Alles zum Thema Pflücken

Beiträge zum Thema Pflücken

Natur + Garten
Sie strahlen mit der Sonne um die Wette... ;-)
4 Bilder

Der letzte Herbstblumenstrauß?

Eigentlich blüht in der Natur jetzt kaum noch etwas. Doch, wenn man genau hinschaut, dann ist doch hier und da noch ein einzelnes Blümchen zu finden.... Hier ist mein Ergebnis von den letzten beiden Wochenenden:

  • Dinslaken
  • 18.10.16
  •  10
  •  4
Ratgeber
Die Brombeerzeit beginnt. Besonders üppig wachsen sie oft an Bahnhdämmen und -gleisen. Die Früchte hier zu pflücken, ist jedoch lebensgefährlicher Leichtsinn.

Brombeeren NICHT am Bahngleis pflücken! - Bundespolizei warnt vor Gefahren

Es hätte überall passieren können: Gestern Mittag (8. August) wurde die Bundespolizei über eine Person im Gleisbereich der Personenzugstrecke Mülheim Heißen - Mülheim Hauptbahnhof informiert. Als Beamte den Streckenabschnitt absuchten, trafen sie auf einen 73-jährigen Mülheimer, der Brombeeren gepflückt hatte. Dass der 73-Jährige sich in tödliche Gefahr begab, als er sich an der Strecke aufhielt, war dem Mann offensichtlich nicht bewusst. Gegen ihn wurde ein Verwarnungsgeld von 25 Euro wegen...

  • Unna
  • 09.08.13
LK-Gemeinschaft
Auf einer zwei Hektar großen Fläche haben Brigitta Brömse-Richter und ihre Familie die knallroten Feldfrüchte angebaut. Die Saison läuft noch bis Mitte Juli.
3 Bilder

Erdbeerzeit bei Brömse

Endlich sind sie reif, die deutschen Erdbeeren. Das langanhaltende schlechte Wetter hatte für einige Verspätung gesorgt. Nun kann auch auf den Essener Feldern gepflückt werden, was das Zeug hält. Kiloweise kann man die süßen, roten Früchte ernten und auf die unterschiedlichsten Weisen genießen - wer möchte, sogar vor Ort. Egal, ob auf dem Kuchen, als Marmelade oder klassisch mit ein wenig Zucker gesüßt, schmecken tut die Erdbeere immer. Besonders feldfrisch und eigens gepflückt mögen es...

  • Essen-Borbeck
  • 21.06.13
  •  1
Ratgeber
Aus dem letzten Jahr meiner "Bückpflücknaschaktion" :-))

Bald ist wieder Erdbeerzeit

Bald können wir wieder auf den heimischen Feldern unsere beliebten Erdbeeren pflücken und vernaschen. Noch einige gute Sonnentage und es kann hemmungslos geschlemmert werden. Die zur Zeit Angeboten werden, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie von unseren Feldern im Freien stammen. Ich denke ehr sie kommen aus den Gewächshäusern, welche an den jetzigen überall zu sehenden Erdbeerständen zu kaufen sind. Foto aus der letzten Erdbeersaison ;-)

  • Heiligenhaus
  • 14.05.13
  •  9