Pfefferspray

Beiträge zum Thema Pfefferspray

Blaulicht
Bei einem Einsatz der Polizei wegen Pfefferspray am Nordmarkt, wurden Dortmunder Polizisten  mit einem Messer bedroht.

Verdächtiger auf dem Nordmarkt zog Messer und bedrohte Polizisten
Festnahme nach Streit mit Pfefferspary

Polizisten haben gestern Abend,  28. Mai, am Dortmund Nordmarkt einen Mann in Gewahrsam genommen, der sie nach einer körperlichen  Auseinandersetzung  mit einemMesser bedroht hatte. Zuvor waren zwei Dortmunder im Alter von 19 und 69 Jahren in Streit geraten. Offenbar hatte der ältere den jüngeren Mann provoziert. Zur Eskalation kam es gegen 20.45 Uhr, als der 69-Jährige den 19-Jährigen unvermittelt schlug und Pfefferspray versprühte. Der leicht verletzte Dortmunder rief die Polizei. Als die...

  • Dortmund-City
  • 29.05.20
Blaulicht

27-Jähriger in Derne festgenommen
Polizeibeamte mit Schlagring und Bowling-Kugel bedroht

Wie die Dortmunder Polizei erst heute (2.1.) mitgeteilt hat, haben Polizeibeamte bereits am Morgen des 30. Dezember einen 27-jährigen Mann festgenommen, der sie zuvor in Derne unter anderem mit einem Schlagring und einer Bowling-Kugel bedroht hatte. Eine Zeugin hatte der Polizei am Sonntag gegen 8.25 Uhr eine verdächtige Person im Bereich eines Supermarktes an der Altenderner Straße gemeldet. Vor Ort erkannten die eingesetzten Beamten den beschriebenen Mann und wollten diesen...

  • Dortmund-Nord
  • 02.01.19
Überregionales

Schwerter greift Polizei nach Platzverweis an

Mit seinem Platzverweis war ein 24-jähriger Mann aus Schwerte offenbar nicht einverstanden, er griff die eingesetzten Polizeibeamten an. Dortmund-Hörde. Vorangegangen war dem Platzverweis eine Alarmierung der Polizei wegen eines Mannes, der die Notaufnahme des Krankenhauses in der Wilhelm-Schmidt-Straße in Hörde nicht verlassen wollte. Als die Beamten gegen 5 Uhr an der Notaufnahme eintrafen, wies ein Mitarbeiter des Krankenhauses den unbekannten Mann an, das Gelände zu verlassen....

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.15
Überregionales

Räuberischer Angriff auf Taxifahrer in Dortmund-Körne

Ein 57-jähriger Taxifahrer aus Menden ist heute (4.7.) in den frühen Morgenstunden von einem unbekannten Täter angegriffen und bestohlen worden. Tatort war die Straße Am Zippen in Körne. Der Mann wurde bei dem Angriff leicht verletzt. In seiner ersten Aussage gab der Mendener an, einen Fahrgast von Menden nach Dortmund gefahren zu haben. Als dieser in Dortmund-Körne aussteigen wollte, verließ auch der 57-Jährige sein Taxi. Er gab an, er habe die Befürchtung gehabt, der Mann könnte ohne zu...

  • Dortmund-Ost
  • 04.07.14
Überregionales
Bei der Polizei ist Pfefferspray in kundigen Händen.

Unbekannter setzt zweimal Pfefferspray ein - Polizei bittet um Hinweise

Völlig unmotiviert erscheinen die beiden Angriffe mit Pfefferspray, die ein bisher Unbekannter am gestrigen Sonntag, 4. Mai, zwischen 21.50 Uhr und 22 Uhr, in Hörde auf der Nortkirchenstraße verübte. In beiden Fällen traf es zwei Dortmunder, 15 und 20 Jahre alt. Der erste Vorfall ereignete sich gegen 21.50 Uhr. Nach Angaben des 15-Jährigen befand er sich auf dem Gehweg der Nortkirchenstraße Höhe Haus Nr. 63, als plötzlich ein grüner VW Polo mit Dortmunder Kennzeichen neben ihm anhielt, der...

  • Dortmund-Süd
  • 06.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.