pferdebachstraße

Beiträge zum Thema pferdebachstraße

Ratgeber
Allein für die Anlieferung der insgesamt 130.000 Liter Beton brauchte es eine 16 Fahrzeuge starke Lkw-Kolonne. Um eine Vorstellung von der Menge zu bekommen: 130.000 Liter passen in etwa 870 Badewannen.

Baustellen-Update
130.000 Liter Beton gegossen

Die Bodenplatte der neuen „Esel-Brücke“ wurde gegossen Auch auf großen Baustelle sind viele Handgriffe kleinteilig, aber manchmal künden große Gerätschaften deutlich sichtbar von großen Fortschritten: Am vergangenen Donnerstag rollte am frühen Morgen eine 38-Meter-Betonpumpe in den Bereich der geplanten neuen „Esel-Brücke“. Dort flossen bis zur Mittagszeit 130 Kubikmeter Beton in die Bodenplatte des zukünftigen Widerlagers. 16 Lkw mussten nacheinander anrollen, damit rund 30 Kubikmeter Beton...

  • Witten
  • 27.02.21
Politik
Auf der Baustelle Pferdebachstraße hat sich erneut etwas getan: Nun ist die östliche Straßenseite dran. Das hat Auswirkungen auf die Verkehrsführung.

Neue Verkehrsführung
Pferdebachstraße Witten: Straßenbau wechselte zur „Häuserseite“

Auf der Pferdebachstraße Witten begannen am Montag die Straßenausbauarbeiten für die östliche Seite (Häuserseite) von Leostraße bis zum evangelischen Krankenhaus. Das heißt: die neue Fahrbahn wird auf der westlichen Seite für den Verkehr stadteinwärts freigegeben. Neben den Erdarbeiten werden auch Restbestände alter Wohnbebauungen zurückgebaut, die sich nach ersten Erkenntnissen im Erdreich befinden. Danach werden Leerrohre und die Infrastruktur der zukünftigen Straßenbeleuchtung verlegt. In...

  • Witten
  • 23.02.21
  • 1
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unbekannter entreißt Rucksack

Die Polizei sucht nach einem Raubdelikt in Witten am Dienstag, 2. Februar, Zeugen. Nach bisherigem Kenntnisstand stand eine 39-jährige Radfahrerin aus Witten gegen 19.20 Uhr an der Kreuzung Pferdebachstraße/Leostraße (Fahrtrichtung Innenstadt) an der Ampel, als sich ihr eine unbekannte Person von hinten näherte und ihr den Rucksack von der Schulter riss. Die Frau stürzte dadurch auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Frau beschreibt den Mann als "südländisch". Außerdem soll...

  • Witten
  • 04.02.21
Blaulicht

Gefährlicher Unsinn
Betrunkene junge Männer randalieren - Rechte Pöbeleien

In Witten haben sich vier junge Männer im Alter von 16 bis 25 Jahren daneben benommen. Alle standen unter dem Einfluss von Alkohol (0,4 bis 1,5 Promille) und wurden im Rahmen der Fahndung von Polizisten festgenommen; zwei Minderjährige wurden anschließend ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Am frühen Morgen des heutigen 28. Januar wurden Beamte der Wittener Polizeiinspektion um 00.40 Uhr zur Pferdebachstraße 92 entsandt. Dort hatte das Quartett im Bereich der Baustelle Pferdebachstraße...

  • Witten
  • 28.01.21
Politik
Video

Videos zeigen Fortschritte in der Pferdebach- und Bonhoefferstraße
Baustellen in Witten (11.10.20)

In Witten wird gebuddelt. Die Pferdebachstraße, immerhin eine wichtige Hauptverkehrsstraße, die Innenstadtbewohner zur Autobahn führt, ist seit Jahren nur teilweise befahrbar, die Bonhoefferstraße im Herzen der Innenstadt ist seit Juni 2020 dicht. Die Radiomacher von Antenne Witten haben einmal kein Mikrofon in die Hand genommen, sondern zur Kamera gegriffenn und die Fortschritte an den Baustellen in bewegten Bildern festgehalten. Auch an der Himmelohstraße im Stadtteil Stockum haben sie...

  • Witten
  • 11.10.20
Ratgeber
Bauarbeiten an der Baustelle in der Pferdebachstraße.

Bahnübergang Pferdebachstraße in Witten
Sperrung ab Freitag

Der Bahnübergang in der Pferdebachstraße in Witten wird von Freitag, 2. Oktober, 22 Uhr, bis Montag, 5. Oktober, 18 Uhr, erneut voll gesperrt. Das gilt für alle Verkehrsteilnehmer, also auch auf dem Rad und zu Fuß. Nachtarbeiten sind erneut möglich, die ausführenden Firmen wollen sie aber vermeiden. Für Kraftfahrzeuge gilt weiterhin die großräumige Umleitung, also über die Liegnitzer Straße, Wullener Feld und die Dortmunder Straße. Es werden frühzeitig entsprechende Schilder und Hinweise...

  • Witten
  • 29.09.20
Politik
Bevor es an der Pferdebachstraße richtig losging, mussten erst einmal Arbeiten in der Diakonissenstraße abgeschlossen werden. Das war 2018. Im Vordergrund: Die Pferdebachstraße im alten Zustand.
Video

Pferdebachstraße in Witten (2020)
Video zeigt den Stand der Bauarbeiten

In Witten werden gerne Straßen saniert. Zurzeit ist es die Pferdebachstraße, die vollkommen  neu gestaltet wird. Nachdem nun über Monate hinweg die Einfahrt von der Ardeystraße aus in die Pferdebachstraße gesperrt war, ist diese nun wieder offen. Allerdings nur bis zum Ärztehaus und der Schlachthofstraße. Dann ist sie gesperrt. Um genau zu sein zwischen Westfalenstraße und Schlachthfstraße rund um den ehemaligen Bahnhof Ost und die demontierte Brücke vom Rheinischen Esel. Es tut sich einiges im...

  • Witten
  • 17.06.20
Blaulicht
Viel ist nicht mehr übrig von dem Saunagebäude an der Pferdebachstraße.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Sauna in Witten brannte lichterloh

Der Brand eines Saunagebäudes an der Pferdebachstraße hat bei der Feuerwehr Witten für einen arbeitsreichen Nachmittag gesorgt. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr brannte das rund hundert Quadratmeter große Gebäude, welches im Außenbereich einer Saunalandschaft steht, bereits lichterloh. Da das Schadensobjekt direkt an die Bahnstrecke Witten-Dortmund grenzt, wurde der Notfallmanager der DB alarmiert, der die Strecke unverzüglich sperren und stromlos schalten ließ. Um das Feuer einzudämmen,...

  • Witten
  • 16.12.19
Ratgeber
Der Sperrbereich beträgt etwa 250 Meter um den Fundort.

Sperrung und Evakuierung
Bombenfund auf der Pferdebachstraße - EDIT: Bombe in der Pferdebachstraße entschärft

Auf der Pferdebachstraße wurde eine Fünf-Zentner-Weltkriegsbombe gefunden, die noch heute entschärft werden muss. Der Sperrbereich beträgt etwa 250 Meter um den Fundort (siehe Karte). Folgende Gebäude sind betroffen: • Wilhelmshöhe 15 • Pferdebachstraße: 203, 205, 213, 220, 221, 223, 224, 225, 229 Die Grenzen des Sperrbereichs sind: • Fußweg Walfischstraße in Richtung Stockum • Fußweg Borgäcker in Richtung Pferdebachstraße • Fußweg Wilhelmshöhe in Richtung Pferdebachstraße • Pferdebachstraße...

  • Witten
  • 10.12.19
  • 1
Ratgeber

Erweiterung Linie 310: Alle Sperrungen auf einen Blick

Am Sonntag, 1. Dezember, wird im Laufe des Tages die Auffahrt auf die A44 in Fahrtrichtung Dortmund von der Hauptstraße kommend gesperrt. Die Sperrung besteht voraussichtlich bis zum 21. Dezember 2019. Eine Umleitung über die Baroper Straße und die Universitätsstraße bis zum Kreuz Bochum/Witten ist ausgeschildert. Witten und Langendreer sind auch weiterhin erreichbar. Durch die Schaffung eines Fahrbahnprovisoriums bleibt die Abfahrt Witten-Zentrum (A44) für den Autoverkehr geöffnet. Um mit den...

  • Witten
  • 28.11.19
Blaulicht

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Zwei Eiswagen brennen in der Nacht

In der Nacht zu Montag brannten an der Pferdebachstraße zwei Eiswagen neben einer Eisdiele.Es wurde niemand verletzt. Gegen 1.55 Uhr ging der Alarm bei der Wittener Wehr ein. Als die Brandschützer wenige Minuten später eintrafen, brannten zwei geparkte Eiswagen massiv im vorderen Bereich. Die Einsatzkräfte nahmen ein C-Rohr vor und verhinderten das Übergreifen auf die Eisdiele und ein weiteres Auto.  Gegen 3 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet. Die Kripo ermittelt nun wegen der...

  • Witten
  • 13.05.19
Politik
Großräumig müssen die Autofahrer die Pferdebachstraße umfahren (blaue Linien), wollen sie die Innenstadt in Richtung Stockum verlassen.

Früher als geplant
Nach Ostern beginnt in der Pferdebachstraße ein neuer Bauabschnitt

Unbekannte Leitungen und Altlasten im Untergrund haben an der Pferdebachstraße Zeit gekostet. Nun geht es einmal etwas schneller als erwartet: Der nächste Bauabschnitt von Westfalenstraße bis Leostraße beginnt nicht erst im Mai, sondern direkt nach Ostern. Damit startet nun der eigentliche Straßenausbau. Dafür muss die Verkehrsführung geändert werden: Die Pferdebachstraße ist seit Dienstag, 23. April, von Westfalenstraße bis Leostraße halbseitig gesperrt und nun Einbahnstraße. Befahren ist dann...

  • Witten
  • 23.04.19
Politik
Die Baustelle an der Pferdebachstraße beschäftigt die Wittener schon seit einiger Zeit - jetzt zieht die Baustelle weiter zum medizinischen Zentrum.

Umbau Pferdebachtstraße
Bodensanierung an ehemaliger Tankstelle beginnt

Im Baufeld des Straßenumbaus Pferdebachstraße – genau gesagt in der Zufahrt zum medizinischen Zentrum – befinden sich die Überreste einer ehemaligen Tankstelle, die in den 1980er Jahren in Betrieb war. Die Vorerkundigungen ließen vermuten, dass die branchentypischen Schadstoffe im Boden vorhanden sind: so genannte BTXE. Das ist die Abkürzung für die aromatischen Kohlenwasserstoffe Benzol, Toluol, Ethylbenzol und die Xylole. Die gutachterliche Bewertung hat diese Schadstoffparameter an...

  • Witten
  • 25.03.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Alkoholisierter Autofahrer kollidiert mit Schranke in Witten - 55.000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall auf einem Bahnübergang in Witten leistete ein junger Mann einem Wittener Autofahrer (37) Erste Hilfe und verständigte über den Notruf die Polizei. Zugetragen hatte sich die Unfallfahrt am späten Abend des Samstags, 2. Februar. Gegen 23 Uhr eilten ein Streifenwagen und Unterstützungskräfte zur Unfallstelle an der Pferdebachstraße 88 (Fahrtrichtung stadtauswärts). Dort war der mit 2,3 Promille alkoholisierte Autofahrer frontal mit einer der beiden Bahnschranken...

  • Witten
  • 04.02.19
Ratgeber
An der Pferdebachstraße geht’s jetzt richtig rund. Bis zum Frühjahr 2021 wird dort Baustelle sein.
2 Bilder

Pferdebachstraße: Jetzt geht es richtig zur Sache

Seit zwei Wochen baggern die Bagger an der Pferdebachstraße, und das werden sie noch mindestens bis März 2021. Insgesamt 12,4 Millionen Euro sind veranschlagt, um eine von Wittens wichtigsten Hauptverkehrsstraßen leistungsfähiger, sicherer und auch schöner für alle Verkehrsteilnehmer zu machen. Die Stadt ist mit 1,9 Millionen Euro an den Kosten beteiligt. „Es ist eines der größten Straßenbauprojekte der vergangenen 15 Jahre in Witten“, so Bürgermeisterin Sonja Leidemann. Was in der Praxis...

  • Witten
  • 13.09.18
Ratgeber
Die Pferdebachstraße vor der Sanierung.

Pferdebachstraße: Baustelle geht jetzt richtig los – Alle wichtigen Infos

„Was gibt es Schöneres als vor einem Bagger zu stehen – ein Bagger symbolisiert Bewegung“, sagte Bürgermeisterin Soja Leidemann am Donnerstag, 13. September, auf der Baustelle Pferdebachstraße. Begonnen hat die Komplettsanierung der Pferdebachstraße schon vor rund zwei Wochen, der erste Bauabschnitt reicht von Ardeystraße bis Westfalenstraße. Bei einer Baustellenbegehung mit Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Stadtbaurat Stefan Rommelfanger und Fachleuten des städtischen Baudezernates, von ESW...

  • Witten
  • 13.09.18
Politik
An der Pferdebahnstraße sollte die Bahn zusätzlich stoppen
4 Bilder

Bahnhofsoffensive: Neuer S-Bahnhalt Pferdebachstraße

Ein neuer S-Bahnhof in Witten in der Mitte zwischen dem Hauptbahnhof und Witten Annen wäre eine deutliche Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur der Stadt für die S-Bahnlinie S5 Dortmund-Hagen. Der neue Halt ist seit 2015 in einer bundesweiten Liste der DB mit 350 zusätzlichen Bahnhöfen für Deutschland enthalten. Das ist der erste Schritt. Als zweiten Schritt sollte die Stadt Witten entsprechende Beschlüsse fassen und die Planung konkretisieren. Es ist eine großartige Chance, dies zu...

  • Witten
  • 06.12.17
Politik
Die S-Bahn verbindet das Ruhrgebiet, aber das Netz ist ausbaufähig!

Neuer S-Bahnhaltepunkt Pferdebachstraße

Entscheidend für Befürwortung oder Ablehnung muss sein, ob es im Umfeld des neuen Bahnhofs genug potenzielle Fahrgäste und ob es genügend Ziele gibt, die für mögliche Kunden attraktiv sind. Diese Frage muss geprüft werden. Dabei wäre es verkürzt, den Nutzen eines solchen neuen Bahnhofs am Nutzen für Studierende der Uni Witten-Herdecke fest zu machen Es gibt zwei zusätzliche übergeordnete Gesichtspunkte, die für die Investition in einen neuen Bahnhof sprechen. Das Netz der S-Bahnhöfe im...

  • Witten
  • 28.10.17
  • 1
Überregionales
Erwin Ruskowski betrachtet die Kamerafahrt auf dem Monitor.
4 Bilder

Pferdebachstraße: Sind alle noch ganz dicht?

Sind an der Pferdebachstraße eigentlich noch alle ganz dicht? Dieser Frage geht zurzeit die ESW nach, die dort die Abwasserrohre der Hausanschlüsse an den Kanal überprüft. Erwin Ruskowski, Rolf Vester und Detlef Siepmann, erfahrene Kanalprofis der ESW, gehen dabei mit schwerem Gerät vor: Ein motorbetriebener Schlitten mit zwei Kameras fährt durch den Kanal. Die Hauptkamera hält Ausschau nach den Hausanschlüssen, eine kleinere Kamera wird, geschützt in einem Rohr, mittels Wasserdruck durch diese...

  • Witten
  • 15.11.16
Überregionales
2 Bilder

Autofahrerin ins Krankenhaus

In 30er-Zone ins Schleudern gekommen Annen. Am Monatag, 4. September, kam es auf der Straße "Wullener Feld" in zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine Autofahrerin (24) schwer verletzte. Gegen 11.25 Uhr war die Wittenerin dort in Richtung Pferdebachstraße unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache verlor die 24-Jährige in der "Tempo-30-Zone" die Kontrolle über das Auto. Anschließend kam die junge Frau in Höhe der Hausnummer 5 ins Schleudern und prallte mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum....

  • Witten
  • 06.09.16
Politik
Die Zeit der Flatterbänder und manuellen Schranken-bedienung ist vorbei.

Bahnübergang hat wieder Schranken

Die schrankenlose Zeit am Bahnübergang Pferdebachstraße ist vorbei. Bürgermeisterin Sonja Leidemann hatte im Zusammenhang mit dem Unfall, der dort Anfang Dezember passiert war, an die Bahn appelliert, tätig zu werden. Seitens der Verantwortlichen wurde versprochen, „dass die Reparatur der Anlage bis Ostern 2015 erfolgen soll“. Dass die neue vollautomatische Schrankenanlage seit Freitag, 13. März, und damit schon drei Wochen vor Ostern in Betrieb ist, begrüßt die Bürgermeisterin sehr. Sie hofft,...

  • Witten
  • 18.03.15
Kultur
Vor dem RuhrstadtStudio entstand dieses Foto mit Marion Hohmann und Michael Winkler. In der Hand halten sie eine Porzellanminiatur des bekannten französischen Mauer-Künstler Thierry Noir, der im vergangenen Jahr in der EvK-Galerie ausgestellt hatte.
2 Bilder

Bürgerfunk: Mit dem Sonderzug von Cottbus nach Bochum und Witten (1. März 2015)

Witten/Bochum. Dieses Jahr wird die deutsche Wiedervereinigung 25 Jahre alt – elf Monate nach dem Mauerfall war am 3. Oktober 1990 „das zusammengewachsen, was zusammengehört“ (Willy Brandt). Daran erinnert jetzt eine Bürgerfunksendung aus dem RuhrstadtStudio Witten, die am Sonntag, dem 1. März auf Radio Ennepe-Ruhr um 19.04 Uhr ausgestrahlt wird (UKW 104,2 und 91,5). Komplett untermalt mit Musik zum Thema deutsche Zweistaatlichkeit und Angst vor der Nachrüstung, erklingen vornehmlich Oldies von...

  • Witten
  • 28.02.15
Politik
So ist es korrekt: Die Schranke ist unten, die S-Bahn braust vorbei, Autos warten.

Bahnübergang Pferdebachstraße: Im April soll alles fertig sein!

Es ist ruhig geworden um den Bahnübergang an der Wittener Pferdebachstraße. Und das ist gut so: Schranken, die nicht schließen, ein Auto, das mit einer S-Bahn kollidiert. Dies sind Nachrichten, die man eigentlich nicht lesen möchte. Nun aber gibt es auch einmal gute Nachrichten zu vermelden: „Derzeit laufen noch letzte Planungsarbeiten zur vollständigen Erneuerung der Bahnübergangsanlage. Die eigentlichen Bauarbeiten sollen dann, sofern die Witterung es zulässt, Mitte Februar beginnen. Die...

  • Witten
  • 10.01.15
Politik
Der Zug steht, die Schranken sind offen, Fußgänger gehen dem Übergang entgegen. Marc Bänsch traute seinen Augen nicht und drückte auf den Auslöser seiner Kamera, um dieses nicht alltägliche Bild festzuhalten.
3 Bilder

Der Zug ist da und die Schranke oben - neue Panne an der Pferdebachstraße (18.12.14)

Ein Zug hält, und ein Auto passiert den Bahnübergang. Ja, die Reihenfolge der Wörter ist richtig. Und wieder einmal geht es um den Bahnübergang an der Pferdebachstraße. Am Donnerstag (18.12.2014) gegen 12.43 Uhr traute ein Anwohner auf jeden Fall seinen Augen nicht, als er auf den Bahnübergang schaute – und dort die S-Bahn nach Dortmund stehen sah. Die Behelfsschranke, die den Bahnübergang eigentlich sichern sollte, war offen. Und dann – näherte sich auch noch ein Fahrzeug und fuhr über den...

  • Witten
  • 20.12.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.