Pferde

Beiträge zum Thema Pferde

Überregionales

Staatsanwaltschaft vermittelt: 13 Pferde suchen ein liebevolles Zuhause

In einem Ermittlungsverfahren vermittelt die Staatsanwaltschaft Kleve 13 Pferde im Rahmen einer Notveräußerung. Es handelt sich dabei um zwölf Traber und einen Galopper. Die Tiere befinden sich in einem guten Allgemeinzustand. Die Pferde sind alle sehr umgänglich. Es sind keine Equidenpässe vorhanden. Die Pferde wurden von der Kreiszüchterzentrale Kleve auf ihren Wert geschätzt. Sie werden zum aktuellen Marktpreis verkauft. Der Kreis Kleve unterstützt die Staatsanwaltschaft Kleve bei der...

  • Kleve
  • 24.05.18
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Kreis Kleve vermittelt 23 Pferde aus einem Tierschutzfall

Die Veterinärabteilung des Kreises Kleve vermittelt 23 Pferde aus einem Tierschutzfall. Es handelt sich dabei um acht Ponys (Shetland-, Welsh-Ponys und Haflinger ). Fünf der acht Ponys sind Hengste. Die weiteren 15 Tiere sind Großpferde (Araber, Araber-Mix, Traber und Friesen); drei der 15 Großpferde sind Hengste. Aufgrund des vernachlässigten Zustandes sind zunächst noch Pflegemaßnahmen notwendig. Die Pferde wurden von der Kreiszüchterzentrale Kleve auf ihren Wert geschätzt. Die Tiere werden...

  • Kleve
  • 08.12.17
Natur + Garten

Wer hilft? Kreis Kleve vermittelt drei Pferde aus schlechter Haltung

Die Veterinärabteilung des Kreises Kleve vermittelt drei Pferde aus schlechter Haltung: zwei Wallache und eine Stute, jeweils etwa 25 bis 30 Jahre alt. Nach wochenlanger guter Pflege und Versorgung befinden sich die Tiere nun wieder in einem guten Allgemeinzustand. Zahnbehandlung, Hufpflege usw. sind erfolgt. Die Pferde sind alle sehr umgänglich. Aufgrund des hohen Alters sind jedoch nur Nutzungen als Beistellpferde möglich. Die Pferde werden gegen eine Schutzgebühr abgegeben. Es sind keine...

  • Kleve
  • 15.03.16
  • 1
  • 2
Politik
5 Bilder

Kreis Kleve vermittelt fünf Pferde aus Tierschutzfall

Kreis Kleve. Aus einem Tierschutzfall vermittelt die Veterinärabteilung der Kreisverwaltung des Kreises Kleve fünf Pferde: 2 Reitpferde, Stuten, 12 und 13 Jahre, 1 Quarter Horse, Wallach, 19 Jahre, 1 Shetlandpony, Wallach, 8 Jahre und 1 Reitpony, Stute. Die Pferde sind teilweise noch als Freizeitpferde reitbar. Sie werden gegen eine Schutzgebühr zwischen 50 und 500 € je Pferd abgegeben. Für 4 Pferde sind Pässe vorhanden. Interessenten mit Pferdeerfahrung werden gebeten, sich bis zum 7. Janaur...

  • Kleve
  • 23.12.15
Natur + Garten
Freizeit und Sport in der Symbiose zwischen Mensch und Vierbeiner. Beispielmotive (von links) oben: Angelika Thiele und Bea Miersch. Unten: Heidi Bahl und Joachim Krügel. Fotos: Lokalkompass
105 Bilder

Foto der Woche: Das Glück der Erde...

...liegt auf dem Rücken der Pferde. In dieser Woche suchen wir im Rahmen unserer Aktion Fotos von Pferden und Reitern, egal ob bei professionellen Turnieren oder in der Freizeit. Hochgeladen werden darf alles, was vier Hufe hat. Vielelcht steht ja bei dem einen oder anderen sogar ein Pferd auf'm Flur... Tipps der Profis Insbesondere bei Reitsportveranstaltungen kann das Thema zur herausforderung werden: So darf zum Beispiel im Rahmen von Turnieren nicht mit dem Blitzlicht gearbeitet werden....

  • 28.09.15
  • 15
  • 21
Natur + Garten
Pferdekot am Straßenrand. Was nun, was tun?

Frage der Woche: Dürfen Pferde auf die Straße machen?

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, so ein Sprichwort. Und der Kot dieser Pferde liegt bei uns auf der Erde. Wo ein Bedürfnis ist, da ist ein Weg. Dürfen Pferde auf die Straße machen? Gibt es bestimmte Regeln für bestimmte Straßen? Oder haben bestimmte Pferde mehr freiheitliche Rechte als andere? Wann stehen die Pferdehalter in der Pflicht, den Kot zu entsorgen? Wer kennt sich aus im Pferderecht? Oder sind tierische Kot-Angelegenheiten vielleicht sogar in der...

  • 24.09.15
  • 36
  • 8
Überregionales
Hans Beekman (rechts) und Friedhelm Baudach von der Mona GmbH über den neuen Plänen für das Emmericher Kasernengelände. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Fällt bald der Startschuss für den Gesundheitspark?

Auch wenn es von außen noch nicht wirklich sichtbar ist, aber es tut sich etwas in Sachen ehemaliger Kaserne. Hans Beekman von der Mona GmbH gab sich am Dienstag bei einem Pressegespräch zuversichtlich, dass bereits Mitte des Jahres mit dem Bau des Gesundheitswohnparks begonnen werden könnte. In den vergangenen Wochen und Monaten hat die Mona GmbH als Eigentümer des Geländes zahlreiche Gespräche mit möglichen Investoren geführt. So zum Beispiel auch für die geplante Gewerbefläche, die sich auf...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.02.15
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Kreis Klever Veterinäre retten Pferde: Pferdefreunde gesucht

Menschen, die über Pferdeerfahrung verfügen, sind gefragt. Denn der Kreis Kleve hat drei Pferde gerettet, für die jetzt neue Besitzer gesucht werden. Aus einem Tierschutzfall vermittelt die Veterinärabteilung des Kreises Kleve drei Pferde (ein Fuchswallach, ein Shetlandpony-Wallach und eine braune Stute). Die Wallache sind alt und sehr umgänglich. Die ca. 14-jährige Stute wurde bisher nicht geritten. Da es sich um vernachlässigte Tiere handelt, ist Erfahrung im Umgang mit Pferden notwendig. Die...

  • Kleve
  • 06.12.14
Natur + Garten
Ein Pferdekuss kann romatnisch sein
64 Bilder

Foto der Woche 25: Pferde, Ponys und Einhörner

Bei unserem spielerischen Foto-Wettbewerb geht es diese Woche auf Weide und Koppel, durch Wälder und Wiesen: Wir suchen Eure schönsten Fotos von Pferden und Ponys, im Stall oder in freier Wildbahn. Oder habt Ihr Künstler der Bildbearbeitung auch ein Einhorn auf Lager? Die Mitglieder unserer Community haben auf lokalkompass.de bereits über 500 Pferde-Beiträgeveröffentlicht und eine ähnliche Anzahl an Pferde-Fotos dazu gestellt. Aber deshalb scharren wir nun nicht mit den Hufen. Wir wiehern auch...

  • Essen-Süd
  • 23.06.14
  • 16
  • 12
LK-Gemeinschaft
Guck dem Pferd ins Gesicht - passt es zu Deinem?

Frage der Woche: Welches Pferd passt zu mir?

Hengst oder Fohlen, Wallach oder Stute? Hannoveraner oder Holsteiner, Albaner oder Araber? Fragt Euch doch mal selbst, welches Pferd am besten zu Euch passen würde. Wir sind gespannt auf Eure tierischen (Selbst-)Einschätzungen. Die Liste der Pferderassen ist unglaublich lang, und ob Trab oder Galopp: Die Frage nach dem passenden Pferd ist nicht nur eine Sache für Reitsport-Experten, sondern eventuell auch eine philosophische oder astrologische, denn das Pferd, das man vielleicht gern reiten...

  • Essen-Süd
  • 20.06.14
  • 32
  • 4
Politik
Engelbert Menne, Bürgermeister Johannes Diks, Architekt Olaf Schramme und Mona Geschäftsführer Hans Beekman (v.l.) beim Blick in die Pläne. Foto: Jörg Terbrüggen

Gesundheitspark bildet das Herzstück auf dem Kasernengelände

Das Tor zur ehemaligen Moritz-von-Nassau-Kaserne war an diesem Montag für die angereiste Presse geöffnet. Stellte die Mona Projektentwicklungs GmbH dort doch ihre künftigen Pläne für das riesige Areal vor. Herzstück wird ein Gesundheitspark sein. Dafür gibt es auch schon einen Betreiber: die ever Green Gruppe. Hier haben sich erfahrene Fachleute zusammen gefunden, um Dienstleistungen mit höchster Qualität für ältere Menschen und Hilfsbedürftige anzubieten. So ist es auf der Internetseite zu...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.04.14
  • 2
Überregionales
„Voltigeurs du Monde“ zeigen tolle Stunts beim Trickreiten.
Foto: Apassionata GmbH

Ein Leben mit den Pferden

Mit einem Gastspiel im ISS Dome in Düsseldorf vom 24. bis 26. Mai wird die Jubiläumstour „Freunde für immer“ von Apassionata zu Ende gehen. Bei der 10. Show von Apassionata stehen die Pferdedressuren und verschiedenen Reitstile wieder im Mittelpunkt. Erzählt wird die Geschichte von Amélie, die für den Schulwechsel in die große Stadt muss. Auf dem Weg zum Erwachsenwerden und nach mancherlei Verlockungen der Großstadt entscheidet sie sich für die Rückkehr auf das Land, für ein Leben mit ihren...

  • Düsseldorf
  • 27.03.13
Überregionales
3 Bilder

Verlosung: Fanpakete für Apassionata in Dortmund gewinnen

Seit zehn Jahren bringt Apassionata dem Publikum die magische Freundschaft zwischen Pferd und Mensch näher. Zu diesem Geburtstag wurde die Jubiläumsshow „Freunde für immer“ zusammengestellt, die am 8. und 9. Dezember auch in der Westfalenhalle in Dortmund zu sehen ist. In diesem modernen Märchen, in dem Pferdedressuren, Musik, Tanzchoreographien, Bühnenbild und Licht prachtvoll in Szene gesetzt sind, geht es um die Geschichte des Mädchens Amélie, das für den Schulwechsel in die große Stadt...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.11.12
Überregionales
Apassionata kommt auf der Jubiläumstour am 8. und 9. November nach Dortmund.Foto: Apassionata

„Apassionata - Freunde für immer"

In der großen Jubiläums-Show „10 Jahre Apassionata - Freunde für immer“, die am 8. und 9. Dezember in der Westfalenhalle 1 in Dortmund gastiert,nimmt Hauptdarstellerin „Amélie“ das Publikum mit auf ihre Reise. Nach einer unbeschwerten Kindheit löst sie sich schweren Herzens von ihrem Vater und ihrem Zuhause auf dem Land – ein Schulwechsel steht an, dafür muss sie in die Großstadt. Nach Schule und Ausbildung stellt sich für Amélie wieder die Frage, wo ihr Platz ist. Es geht um Geborgenheit und...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.10.12
Vereine + Ehrenamt
Ross und Reiter gehen samt Hunde am Samstag in Haldern wieder auf die Schleppjagd. Foto: WachterStorm

Auf zur großen Schleppjagd

Haldern. Kommenden Samstag, den 6. Oktober findet die Schleppjagd des Reit- und Fahrvereins St. Georg Haldern statt. Der Halderner Schleppjagdverein erwartet zu diesem Ereignis circa 50 Reiterinnen und Reiter, die gegen 10.30 Uhr auf dem Reitplatz an der Lohstraße eintreffen werden. Zudem wird dann auch die Hundemeute mit 30-40 Hunden eintreffen. Es ist in jedem Jahr wieder interessant zu beobachten, wie begeistert Hunde, Pferde und auch Reiter an dieser Veranstaltung teilnehmen. Nachdem die...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.10.12
Überregionales
Am 29. September gibt es in Gelsenkirchen wieder die „Nacht des Pferdes“Foto: GelsenTrab PR

Die Nacht des Pferdes

Am Samstag. 29. September, gibt es auf der Trabrennbahn Gelsenkirchen an der Nienhausenstraße 42 endlich wieder die „Nacht des Pferdes“. Damit knüpft der GelsenTrabPark im 100. Jahr seines Bestehens an eine lange Tradition an und verbindet großartigen Pferdesport mit einem sensationellen Programm, bei dem sich alles um die eleganten Vierbeiner dreht. Von der Dressur bis zu Stuntreitern reicht das Repertoire. Mit dabei sind unter anderem Feuerreiter Roland Heiß (Foto) und sein Andalusier-Hengst...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.12
Kultur
Die lustigen Esel sind nicht nur bei den Kindern gern gesehen.
Foto: Apassionata/Peter Kneffel

Apassionata geht auf Jubiläumstour

„Apassionata“, dieser Name steht seit zehn Jahren für magische Begegnungen zwischen Mensch und Pferd und Besucherrekorde in ausverkauften Hallen in ganz Europa. In der großen Jubiläums-Show „10 Jahre Apassionata - Freunde für immer“ nimmt Hauptdarstellerin „Amélie“ das Publikum mit auf ihre Reise. Nach einer unbeschwerten Kindheit löst sie sich schweren Herzens von ihrem Vater und ihrem Zuhause auf dem Land – es zieht sie in die Großstadt. Es geht darum, erwachsen zu werden und den richtigen...

  • Essen-Süd
  • 11.09.12
  • 2
Überregionales

Friday Five: Glück und Unglück

Glück für die Anwohner der Duisburger Straße in Mülheim: Dort brannte es beachtlich, aber niemand wurde verletzt. Ähnlich froh schätzten sich die Organisatoren des "Runder Tisch gegen Extremismus", denn die Neonazi-Kundgebung auf dem Lütgendortmunder Marktplatz wurde verboten. Glück im Unglück: vernachlässigte oder misshandelte Pferde finden Hilfe bei der Hegenscheid-Herde der IG Pferdeschutz. Ein Mann in Wattenscheid hatte offenbar einen riesen Schutzengel: er stürzte aus 10 Metern Höhe auf...

  • Essen-Süd
  • 07.09.12
Natur + Garten
Felix Klingberg und Ausbilder Georg Storm haben mit dem vierbeinigen Nachwuchs alle Hände voll zu tun.

Emanzipation mal umgekehrt: Ein Praktikant auf dem Reiterhof

Pferdewirtschaftsmeister Georg Storm ist seit mehr als 16 Jahren in der Pferdewirtschaft selbständig, der Pferdehof ist in der vierten Generation familiengeführt. Ungewöhnlich ist für Georg Storm, dass sich kürzlich ein junger Mann um ein Praktikum auf dem Pferdehof beworben hat. „Dies ist erst der zweite Praktikant in meiner Selbständigkeit, der sich hier beworben hat“, erinnert sich der Praktikumgeber. Für Felix Klingberg ist die Arbeit auf dem Hof nichts Besonderes. Eigentlich hatte sich der...

  • Hamminkeln
  • 29.04.12
  • 1
Natur + Garten
Auch ein immunisiertes Tier kann sich anstecken, erkrankt dann aber nicht so schwer.

Keine Panik...im Pferdestall!

Kreis Kleve. Husten, Fieber Nasenausfluss...diesmal geht es nicht um eine Menschen-Grippe, sondern um einen Virus, der Pferden böse mitspielen kann. Rhinopneumonitis heißt die Krankheit, die unter Umständen durchaus einen bedrohlichen, mitunter tödlichen Verlauf nehmen kann. Die Erkrankung hat es immer schon gegeben, der verantwortungsbewusste Pferdebesitzer lässt per se dagegen impfen, der Pferdezüchter sowieso, weil die Krankheit auch zu einer Fehlgeburt im späten Stadium der Schwangerschaft...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.