Pferde

Beiträge zum Thema Pferde

Sport
Jewel Of The Sea war nicht zu bezwingen (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Ein Juwel auf Sand und vier Favoritensiege

Viele Favoritensiege und eine internationale Note hat es heute am ersten Adventssonntag auf der Galopprennban Dortmund-Wambel gegeben. Die von Lucien van der Meulen in den Niederlanden trainierte dreijährige Stute Jewel Of The Sea holte sich mit der Belgierin Anna van den Trost im Sattel das sportlich wertvollste Rennen des Tages, einen Ausgleich III über 1.800m. Die 3,9:1-Favoritin siegte dabei leicht mit knapp drei Längen vor Nic Mountain und Lenotti. Für eine Riesensensation sorgte...

  • Dortmund-Ost
  • 01.12.19
Sport
Sandbahnrennen in Wambel (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Riesenfelder zum 1. Advent

89 Starter in sieben Rennen – der Renntag am ersten Advent am kommenden Sonntag (1. Dezember) auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf eine große Resonanz gestoßen. In fünf Rennen ist sogar die Maximalstarterzahl von 14 Pferden erreicht. Der Renntag beginnt wie immer früh – erster Start ist um 10:50 Uhr, so dass die Möglichkeit zum späten Frühstück oder Mittagsessen auf der Rennbahn besteht – bei attraktivem Sport und  besten Wettmöglichkeiten. Der Eintritt ist wie immer an den...

  • Dortmund-Ost
  • 28.11.19
Sport

Galopprennen in Wambel
Auftakt der neuen Sandbahnsaison in Wambel bei freiem Eintritt

Zum Auftakt der Sandbahnsaison 2019/2020 am kommenden Sonntag, 3. November, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bietet der Dortmunder Rennverein sechs Rennen. Dabei ist auch eine Viererwette, die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung inklusive eines Jackpots von 2.000 Euro garantiert ist. Das erste Rennen wird bereits 10:50 Uhr gestartet. „Wir hoffen, dass viele Besucher den frühen Start nutzen, um unser gastronomisches Angebot auf der Rennbahn zu nutzen“, sagt Rennvereins-Präsident...

  • Dortmund-Ost
  • 30.10.19
Sport
Cheviot (rote Scheuklappe) gewinnt den Supercup. (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Finale der Grasbahnsaison am Samstag

Zum Finale der Grasbahnsaison am kommenden Samstag, 5. Oktober, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bietet der Dortmunder Rennverein noch einmal acht Rennen. Im Mittelpunkt steht das BBAG Auktionsrennen für zweijährige Stuten, aber auch der Endlauf zum Dortmunder Super-Sprinter Cup und eine Viererwette, die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantiert ist. Das erste Rennen wird um 13:30 Uhr gestartet, der Eintritt inklusive Rennprogramm kostet acht Euro. Elf zweijährige Stuten treten...

  • Dortmund-Ost
  • 01.10.19
Sport
Galopprennen in Wambel vor großer Kulisse (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Top-Besetzung am Sonntag im Deutschen St. Leger

Der sportliche Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen: Im RaceBets 135. Deutsches St. Leger läuft am Sonntag, 15. September, die Maximalzahl von 14 Startern mit starken internationalen Gästen. Weitere Highlights der insgesamt neun Rennen sind das BBAG Auktionsrennen und der Dortmunder Super-Sprinter Cup. Der erste Start erfolgt um 13:30 Uhr, wer ein Gewinnerticket (50 Euro Wettgutschein) kauft, hat freien Eintritt. Für die kleinen Gäste gibt...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.19
Sport
Sweet Thomas gewinnt das Deutsche St. Leger 2018 mit Stephen Hellyn im Sattel (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Volles Haus beim RaceBets 135. Deutsches St. Leger erwartet

Eine bessere Besetzung kann sich der Dortmunder Rennverein für das sportliche Highlight des Jahres nicht wünschen: Das RaceBets 135. Deutsches St. Leger wird aller Voraussicht nach am kommenden Sonntag, 15. September, mit der Maximalzahl von 14 Pferden gestartet werden. Darunter sind auch starke Gäste aus Frankreich und England, die für die in Deutschland trainierten Vollblüter ein echter Prüfstein sein dürften. So sollen aus dem weltweit operierenden Stall Godolphin des Dubai-Herrschers...

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.19
Sport
Sweet Thomas gewinnt das St.Leger 2018 (Foto Ruehl)

Galopprennen in Wambel
Starke Resonanz für das 135. St.Leger im September

Der sportliche Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen: Für das RaceBets 135. Deutsches St. Leger am Sonntag, 15. September, sind am Dienstag 46 Pferde gemeldet worden. „Das ist ein sehr gutes Nennungsergebnis mit allen Topstehern aus Deutschland und starken internationalen Kandidaten“, sagt der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. „Es hat sich gelohnt, dass wir einige Trainer in England auch direkt angesprochen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.07.19
Sport
Potemkin gewinnt im Großen Preis (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Potemkin sorgt für Volltreffer für Klaus Allofs

Der achtjährige Potemkin hat den 32. Großen Preis der Wirtschaft auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel gewonnen – nach 2016 sein zweiter Erfolg in dem mit 55.000 Euro dotierten Gruppe III-Rennen über 1.750m. Vor rund 4.500 Zuschauer bei hoch-sommerlichen Bedingungen setzte sich Potemkin im Besitz von Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof, trainiert von Andreas Wöhler, sicher gegen Palace Prince und Kronprinz durch. Die Siegquote betrug 3,0:1. Der Große Preis der Wirtschaft wird...

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.19
Sport
Potemkin nach dem Erfolg 2016 mit Besitzerehepaar Allofs (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel am Sonntag
Großer Preis der Wirtschaft mit vielen Attraktionen

Es ist einer der Highlights im Dortmunder Rennkalender: Am kommenden Sonntag, 23. Juni, wird der 32. Großer Preis der Wirtschaft auf der Galopprennbahn in Wambel ausgetragen. Der neun Prüfungen umfassende Renntag ist gespickt mit Attraktionen. Der erste Start erfolgt bereits um 11:25 Uhr, es gibt mehrere Jackpots und ein großes, kostenloses Kinderprogramm mit Hüpfburg, „Bullenreiten“ und Ponyreiten. Der Eintritt inklusive Rennprogramm kostet 8 Euro. Für Käufer der Gewinnerkarte...

  • Dortmund-Ost
  • 19.06.19
Sport
Nica (li) gewinnt den Großen Sparkassen-Preis von Dortmund (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
"Bester Sparkassen-Renntag seit Jahren"

Rund 16.000 Zuschauer haben am Donnerstag den Auftakt der Grasbahnsaison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel verfolgt. Der "Vatertag" unter dem Patronat der Sparkasse Dortmund ist traditionell der beliebteste Renntag des Jahres. "Doch das war heute der beste Sparkassen-Renntag seit mindestens zehn Jahren", sagte der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. Die große Kulisse passte zum letzten offiziellen Sparkassen-Renntag für Uwe Samulewicz. Der Vorstandsvorsitzende der...

  • Dortmund-Ost
  • 30.05.19
Sport
Galopprennen in Dortmund-Wambel am "Vatertag" (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Großer Sparkassen-Renntag am "Vatertag"

Die Deutschland-Premiere gibt es gleich zu Beginn: Der traditionelle Große Sparkassen-Renntag an Christi Himmelfahrt auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Donnerstag, 30. Mai, eröffnet mit einem noch nie da gewesenen Sprintrennen: „Es wird das schnellste Galopprennen in Deutschland aller Zeiten“, freut sich der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. Sechs Pferde treten um 13:15 Uhr im Preis des Immobilien-Centers, im 1. Lauf des Dortmunder Super-Sprint Cup, über schnelle...

  • Dortmund-Ost
  • 29.05.19
Sport
Camberwell mit Andre Best bei seinem Sieg Mitte Januar (Foto Rühl)

Galopprennen in Wambel
Entspannter Frühschoppen am Sonntag mit 6 Rennen

Eine kompakte Karte mit insgesamt sechs Rennen bietet der Dortmunder Rennverein am Sonntag, 3. Februar, auf der Galopprennbahn in Wambel. Um 10:50 Uhr geht es bereits los. Das sportliche Highlight, ein Ausgleich III über 2.500m, wird zum Abschluss um 13:20 Uhr gestartet. Davor gibt es noch die obligatorische Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro. Der Eintritt am Sonntag ist wie an allen Sandbahn-Renntagen frei, die Glastribüne beheizt. Der von Andreas...

  • Dortmund-Ost
  • 31.01.19
Sport
Barbados siegt unter Andrasch Starke

Barbados unterstreicht Siegform im Dortmunder Auktionsrennen

Von dieser Stute dürfte man auch im kommenden Jahr noch so einiges hören: Die zweijährige Barbados hat überzeugend das Dortmunder Auktionsrennen 2 über 1.600m am Samstag auf der Galopprennbahn in Wambel gewonnen. Die von Peter Schiergen trainierte Stute bestätigte damit eindrucksvoll ihren Sieg beim Lebensdebüt in Baden-Baden. Allerdings musste das Team um Barbados einen kurzen Schreckmoment überstehen, denn in Zielgerade brach die 24:10-Favoritin etwas nach außen, doch Deutschlands bester...

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.18
Sport
Galopprennen in Wambel

Saisonfinale auf der Grasrennbahn am Samstag in Wambel

Mit sieben Prüfungen, darunter ein stark besetztes Auktionsrennen für zweijährige Stuten, geht am Samstag (6. Oktober) die Grasbahn-Saison auf der Galopprennbahn in Dortmund zu Ende. Der erste Start erfolgt bereits um 12:30 Uhr. Am „Tag des Ehrenamtes“ gibt es für Vereinsmitglieder einen besonderen Bonus: Der Eintritt kostet nur 4 Euro, ansonsten 8 Euro. Wer für 50 Euro Wettjetons kauft, hat kostenlosen Zugang. Zudem gilt wieder die Bonuswette: Für 90 Euro gibt es Wettjetons im Wert von 100...

  • Dortmund-Ost
  • 02.10.18
Sport
Oriental Eagle siegt unter Jack Mitchell (Foto Rühl)

Internationales Feld in der „Deutschen Steher-Meisterschaft“ am Sonntag in Wambel

Zwei englische Gäste fordern am kommenden Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel die besten deutschen Vollblüter über die Langstrecke heraus. Denn das RaceBets 134. Deutsches St. Leger, ein mit 55.000 Euro dotiertes Gruppe III-Rennen über 2.800m, ist so etwas wie die „Deutsche Steher-Meisterschaft“. Denn Stamina ist im fünften „klassischen Rennen“, zu denen auch das Deutsche Derby zählen, besonders gefragt. Insgesamt neun Rennen stehen am Sonntag, 16. September, auf dem Programm...

  • Dortmund-Ost
  • 13.09.18
Sport
Barbados siegt in Baden-Baden.

Internationales Feld am St. Leger-Tag in Wambel erwartet

Für den sportlichen Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel am Sonntag, 16. September, zeichnet sich ein volles Programm ab. "Nach den Nennungsergebnissen vom Dienstag rechne ich mit neun Rennen“, sagt Rennvereinspräsident Andreas Tiedtke. „Der erste Start ist für 13:30 Uhr geplant.“ Im Mittelpunkt des Grasbahn-Renntages steht natürlich das RaceBets 134. Deutsches St. Leger, eine mit 55.000 Euro dotierte Gruppe III-Prüfung über 2.800m für dreijährige und ältere Pferde....

  • Dortmund-Ost
  • 05.09.18
Sport
Klaus Allofs (rechts) freut sich über den Sieg von Potemkin 2016 (Foto Rühl)

Dortmunder Fußball-Legenden beim Großen Preis der Wirtschaft

Frank Mill, Knut Reinhardt und Günther Kutowski – drei echte Fußball-Legenden von Borussia Dortmund – zählen zu den Ehrengästen am kommenden Sonntag, 24. Juni, auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Der Renntag zählt zu den wichtigsten des Jahres, denn mit dem 31. Großer Preis der Wirtschaft steht das erste von nur zwei Rennen der Europa-Gruppe 3 in Dortmund im Mittelpunkt. Noch zehn im Großen Preis Nach dem heutigen letzten Streichungstermin sind noch zehn Kandidaten für das mit...

  • Dortmund-Ost
  • 18.06.18
Sport
Das Team um Anno Mio (Foto Rühl)

Starke punktet in Wambel auf dem Weg zum Jockeytitel

Der mehrfache Championjockey Andrasch Starke hat auch beim frühen Renntag auf der Galopprennbahn Dortmund Wambel einen weiteren Schritt getan, sich den Titel als Bester seiner Zunft zu sichern. Mit dem vierjährigen Wallach Anno Mio gewann Starke den Wambeler Ausgleich über 1.400m. Das Handicap der Klasse III war der sportliche Höhepunkt der kurzweiligen, sechs Rennen umfassenden Veranstaltung, die der Dortmunder Rennverein mit dem Asia Food Festival auf der Rennbahn verband. Der von...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.18
Sport
Die neue große LED-Leinwand auf der Rennbahn in Wambel (Foto DRV / Rühl)

Galopp und Gourmet - Asia Food Festival garniert mit sechs Rennen

Umrahmt vom Asia Food Festival wird am Samstag (26. Mai) auf der Galopprennbahn Wambel die Dortmunder Grasbahnsaison fortgesetzt. Es geht früh los: Der erste Start erfolgt bereits um 11 Uhr, sechs Rennen mit immerhin 64 Startern sind geplant. Mit dabei: Die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantierte Viererwette. Die Tageskarte inklusive Rennprogramm kostet acht Euro. Wer für 50 Euro Wettjetons kauft, hat freien Eintritt.  Dabei geht es am Samstag Schlag auf Schlag: „Die zeitlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.18
Sport
Scapina siegt unter Bauyrzhan Murzabayev im Gro§er Preis der Sparkasse Dortmund (Foto Rühl).

Scapina überrascht im Großen Preis der Sparkasse Dortmund

Die vierjährige Stute Scapina hat am Donnerstag überraschend den Großen Preis der Sparkasse Dortmund auf der Galopprennbahn Wambel gewonnen. Sie setzte sich in dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 1.200m gegen elf zum Teil höher eingeschätzte Konkurrenten durch. „Scapina ist sehr eigen, aber auch sehr gut“, freute sich Trainer Henk Grewe über den unerwarteten Erfolg. „Ich habe schon gedacht, dass sie gut läuft, aber mit einem Sieg habe ich nicht gerechnet.“ Grewe lobte den...

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.18
Sport
Sparkassenchef Uwe Samulewicz (li) und Andreas Tiedtke (re.)

Auftakt der Grassaison am großen Sparkassen-Renntag am Donnerstag

An Christi Himmelfahrt ist der Traditionsrenntag auf der Galopprennbahn Dortmund – Wambel. „Dank der Unterstützung durch die Sparkasse Dortmund rechnen wir auch an diesem Donnerstag wieder mit einem vollen Haus“, sagt Rennvereins-Präsident Andreas Tiedtke. Mit zehn Rennen – erster Start ist um 13:20 Uhr – ist am Donnerstag, 10. Mai, ein umfangreiches sportliches Programm geplant, in dessen Mittelpunkt der Große Preis der Sparkasse Dortmund steht. „Wir haben angesichts der...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.18
LK-Gemeinschaft
Ein Vergnügen für die ganze Familie war der Tag der offenen Stalltür auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst.
3 Bilder

Viel los beim Tag der offenen Stalltür auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst

Kaiserwetter belohnte den Reit-, Fahr- und Voltigierverein Abenteuerspielplatz Scharnhorst, der am gestrigen Sonntag (6.5.) zum Tag der offenen Stalltür auf das weitläufige Spielplatz Areal an der Flughafenstraße 512 eingeladen hatte. Beim Nachmittag rund ums Pferd erfuhren die kleinen und großen Gäste vier Stunden lang allerhand zur Pflegepflege, konnten sogar selbst voltigieren, Ponys führen und auch mal auf den Kleinpferden reiten.

  • Dortmund-Nord
  • 07.05.18
Sport
Kabir siegt unter Jozef Bojko (Foto RühlI

Kabir überzeugt, Khalet setzt den Schlusspunkt in Wambel

Pferderennen sind kein Wunschkonzert, aber manchmal geht es doch nach Plan: So zum Beispiel in der Prüfung für Dreijährige über 1.800m am Freitag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Der Hengst Kabir in den Farben von Darius Racing siegte hoch überlegen gegen sechs Rivalen. Jockey Jozef Bojko ließ sich auf kein Risiko ein und gewann mit dem 10:10-Favoriten Start-Ziel. Spitzentrainer Andreas Wöhler hat schon vier Mal im Deutschen Derby triumphiert – zuletzt 2016 mit Isfahan für Darius...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.18
Sport
Nashik siegt im Februar in Dortmund. (Foto Rühl / DRV)

Winter-Kehraus in Wambel mit acht Rennen

Am kommenden Freitag ist Schluss mit Winter – zumindest auf den deutschen Galopprennbahnen. In Dortmund-Wambel findet der letzte Renntag der Wintersaison 2017/2018 auf der Sandbahn statt, danach wird auf Gras galoppiert: auch in Dortmund fünf Mal in diesem Jahr, beginnend mit dem traditionsreichen Sparkassen-Renntag am 10. Mai. Doch zurück zu den letzten Sandbahn-Rennen: Acht Prüfungen stehen auf der Karte, die letzten sieben Rennen sind in das Programm der französischen Wettgesellschaft PMU...

  • Dortmund-Ost
  • 21.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.