Pferde

Beiträge zum Thema Pferde

Sport
Jewel Of The Sea war nicht zu bezwingen (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Ein Juwel auf Sand und vier Favoritensiege

Viele Favoritensiege und eine internationale Note hat es heute am ersten Adventssonntag auf der Galopprennban Dortmund-Wambel gegeben. Die von Lucien van der Meulen in den Niederlanden trainierte dreijährige Stute Jewel Of The Sea holte sich mit der Belgierin Anna van den Trost im Sattel das sportlich wertvollste Rennen des Tages, einen Ausgleich III über 1.800m. Die 3,9:1-Favoritin siegte dabei leicht mit knapp drei Längen vor Nic Mountain und Lenotti. Für eine Riesensensation sorgte...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.19
Sport
Sandbahnrennen in Wambel (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Riesenfelder zum 1. Advent

89 Starter in sieben Rennen – der Renntag am ersten Advent am kommenden Sonntag (1. Dezember) auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf eine große Resonanz gestoßen. In fünf Rennen ist sogar die Maximalstarterzahl von 14 Pferden erreicht. Der Renntag beginnt wie immer früh – erster Start ist um 10:50 Uhr, so dass die Möglichkeit zum späten Frühstück oder Mittagsessen auf der Rennbahn besteht – bei attraktivem Sport und  besten Wettmöglichkeiten. Der Eintritt ist wie immer an den...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.19
Kultur
In der Wüste gilt es so einige Abenteuer zu bewältigen.

Eventkompass-Gewinnspiel
Im Galopp durch den Orient

Europas beliebteste Pferdeshow kehrt zurück und gastiert von Oktober 2019 bis Juni 2020 zum zweiten Mal unter dem Namen "Cavalluna" in mehr als 30 Städten. Das neue Programm „Legende der Wüste“ verspricht eine Kombination aus Reitkunst und Unterhaltung und knüpft somit nahtlos an die vorangegangenen Shows an. Schon jetzt dürfen sich Groß und Klein auf eine Reise durch orientalische Welten freuen. Am Samstag, 21. Dezember (14 und 19 Uhr), und Sonntag, 22. Dezember (14 Uhr), gastiert die Show...

  • Dortmund
  • 13.11.19
Vereine + Ehrenamt
20 Bilder

Martinszug am Schloss
Sankt Martin Umzug in Ringenberg 2019

Ringenberg: In der schönen Kulisse vom Ringenberg Schloss, wurde den Kindern und Besuchern, die Geschichte von St. Martin erzählt. Die Veranstalter bedankten sich für die vielen Freiwilligen Helfen, bei der Polizei und Feuerwehr, für ihren Einsatz. Leider meinte es der Wettergott nicht so gut und es regnete zeitweise. Pünktlich um 18 Uhr, startete der Martinszug des Schlosskindergartens Ringenberg. St. Martin (Rainer Tielmann) mit seinem Schimmel, führte die Kindergarten Kinder an und es ging...

  • Hamminkeln
  • 11.11.19
Reisen + Entdecken
21 Bilder

Lüdinghausen - Burg Vieschering
Ein Herbsttag in Lüdinghausen Teil 2

Der zweite Teil der kleinen Fototour durch Lüdinghausen, zeigt hauptsächlichen ein paar kleine Impressionen rund um die Burg Vischering. Diese ist eine von drei Burgen in dieser Region und beherbergt auch ein Museum. Zum Abschluss der Serie  dann noch ein neugieriger "Zaungast" und zwei "Supernasen" der Vergangenheit. Viel Spaß bei der Bilderreise und einen guten Start in die neue Woche.

  • Lünen
  • 11.11.19
  •  7
  •  2
Sport

Galopprennen in Wambel
Auftakt der neuen Sandbahnsaison in Wambel bei freiem Eintritt

Zum Auftakt der Sandbahnsaison 2019/2020 am kommenden Sonntag, 3. November, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bietet der Dortmunder Rennverein sechs Rennen. Dabei ist auch eine Viererwette, die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung inklusive eines Jackpots von 2.000 Euro garantiert ist. Das erste Rennen wird bereits 10:50 Uhr gestartet. „Wir hoffen, dass viele Besucher den frühen Start nutzen, um unser gastronomisches Angebot auf der Rennbahn zu nutzen“, sagt Rennvereins-Präsident...

  • Dortmund-Ost
  • 30.10.19
Vereine + Ehrenamt

Reitlehrgang
Ferienspaß mit dem Reitverein Kamen

Vergangenes Wochenende konnten Joke Fass, Mia Oelkers, Antonia und Juliane Dorn, Lena Schütte, Marie Teipel, Pauline Fröse, Mia Lotta Griewel, Mia Schaper und Nora Weiß an einem tollen Ferienlehrgang, organisiert vom Jugendteam Kamen RV teilnehmen. Gemeinsam haben sie drei aufregende Tage mit Reiten, Dressuraufgaben und Ponyspielen verbracht.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.10.19
Sport
Eleganz, Akrobatik und reiterischen Können waren bei den anspruchsvollen Prüfungen gefragt.

Beim Voltigierturnier zeigten Reiter ihr Können
RV Gladbeck: Erfolg auf dem Pferderücken

Beim Voltigierturnier des RV Gladbeck konnten die Reiter in verschiedenen Leistungsklassen ihr Können unter Beweis stellen. Am Samstag ging es mit den kleinen Voltigierern los. Sie steckten bereits im Voraus sehr viel Mühe in ihre Outfits und konnten so z.B. beim Kostümvoltigieren mit Pipi Langstrumpf- oder Mickeymauskostümen gute Wertnoten einheimsen. Am Sonntag gingen die Turniergruppen Gladbeck III und IV in der Leistungsklasse L an den Start. Gladbeck I konnte sich in der Klasse M**...

  • Gladbeck
  • 25.10.19
Sport
3 Bilder

Hamborner Reiter überzeugen in der Dressur

Der Wettergott meinte es gut mit dem 1. Duisburger Hamborner Reiterverein, so dass die Dressur– und Springprüfungen trockenen Fußes und sonnenbeschienen ausgetragen werden konnten. Für eine der begehrten grün-weißen Schärpen als Stadtmeister hat es für die Vereinsreiter am Turnierwochenende Anfang September nicht gereicht. Trotz dessen überzeugten die eigenen Teilnehmer des 1. Duisburger Hamborner Reitervereins zahlreich in den anderen Dressurprüfungen. Katharina Rademacher wurde gleich...

  • Duisburg
  • 08.10.19
Sport
Diana Kraps vom RV Voerde.
2 Bilder

Kraps gewinnt zwei L Springen auf heimischem Turnier
800 Nennungen bei Turnier beim Reiterverein Voerde

Die knapp 800 Nennungen beim RV Voerde füllten die beiden Turniertage am Reiterverein Voerde gut aus. So gab es viele verschiedene Dressur- und Springprüfungen für die zahlreichen Besucher auf der Reitanlage an der Rönskenstraße zu bestaunen. Klein und Groß hatten sich lange vorbereitet, um ihr Können endlich wieder unter Beweis zu stellen. Viele Helferteams brachten sich ein, um den Ablauf so reibungslos wie möglich zu gestallten. Von der Versorgung des leiblichen Wohls über die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.10.19
Blaulicht
Über 20 Feuerwehrleute waren mit der Rettung der Pferde beschäftigt.

Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus
Pferde aus Morast gerettet

Am Freitag, 4. Oktober, um 13.22 Uhr wurden die Löscheinheiten Kamperbrück und Hoerstgen der Lintforter Wehr aufgrund einer Notlage für zwei Pferde alarmiert. An der Spanischen Straße waren zwei Pferde aus einer Weide ausgerissen und in einem benachbarten Waldgebiet in morastigem Boden teilweise bis zum Hals versunken. Trotz umgehend eingeleiteter Befreiungsversuche der Pferdehalterin und Helfer war der Einsatz der Feuerwehr zur Unterstützung erforderlich. Die Feuerwehr sicherte den Bereich...

  • Moers
  • 05.10.19
Blaulicht
Eine dramatische Rettungsaktion fand nach zwei Stunden einen glücklichen Ausgang.

Feuerwehr hat zwei Pferde gerettet
Rettungsaktion: Pferde standen bis zum Hals im Morast

Notruf in Kamp-Lintfort: Zwei Pferde in Not! Heute wurden die Löscheinheiten Kamperbrück und Hoerstgen der Lintforter Feuerwehr gegen 13.20 Uhr aufgrund einer Notlage für zwei Pferde alarmiert. An der Spanischen Straße waren zwei Pferde aus einer Weide ausgerissen und in einem benachbarten Waldgebiet in morastigem Boden teilweise bis zum Hals versunken. Trotz sofort eingeleiteter Befreiungsversuche der Pferdehalterin und Helfer war der Einsatz der Feuerwehr zur Unterstützung erforderlich....

  • Kamp-Lintfort
  • 04.10.19
Sport
Cheviot (rote Scheuklappe) gewinnt den Supercup. (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Finale der Grasbahnsaison am Samstag

Zum Finale der Grasbahnsaison am kommenden Samstag, 5. Oktober, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bietet der Dortmunder Rennverein noch einmal acht Rennen. Im Mittelpunkt steht das BBAG Auktionsrennen für zweijährige Stuten, aber auch der Endlauf zum Dortmunder Super-Sprinter Cup und eine Viererwette, die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantiert ist. Das erste Rennen wird um 13:30 Uhr gestartet, der Eintritt inklusive Rennprogramm kostet acht Euro. Elf zweijährige Stuten treten...

  • Dortmund-Ost
  • 01.10.19
Vereine + Ehrenamt

Ferienreitkurs hat noch Plätze frei
In den Herbstferien Stallluft schnuppern

Der RFZV St. Hubertus Herne/Bochum-Gerthe e.V., Holthauser Str. 91, 44627 Herne, bietet in der ersten Herbstferienwoche (14.10. bis 18.10.2019) einen Ferienreitkurs für Anfänger und Fortgeschrittene an. In kleinen Gruppen werden der Umgang mit dem Pferd, die Grundlagen der Pferdepflege und Theorie sowie das Reiten im Schritt, Trab und Galopp vermittelt. Halbtags- und Ganztagskurse Die „Halbtageskurse“ gehen vormittags von 9.00 – 13.00 Uhr, die „Ganztageskurse“ gehen von 8.00 – 15.30 Uhr....

  • Herne
  • 01.10.19
Sport
Das Bild zeigt Doris Ott mit ihrem Pferd "Janke" und Beifahrer Andreas Löwe.

Viele vordere Plätze gesammelt
Voerder Fahrsport kann auf zwei erfolgreiche Wochenenden zurückblicken

Der Voerder Fahrsport kann auf zwei erfolgreiche Wochenenden zurückblicken:Zum einen fand das eigene WBO-Turnier auf der Anlage an der Rönskenstraße statt. Am gleichen Wochenende startete Peter Müller mit seinen schweren Warmblütern Carl und Elias in den A-Wettbewerben im westfälischen Epe. Dort konnte er in der Dressur besonders glänzen und entschied mit 7,6 die Prüfung für sich. Im Gelände konnte er sich mit minimalem Unterschied zum Erstplatzierten den zweiten Platz sichern....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 28.09.19
Sport
Am 28./29. September ist wieder das Können der Reiter hoch zu Ross gefragt.
2 Bilder

Bis zu 400 Starts
Letztes Turnier der Reitgemeinschaft "77" findet statt

Die Reitgemeinschaft "77" in Essen-Dellwig organisiert für das Wochenende am 28. und 29. September ihr letztes Reitturnier für diese Saison.  Auch dieses Turnier wird wieder gemäß WBO durchgeführt und beinhaltet viele Einsteigerprüfungen. Neben den klassischen Prüfungen, wie zum Beispiel Führzügelprüfung und Reiterwettbewerbe, werden auch Wettbewerbe in Jump and Run und das vielseitige Stangenlabyrinth, sowie der Caprilli-Test ausgetragen. Auch die Ponyclub-Kinder im Alter von drei bis...

  • Essen-Borbeck
  • 23.09.19
Natur + Garten
Ackerarbeit, wie sie in Zeiten verrichtet wurde, bevor es Traktoren gab, konnten die "Weltentdecker" vom Kindergarten Zipfelmütze erleben.

Kinder aus dem Kindergarten Zipfelmütze aus Pfalzdorf erlebten Kartoffelernte wie früher
Eine alte Welt entdeckt

Henri und Lara geben Gas. Kraftvoll ziehen sie den Pflug durch den Pfalzdorfer Ackerboden. An diesem Nachmittag scheint die Zeit zurückgedreht: Die beiden Kaltblüter demonstrieren eindrucksvoll wie sie war, die Kartoffelernte ohne Traktor. PFALZDORF. Zum Auflesen der wertvollen Ernte ist gleich eine ganze Kinderschar gekommen: Die Weltentdecker-Gruppe (Vier- bis Sechsjährige) des Pfalzdorfer Kindergartens Zipfelmütze erlebt die „Kartoffelernte von früher“ hautnah. Und alle packen tatkräftig...

  • Goch
  • 22.09.19
Sport
Galopprennen in Wambel vor großer Kulisse (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Top-Besetzung am Sonntag im Deutschen St. Leger

Der sportliche Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen: Im RaceBets 135. Deutsches St. Leger läuft am Sonntag, 15. September, die Maximalzahl von 14 Startern mit starken internationalen Gästen. Weitere Highlights der insgesamt neun Rennen sind das BBAG Auktionsrennen und der Dortmunder Super-Sprinter Cup. Der erste Start erfolgt um 13:30 Uhr, wer ein Gewinnerticket (50 Euro Wettgutschein) kauft, hat freien Eintritt. Für die kleinen Gäste gibt...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.19
Sport
Sweet Thomas gewinnt das Deutsche St. Leger 2018 mit Stephen Hellyn im Sattel (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Volles Haus beim RaceBets 135. Deutsches St. Leger erwartet

Eine bessere Besetzung kann sich der Dortmunder Rennverein für das sportliche Highlight des Jahres nicht wünschen: Das RaceBets 135. Deutsches St. Leger wird aller Voraussicht nach am kommenden Sonntag, 15. September, mit der Maximalzahl von 14 Pferden gestartet werden. Darunter sind auch starke Gäste aus Frankreich und England, die für die in Deutschland trainierten Vollblüter ein echter Prüfstein sein dürften. So sollen aus dem weltweit operierenden Stall Godolphin des Dubai-Herrschers...

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.19
Kultur
 Das diesjährige Schwerpunkt-Thema auf der Sonder-Ausstellungsfläche sind Pferde.
3 Bilder

Hüstener Kirmes
Tierschau in Hüsten: Pferde stehen im Mittelpunkt

Ein Highlight der Hüstener Kirmes ist nach wie vor die Tierschau am Kirmes-Montag, die sich immer wieder als Besuchermagnet herausstellt. Das diesjährige Schwerpunkt-Thema auf der Sonder-Ausstellungsfläche sind Pferde. Um 9 Uhr wird die Tierschau am Montag, 9. September, eröffnet: "Dann können die Besucher `Nordrhein-Westfalens Tierschau mit der größten Artenvielfalt´ erleben", kündigte Giovanni Weinz von der Hüstener Kirmesgesellschaft bei der Vorstellung des Programms an. Ob Warm- oder...

  • Arnsberg
  • 07.09.19
Blaulicht
Am Mittwoch, 4. September, wurden die Feuerwehr Dinslaken und die Rettungsdienste aus Dinslaken und Oberhausen zu einem folgenschweren Reitunfall auf einem Reiterhof am Rotbachsee in Hiesfeld alarmiert.

Reiterin unter Pferd begraben
Feuerwehr in Dinslaken rückte zu Reitunfall und Ölspur aus

Am Mittwoch, 4. September, wurden die Feuerwehr Dinslaken und die Rettungsdienste aus Dinslaken und Oberhausen zu einem folgenschweren Reitunfall auf einem Reiterhof am Rotbachsee in Hiesfeld alarmiert. Beim Springreit-Training stürzten Reiterin und Pferd so unglücklich, dass das Pferd die Reiterin unter sich begrub. Diese verletzte sich dabei so schwer, dass sie nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Spezialklinik geflogen werden musste. Am...

  • Dinslaken
  • 05.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.