Alles zum Thema Pferdefleischskandal

Beiträge zum Thema Pferdefleischskandal

Ratgeber
3 Bilder

Lebensmittelsicherheit: Jahresbericht des Europäischen Schnellwarnsystems für Lebens- und Futtermittel (RASFF)

Die Europäische Kommission hat den aktuellen Jahresbericht des Europäischen Schnellwarnsystems für Lebens- und Futtermittel (RASFF) vorgestellt. Zu den wichtigsten über das RASFF gemeldeten Fällen zählten im vergangenen Jahr Krankheitsausbrüche aufgrund von Hepatitis-A-Viren in Beerenmischungen und Erdbeeren, unerwünschte Reaktionen durch Nahrungsergänzungsmittel mit potenziell gefährlichen Zutaten, Shigatoxin produzierende E-Coli-Bakterien in Fleisch und Pestizidrückstände auf...

  • Marl
  • 14.06.14
Ratgeber
Hat in Fertigprodukten nichts zu suchen: Pferdefleisch. (Foto: Hans-Christian Hein_pixelio.de)

+++ Update: Ganze Pferdeteile wurden gehandelt +++

Von den Niederlanden ist der Skandal um falsch deklariertes Pferdefleisch jetzt auch rüber nach Deutschland geschwappt. Als erstes sind nach offiziellen Angaben 30 Betriebe in Nordrhein Westfalen betroffen. Insgesamt sollen 124 deutsche Betriebe beliefert worden sein. Das europäische Schnellwarnsystem spuckte am Donnerstag die Namen der Betriebe aus, die seit 2011 Ware von dem holländischen Hersteller Willy Selten bezogen haben könnten. Betroffen sind demnach Händler, weiterverarbeitende...

  • Kamen
  • 11.04.13
  •  15
Natur + Garten
Gewusst wie: Wenn man die Auster erst einmal geöffnet hat, erwarten eine viele Vitamine und ein hoher Anteil an purem Protein.
4 Bilder

Austern - eine immer frische Alternative in Zeiten des Pferdefleisch-Skandals

Alles Pferdefleisch, oder was? So mussten zuletzt die Verbraucher wieder einmal angesichts des x-ten Lebensmittelskandals denken. Angesichts dieser Entwicklung entschlossen sich Thomas Lenk, Anita Grießer und Hartmut Ewert, die Auster als wohlschmeckende Alternative vorzustellen. Nicht nur die alten Römer schätzen die Auster als Delikatesse, genossen sie aber auch als nährstoffreiche Alternative im Eintopf oder als Ragout mit Sauerkraut und Rheinwein. Vor allem in Asien erlebt die Auster...

  • Essen-Kettwig
  • 27.02.13
Überregionales
"Bei uns gilt: Am Tage der Herstellung verkaufen und gut!“, sagt Michael Kortmann.
2 Bilder

Pferdefleischskandal: "Verbraucher mutwillig getäuscht!"

Bolognese, Lasagne, Tortellini und, und, und: Die Liste der mit Pferdefleisch vermischten Produkte wird länger und länger. „Die Verunsicherung ist groß“, weiß Michael Kortmann von der Fleischerei Schmidt. Michael Kortmann und sein Kollege Willi Bols (Fleischerei Bols) sind sich einig: Auch der Pferdefleischskandal ist aus Preisdruck entstanden. „Wenn Produzenten in Fabriken riesige Mengen an Fleisch herstellen, kaufen sie es dort, wo es am günstigsten ist“, sagt Kortmann. Das Pferdefleisch...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.02.13
  •  3