirche-duisburg.de

Für viele Menschen wird das Weihnachtsfest ein Wechselbad der Gefühle
Einsam statt gemeinsam?

Weihnachten ist das Fest der Familie. Die Uroma knuddelt die Kleine, die vor gerade drei Monate auf die Welt gekommen ist. In einer anderen Familie freut man sich auf den Besuch der Tochter aus Amerika. Nicht selten macht sich eine Großfamilie auf den Weg, um an Heiligabend gemeinsam einen Gottesdienst zu besuchen. Der 1. Weihnachtstag wird nicht selten genutzt, um einen Abstecher ins Altenheim oder ins Krankenhaus zu machen. Und dieses Jahr? Viele Traditionen und liebe Gewohnheiten sind wegen...

  • Duisburg
  • 23.12.20
  • 1
Kultur
Pfadfinder aus Dortmund überreichten am Dienstag das Friedenslicht aus Bethlehem an Oberbürgermeister Thomas Westphal. Vorne: Die DPSG-Pfadfinder Linus (links) und Emma mit Oberbürgermeister Westphal. Hinten v.l.: Steffen Immig (VCP), Inga Nieswand (PSG) und Svenja Harms (DPSG).

Pfadfinder übergeben Friedenslicht an Dortmunder Oberbürgermeister Westphal
Friedensbotschaft soll sich wie ein Lauffeuer verbreiten

Das Friedenslicht aus Bethlehem nahm am Dienstag Oberbürgermeister Thomas Westphal für die Stadt Dortmund entgegen. Eine Delegation der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG) und vom evangelischen Verband VCP aus Dortmund übergab die kleine Flamme in einer Laterne im Goldsaal der Westfalenhallen. Jeweils zu Beginn der Adventszeit entzündet ein Kind das Friedenslicht in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem. Von dort reist das Licht per Flugzeug nach...

  • Dortmund-City
  • 17.12.20
Vereine + Ehrenamt

Pfadfinder aus Freienohl-Oeventrop bringen das Friedenslicht

Die Pfadfinder vom Stamm Korsaren aus Oeventrop-Freienohl bringen am Sonntag den 13.12. ab 19 Uhr das Friedenslicht aus Bethlehem in die St. Nikolaus Kirche nach Freienohl. Von dort kann es dann jeder in einem selbst mitgebrachten Gefäß mit nach Hause nehmen. Das Friedenslicht ist ein Advents- und Weihnachtsbrauch, der symbolisch den Frieden auf der Welt verteilen soll. Die Aktion wird durch die Internationale Pfadfinderbewegung organisiert. Der Stamm Korsaren bietet zudem an, das Friedenslicht...

  • Arnsberg
  • 11.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Sonsbecker Pfadfinder wollen am vierten Advent das Friedenslicht verteilen. Das Foto stammt aus einem früheren Jahr.

Frieden überwindet Grenzen
Pfadfinder verteilen am vierten Advent in Sonsbeck das Friedenslicht

Das diesjährige Motto zur Friedenslichtaktion lautet "Frieden überwindet Grenzen". Seit dem Jahr 1995 haben sich die Pfadfinder in Deutschland zur Aufgabe gemacht, das Licht weiter zu verbreiten und so ein Zeichen des Friedens in die Haushalte zu bringen.  Auch in diesem Jahr möchten die Sonsbecker Pfadfinder das Licht am vierten Adventssonntag, 20. Dezember, zu den Sonsbecker Bürgern bringen. Gerade in Zeiten, in denen man auf Kontakte zu seinen Liebsten verzichtet und selbst mit...

  • Sonsbeck
  • 11.12.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Friedenslicht aus Bethlehem können sich die Gläubigen in der Pfarrkirche St. Josef abholen.

Aktion Friedenslicht
Flamme reist von Bethlehem nach Heißen

 Seit 1984 wird auf Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF) in Bethlehem von einem Kind das Friedenslicht entzündet und als Symbol der Hoffnung auf Frieden mit dem Flugzeug nach Wien gebracht. Von Wien aus übernehmen die Pfadfinderverbände die Weiterverteilung in ganz Europa. So werden auch die Jungpfadfinder des Stammes St. Joseph in Heißen das Friedenslicht aus Bethlehem übernehmen und in einer kleinen Feierrunde in ihre Gemeinde tragen. Die Pfadfinder wollen, dass anschließend das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.12.20
LK-Gemeinschaft
Traditionell ist der Andrang bei der Verteilung des Friedenslichts groß. In diesem Jahr erfolgt die Verteilung mit Sicherheitskonzept und Abstand in der Friedenskirche.

Friedenslicht in Letmathe
Austeilung am Sonntag in der Friedenskirche

LETMATHE. Vielleicht war es noch nie so wertvoll wie in diesem Jahr – das Friedenslicht aus Bethlehem!  Darum wollen es die Christlichen Pfadfinder am kommenden dritten Advent, 13. Dezember,  unbedingt wieder nach Letmathe holen und zu den Menschen an der Lenne bringen. In der Geburtsgrotte in Bethlehem von einem Kind entzündet, tritt die Flamme in der Adventszeit ihren Weg nach Europa an. Die Christlichen Pfadfinder werden sie bei einer Aussendungsfeier in Essen in Empfang nehmen. Da die...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Das Friedenslicht überwindet Grenzen
Friedenslicht 2020 - Frieden überwindet Grenzen

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom Stamm Edelweiss Goch der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), werden im Rahmen des Gottesdienstes am Samstagabend vor dem 4. Advent, das Friedenslicht an alle „Menschen guten Willens“ weitergeben. Der Gottesdienst findet am 19.12.2020 um 17:00 Uhr in der St. Maria Magdalena-Kirche in Goch statt. Alle die das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchten, werden gebeten eine Laterne mit Kerze mitzubringen. Das Friedenslicht ist eine Initiative des...

  • Goch
  • 07.12.20
Kultur
Am Niederrhein: 
Auf die sonst übliche Aussendungsfeier müssen sie zwar verzichten, dennoch möchten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom ganzen Niederrhein den Menschen gerne das Friedenslicht bringen.

Niederrhein: Friedenslicht aus Bethlehem erreicht den Niederrhein
Statt einer Aussendungsfeier gibt es Abholorte in den Kreisen Kleve und Wesel

Für die Pfadfinder ist es immer ein Höhepunkt des Jahres, wenn sich die Gruppen vom Niederrhein im Xantener Dom treffen und dort das Friedenslicht erhalten. Entzündet wird die Flamme jedes Jahr in Bethlehem und von dort aus mit unzähligen Kerzen in die Welt geschickt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zwar in diesem Jahr keine zentrale Aussendungsfeier geben, das Licht wird aber dennoch den Niederrhein erreichen. Dazu wird es zunächst vier zentrale Orte geben, an denen Kerzen mit dem...

  • Moers
  • 03.12.20
Ratgeber
Boxen wie diese sind in allen Filialen von Sparkasse und Volksbank in Hamminkeln zu finden. Wer hier sein altes Handy entsorgt, hilft doppelt. Foto: privat

Pfadfinder in Hamminkeln helfen Bürgerkriegsopfern und der Umwelt
Alte Handys in die Sammelbox

Von wegen Elektronik-Schrott: Die Hamminkelner Pfadfinder sammeln zurzeit ausgediente Handy und Tablets. Damit helfen sie gleich doppelt. Wertvolle Bauteile aus Edelmetallen und seltenen Erden werden recycelt, was die Umwelt entlasten soll. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Altgeräte unterstützt das päpstliche Hilfswerk Missio bedürftige Familien in der Demokratischen Republik Kongo. Dazu stehen Sammelboxen in allen Hamminkeler Geschäftsstellen der Volksbank und der Sparkasse. "Viele haben doch...

  • Hamminkeln
  • 26.10.20
Natur + Garten
Ob Fallobst oder frisch vom Baum - leckere Ernte garantiert
2 Bilder

Pfadfinder und NABU aktiv
Im Ernteeinsatz auf dem Ratsbongert

Auch wenn die Lehrbücher etwas anderes voraussagen stehen die Obstbäume auf dem Alpener Ratsbongert bereits in gutem Ernteertrag. Nährstoffreiche Böden und gute Pflege mit Aufbau- und Erziehungsschnitten zeitigen auch in diesem Herbst trotz des dritten Trockensommers in Folge gute Erfolge. Die Ernteerträge der meisten der gut 160 Bäume auf der Streuobstwiese am Dahlacker stehen der Allgemeinheit zur Verfügung. Nur wenige der Obstbaumpaten haben ihre Bäume mit einem roten Band versehen und damit...

  • Alpen
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt

Leitersuche für die ehrenamtliche Jugendarbeit
Wir brauchen Nachwuchs! - Nachwuchsleiter gesucht

HEY DU! JA, GENAU DICH MEINE ICH! Hast du Lust auf Abenteuer? Bist du Verantwortungsbewusst? Bist du motiviert und offen für neues? Du kannst alle Fragen mit „JA“ beantworten? Dann passt du perfekt zu uns! Wir vom DPSG Pfadfinderstamm Edelweiss in Goch sind auf der Suche nach Nachwuchsleitern. Erfahrungen im Bereich Jugendarbeit wären von Vorteil, sind aber kein Muss um bei uns einzusteigen. Egal ob du nun ein erfahrener Jugendleiter, Sozialpädagoge, Erzieher, Maurer, Kaufmann, Azubi oder...

  • Goch
  • 03.09.20
Kultur
3 Bilder

Bunt statt braun
Pfadfinder-Aktion beim Stadt-Pilgertag

Am kommenden Oberhausener Stadt-Pilgertag (9. August 2020) werden sich auch die Osterfelder Pfadfinder vom „Stamm Heinrich Seuse“ mit einer Aktion beteiligen. Der Blick auf die jüngsten schrecklichen Ereignisse in den Vereinigten Staaten habe die Pfadfinder/innen dazu bewogen, aktiv zu werden und ein Zeichen zu setzen. Denn leider sei Rassismus ein globales Problem, das immer noch in den Köpfen vieler Menschen vorhanden sei. „Pfadfinder und Pfadfinderinnen erleben in ihrer Gemeinschaft ganz...

  • Oberhausen
  • 05.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Sommerlager mal anders...
Sommerlager 2020 - Online

Das diesjährige Sommerlager der Pfadfinder vom Stamm DPSG Edelweiss Goch, sieht in diesem Jahr etwas anders aus als sonst. Auch uns traf die Corona-Pandemie unvorbereitet und mit voller Wucht. Die letzte Gruppenstunde ist nun schon 15 Wochen her und die nächste findet voraussichtlich erst in 6 Wochen wieder statt. Das heißt 21 Wochen ohne Gruppenstunden. Diese Situation stellt uns alle vor großen Herausforderungen. Wir stellen uns aber gerne diesen Herausforderungen. Neben den digitalen...

  • Goch
  • 06.07.20
Vereine + Ehrenamt
Johanna Hagenhoff und Christina Poth, Mitglieder des Sprecher-Teams für den Gemeindeausschuss St. Michael (vorne, v.l.), übergeben die Spendensumme über 9600 EUR für die Kinder- und Jugendarbeit.

Organisations-Team und Gemeindeausschuss fördern Kinder- und Jugendarbeit mit 9600 Euro
Lanstroper Martinsmarkt-Gewinn vollständig gespendet

Der Martinsmarkt in Sankt Michael ist eine fest Institution in Lanstrop und über die Ortsgrenzen hinaus bekannt. Bereits zum 18. Mal wurde er im November 2019 durchgeführt. Am vergangenen Samstag (27.6.) konnten sich die Gruppen und Vereine, die sich in der Jugendarbeit in St. Michael Lanstrop engagieren, über eine große Spende aus den Erlösen des Martinsmarktes freuen. Der Martinsmarkt in St. Michael ist ohne die engagierte Arbeit vieler Ehrenamtlicher nicht vorstellbar. Monatelange Planung...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.